Nations League A

Polen
Polen
0
0
Italien
Italien
0
0
Beendet
20:45 Uhr
90
22:39
Fazit
Ein grausiger Kick in Danzig geht zu Ende, Polen und Italien gehen völlig zurecht ohne einen Treffer vom Platz, werden damit aber unverdientermassen noch mit einem Punkt belohnt. Zugegeben, der Rasen war heute in einem bemitleidenswerten Zustand, dennoch muss von zwei technisch sonst so versierten Teams mehr zu erwarten sein im Offensivspiel. Viele Fehlpässe, viele kleine Fouls und dazu noch ein kleinlicher Schiedsrichter José Sánchez Martínez - und perfekt ist der Grottenkick in der Nations League. Kaum ein kontrollierter Ball, schwache Standards und wenig Laufbereitschaft krönten diese Begegnung, nach der Polen mit dem Punkt wohl etwas besser leben kann als die favorisierten Azzurri.
90
22:34
Spielende
90
22:32
Gelbe Karte für Francesco Acerbi (Italien)
Taktisches Foul des Lazio-Akteurs gegen Milik.
89
22:31
Dickes Ding für Polen! Nach einer Flanke von rechts bringt Krychowiak die Pille zurück in die Mitte, wo der Joker Linetty aus kurzer Distanz abschliesst, aber abgefälscht fliegt der Ball ans Aussennetz. So laut wurde es heute noch nicht im Stadion!
87
22:30
Übrigens: Seit dieser Runde sind auch wieder fünf Wechsel pro Team möglich. Die erneute Reduzierung auf drei war vor einem Monat heftig kritisiert worden.
86
22:28
Die Schlussphase bricht an, nun können auch leichte Fehler die Entscheidung in diesem Spiel bringen. Italien hält den Ball meist in der gegnerischen Hälfte, zu Abschlüssen kommen sie aber nicht.
83
22:25
Einwechslung bei Italien: Francesco Caputo
83
22:25
Einwechslung bei Italien: Domenico Berardi
83
22:25
Auswechslung bei Italien: Lorenzo Pellegrini
83
22:24
Auswechslung bei Italien: Andrea Belotti
83
22:24
Einwechslung bei Polen: Michał Karbownik
83
22:24
Auswechslung bei Polen: Kamil Jóźwiak
82
22:24
Einwechslung bei Polen: Karol Linetty
82
22:23
Auswechslung bei Polen: Robert Lewandowski
79
22:20
Einwechslung bei Italien: Manuel Locatelli
79
22:20
Auswechslung bei Italien: Nicolò Barella
78
22:20
Endlich schafft es Kean mal auf rechts zwei Gegner stehen zu lassen, woraufhin er weiterspielt auf Barella, aber der hebt den Kopf nicht und flankt direkt auf einen polnischen Schädel.
78
22:19
Gelbe Karte für Andrea Belotti (Italien)
75
22:17
Das ist ein Gerümpel! Kean bekommt den Ball rechts im Strafraum, will ihn in die Mitte bringen, aber mehrmals abgefälscht springt der Ball irgendwie Fabiański in die Arme. Zufall über Zufall!
72
22:13
Mit Kean und Milik kommen frische Offensivkräfte, aber können sie ihre Teams nochmal mitreissen? Aktuell scheint das geradezu utopisch.
71
22:12
Einwechslung bei Polen: Arkadiusz Milik
71
22:12
Auswechslung bei Polen: Mateusz Klich
70
22:11
Einwechslung bei Italien: Moise Kean
70
22:11
Auswechslung bei Italien: Federico Chiesa
68
22:10
Trotz der ordentlichen Chance der Italiener bliebt es dabei: Das Spiel ist nach wie vor zerfahren und ungenau, offensiv ist das von beiden Seiten unschön anzusehen.
65
22:07
Da war die Chance für die Gäste! Florenzi erobert einen Ball auf rechts, Chiesa bringt ihn auf Kopfhöhe hinein, doch der einlaufende Emerson drückt die Pille mit dem Schädel knapp rechts vorbei am Gehäuse der Polen.
61
22:02
Der erste Wechsel - vielleicht kann Dreifach-Torschütze Grosicki mehr Betrieb auf den Aussenbahnen veranstalten als der blasse Szymański.
60
22:01
Einwechslung bei Polen: Kamil Grosicki
60
22:01
Auswechslung bei Polen: Sebastian Szymański
57
21:59
Es bliebt auch im zweiten Abschnitt ein sehr schwaches Spiel heute Abend in Danzig. Beiden Teams fehlt der Esprit, der Mut und vielleicht auch schon die Frische, obwohl die Saison noch jung ist und die internationalen Klubwettbewerbe gar nicht erst angefangen haben.
55
21:56
Gelbe Karte für Tomasz Kędziora (Polen)
53
21:55
Auch die Polen machen es nicht besser bei ihren Standards, die Ecken bleiben hängen und werden - wenn auch mit Mühe, von den Italienern geklärt.
50
21:52
Wieder eine gute Freistossposition leicht links versetzt vor dem Strafraum, aber erneut bleibt Lorenzo Pellegrini in der Mauer hängen. Das ist zu schwach für dieses Niveau.
48
21:50
Die Italiener holen gleich die erste Ecke des zweiten Durchganges heraus, aber auch die bleibt ungefährlich. Insgesamt sind die Standards auf beiden Seiten noch vollkommen harmlos.
46
21:47
Weiter geht's zunächst mit unveränderten 22 Mann.
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:33
Halbzeitfazit
Pause in Danzig, es gibt keine Tore nach 45 Minuten zwischen Polen und Italien. Nach engagiertem Beginn der Azzurri mit der ersten guten Chance durch Chiesa verflachte die Partie zusehends, Polen bekam die Offensivbemühungen der Gäste besser in Griff, konnte aber kaum selbst mal den Weg nach vorne einschlagen, da steht Italiens Abwehrreihe bombenfest. Die letzte halbe Stunde spielte sich auf sehr überschaubarem Niveau ab, letztlich scheinen die Polen mit dem Remis gegen Italien auch ein Stück weit zufrieden zu sein, während für Italien heute sicher noch mehr drin wäre.
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
44
21:30
Auch die zugelassenen Zuschauer in Danzig brennen hier noch kein Feuerwerk ab - angesichts des müden Tempos auf dem rasen allerdings auch kein Wunder.
41
21:27
Die Gäste bleiben weiterhin die etwas aktivere Mannschaft, aber aufgrund des defensiven Spiels der Polen hakt auch dort das Offensivspiel. Das Tempo der ersten Viertelstunde ist mittlerweile längst verflogen.
38
21:23
Das Geläuf in Danzig ist wahrlich in keinem guten Zustand, der Ball verspringt häufig aufgrund der vielen Schlaglöcher. An technisch versiertes Spiel ist kaum zu denken.
35
21:20
Gelbe Karte für Bartosz Bereszyński (Polen)
33
21:20
Eher zufällig springt der Ball bei den Italienern in den Sechzehner, aber das ist zu unstrukturiert. Die Offensivbemühungen wirken in diesem Spiel eher zufällig, die Technik beider Mannschaften kommt noch nicht durch.
30
21:16
Immerhin ein Abschluss! Kędziora bringt eine Flanke von rechts hoch hinein, aber Kamil Jóźwiak kann die Pille aus der Luft nicht platzieren, der geht genau in die Arme von Gianluigi Donnarumma.
27
21:13
Das Spiel wird etwas ruppiger, auch aufgrund der mittlerweile hohen Fehlpassrate kommen einige Spieler zu spät und foulen somit ihre Gegenspieler. Noch ist es allerdings auch nicht unfair in Danzig.
24
21:10
Das Tempo nimmt nun wieder ab, Italien versucht das Spiel wieder zu beruhigen und die langen Bälle der Polen besser zu kontrollieren. Viele Pässe im Mittelfeld in dieser Phase.
20
21:07
Die Gastgeber werden besser nach gutem Start der Italiener. Mittlerweile ist das Spiel wieder offen, wenn es auch erst eine gute Chance durch Chiesa gab.
17
21:03
Langer Ball auf die linke Seite zu Mateusz Klich, der von einem Fehler der Italiener profitiert und an den Strafraum ziehen kann, aber der flache Ball in die. Mitte zu Zielstürmer Lewandowski wird erneut gut verteidigt von den Azzuri.
14
20:58
Erster hoher Ball der Polen in den Strafraum zu Lewandowski, der im Kopfballduell aber gegen Bonucci das Nachsehen hat, souverän verteidigt vom Juve-Akteur.
12
20:57
Jetzt kommen die Italiener! Belotti bringt die Pille von links halbhoch hinein, wo Chiesa plötzlich mutterseelenallein am zweiten Pfosten steht, doch der Youngster lenkt das Leder aus fünf Meter über den Kasten.
10
20:56
Der war gut! Endlich geht es mal schnell bei der Squadra Azzura, über Chiesa und Pellegrini kommt der Ball in die Mitte zu Jorginho, der mit dem Kopf aber gut zwei Meter neben das Tor trifft.
9
20:54
Ein zerfahrenes Spiel in der Anfangsphase, viele Zufälligkeiten prägen die Partie. Einen klaren Angriff mit mehreren Stationen haben wir noch nicht gesehen an der Ostseeküste.
6
20:52
Lorenzo Pellegrini mit einem ersten Eckstoss, den der Roma-Akteur scharf an den ersten Pfosten schlägt - ein Spieler auf der Linie muss klären, aber letztlich wird der Ball abgepfiffen, da schon bei der Flanke im Aus.
3
20:48
Polen versucht früh zu pressen und die Gäste unter Druck zu setzen. Noch können sich die Südeuropäer allerdings gut spielerisch lösen.
1
20:46
Los geht's in Danzig, die Polen in Rot und Weiss, Italien in ihrem klassischen Blau mit weissen Hosen.
1
20:45
Spielbeginn
20:31
Bei den Polen beginnt heute Łukasz Fabiański im Kasten, Wojciech Szczęsny von Juventus spielt dafür das zweite Spiel gegen Bosnien. Ansonsten überrascht die Herausnahme von Routinier Kamil Grosicki auf der Aussenbahn, nachdem er gegen Finnland mit drei Treffern überragte. Dafür erhält der junge Kamil Jóźwiak von Derby County eine Chance. Vorne lauert wie gewohnt Kapitän Robert Lewandowski, der derzeit bei 61 Treffern für sein Heimatland steht - der gesamte Rest seiner Teamkollegen steht derzeit bei 65 Toren.
20:28
Neben der Abwesenheit von Immobilie gibt es noch drei weitere Überraschungen aufseiten der Italiener: Giorgio Chiellini hat leichte Knieprobleme und bleibt erstmal draussen, für ihn beginnt Acerbi. Emerson erhält den Vorzug vor Spinazzola und Lorenzo Pellegrini spielt statt des erwarteten Moise Kean auf der linken Aussenbahn. Ansonsten komplettiert Chiesa das Sturmtrio auf rechts,, unter stützt vom nimmermüden Florenzi auf der rechten Bahn.
20:17
In den Medien wird das heutige Duell vor allem als Duell der Torjäger angekündigt: Auf der einen Seite Ciro Immobile, der beste Torjäger Europas der vergangenen Saison mit 36 Ligatreffern, auf der anderen Seite Robert Lewandowski, der für die Bayern 34 Mal in der Bundesliga traf. Einen Haken bekommt das Duell der beiden Neuer allerdings, denn Immobile spielt bei den Italienern heute nicht von Anfang an. Andrea Belotti von Torino erhält einmal mehr den Vorzug vor Immobile, der bei Nationaltrainer Mancini nicht immer den besten Stand hat.
20:02
Sowohl die Gastgeber als auch die angereisten Italiener testeten unter der Woche gegen einen eher leichten Gegner, um sich für die Nations League einzuspielen. Die Polen schlugen Finnland mit 5:1 mit dem dreifachen Torschützen Kamil Grosicki, Italien siegte lässig mit 6:0 gegen Moldau - mit den ersten Länderspieltreffern von Francesco Caputo, der sich als Alternative im Sturm zu Immobile und Belotti herauskristallisieren konnte.
19:59
Beide Teams haben in der Gruppe 1 noch alle Chancen auf den Einzug in die Finalrunde. Während die Polen nach dem 0:1 in Holland eine Reaktion gegen Bosnien zeigten und mit 2:1 in Sarajevo gewannen, Konnten die Italiener nach dem eher enttäuschenden Remis gegen Bosnien überraschend mit 1:0 in Amsterdam gewinnen. Die Partie heute scheint also völlig offen in einer mehr als ausgeglichenen Gruppe, wie auch das 0:0 der Niederländer in Bosnien am Vorabend gezeigt hat.
19:48
Hallo und herzlich willkommen zur Nations League A! In Gruppe 1 empfängt Polen heute Abend die Italiener in Danzig.

Aktuelle Spiele

14.10.2020 20:45
Italien
Italien
Italien
1
1
Niederlande
Niederlande
Niederlande
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Polen
Polen
Polen
3
2
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
0
0
Beendet
20:45 Uhr
England
England
England
0
0
Dänemark
Dänemark
Dänemark
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Island
Island
Island
1
1
Belgien
Belgien
Belgien
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Kroatien
Kroatien
Kroatien
1
0
Frankreich
Frankreich
Frankreich
2
1
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe 1

04.09.2020
Niederlande
Niederlande
Niederlande
1
0
Polen
Polen
Polen
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Italien
Italien
Italien
1
0
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
1
0
Beendet
20:45 Uhr
05.09.2020
Island
Island
Island
0
0
England
England
England
1
0
Beendet
18:00 Uhr
Dänemark
Dänemark
Dänemark
0
0
Belgien
Belgien
Belgien
2
1
Beendet
20:45 Uhr
Portugal
Portugal
Portugal
4
1
Kroatien
Kroatien
Kroatien
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Schweden
Schweden
Schweden
0
0
Frankreich
Frankreich
Frankreich
1
1
Beendet
20:45 Uhr
03.09.2020
Deutschland
Deutschland
Deutschland
1
0
Spanien
Spanien
Spanien
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Ukraine
Ukraine
Ukraine
2
1
Schweiz
Schweiz
Schweiz
1
1
Beendet
20:45 Uhr
06.09.2020
Spanien
Spanien
Spanien
4
3
Ukraine
Ukraine
Ukraine
0
0
Beendet
20:45 Uhr
Schweiz
Schweiz
Schweiz
1
0
Deutschland
Deutschland
Deutschland
1
1
Beendet
20:45 Uhr