DE | FR

Bundesliga

Borussia Dortmund
Dortmund
1
1
VfB Stuttgart
Stuttgart
5
1
Beendet
15:30 Uhr
Dortmund:
39'
Reyna
Stuttgart:
26'
Katompa Mvumpa
52'
Katompa Mvumpa
60'
Förster
63'
Coulibaly
90'
González
90
17:27
Fazit:
Schluss in Dortmund: Die Borussia unterliegt in einer denkwürdigen Begegnung dem VfB Stuttgart mit 1:5. Nach dem aus ihrer Sicht eher glücklichen Pausenremis kamen die Schwarz-Gelben leicht verbessert aus den Katakomben. Innerhalb von zehn Minuten trafen die Schwaben allerdings gleich drei Mal ins Dortmunder Herz und verteidigten den Vorsprung in der Folge zumeist locker weg. In der Nachspielzeit sorgte González schliesslich noch für das 5:1. Damit feiert der VfB den zweiten Sieg in Serie - und was für einen. Bereits am Dienstag geht es für den Aufsteiger im Rahmen der englischen Woche gegen den 1. FC Union Berlin weiter. Der BVB dagegen wird diesen Tag schnell vergessen und es am Dienstag beim SV Werder Bremen besser machen wollen.
90
17:21
Spielende
90
17:19
Tooor für VfB Stuttgart, 1:5 durch Nicolás González
González schiesst das 5:1! Gegen komplett aufgerückte Dortmunder kontern sich die Süddeutschen ins Glück. Mangala bedient aus der eigenen Hälfte den noch vor dem Mittelkreis startenden González. Der Stürmer ist schneller als zwei Gegner, rennt allein auf Bürki zu und bugsiert das Leder aus zwölf Metern unten links in die Ecke. Bürki ist noch dran, kann aus der Distanz aber nichts ausrichten.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
17:18
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
88
17:18
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Konstantinos Mavropanos
88
17:17
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Darko Churlinov
88
17:17
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Mateo Klimowicz
87
17:17
Reyna schnürt den Doppelpack - vermeintlich! Weil die Gäste die Kugel am eigenen Strafraum nicht richtig geklärt kriegen, fällt sie Reyna mittig an der Kante direkt vor die Füsse. Seinen Innenspann-Schuss lenkt Kobel nur noch an den rechten Innenpfosten. Von dort springt das Ding hinter die Linie. Der Treffer wird allerdings wegen einer vorherigen Abseitsposition Moukokos zurückgenommen.
86
17:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
86
17:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Manuel Akanji
86
17:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
86
17:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
85
17:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
85
17:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
85
17:13
Nach Pass von der halbrechten an die halblinke Strafraumkante schliesst Schulz mit seinem schwächeren rechten Fuss direkt ab. Der Schlenzer landet über dem rechten Knick.
83
17:11
Der Auswärtssieg ist den Aufsteigern wohl nicht mehr zu nehmen. Zu wenig Zeit ist auf der Uhr, zu wenig Ideen haben die Gastgeber.
80
17:09
Sancho! Der Engländer ist Adressat einer flachen Hereingabe von rechts. Der Youngster findet aber aus zehn Metern im kurzen Eck im blitzschnell abtauchenden Kobel seinen Meister.
80
17:08
González zieht aus halblinker Position und 21 Metern einfach mal flach mit dem linken Fuss ab. Die Kugel hoppelt rechts unten vorbei.
78
17:07
Aufreger: González sprintet auf Höhe der Mittellinie los und lässt nacheinander zwei Borussen stehen. Der Zweite davon ist Hummels, gegen den González zu Boden geht. Schiedsrichter Dingert entscheidet nicht auf Strafstoss - schwierig.
78
17:05
Matarazzo wechselt zum dritten Mal. Förster geht, Egloff kommt.
77
17:04
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Lilian Egloff
77
17:04
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Förster
74
17:02
Das Dortmunder Problem aktuell ist die mangelnde Durchschlagskraft. Immer mal wieder schaffen es Sancho und Co. mit Tempo ins letzte Drittel. Vorne drin macht sich das Fehlen Haalands allerdings bemerkbar.
71
16:59
Immerhin geben sich die Hausherren nicht auf. In den letzten 20 Minuten generieren sie einigen Ballbesitz und suchen entschlossener den Weg nach vorne.
68
16:56
Zwei Wechsel bei den Neckarstädtern. Mit Wamangituka und Coulibaly gehen die besten Akteure vom Feld. Sie werden durch Massimo und González ersetzt.
67
16:55
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Nicolás González
67
16:55
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
67
16:55
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
67
16:55
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Wamangituka
66
16:54
Gelbe Karte für Mateu Morey (Borussia Dortmund)
Morey lässt einen Gegner auflaufen und hat den Arm leicht draussen. Gelb geht in Ordnung.
64
16:54
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schulz
64
16:54
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
63
16:51
Tooor für VfB Stuttgart, 1:4 durch Tanguy Coulibaly
Was ist denn hier los? Stuttgart zerlegt den BVB! Bellingham spielt im Mittelfeld einen Fehlpass, und dann geht es beim Aufsteiger ganz fix. Wamangituka legt auf dem rechten Flügel in die Tiefe zu Coulibaly. Gegen eine völlig unsortierte Defensive geht der Stürmer in der Box ins Eins-gegen-Eins mit Akanji. Einen kleinen Übersteiger später schlenzt er die Pille aus 14 Metern von rechts ins lange Eck. Mithilfe des Pfostens fällt sie in die Maschen.
62
16:49
Klimowicz trifft den Innenpfosten! Dortmund ist komplett von der Rolle! Coulibaly leitet am Sechzehner klasse in den Lauf seines Sturmkollegens weiter. Aus halbrechter Position und 14 Metern jagt Klimowicz das Leder freistehend an die rechte Längsstange. Riesenglück für Bürki und Co.
60
16:47
Tooor für VfB Stuttgart, 1:3 durch Philipp Förster
Förster erhöht für die Roten! Über Endo gelangt die Kugel auf die linke Aussenbahn zu Sosa. Der Pass des Linksverteidigers findet im Zentrum Förster, der mit einer guten Ballmitnahme durch mehrere Schwarz-Gelbe hindurch an den Elfmeterpunkt ziehen kann. Frei vor Bürki bleibt er cool und schiebt die Murmel unten links ins Eck.
59
16:47
Da ist der Tausch auch schon. Der heute schwache Can macht Platz für Reinier.
59
16:47
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
59
16:47
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
58
16:46
Bei den Gastgebern zeichnet sich ein erster Wechsel ab. Reinier steht am Spielfeldrand parat.
55
16:43
Zwar wirkte bisher im zweiten Abschnitt die Borussia bis dato etwas griffiger. Mit diesem Treffer aber belohnen sich die Süddeutschen nachträglich für die erste Hälfte.
52
16:40
Tooor für VfB Stuttgart, 1:2 durch Silas Wamangituka
Stuttgart geht wieder in Führung! Guerreiro vertändelt das Leder fast am eigenen Sechzehner gegen Mangala. Der 22-Jährige macht das richtig gut, zieht nach rechts an die Kante und gibt dann halbhoch nach innen. Dort nimmt Wamangituka diese Pass technisch gut an und überwindet Bürki aus zentralen neun Metern oben rechts.
50
16:38
Gelbe Karte für Silas Wamangituka (VfB Stuttgart)
Wamangituka wird für einen Tritt auf Witsels Knöchel mit Gelb bedacht.
48
16:36
Nach einer durchrutschenden Flanke von links rauscht Morey aus dem rechten Halbraum heran. Sein Schussversuch wird aber zur Ecke geblockt. Die bekommt der Aufsteiger mit etwas Glück zunächst bereinigt.
46
16:33
Der zweite Durchgang beginnt ohne personelle Veränderungen.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Pause im Westfalenstadion, zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart steht es 1:1. Dabei begannen die Schwaben deutlich druckvoller und waren in den ersten 20 Zeigerumdrehungen das bessere Team. Gerade, als sich der BVB langsam in die Partie arbeitete, schlug Wamangituka per Elfmeter zu. In der Folge drängten die Roten auf das 2:0, verpassten dieses aber gleich mehrfach. Ein Co-Produktion von Guerreiro und Reyna sorgte kurz vor der Halbzeit für den eher schmeichelhaften Ausgleich. Die Matarazzo-Elf wird sich ärgern nicht zu führen, während Schwarz-Gelb sich wird steigern müssen. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
16:14
Für die Gäste ist das natürlich ein Nackenschlag. Sie waren drauf und dran, den zweiten Treffer nachzulegen. Jetzt aber schlucken sie das 1:1. Und der VfB macht weiter: Wamangituka dribbelt sich über halbrechts in den Strafraum. Akanji blockt seinen Versuch aus elf Metern aber gerade noch so ab.
40
16:10
Gelbe Karte für Wataru Endo (VfB Stuttgart)
Endo kommt rechts an der Seitenlinie zu spät. Gelb.
39
16:09
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Giovanni Reyna
Aus dem Nichts fällt der Ausgleich! Guerreiro spielt fast von der Mittellinie einen ganz feinen Diagnoalball nach links zu Reyna. Der US-Amerikaner ist frei durch und überlupft Kobel mit starker Technik aus 14 Metern.
38
16:08
Bürki verhindert das 0:2! Aus der Mittelfeldzentrale passt Endo klasse nach rechts in den freien Raum zum durchstartenden Klimowicz. Der Argentinier bleibt aus rechten 15 Metern aber nur zweiter Sieger gegen Bürki.
36
16:07
Endo kämpft im Mittelfeld klasse um den Ball und verlagert das Geschehen auf diese Weise auf den rechten Flügel. Dort setzt Wamangituka Coulibaly in Szene, der in den Sechzehner läuft. Seine gedachte flache Flanke wird aber abgefälscht und landet im gegenüberliegenden Seitenaus.
34
16:04
Infolge eines kurz ausgeführten Freistosses zimmert Can die Murmel aus 25 Metern halbrechter Position einfach mal auf den Kasten - links vorbei.
33
16:03
Unverdient ist die Führung für die Roten nicht. Zwar wurde der Vizemeister in den Minuten vor dem Elfmeter immer stärker. In der ersten Viertelstunde und seit dem 1:0 geben die Neckarstädter aber wieder den Ton an.
30
16:00
Beinahe gelingt dem VfB der Doppelschlag! Erst tankt sich Coulibaly über rechts in die Box und wühlt sich dabei durch zwei Schwarz-Gelbe hindurch. Mit seinem Schuss aus elf Metern scheitert er zunächst an Bürki. Den Abpraller hämmert Klimowicz aus ähnlicher Distanz drüber. Da muss der Angreifer einfach mehr draus machen.
28
15:57
Gelbe Karte für Konstantinos Mavropanos (VfB Stuttgart)
Mavropanos hat gegen Reus den Fuss zu weit oben. Gelb ist korrekt, Reus macht allerdings mehr draus als unbedingt nötig.
26
15:56
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Silas Wamangituka
Wie vor einer Woche gegen Bremen übernimmt Wamangituka die Verantwortung. Er schweisst das Spielgerät unten links in die Maschen und verlädt damit Bürki.
26
15:55
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Can sieht darüber hinaus den gelben Karton.
25
15:55
Elfmeter für Stuttgart! Fast im Gegenzug dringt Klimowicz in den Dortmunder Sechzehner ein. Dort räumt ihn Can unsanft von hinten ab. Dingert bleibt nichts anderes übrig, als auf den Punkt zu zeigen.
25
15:55
Aus der eigenen Hälfte findet Hummels mit einem feinen langen Ball in den Strafraum Morey. Der 20-Jährige geht mit hohem Bein zu Werke und hakt sich an Sosas Schulter ein. Dabei geht er zu Boden und fordert Strafstpss. Den gibt es zu Recht nicht.
24
15:54
Zunächst aber kehrt Mavropanos zurück aufs Feld. Es bleibt zu hoffen, dass es nichts Schwerwiegendes ist.
22
15:52
Bei einer Klärungsaktion bleibt Mavropanos ohne Einwirkung eines Dortmunders offenbar im Rasen hängen. Der Grieche muss behandelt werden, gut sieht es nicht für ihn aus.
21
15:51
Langsam werden die Westdeutschen aktiver. Nach Pass von der linken Strafraumkante zieht Bellingham aus 22 Metern mit dem linken Fuss ab - drüber.
19
15:49
Nach einem gegnerischen Ballverlust in der eigenen Hälfte geht es schnell bei den Schwarz-Gelben. Sancho passt quer durch die halbrechte Angriffsspur und sucht im Sechzehner Can. Kobel ist aber auf der Hut und stoppt den Lauf des Ex-Turiners.
17
15:48
Der Ball zappelt im Netz des VfB, die Bude zählt allerdings nicht. Sancho steckt links in der Box zu Reus an die Grundlinie durch. Der Kapitän findet mit seinem Rückpass Bellingham, wenig später landet die Kugel im Tor. Zuvor stand Reus aber im Abseits. Schiedsrichterassistent Gerach hatte die Fahne zügig oben.
16
15:46
So wirklich viel fällt der Favre-Truppe insbesondere im Offensivspiel noch nicht ein. Gegen die kompakt agierenden Gastgeber finden sie noch keine Lücken.
13
15:44
Erneut der Aufsteiger: Nach flacher Flanke von rechts an den Fünfmeterraum kommt Coulibaly zum Abschluss. Der Versuch des 19-Jährigen rutscht aber knapp rechts vorbei.
10
15:41
Die Gäste erwischen den deutlich besseren Start. Dortmund ist ausschliesslich defensiv beschäftigt.
7
15:37
...und Bürki pariert glänzend! Sosa zwirbelt das Ding direkt auf den Kasten. Dortmund Schlussmann muss sich mächtig strecken und lenkt das Rund gerade noch über die Latte. Die folgende Ecke verpufft.
6
15:37
Für die Schwaben gibt es aus zentralen 25 Metern einen Freistoss...
3
15:33
Und wieder Stuttgart: Diesmal ist es Endo, der aus leicht halbrechter Position und 21 Metern abzieht. Bürki wehrt im bedrohten rechten Eck zur Seite ab.
2
15:32
Der erste Abschluss gehört dem VfB. Mangala probiert sich aus mittigen 19 Metern, verfehlt den Kasten mit seinem Flachschuss aber klar.
1
15:30
Los geht's.
1
15:30
Spielbeginn
15:09
Einen kleinen Befreiungsschlag dagegen schafften am vergangenen Wochenende die Süddeutschen. Nach vier Unentschieden in Folge und der Heimpleite gegen den FC Bayern München (1:3) triumphierten sie beim SV Werder Bremen (2:1) und bleiben damit auf Tuchfühlung zu den ersten sechs Plätzen. Mit einem Erfolg heute würden sie bis auf zwei Punkte auf den BVB heranrücken.
14:59
Es waren ernüchternde Ergebnisse zuletzt aus Sicht der Westfalen. Nach der Heimniederlage gegen den FC Bayern München (2:3) gewannen sie zwar deutlich bei Hertha BSC (5:2). Anschliessend aber verloren sie zuhause völlig überraschend gegen den 1. FC Köln (1:2) und kamen auch jüngst bei Eintracht Frankfurt (1:1) nicht über ein Remis hinaus. Mit 19 Zählern aus zehn Partien liegen sie vor der Begegnung heute auf dem fünften Rang.
14:46
Die Gäste nehmen im Vergleich zum zurückliegenden Aufeinandertreffen beim SV Werder Bremen (2:1) zwei Veränderungen vor. Förster und Klimowicz ersetzen Castro und Kalajdžić.
14:37
Schauen wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Die Hausherren wechseln mit Blick auf das Champions-League-Spiel unter der Woche bei Zenit St. Petersburg (2:1) sechs Mal. Anstelle von Hitz, Piszczek, Passlack, Schulz, Brandt und Hazard beginnen Bürki, Akanji, Morey, Guerreiro, Sancho und Reyna.
14:32
Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag in der Bundesliga! Borussia Dortmund will heute mit einem Sieg über den VfB Stuttgart die obersten Plätze wieder ins Visier nehmen. Die Schwaben dagegen wollen den Anschluss nach oben halten. Anstoss ist um 15:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

19.12.2020 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
0
0
Beendet
15:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
0
Beendet
15:30 Uhr
19.12.2020 18:30
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
1
Bayern München
Bayern München
Bayern
2
1
Beendet
18:30 Uhr
20.12.2020 15:30
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
4
1
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Beendet
15:30 Uhr
20.12.2020 18:00
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
0
0
Beendet
18:00 Uhr

Spielplan - 11. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr