Super League

Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Yverdon
1
0
Yverdon Sport FC
Stade-Lausanne:
81'
Camara
Yverdon:
47'
Tasar
90'
22:48
Verabschiedung
Das war's aus Lausanne. Yverdon spielt im Duell der Grünweissen gegen den FC St. Gallen. Da gibt es noch eine offene Rechung aus dem Cup-Halbfinal 21/22. Stade Lausanne-Ouchy tritt auswärts beim FC Basel an. Auch im St. Jakob Park mit der üblichen offensiven Spielweise? Bis bald wieder auf diesem Kanal!
90'
22:47
Fazit
90'
22:26
Fazit
In der Zweiten Halbzeit ist Stade Lausanne-Ouchy nicht mehr ganz so dominierend, wie in der Ersten. Yverdon geht etwas ''aus dem Nichts'' gleich nach der Pause durch den aktuell vor dem gegnerischen Gehäuse eiskalten Varol Tasar in Führung - dies nach einem guten langen Ball des Brasilianers Liziero, bei dem sich der ansonsten gut spielende SLO-Innenverteidiger Camara verschätzt hatte. Derselbe Camara erzielte per Kopf dann doch noch den verdienten Ausgleich, nachdem endlich mal einer der vielen Gharbi-Eckbälle beim eigenen Mann gelandet ist. Davor hatte es SLO zu häufig durch die Mitte versucht, wo Yverdon jeweils am eigenen Strafraum die Schoten dicht machte.
90'
22:26
Schlusspfiff
Das Spiel ist aus! Stade Lausanne-Ouchy - Yverdon-Sport 1:1.
90'
22:25
Der eingewechselte Rodrigues nochmal mit einem Energieanfalls im SLO-Strafraum, das Heimteam kann klären.
90'
22:24
SLO versucht es weiter durch die Mitte - erfolglos. Die Nachspielzeit läuft bereits.
90'
22:23
Gharbi liegt angeschlagen am Boden, SLO stürmt weiter: Danho schiesst von der Strafraumgrenze links vorbei.
90'
22:21
Gelbe Karte, Anthony Garnier, SLO
Wieder eine Gelbe Karte auf einer Spielerbank - es ist wohl SLO-Physio Anthony Garnier, der diesmal von Turkes verwarnt wird.
87'
22:17
Die beiden eingewechselten Essiam und Garcia mit einem Doppelpass vor dem gegnerischen Strafraum, kommen aber ebenfalls nicht durch - wie zuvor häufig Qarri und Gharbi.
84'
22:16
Gelbe Karte, Sahmkou Camara, SLO
Torschütze Camara sieht ebenfalls Gelb, nachdem er im Mittelfeld Lusuena gefoult hat.
79'
22:10
Gelbe Karte, Ryan Kadima. Stade Lausanne-Ouchy
Der eingewechselte Ryan Kadima steht Kevin Carlos auf den Fuss und sieht Gelb. Danach gibt es eine längere Unterbrechung, die hautsächlich von Ref Turkes verursacht wurde, weil er erst Garcia fälschlicherweise die Verwarnung ausgesprochen hatte.
77'
22:09
Einwechslungen Yverdon
Auch YVerdon wechselt dreifach: Beyer, Rodrigues und Kevin Carlos ersetzen Lungoyi, Mahiou und Tasar.
75'
22:06
Einwechslungen Stade Lausanne-Ouchy
Drei Wechsel bei Stade Lausanne-Ouchy: Abdallah, Kadima und Garcia kommen für Qarri, Gassama und Obexer.
73'
22:04
Obexer kann den Yverdon-Angriff gut stoppen und sofort den Gegenstoss einleiten. Ajdini immer wieder mit Spielfreude im eins gegen eins, letztendlich kommt er gegen die gegnerische Überzahl im Strafarum trotzdem nicht zum Abschluss.
72'
22:02
Der eingewechselte Ajdini bringt Schwung und gleichzeitig überlegtes Spiel über die linke Seite. Dies ist ein Hoffnungsschimmer für Stade Lausanne-Ouchy.
70'
22:01
Gharbi hat's mal mit links versucht - der Ball geht noch weiter vorbei als sonst.
69'
21:59
Gelbe Karte, Almen Mahious. Yverdon
Almen Mahious sieht ebenfalls Gelb. Diesmal eine zu harte Entscheidung - der algerische Nationalstürmer ging normal ins Luftduell.
67'
21:56
Mahious kommt links des Strafraumes frei zum Flanken. In der Mitte kann SLO klären.
64'
21:54
Einwechslung Stade Lausanne-Ouchy
Albin Ajdini kommt für Elies Mahmoud rein - das Heimteam braucht dringend Torgefahr, und diese kann der Genfer Ajdini ausstrahlen.
61'
21:53
Einwechslung Stade Lausanne-Ouchy
Bei Stade Lausanne-Ouchy dasselbe: Essiam kommt für Hamdiu in die Partie.
61'
21:52
Einwechslung Yverdon
Bei den Gästen gibt es einen Wechsel im Zentralen Mittelfeld - Lusuena kommt für Liziero.
58'
21:48
Grosse Chance für Ismael Gharbi, der sich in der Umschaltsituation an der Strafraumgrenze gegen drei Gegenspieler gut im Gleichgewicht hält, dann aber wieder rechts am Tor vorbei verzieht. Das Heimteam hat bisher von elf Abschlüssen nur zwei aufs Tor gebracht.
57'
21:46
Loucif kommt mit Tempo über rechts. Am nahen Pfosten hat Camara mitgedacht.
55'
21:45
Gharbi versuchts von links wieder direkt, der Ball gerät aber zu weit.
54'
21:43
Danho holt links im Strafraum an der Grundlinie den sechsten Eckball für das Heimteam heraus.
50'
21:42
Gelbe Karte, Dario Del Fabro, Yverdon
Auch Del Fabro sieht nach seinem Foul im Mittelfeld Gelb.
49'
21:40
Fünfter Eckball für SLO: Danho trifft den Ball freistehend per Kopf nicht präzis.
47'
21:37
Toooooooooor für Yverdon, 0:1 durch Varol Tasar
Knapp eine Minute in der 2. Halbzeit gespielt - und aus dem Nichts geht Yverdon in Führung! Liziero bringt den langen Ball hinter die gegnerische Abwehr, Camara verschätzt sich, Varol TASAR nimmt den Ball mit rechts mit und versenkt den Ball sofort links an Da Silva vorbei.
46'
21:30
Anpfiff
Die Zweite Halbzeit hat begonnen.
45'
21:30
Zwischenfazit
45'
21:29
Marco Schällibaum
Auch die Lausanner haben eine Gelbe Karte gegen den ''Coach'' des Gegners gesehen. 
45'
21:19
Zwischenfazit
Die ersten 45 Minuten von Yverdon-Sport sind enttäuschend. Die Offensivspieler der Gäste verrichten so gut wie keine Defensivarbeit, so dass Stade Lausanne-Ouchy häufig sehr einfach vor den gegnerischen Strafraum kommt. Dort fehlt Gharbi, Qarri, Danho und Co. dann jeweils die Präzisiion und das Timing. Auf der anderen Seite kann das Team von Coach Marco Schällibaum, der sich an der Seitenlinie enerviert zeigt, seine Konterangriffe ebenfalls nicht so gefährlich wie gewünscht fahren.
45'
21:18
Halbzeit
Das war's von der Ersten Halbzeit. Stade Lausanne-Ouchy - Yverdon-Sport 0:0.
45'
21:17
Nachspielzeit
Die Nachspielzeit von zwei Minuten läuft.
45'
21:16
Gelbe Karte, Marco Schällibaum, Yverdon
Es gibt auch noch eine Verwarnung Richtung Yverdon-Trainerbank. Es trifft wohl Chefcoach Marco Schällibaum.
42'
21:13
Gelbe Karte, Mohamed Tijani, Yverdon
Auch diese Gelbe Karte ist mehr als berechtigt, nachdem er Florian Danho über den Haufen gerannt ist. Es war sogar nahe an einer direkten Roten, weil Danho unter Umständen alleine Richtung Tor hätte laufen können. Beim Saisonauftakt in Zürich gab es bereits einmal eine ganz ähnliche Szene, als Tijani mit Gelb sehr gut bedient war, als er als letzter Mann Fabian Rohner von den Beinen holte.
40'
21:11
Gelbe Karte, Christopher Lungoyi, Yverdon
Lungoyi kommt halblinks in den Strafraum, verliert aber den Zweikampf und lässt sich dann fallen. Kompliment an Schiedsrichter Turkes, dass er hier wegen Schwalbe Gelb zückt.
39'
21:09
SLO kommt nicht mehr so einfach an den gegnerischen Strafraum wie noch in der ersten halben Stunde. Das liegt aber in erster Linie an der zunehmenden Fehlerquote, als am Gegner.
36'
21:08
Del Fabro blutet nach einem Zusammenprall mit dem Köpfen und muss gepflegt werden.
35'
21:05
Gelbe Karte, Mergim Qarri, Stade Lausanne-Ouchy
Und gleich anschliessend sieht auch noch Qarri Gelb. Er hatte Tasar allerdings nur minim berührt.
33'
21:04
Gelbe Karte, Valon Hamdiu, Stade Lausanne-Ouchy
Valon Hamdiu sieht nach eihem Foul beim Umschalten Yverdons im Mittelfeld Gelb.
31'
21:00
Hamdiu mit dem Lupfer rechts in den Strafraum, Gassama legt von der Grundlinie an den nahen Pfosten auf Danho, der einen halben Schritt zu spät kommt.
28'
20:57
Loucif kann den Ball im Mittelfeld übernehmen und über rechts kontern, Yverdon mit einer drei gegen zwei-Situation. Lungoyi verzieht aber rechts am Gehäuse vorbei.
26'
20:56
Gharbi versucht es mit einem Eckball von links direkt Richtung Tor - viel Verkehr im Fünfmeterraum - Yverdon kann klären.
24'
20:55
Da braucht es die Parade von Kevin Martin! Qarri mit einem starken Freistoss aus 20 Metern.
22'
20:53
Gelbe Karte, Boris Cespedes, Yverdon
Cespedes kommt gegen Qarri vor dem Strafraum zu spät und steht diesem auf den Fuss - Freistoss und Gelb.
21'
20:51
Qarri sucht vor dem gegnerischen Strafraum immer wieder den Doppelpass, diesmal mit Mahmoud.
19'
20:49
Yverdon nun mit zwei Eckbällen hintereinander. Beim zweiten gibt's ebenfalls Proteste wegen eines möglichen Handspieles, Aber auch diesmal war's bei Obexer wohl nichts.
17'
20:48
Bereits der zweite Eckball für SLO. Danho kommt am Ersten Pfosten aus spitzem Winkel zum Abschluss - Martin blockiert die Kugel zwischen den Beinen.
16'
20:45
Das müsste nun eigentlich bereits die Führung für Stade Lausanne-Ouchy sein! Nach einem weiten Einwurf von Obexer von links lenkt Danho im Strafraum nahe Grundlinie gut in den Raum rund um den Penaltypunkt weiter und dort steht Gharbi völlig frei. Das PSG-Talent nimmt den Ball direkt und der Ball dreht sich am rechten Pfosten vom Tor weg. Da muss er mehr draus machen.
14'
20:44
Mahmoud will von rechts flanken - der Ablenker führt zur ersten Ecke der Partie.
13'
20:43
Loucif schiesst aus rund 25 Metern weit darüber. Etwas bezeichnend für die bisher eher maue Anfangsphase der Gäste aus Yverdon.
10'
20:42
Obexer diesmal mit dem Pass auf der linken Seit auf den in der Anfangsphase aktiven Qarri, der gut in die Mitte legt, wo Danho am Penaltypunkt beim Versuch, sich zu drehen zu langsam ist und den Ball verpasst.
7'
20:38
Linksverteidiger Obexer sorgt mit seinem Diagonal-Antritt ins Zentrum für Überzahl des Heimteams. Mahmoud schiesst von der Strafraumgrenze - im ersten Moment sah das etwas wie ein Handspiel von Tijani aus... Mahmoud reklamiert, Ref Turkes lässt weiterlaufen.
7'
20:36
Yverdon kommt mit einem Konter erstmals in den SLO-Strafraum, aber Camara gewinnt dort den Zweikampf und kann seinerseits einen schnellen Gegenstoss auslösen.
4'
20:35
Qarri und Gharbi können sich mit Doppelpass von links in den Strafraum kombinieren. Letztendlich ist der Absatztrick von Gharbi zwar hübsch anzusehen, aber nicht ganz präzis.
3'
20:34
Die beiden Mannschaften lassen es erstmal etwas langsam angehen. Fan-Unterstützung ist auf jeden Fall vorhanden.
20:33
Anpfiff
Die Partie auf der Pontaise hat begonnen!
20:22
Aufstellung Stade Lausanne-Ouchy
Auch beim Heimteam gibt es einen Wechsel im Abwehrzentrum. Torschütze Pos vom Auswärts-1:2 in Winterthur war fraglich und fällt nun aus - und wird durch Camara ersetzt. Im Mittelfeld ersetzt Hamdiu Bayard und auf dem Linken Flügel kommt Qarri für Ajdini. SLO hat nur sechs statt der erlaubten acht Feldspieler auf der Ersatzbank.
20:15
Aufstellung Yverdon
Yverdon kommt aufgrund der Tabellenlage als leichter Favorit auf die Pontaise. Die schmerzhaftesten Langzeitverletzten sind die defensiven Mittelfeldspieler Silva und Malula, letzterer kann auch in der Abwehr eingesetzt werden. Kurzfristig muss offenbar auch noch Innenverteidiger Gunnarsson ausgefallen sein. Er wird durch den zu Beginn der Saison eher glücklos agierenden Tijani ersetzt. Ansonsten vertraut Trainer Schällibaum auf die Elf, die den FCZ bei der Heimpremière im Comunale 3:2 geschlagen hat.
20:05
Zuschauer
Tous à la Pontaise! Wie viele Fans werden es letztendlich in diesem Waadtländer Derby an einem Donnerstagabend sein?
20:05
Yverdon als neuer Mini-Krösus
Geholfen dabei hat sicherlich, dass mit Mahious, Lizero, Gunnarsson, Lungoyi oder Oum Gouet einige Neuverpflichtungen mit Qualität dabei waren. Yverdon hat auf dem Transfermarkt dabei beispielsweise das mittlerweile finaziell eher klamme GC ausgestochen. Dazu kommen ehemalige Schweizer Toptalente wie Marques oder Cotter, die bisher noch gar nicht richtig zum Zug gekommen sind. Bei Stade Lausanne-Ouchy ist der von PSG ausgeliehene 19-jährige Ismaël Gharbi der spektakulärste Neuzugang.
20:04
Unterschiedliche Transferstrategie
Die Transferstrategie diesen Sommer gestaltete sich nun aber sehr unterschiedlich. Bei Stade Lausanne-Ouchy blieb die Aufsteigermannschaft im wesentlichen zusammen. Man änderte im Vergleich zur Challenge League-Saison die Strategie nicht und scheint auch das Budget kaum erhöht zu haben. Yverdon hingegen hat nach dem Stabwechsel der Eigentümerschaft das ganze Team umgekrempelt und eine Transferoffensive gestartet. Das neu zusammengewürfelte Team ist nun aber erstaunlich gut in die Saison gestartet.
20:03
Ausgeglichene Direktduelle
Nun treffen die beiden Waadtländer ''Zwillinge'' also erstmals in der Super League aufeinander. Stade Lausanne-Ouchy ist, wenn man den Vorgängerverein La Villa Ouchy ausser Acht lässt, zum ersten Mal im Oberhaus des Schweizer Fussballs. Die Direktduelle der beiden Klubs waren immer ziemlich ausgeglichen. In den acht Challenge League-Duellen gab es je drei Siege und zwei Unentschieden. In der Promotion League und der 1. Liga hatte Yverdon leichte Vorteile.
20:02
Zwei Mal zusammen aufgestiegen
2019 stieg Stade Lausanne-Ouchy dann in die Challenge League auf - dank sechs Punkten Vorsprung auf das zweitplatzierte Yverdon. Die Nordwaadtländern wären den Kantonshauptstädtern in der darauffolgenden Saison mit grosser Sicherheit in die zweithöchste Liga gefolgt - wenn COVID und damit der Saisonabbruch unterhalb den beiden Profiligen nicht dazwischengekommen wäre.  Yverdon holte den Aufstieg somit 2021 nach. Und nun schafften beide im selben Jahr gar den Aufstieg in die Super League. Diesmal war Yverdon vorne auf dem 1. Platz, Stade Lausanne-Ouchy schaffte es als Drittplatzierter via Barrage, indem man den FC Sion in Hin- und Rückspiel besiegen konnte.
20:01
Wegbegleiter auf dem Weg nach oben
Faszinierend! Die beiden Waadtländer Klubs Stade Lausanne-Ouchy und Yverdon-Sport sind in den letzten sechs Jahren gemeinsam von der viertklassigen 1. Liga bis hinauf in die Super League durchmarschiert. Nachdem sich ''SLO'' und ''YS'' zuerst jahrelang in der 1. Liga Gruppe West duelliert hatten, stiegen sie gemeinsam im Sommer 2017 in die Promotion League auf. Gruppensieger Yverdon setzte sich in den Aufstiegsplayoffs jeweils in Hin- und Rückspielen gegen Solothurn und Gossau durch, Stade Lausanne-Ouchy gegen die AC Bellinzona und Lancy.
20:00
Begrüssung
Herzlich willkommen zum Super League-Spiel der 8. Runde der Saison 23/24 zwischen Stade Lausanne-Ouchy und Yverdon-Sport.

Aktuelle Spiele

07.10.2023 18:00
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
2
1
Beendet
18:00 Uhr
07.10.2023 20:30
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
4
2
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Beendet
20:30 Uhr
08.10.2023 14:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
Beendet
14:15 Uhr
08.10.2023 16:30
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
3
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 8. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
3
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
20:30 Uhr
23.07.2023
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Yverdon Sport FC
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
3
1
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
2
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Stade Lausanne-Ouchy
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Beendet
14:15 Uhr