DE | FR

Bundesliga

Bayern München
Bayern
4
2
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
15:30 Uhr
Bayern:
32'
Boateng
43'
Müller
57'
Lewandowski
63'
Gnabry
Hoffenheim:
44'
Kramarić
90
17:21
Fazit:
Der Schiedsrichter pfeift pünktlich ab. Die Bayern schlagen Hoffenheim mit 4:1 und revanchieren sich damit für den zweiten Spieltag, als das Ergebnis im Kraichgau noch anders herum lautete. Dabei verkauften sich die Gäste insbesondere in der ersten Halbzeit teuer, verteidigten stark und kamen zu insgesamt drei Grosschancen, von denen eine auch kurz vor dem Pausenpfiff sass. Mit viel Elan kam Hoffenheim dann aus der Kabine und drückte auf den Ausgleich, ehe ein Abstimmungsproblem zwischen Posch und Baumann den Weg für einen Lewandowski-Abstauber ebnete. Spätestens als Gnabry sechs Minuten später auf 4:1 erhöhte, war die Messe in München gelesen. Die Roten marschieren damit weiter und gewinnen das vierte Ligaspiel in Folge. Am Freitag geht es dann in Berlin weiter.
90
17:18
Spielende
88
17:16
Andrej Kramarić verpasst eine Chance zum Abschluss und legt für Håvard Nordtveit ab. Aus 15 Metern halblinker Position nimmt er Mass aufs lange Eck. Er trifft den Ball geradezu perfekt, der wohl genau in den Winkel gepasst hätte. Mit einer spektakulären Flugeinlage holt Manuel Neuer den Ball aber raus und kann sich kurz vor Schluss auch noch einmal auszeichnen.
87
17:14
Einwechslung bei Bayern München: Niklas Süle
87
17:14
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
85
17:13
Beinahe kann die TSG noch weiter verkürzen. Nach einer Rudy-Ecke landet die Kugel über Umwege bei Kadeřábek, der es vier Meter vor dem Tor direkt probieren könnte, das Leder aber an Neuer vorbei hinweghebt und auf die andere Seite passt, wo allerdings kein Mitspieler steht.
83
17:11
Costa flankt zu flach in den Sechzehner, wo John aber um ein Haar ein Querschläger unterläuft. Baumann nimmt die Kugel, die fast wie ein Zuspiel wirkt, mit den Händen auf. Für vergleichbare Situationen gab es durchaus schon einen indirekten Freistoss wegen eines Rückpasses. Der Unparteiische entscheidet sich aber dagegen. Aufgrund des Spielstands bleiben Proteste aus.
81
17:09
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
81
17:09
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
80
17:07
Manuel Neuer kann es sich am Mittelkreis gemütlich machen. Die Partie findet praktisch nur noch in der Hoffenheimer Hälfte statt, wo die TSG, die mit diesem Spiel längst abgeschlossen hat, nur noch beherzt verteidigt, um nicht komplett unter die Räder zu geraten.
77
17:05
München hat weiterhin Lust auf Tore. Jetzt ist es der eingewechselte Costa, der Baumann mit einem strammen Linksschuss aufs linke Eck prüft. Mit einem starken Reflex verhindert der Gästetorwart aber auch diesen Einschlag.
75
17:04
Lewandowski macht einen hohen Ball aus dem linken Halbfeld neben dem zweiten Pfosten fest und versucht, den Gästekeeper mit einem hohen Abschluss aus spitzem Winkel zu überlisten. Baumann bekommt die Arme rechtzeitig hoch, kann die Kugel aber nur abtropfen lassen. Ehe der Pole aber zum Nachschuss kommt hat er das Spielgerät dann im Nachfassen sicher.
74
17:03
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Florian Grillitsch
74
17:03
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Diadié Samassékou
74
17:03
Einwechslung bei Bayern München: Douglas Costa
74
17:03
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
74
17:02
Einwechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
74
17:02
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
74
17:02
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ishak Belfodil
74
17:02
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
74
17:02
Erneut brennt es im Strafraum der TSG. Erst startet Sané nach einem kurz ausgeführten Freistoss zum Sechzehner und schliesst dann mit einem starken Schuss aufs linke untere Eck ab, den Baumann in höchster Not zur Seite faustet. Und dann jagt Lewandowski aus sehr spitzem Winkel den Nachschuss haarscharf am Tor vorbei.
71
16:59
Die Bayern erhöhen auf 5:1. Sané macht ein hohes Zuspiel auf dem rechten Flügel fest und legt dann ins Zentrum für Pavard ab, der aus 14 Metern einen platzierten und wuchtigen Schuss vom Stapel lässt, der im linken oberen Eck einschlägt. Dann allerdings meldet sich der VAR und erkennt den sehenswerten Treffer wegen einer Abseitsposition von Sané ab.
70
16:58
Hansi Flick nimmt seine ersten beiden Wechsel vor. Musiala und Sané übernehmen für Gnabry und Roca.
70
16:57
Einwechslung bei Bayern München: Leroy Sané
70
16:57
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
69
16:57
Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
69
16:57
Auswechslung bei Bayern München: Marc Roca
68
16:55
Pavel Kadeřábek legt einen hohen Ball von der rechten Grundlinie für Andrej Kramarić ab, dessen Direktabnahme aus 14 Metern allerdings von David Alaba geblockt wird. Die Roten haben alles im Griff.
66
16:54
Abgeschrieben hat die TSG dieses Auswärtsspiel zwar noch nicht. Die offensiven Nadelstiche der Sinsheimer nehmen aber von Minute zu Minute weiter ab, während auch die Bayern kein allzu hohes Tempo mehr fahren.
63
16:51
Tooor für Bayern München, 4:1 durch Serge Gnabry
Die Bayern machen den Sack zu und erhöhen auf 4:1. Müller presst hoch, erobert den Ball und legt direkt für Coman ab. Der hat das Auge für Gnabry und spielt im richtigen Moment den Steckpass in die Tiefe. Gnabry behält anschliessend auch im Eins-gegen-Eins mit Baumann die Nerven und tunnelt den Gästekeeper aus spitzem Winkel. Das dürfte wohl die Vorentscheidung sein.
62
16:51
Das Gegentor steckt den Gästen aus dem Kraichgau immer noch in den Klamotten. Im Moment geht nach vorne hin nicht mehr viel.
59
16:47
Kimmich und Gnabry machen um ein Haar bereits vorzeitig den Sack zu. Ihre Schüsse aus der zweiten Reihe werden aber jeweils abgeblockt.
58
16:47
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Vogt
58
16:46
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Kasim Adams
58
16:46
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
58
16:46
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Mijat Gaćinović
57
16:44
Tooor für Bayern München, 3:1 durch Robert Lewandowski
Bayern kontert und Robert Lewandowski bekommt den Treffer zum 3:1 praktisch geschenkt. Kimmich schickt Coman in die Tiefe, dessen Hereingabe ins Zentrum direkt zwischen Posch und Baumann landet. Posch will für seinen Keeper auflegen, schiesst diesen damit aber unglücklich an. Der Abpraller landet direkt vor den Füssen des polnischen Toptorjägers, der in dieser Situation nur noch abzustauben braucht. Ein Tor wie auf dem Silbertablett, über das die Sinsheimer sich sichtlich und auch völlig zurecht massiv ärgern.
56
16:44
Gnabry verliert im Aufbauspiel die Kugel gegen den nachsetzenden Samassékou. Die Sinsheimer kommen bei diesem Vorstoss gegen defensiv inzwischen wieder deutlich besser sortierte Münchner aber zu keiner klaren Chance.
53
16:40
Gelbe Karte für Marc Roca (Bayern München)
Hoffenheim erobert bei einem Angriff der Bayern den Ball und Samassékou möchte das Spiel schnell machen. Roca reisst seinen Gegenspieler daraufhin kurzerhand um, um einen Konter zu verhindern. Taktisches Foul und klare Gelbe Karte.
51
16:39
Der deutsche Rekordmeister ist darum bemüht, das Tempo aus der Partie zu nehmen und den Gästen damit den Elan zu rauben, mit dem die TSG aus der Kabine zurückgekehrt ist. Hoffenheim bleibt aber giftig und hält in dieser Phase der Partie voll dagegen.
48
16:36
Hoffenheim kommt mit richtig viel Schwung aus der Kabine. Bei einer Hereingabe von rechts ist es erneut Baumgartner, der begleitet von Pavard das Spielgerät aus elf Metern deutlich über den Kasten setzt.
46
16:35
Hoffenheim stösst an und spielt direkt nach vorne. Baumgartner probiert es nach gerade einmal 20 Sekunden mit einem hohen Linksschuss direkt, der Neuer um ein Haar auf dem falschen Fuss erwischt. Der Keeper der Hausherren kann aber das Leder abtropfen lassen und im Nachfassen dann aufnehmen.
46
16:33
Ohne Veränderungen kehren beide Teams auf den Platz zurück. Weiter geht's.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Mit einer 2:1-Führung gehen die Bayern gegen Hoffenheim in die Pause und das Ergebnis spiegelt die Partie insgesamt durchaus gut wider. Die Roten begannen dominant und hatten den Ballbesitz auf ihrer Seite. Die erste Grosschance gehörte allerdings den Gästen, als Neuer bärenstark gegen Bebou parierte und den frühen Rückstand verhinderte. Auf der anderen Seite traf zunächst Müller nur die Latte, ehe Boateng einen Kimmich-Eckball verwertete. Kurz vor der Pause konzentrierten sich dann gleich sechs Spieler auf Lewandowski, der kurzerhand für Müller ablegte, der auf 2:0 erhöhte, ehe die TSG nur eine Minute später zurückschlug und ihre bereits dritte Grosschance der Partie zum verdienten Anschlusstreffer nutzte. Noch ist hier alles drin.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
44
16:14
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:1 durch Andrej Kramarić
Was für eine Antwort! Die TSG verkürzt praktisch mit Wiederanpfiff auf 1:2. Bebou tankt sich mit all seiner Geschwindigkeit auf dem rechten Flügel vorbei an Davies nach vorne und hat dann die Übersicht und das Gefühl, um mit seiner Hereingabe den perfekt postierten Kramarić zu bedienen. Der abgebrühte Goalgetter nimmt das butterweiche Zuspiel volley und versenkt es aus zehn Metern mit all seinem Torinstinkt vorbei am chancenlosen Neuer im linken Eck.
43
16:13
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Thomas Müller
Robert Lewandowski behauptet einen Müller-Pass in die Tiefe im Sechzehner, kann sich gegen insgesamt sechs Gegenspieler behaupten, aber kommt nicht in Schussposition. Dementsprechend legt er für den nachgerückten Thomas Müller ab, der das Leder an der Strafraumgrenze direkt nimmt und aus 16 Metern mit links im rechten unteren Eck versenkt. 2:0.
40
16:10
Nach Balleroberung startet Kramarić in Richtung Sechzehner der Roten. Pavard ist aber zur Stelle und kann den Goalgetter der Gäste mit einem blitzsauberen Zweikampf vom Ball trennen. Stark verteidigt.
37
16:08
Bayern beisst sich im gegnerischen Drittel fest und Kimmich hämmert ein Müller-Zuspiel aus 17 Metern scharf mit rechts auf die rechte Ecke. Baumann muss sich strecken und kann mit einer Flugeinlage den Einschlag verhindern.
35
16:05
Mit der Führung im Rücken spielt es sich für ohnehin bislang sehr geduldige Münchner nun natürlich weitaus komfortabler. Die Roten bleiben ihrem Ballbesitzfussball treu und lassen die Gäste laufen, die an ihrer defensiven Grundordnung weiter festhalten.
32
16:02
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Jérôme Boateng
Eine Standardsituation bringt den Bayern die 1:0-Führung ein. Kimmich zieht das Leder von rechts hoch in den Sechzehner hinein, wo Boateng am höchsten springt und mit dem Kopf aus zehn Metern Mass aufs linke obere Eck nimmt. Genau dort schlägt der wuchtige Ball dann auch unhaltbar für Baumann ein.
31
16:01
Coman lässt Samassékou mit einer Körpertäuschung ins Leere grätschen und will Baumann dann aus spitzem Winkel mit einem strammen Linksschuss aufs kurze Eck überwinden. Der Keeper der Hoffenheimer ist aber auf dem Posten und klärt zur Ecke, die dann nichts weiter einbringt.
28
15:58
Rudy blockt eine Gnabry-Hereingabe von links zur Ecke. Den ruhenden Ball zieht Kimmich zu nah aufs Tor. Baumann faustet die Kugel entschlossen aus der Gefahrenzone.
26
15:57
Grosschance Hoffenheim! Wieder ist es Bebou, der sich in eine Kramarić-Flanke hineinwirft und aus vier Metern mit dem Kopf ins lange Eck setzen möchte. Genau das verleiht dem Leder aber etwas zu viel Schnitt, sodass es knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus geht. Aus dieser Entfernung hätte es vermutlich gereicht, das Leder einfach nur hart und unplatziert auf den Kasten zu drücken. Glück für die Bayern!
24
15:54
Coman bringt eine Flanke von der linken Grundlinie aus scharf ins Zentrum, findet Lewandowski aber nicht. Erneut ist Nordtveit dazwischen und kann per Kopf klären.
21
15:51
Zu harmlos. Müller legt für Coman ab, der den nachrückenden Alaba bedient. Dessen Flanke aus dem linken Halbfeld ist zu nah an den gegnerischen Kasten gezogen, wo Baumann keinerlei Mühe hat, das Leder sicher aus der Luft zu pflücken.
18
15:48
Müller steckt für Gnabry durch, der links in den Strafraum eindringt. John ist aber zur Stelle und kann seinen Gegenspieler fair und sauber vom Ball trennen. Die Gäste verteidigen insgesamt sehr konzentriert.
15
15:46
Latte für die Münchner! Müller behauptet den zweiten Ball rechts im Strafraum und will das Leder artistisch mit links aufs lange Eck schlagen. Diesem unorthodoxen Schlenzer fehlen nur wenig Zentimeter. Die Kugel klatscht gegen die Latte.
12
15:43
Erneut setzt sich der pfeilschnelle Bebou ab und macht einen Pass in die Tiefe fest. Beim Versuch, den Ball quer zu legen, ist aber Alaba dazwischen. Der Angreifer der Gäste hätte es wohl lieber selbst probieren sollen, obwohl der Winkel recht spitz war.
11
15:42
Zehn Minuten sind rum und die Gäste machen ihre Sache bislang hervorragend. Hoffenheim verdichtet das Zentrum, sodass die Bayern zwar den Ballbesitzvorteil haben, aber nicht wirklich zwingend im Drittel der TSG vorstellig werden können.
8
15:38
Beim ersten Vorstoss der TSG wird es direkt brandgefährlich. Kramarić schickt Bebou, der Boateng stehen lässt und aus neun Metern frei zum Abschluss kommt. Neuer kommt aber die entscheidenden Schritte durch und vereitelt diese Grosschance reaktionsschnell. Starke Parade.
6
15:36
Pavard schickt Gnabry über rechts, dessen Hereingabe in den gegnerischen Sechzehner aber Nordtveit beherzt aus der Gefahrenzone köpft.
4
15:34
Die Partie beginnt sehr ruhig. Die Bayern lassen den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen, finden in einem verdichteten Zentrum aber keine Anspielstation. Hoffenheim steht sehr konzentriert und hält die Roten vom eigenen Drittel fern.
1
15:30
Der Ball rollt in der Allianz Arena. Die Hausherren treten komplett in Rot an. Die Gäste aus Sinsheim sind ganz in Weiss gekleidet. Los geht's.
1
15:30
Spielbeginn
15:08
Auf der anderen Seite sieht Sebastian Hoeness, dem zudem ja auch zahlreiche Spieler nach wie vor verletzt nicht zur Verfügung stehen, wenig Grund für Veränderungen. Er entsendet exakt die gleiche Elf aufs Feld, die am vergangenen Sonntag den 3:0-Heimsieg über den 1. FC Köln holte.
15:05
Hansi Flick muss unter anderem auf den positiven COVID-19-Test von Leon Goretzka reagieren, der heute von Kingsley Coman vertreten wird. Die anderen beiden Wechsel in seiner Startaufstellung sind taktischer Natur. Benjamin Pavard und Marc Roca bekommen heute den Vorzug vor Niklas Süle und Leroy Sané (beide Bank).
14:56
Der FC Bayern ist allerdings nach starken Wochen wieder die unangefochtene Nummer eins der Liga. Der deutsche Rekordmeister gewann 13 der 18 Ligaspiele, hat bereits sieben Zähler Vorsprung auf Hauptverfolger Leipzig und markierte schon 18 Tore – im Schnitt also fast drei Treffer pro Ligaspiel. Noch nie zuvor hatte ein Team in der Bundesliga nach nur 18 Spieltagen häufiger getroffen.
14:53
Den Schwung aus dem Hinspiel konnten die Kicker aus dem Kraichgau allerdings nicht mitnehmen. Hoffenheim blieb im Anschluss an den Sieg über die Bayern sieben Spieltage lang sieglos und rutschte in der Tabelle immer weiter ab. Zuletzt holten die Sinsheimer aber sieben von neun möglichen Punkten und konnten nach ihrer überraschenden 0:4-Niederlage bei Schlusslicht Schalke drei Mal in Folge die defensive Null halten.
14:46
Im Hinspiel entzauberten die Sinsheimer den amtierenden Triple-Sieger noch in aller Form. Mit 4:1 siegte die TSG zuhause und fügte den Roten die einzige Niederlage im gesamten Kalenderjahr 2020 zu, wodurch es für die Auswahl von Sebastian Hoeness sogar kurzzeitig auf Platz eins der Tabelle ging. Für Hansi Flick, der zwischen 2000 und 2005 selbst als Trainer für Hoffenheim tätig war, ist es derweil noch bis heute die höchste Niederlage in seiner Karriere als Bayern-Trainer.
14:33
Guten Tag und herzlich willkommen aus der Allianz Arena. Hier empfängt der FC Bayern München heute um 15:30 Uhr die TSG Hoffenheim im Rahmen des 19. Spieltags der Bundesliga.

Aktuelle Spiele

06.02.2021 15:30
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
2
0
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
1
0
Beendet
15:30 Uhr
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
1
Beendet
15:30 Uhr
06.02.2021 18:30
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
Beendet
18:30 Uhr
07.02.2021 15:30
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
1
Beendet
15:30 Uhr
12.02.2021 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
2
2
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
1
0
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr