DE | FR

Bundesliga

Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
1. FC Köln
Köln
0
0
Beendet
15:30 Uhr
90
17:26
Fazit:
Hertha BSC macht mit einem torlosen Heimunentschieden gegen den 1. FC Köln am vorletzten Bundesligaspieltag den Klassenerhalt perfekt. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Rheinländer den aktiveren Wiederbeginn und kamen zur ein oder anderen gefährlichen Angriffsszene. In einem weiterhin ereignisarmen Kräftemessen konzentrierten sich die Hauptstädter zwar auf ihre Abwehrarbeit, bauten ihre Anteile in der Folge aber wieder leicht aus; die Funkel-Truppe blieb zwar um offensive Akzente bemüht, kam dem so wertvollen Siegtreffer aber nicht mehr wirklich nahe. Während die Dárdai-Elf durch die Niederlage Bremens in Augsburg den vorzeitigen Klassenerhalt bejubeln kann, bleiben die Geissböcke auf dem vorletzten Tabellenplatz und sind am kommenden Wochenende auf Schützenhilfe angewiesen, um den siebten Abstiegs der Vereinsgeschichte noch abwenden zu können. Hertha BSC tritt am 34. Spieltag am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim an. Der 1. FC Köln empfängt den FC Schalke 04. Einen schönen Abend noch!
90
17:23
Spielende
90
17:22
Duda probiert es noch einmal mit einer Direktabnahme aus mittigen 19 Metern. Wegen starker Rücklage rauscht der Ball weit über Schwolows Kasten hinweg.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Olympiastadion soll 180 Sekunden betragen.
90
17:20
Einwechslung bei Hertha BSC: Marten Winkler
90
17:20
Auswechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam
90
17:20
... und bleibt auch nach eigener Betrachtung in der Review-Area dabei.
89
17:19
War das ein strafstosswürdiges Vergehen? Nach einer durchgerutschten Freistossflanke von links berührt Youngster Michelbrink Skhiri ganz leicht mit dem linken Fuss an dessen Knöchel. Referee Aytekin entscheidet sich gegen einen Pfiff...
87
17:16
Einwechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Ehizibue
87
17:16
Auswechslung bei 1. FC Köln: Benno Schmitz
85
17:15
Hertha will das torlose Remis mit aller Macht über die Zeit bringen, überzeugt seit einigen Minuten nur noch durch leidenschaftliche Abwehrarbeit. Der Klassenerhalt ist für die Dárdai-Truppe zum Greifen nahe.
82
17:12
Der FC scheint erkannt zu haben, wie wertvoll ein später Siegtreffer im Kampf um den Klassenerhalt wäre. Er geht mittlerweile grössere Risiken ein, um nicht nur einen, sondern alle drei Zähler mit nach Köln zu nehmen.
79
17:08
Einwechslung bei Hertha BSC: Deyovaisio Zeefuik
79
17:08
Auswechslung bei Hertha BSC: Nemanja Radonjić
78
17:08
Wolf nimmt Mass! Der Leihspieler aus Dortmund taucht auf halbrechts vor der letzten gegnerischen Linie und auf zirkelt aus gut 17 Metern mit dem linken Innenrist auf die obere linke Ecke. Die verfehlt er nur knapp.
77
17:07
Jakobs gegen Schwolow! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld treibt Wolf den Ball über rechts nach vorne. Über Joker Özcan wird das Eigengewächs im linken Halbraum in Szene gesetzt und dribbelt in den Sechzehner, um aus vollem Lauf und spitzem Winkel abzuziehen. Schwolow deckt die kurze Ecke ab und pariert mit beiden Händen.
74
17:02
Kann der FC in der Schlussphase noch einmal zulegen? Aktuell deutet eher viel darauf hin, dass es ähnlich wie im ersten Durchgang abläuft: Hertha baut seine Anteile nach einem sehr passiven Start aus.
71
17:01
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
71
17:01
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sebastian Andersson
71
17:00
Einwechslung bei 1. FC Köln: Salih Özcan
71
17:00
Auswechslung bei 1. FC Köln: Elvis Rexhbeçaj
68
16:58
Herthas Coach Dárdai bringt für die Schlussphase zwei frische Akteure. Er nimmt seinen Sohn Márton und Dilrosun vom Rasen und ersetzt sie durch Stark und den 19-jährigen Michelbrink, der seine Profipremiere im Olympiastadion feiert.
67
16:56
Einwechslung bei Hertha BSC: Jonas Michelbrink
67
16:56
Auswechslung bei Hertha BSC: Javairô Dilrosun
67
16:56
Einwechslung bei Hertha BSC: Niklas Stark
67
16:56
Auswechslung bei Hertha BSC: Márton Dárdai
65
16:54
Leckie bricht im Sechzehner an die rechte Grundlinie durch und passt hart an die Fünferkante. Horn sichert den Ball erst im Nachfassen und verhindert im allerletzten Moment, dass Ngankam abstauben kann.
64
16:52
Mittlerweile liegt Bremen in Augsburg hinten. Nach aktuellem Stand wäre Hertha damit auch im Falle eines Unentschiedens vorzeitig gerettet. Köln kann mit einem Treffer auf den Relegationsplatz vorrücken.
61
16:51
Wolf und Horn sind die ersten beiden Joker auf Seiten der Rheinländer. Drexler und Kainz haben das Feld verlassen.
60
16:50
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jannes Horn
60
16:50
Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
60
16:49
Einwechslung bei 1. FC Köln: Marius Wolf
60
16:49
Auswechslung bei 1. FC Köln: Dominick Drexler
58
16:47
Gelbe Karte für Ismail Jakobs (1. FC Köln)
Jakobs steigt Leckie auf der linken Abwehrseite bei erhöhtem Tempo in die Beine. Dieses Vergehen wird mit einer Gelben Karte geahndet. Auch für das Kölner Eigengewächs ist es die fünfte in der laufenden Saison; wie Skhiri wird er am nächsten Samstag gegen Schalke fehlen.
57
16:46
Klünter muss auf dem Rasen behandelt werden, nachdem er sich ohne gegnerische Einwirkung verletzt hat. Der ehemalige Kölner scheint nach kurzer medizinischer Hilfe aber weitermaschen können.
55
16:44
Skhiri erpasst aus kürzester Distanz! Dudas Eckstossflanke von der rechten Fahne rutscht am kurzen Pfosten durch und findet den Weg zum Tunesier, der den Ball drei Meter vor der Linie aber nur mit der rechten Ferse erwischt. Sein Abschluss segelt weit über den Heimkasten hinweg.
53
16:42
Rexhbeçaj erreicht Jakobs' Flanke vom linken Flügel zwar am nahen Fünfereck mit dem Kopf, produziert bei leichter Rücklage aber nur eine Bogenlampe, die sich deutlich hinter Schwolows Gehäuse senkt.
52
16:41
Auch die ersten Minuten nach Wiederbeginn kommen ziemlich ereignisarm daher. Mangels Präzision in ihren Kombinationen bleiben beide Mannschaften mit ihren Vorstossversuchen oft bereits im Mittelfeld hängen.
49
16:37
Während Gästetrainer Friedhelm Funkel in der Pause auf personelle Änderungen verzichtet hat, lässt Herthas Coach Pál Dárdai den verwarnten Torunarigha draussen und ersetzt ihn auf der linken Abwehrseite durch Plattenhardt.
46
16:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Olympiastadion! Den verletzungsbedingt arg dezimierten Hauptstädtern ist anzumerken, dass sie viele Spiele in den Knochen haben; auch das fitte Personal kommt alles andere als frisch daher. Nach aktuellem Stand reicht Hertha aber ein Remis, um schon heute den Klassenerhalt feiern zu können. Es ist der Tabellenvorletzte aus dem Rheinland, der sich in der Bringschuld befindet – ein Remis hilft dem FC überhaupt nicht weiter.
46
16:34
Einwechslung bei Hertha BSC: Marvin Plattenhardt
46
16:34
Auswechslung bei Hertha BSC: Jordan Torunarigha
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des möglicherweise entscheidenden Kellerduells zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln. Die Geissböcke waren in der Anfangsphase das deutlich aktivere Team, wandelten ihre Überlegenheit aber zunächst nicht in nennenswerte Abschlüsse um; erst in der 18. Minute kamen sie durch Rexhbeçaj zu einer ersten guten Chance. Nach gut 20 Minuten bauten die Hauptstädter ihre Ballbesitzanteile aus und erarbeiteten sich durch Radonjić eine gute Möglichkeit (29.). In einer tempoarmen Begegnung mit vielen Ungenauigkeiten auf beiden Seiten waren in der jüngsten Viertelstunde die Blau-Weissen tonangebend; eine Einzelaktion Ngankams brachte ihnen eine weitere hochgefährliche Offensivszene ein (39.). Bis gleich!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
44
16:16
Kainz mit dem Kopf! Der Österreicher ist am Elfmeterpunkt Adressat einer hohen Hereingabe Jakobs' vom linken Flügel. Bei enger Bewachung durch Alderte packt er einen Flugkopfball aus, der ohne hohes Tempo auf die halbrechte Ecke fliegt. Dort packt Schwolow sicher zu.
42
16:15
Der BSC fährt seine offensiven Investitionen noch einmal hoch, würde gerne vor dem Kabinengang zuschlagen. Viel geht bei ihm über die linke Aussenbahn.
39
16:11
Ngankam gegen Horn! Das Eigengewächs gelangt durch ein 30-Meter-Solo über die halbrechte Spur in den Sechzehner und feuert den Ball aus vollem Lauf und leicht spitzem Winkel bei dichter Verfolg durch Bornauw auf die untere linke Ecke. Horn wehrt mit dem rechten Bein ab.
38
16:11
Nach einem sehr ordentlichen Beginn deutet der FC nur noch selten an, dass er dasjenige Team stellt, das heute unbedingt gewinnen muss. Mit einem Unentschieden bliebe er ungeachtet der anderen Ergebnisse Tabellenvorletzter.
35
16:07
Gelbe Karte für Jordan Torunarigha (Hertha BSC)
Torunarigha rutscht im Kampf um einen freien Ball ohne Rücksicht in Schmitz hinein. Auch dieses Vergehen zieht eine Gelbe Karte nach sich. Torunarigha fehlt am nächsten Samstag in Hoffenheim.
35
16:07
... Dudas Ausführung ist viel zu niedrig angesetzt und kann weit vor dem kurzen Pfosten problemlos durch Alderete aufgehalten und dann geklärt werden.
34
16:06
Jakobs erzwingt über die linke Strafraumseite gegen Boyata einen Eckstoss heraus...
32
16:05
Rexhbeçaj kann den Ball an der linken Sechzehnerlinie gegen zwei Blau-Weisse behaupten und sucht Andersson mit einer butterweichen Flanke vor den kurzen Pfosten. Herthas Schlussmann Schwolow ist rechtzeitig vorgerückt und vor dem Schweden zur Stelle.
29
16:02
Radonjić mit der ersten Möglichkeit für Hertha! Der Serbe wird durch Ngankam aus dem linken Halbfeld per Steilpass hinter die gegnerische Abwehrkette geschickt. Er will aus spitzem Winkel und gut acht Metern unten rechts vollenden, doch Gästekeeper Horn pariert mit dem linken Fuss.
26
15:59
Berlin baut seine Spielanteile in den letzten Minuten etwas aus und ist nun nicht mehr fast durchgängig im Defensivdrittel gefordert. Derweil hat Bielefeld gegen Hoffenheim das Ausgleichstor erzielt, so dass die Abstände im Tabellenkeller wieder so sind wie vor dem Anpfiff.
23
15:55
Gelbe Karte für Ellyes Skhiri (1. FC Köln)
Skhiri grätscht im Mittelfeld mit gestrecktem Bein in Ngankam hinein und handelt sich als erster Gästespieler eine Verwarnung ein. Es ist seine fünfte in der laufenden Saison, so dass er zum Saisonfinale gegen Schalke nicht zur Verfügung stehen wird.
21
15:54
Das Dárdai-Team bleibt sehr passiv und schafft es bisher überhaupt nicht, den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten. Die einzige Spitze Ngankam macht viele Meter, bekommt aber keine Anspiele.
18
15:49
Rexhbeçaj mit der ersten Chance! Nachdem Skhiri einen Einwurf von der rechten Angriffsseite auf der nahen Sechzehnerseite per Kopf verlängert hat, zieht der Leihspieler aus Wolfsburg aus gut 13 Metern mit rechts ab. Schwolow taucht schnell ab und pariert in der rechten Ecke zur Seite.
16
15:47
Gute Nachrichten sowohl für den BSC als auch für den FC gibt es aus Bielefeld. Dort ist die Arminia gegen Hoffenheim früh in Rückstand geraten. Hertha würde damit ein Remis zum Klassenerhalt reichen und Köln heute jedenfalls noch nicht direkt absteigen.
13
15:45
Gelbe Karte für Dedryck Boyata (Hertha BSC)
Boyata unterbindet einen Kölner Konteransatz im Mittelkreis mit einer halblegalen Grätsche gegen Drexler. Referee Aytekin wertet das Einsteigen als Foul und zückt wegen dessen taktischer Natur die erste Gelbe Karte.
10
15:43
Hertha konzentriert sich in der Anfangsphase fast ausschliesslich auf die Arbeit gegen den Ball. Der Gastgeber bringt zudem noch keine schnellen Gegenstösse auf den Rasen.
7
15:39
... Dudas hohe Hereingabe ist für den langen Pfosten bestimmt. Vor Skhiri ist Alderete zur Stelle und nickt in Richtung des rechten Strafraumecks. Kainz' Direktabnahme mit dem rechten Spann segelt weit über Schwolows Kasten hinweg.
6
15:38
Nach Torunarighas Tritt gegen Schmitz bekommt der FC auf der tiefen rechten Seite einen Freistoss zugesprochen...
5
15:37
Die Funkel-Truppe präsentiert sich in den ersten Momenten als deutlich aktiver, hält den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte.
3
15:35
Nach Anderssons Kurzpass gibt Schmitz vom rechten Flügel einen ersten flachen Ball in den gegnerischen Sechzehner. Unweit des Elfmeterpunkts ist Boyata zur Stelle.
1
15:32
Hertha gegen Köln – Durchgang eins im Olympiastadion ist eröffnet!
1
15:32
Spielbeginn
15:29
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften den Rasen betreten.
15:06
Bei den Rheinländern, denen der siebte Abstieg aus der deutschen Eliteklasse droht und die in der Vorsaison bei Hertha mit 5:0 gewannen, stellt Coach Friedhelm Funkel im Vergleich zur 1:4-Heimniederlage beim SC Freiburg viermal um. Schmitz, Jakobs, Rexhbeçaj und Drexler nehmen die Plätze von Ehizibue, Horn, Wolf (allesamt auf der Bank) und Hector (Fleischwunde am Knöchel) ein.
14:58
Auf Seiten der Hauptstädter, die nur fünf ihrer bisherigen 16 Heimspiele für sich entschieden und die im Hinspiel Mitte Januar in Müngersdorf ein torloses Unentschieden erreichten, hat Trainer Pal Dárdai nach dem 2:1-Auswärtserfolg beim FC Schalke 04 fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Pekarík, Plattenhardt, Tousart (allesamt auf der Bank), Darida (Gelbsperre) und Piątek (Knöchelbruch) beginnen Klünter, Torunarigha, Dárdai, Ascacíbar und Ngankam.
14:51
Der 1. FC Köln hat infolge des aus Siegen gegen den RB Leipzig (2:1) und beim FC Augsburg (3:2) bestehenden Zwischenhochs am letzten Sonntag einen harschen Rückschlag erlitten, musste er sich doch dem SC Freiburg in Müngersdorf mit 1:4 geschlagen geben. Er liegt vor den letzten 180 Saisonminuten jeweils zwei Zähler hinter den Plätzen 15 und 16 und ist daher heute zum dreifachen Punktgewinn gezwungen, um das rettende Ufer am kommenden Samstag aus eigener Kraft erklimmen zu können. Auch der Super-GAU ist möglich: Verpasst der FC einen Siegen und Bremen sowie Bielefeld punkten jeweils dreifach, steht der Abstieg schon heute fest.
14:41
Nach der fast einmonatigen, coronabedingten Zwangspause, in der er auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht war, hat sich Hertha BSC dank punkteträchtiger Auftritte doch noch in eine gute Ausgangslage im Saisonendspurt gebracht. Innerhalb von zehn Tagen zogen die Blau-Weissen acht Zähler aus vier Partien und erarbeiteten sich so einen Drei-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsrang. Unter der Woche erkämpften sie sich bei Schlusslicht FC Schalke einen 2:1-Erfolg; nach frühem Rückstand (6.) trafen Boyata (19.) und Ngankam (73.).
14:37
In der 58. Saison der Bundesliga stehen noch 18 Begegnungen aus; wegen des am Donnerstag absolvierten Endspiels des DFB-Pokals finden am heutigen Samstag allerdings nur sieben der neun Partien des vorletzten Spieltags statt. Eines von zwei direkten Duellen im Abstiegskampf ist das zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln. Während die Alte Dame mit einem Sieg den direkten Klassenerhalt perfekt machen kann, steigen die Geissböcke im schlechtesten Falle bereits heute ab.
14:31
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Am 33. Spieltag empfängt Hertha BSC den 1. FC Köln. Das Kellerduell zwischen Hauptstädtern und Rheinländern soll um 15:30 Uhr im Olympiastadion angepfiffen werden.

Aktuelle Spiele

22.05.2021 15:30
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
2
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
2
0
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
4
1
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Beendet
15:30 Uhr

Spielplan - 33. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr