DE | FR

Super League

FC Vaduz
3
0
FC Vaduz
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC Vaduz:
54'
Gajić
64'
Schmied
78'
di Giusto
FC Zürich:
43'
Marchesano
83'
Aliti
22:26
Verabschiedung
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und eine angenehme Nacht.
22:24
Ausblick
Zürich greift am Valentinstag das nächste Mal in die Meisterschaft ein. Der FCZ trifft dabei daheim auf den FC Basel. Der FC Vaduz muss am gleichen Tag nach Luzern reisen.
22:22
Tabelle
Der FCZ bleibt nach dieser Niederlage auf Platz drei, kann aber morgen von Lugano und St. Gallen überholt werden. Vaduz kann bis auf einen Punkt an Luzern heranrücken. Damit lebt die Hoffnung vom Nicht-Abstieg im Liechtenstein weiter.
22:20
Schlussfazit
Vaduz spielt geschickt und kann damit bereits einen Dreier einfahren. Zürich bleibt heute Abend ohne Biss. In der Offensive fehlt die Durchschlagskraft, deshalb wird Büchel erst zum zweiten Mal bezwungen, als der FCZ bereits deutlich in Rücklage liegt. Vaduz kann damit weiter vom Ligaerhalt träumen.
22:20
95'
22:20
Schlusspfiff
Der FC Vaduz triumphiert mit 3:2 über den FC Zürich.
94'
22:19
Gelbe Karte, Blaz Kramer, FC Zürich
Für dieses Vergehen sieht der Slowene gar gelb. Mit der Sohle voraus trifft er den Mann.
94'
22:18
Dem FCZ läuft allmählich die Zeit davon. Kramer leistet sich noch ein Offensivfoul.
93'
22:17
Diese wird genutzt, um Zeit zu gewinnen.
92'
22:17
Doumbia verliert den Ball. Prokopic schiesst umgehend und zwingt Brecher zu einer Parade - Ecke FC Vaduz.
91'
22:16
Gelbe Karte, Fuad Rahimi, FC Vaduz
Erst gerade ins Spiel gekommen, schon sieht Rahimi gelb.
90'
22:15
Fähndrich lässt im Rheinpark mindestens vier Minuten nachspielen.
89'
22:14
Obexer liegt getroffen am Boden und muss gepflegt werden. Allerdings dürfte es für den Liechtensteiner weitergehen.
88'
22:13
Einwechslung FC Vaduz
Rahimi kommt für die Schlussphase ins Spiel. Lüchinger hat Schluss.
87'
22:12
Der Wind peitscht stark durch den Rheinpark. Der FCZ spielt gegen den Wind und eine Flanke fliegt ins Toraus.
85'
22:10
Vaduz ist bemüht, der Ball weit weg vom eigenen Tor zu halten. Dies gelingt meistens stark.
83'
22:07
Toooooooooor für den FC Zürich, 3:2 durch Fidan Aliti
Rohner flankt von rechts präzise auf Aliti. Der nimmt den Ball direkt und versorgt den Ball unhaltbar in den Maschen. Die Partie ist wieder eng.
82'
22:07
Diese faustet Brecher aus der Gefahrenzone.
81'
22:06
Am ersten Pfosten möchte Simani an den Ball kommen. Diesen verfehlt er, es entsteht eine nächste Ecke.
80'
22:05
Gajic darf für den FCV eine Ecke treten, mit dieser holt er eine nächste heraus.
79'
22:04
Einwechslung FC Zürich
Rizzo wechselt dreifach. Winter, Dzemaili und Schönbächler weichen. Rohner, Doumbia und Domgjoni betreten das Feld.
78'
22:02
Toooooooooor für den FC Vaduz, 3:1 durch Matteo di Giusto
Der Einwechselspieler schlägt sofort ein. Di Giusto wird vor dem Sechzehner nicht angegangen. Der ehemalige Zürcher Junior fasst sich ein Herz und versorgt den Ball im linken Eck.
76'
22:01
Einwechslung FC Vaduz
Sutter und Cicek müssen das Feld verlassen. Di Giusto und Coulibaly sollen in der Schlussphase für Betrieb sorgen.
76'
21:59
Auf der Gegenseite tritt Gajic die Standards. Für einmal fliegt ein stehender Ball zu weit. Brecher kann abstossen.
74'
21:59
Dzemaili bringt einen Freistoss ins Zentrum. Der Kopfball von Marchesano geht rund einen Meter über den Querbalken.
73'
21:58
Einwechslung FC Vaduz
Prokopic betritt das Grün. Cedric Gasser hat dafür Feierabend.
73'
21:57
Einwechslung FC Zürich
Kramer darf für die letzte Viertelstunde ins Spiel. Er ersetzt Tosin.
71'
21:56
Seit dem Gegentreffer sind die Zürcher etwas bemühter. Aus der zweiten Reihe feuert Gnoto den ersten Torschuss ab. Mit dem schwachen linken Fuss schiesst der junge Stürmer deutlich am Tor vorbei.
70'
21:54
Weiterhin dominieren die ruhenden Bälle dieses Spiel. Doch auch dieser Freistoss von der rechten Seite bringt für den FCZ keinen Ertrag.
68'
21:53
Von der linken Seite darf Dzemaili einen Freistoss treten. Dieser tritt der Rückkehrer direkt aufs Tor. Büchel faustet weg.
66'
21:51
Gelbe Karte, Blerim Dzemaili, FC Zürich
Nach dem Tor hat sich der Zürcher offenbar lautstark beschwert. Dafür sieht der Mittelfeldregisseur gelb.
65'
21:49
Toooooooooor für den FC Vaduz, 2:1 durch Joel Schmied
Der Freistoss wird ins Zentrum getreten. Cedric Gasser kommt an das Leder und kann sich drehen. Erneut flankt er in die Mitte. Schmied steigt am höchsten und kehrt für den FCV mit einem wuchtigen Kopfball das Spiel.
64'
21:47
Cicek wird gelegt. Vom linken Couloir dürfen die Vaduzer einen Standard ins Zentrum treten.
62'
21:46
Die Ecke segelt auf Sutters Kopf. Der Ball geht von diesem deutlich am Tor vorbei.
61'
21:46
Gajic schiesst von der rechten Seite einen Freistoss direkt aufs Tor. Brecher kann das Spielgerät über die Latte lenken.
60'
21:44
Dem FCZ fehlt weiterhin etwas den Zugriff auf das Spiel. Die Stadtzürcher bekunden Mühe, Chancen zu kreieren.
58'
21:43
Einwechslung FC Zürich
Gnoto kommt für Schönbächler ins Spiel.
58'
21:43
Gelbe Karte, Adrian Winter, FC Zürich
Mit offener Sohle räumt Winter Sutter ab. Fähndrich muss gelb zücken.
57'
21:41
Vaduz ist stark aus der Kabine gekommen und hat sich dafür belohnt. Vom FCZ muss wieder mehr kommen, wollen sie den Dreier aus diesem Spiel holen.
55'
21:40
Toooooooooor für den FC Vaduz, 1:1 durch Milan Gajic
Brecher hechtet nach links und Gajic schiesst nach rechts. Der Ausgleich für den FCV ist Tatsache.
54'
21:38
Penalty FC Vaduz
Omeragic kommt gegen Lüchinger zu spät und lässt das Bein stehen. Fähndrich hat keine Wahl und entscheidet auf Elfmeter.
53'
21:37
Tosin liegt getroffen am Boden. Nach einem unglücklichen Tackling zieht wird er vom Gesäss des Gegenspielers, in für einen Mann unangenehmen Region, getroffen. Es wird aber weiter gehen.
52'
21:36
Wieder wird das Leder auf Cicek gespielt. Den Ball in den Rückraum wird auf den Vaduzer gespielt, dessen Schuss wird geblockt.
51'
21:36
Cicek ist der auffälligste Liechtensteiner. Er nähert sich einem Goal weiter an. Dieser Schuss zischt einige Meter über die Latte.
50'
21:35
Der FCZ kriegt den Ball im Stafraum nicht geklärt. Im letzten Moment kann Sutter den Ball vom Fuss gestohlen werden.
49'
21:33
Vom Bild des Spieles hat sich wenig verändert. Beide Mannschaften geniessen immer wieder für längere Zeit den Ball in den eigenen Reihen. Aktuell ist des FCV der den Ball in den eigenen Reihen weiss.
47'
21:32
Ceesay setzt sich auf dem linken Couloir durch und will Marchesano in Szene setzten. Das Zuspiel missrät und so können die "Ländle-Kicker" befreien.
46'
21:31
Gelbe Karte, Antonio Marchesano, FC Zürich
Nach wenigen Sekunden in der zweiten Hälfte sieht der Torschütze bereits die gelbe Karte. Der Stadtzürcher hebt sein Bein zu hoch und trifft den Gegenspieler.
46'
21:29
Anpfiff zweite Hälfte
Die Partie im Rheinpark geht weiter. Beide Teams spielen unverändert weiter.
21:22
21:16
Pausenfazit
Ein Offensivspektakel bietet sich dem Zuschauer im Ländle nicht. Weder Vaduz noch Zürich reisst das Spieldiktat an sich. Der FCZ kann mehrheitlich den Ball monopolisieren, allerdings werden kaum Torchancen erspielt. Erst in der 43. Minute wird die erste gefährliche Möglichkeit der Partie herauskombiniert. Der FCZ zeigt einen tollen Angriff über die linke Seite, dieser wird mit dem präzisen Abschluss Marchesanos gekrönt. Dieses eine Highlight in der ersten Halbzeit sorgt sogleich für den einzigen Treffer in den ersten 45 Minuten. Damit können die Zürcher dank ihrer Effizienz mit einer Führung in die Kabine zurückkehren.
45'
21:16
Pausenpfiff
Ohne nachspielen zu lassen, pfeift Fähndrich zur Pause ab.
45'
21:14
Cicek sucht die prompte Reaktion. Mit der Pike schiesst der Liechtensteiner aus rund 14 Metern. Der Ball zischt am Tor vorbei.
43'
21:12
Tooooooooooor für den FC Zürich, 0:1 durch Antonio Marchesano
Der Ball wird nach links verlagert durch Dzemaili. Ceesay flankt ins Zentrum. Der flache Ball erreicht Marchesano, dieser kennt keine Mühe und drückt das Leder ins Tor. Mit der ersten dicken Chance der Partie geht der FCZ in Führung.
 
42'
21:11
Gelbe Karte, Milan Gajic, FC Vaduz
Gajic nimmt den Ellbogen zu hoch und trifft den Gegenspieler im Gesicht. Die gelbe Karte ist die Folge.
41'
21:10
Der Freistoss bleibt in der Mauer hängen, daraufhin können die Zürcher denn Ball klären.
40'
21:10
Nathan geht ungestüm zu Werke und foult den Vaduzer im Luftkampf. Das resultiert in einem Freistoss rund 25 Meter vor dem Kasten der Zürcher.
39'
21:08
Ceesay wird zu steil angespielt, ansonsten hätte er auf das Tor losziehen können. So kann Simani das Leder gegen den Stürmer ablaufen.
39'
21:08
Der Eckstoss fliegt auf Tosins Schädel. Der köpft einige Meter über das Ziel und so darf Büchel in der Folge zum Abstoss antreten.
38'
21:06
Schönbächler mit einem Rush über die rechte Seite. Seine Hereingabe wird geblockt, immerhin kann er einen Corner herausholen.
36'
21:05
Das ist die beste Vaduzer Chance im Spiel. Cicek feuert aus 25 Metern auf den Kasten. Brecher taucht gedankenschnell ab und lenkt den Pass nach rechts ab. Ist dies der Startschuss in eine aufregende Partie?
35'
21:04
Nun flankt Winter denn Ball zur Mitte. Der Ball landet direkt im Toraus. Diese Situation ist symptomatisch für das Spiel. Es ist noch nichts los im Rheinpark.
33'
21:02
Von der rechten Seite schlägt Pius Dorn den Ball ins Zentrum. Brecher ist aufmerksam und pflückt das Spielgerät aus der Luft.
32'
21:01
Gelbe Karte, Tunahan Cicek, FC Vaduz
Cicek legt Dzemaili rüde und sieht die erste gelbe Karte der Partie - Eine verständliche Reaktion Fähndrichs.
31'
20:59
Die erste Halbstunde im Rheinpark ist vorüber. Der FCZ hat mehrheitlich das Spielgerät in den eigenen Reihen. Ein Vorteil bezüglich Torchancen können sich die Gäste dennoch nicht wirklich erspielen. Viel ist in diesem Spiel noch nicht los.
29'
20:58
Joel Schmied wird als erster Akteur ermahnt. Der Vaduzer kommt im Zweikampf klar zu spät.
28'
20:57
Der Vaduz nähert sich ein erstes Mal dem gegnerischen Tor an. Cicek zieht ins Zentrum und schiesst daraufhin. Der Ball fliegt ein guten Stück über das anvisierte Ziel.
27'
20:55
Dzemaili möchte die Seiten verlagern. Der Pass auf die rechte Seite wird jedoch abgefangen.
25'
20:54
Ceesay flankt auf den zweiten Pfosten. Dort verpasst Marchesano den Ball. Zürich wird langsam besser.
24'
20:53
Der Standard von Schönbächler wird von den Strafraum abgewehrt. Dort kommt Marchesano an das Leder, der schlägt einen kleinen Haken. Sofort zieht der Zürcher ab, knapp fliegt der Ball über die Latte.
23'
20:51
Tosin mit dem ersten Schuss auf das Tor. Von der rechten Seite zieht er aus spitze Winkel auf den Kasten. Büchel lenkt zur Ecke ab.
21'
20:49
Noch ist im Rheinpark weiterhin wenig bis nichts los. Es ist enttäuschend, dass kein Team mehr in der Offensive riskiert.
19'
20:47
In der Startphase gewinnen die Stadtzürcher die Mehrheit der Zweikämpfe. Rund 67% der Duelle Mann gegen Mann kann der FCZ siegreich gestalten.
18'
20:46
Simani gerät an Tosin aneinander. Fähndrich beruhigt die beiden Streithähne. Danach kann das Spiel weitergehen.
17'
20:45
Simani läuft den Angreifer stark ab. Damit darf Büchel zu Abstoss antreten.
15'
20:44
Ceesay schiesst aus der zweiten Reihe. Etwa zwei Meter zischt der Ball über den Querbalken. Das ist die gefährlichste Aktion der Partie bis anhin.
14'
20:42
Die Teams reihen jeweils lange Ballbesitzphasen aneinander. Dabei nehmen sich keine Teams Vorteile. Die Sechzehner werden jedoch stark zugestellt, deshalb fehlt es an den Torschüssen.
12'
20:40
Noch immer warten wir in diesem Spiel auf die erste grosse Torchance. Weder Vaduz noch Zürich gelingt es, die gegnerische Abwehr zu überwinden.
10'
20:39
Der FCZ übernimmt allmählich die Kontrolle über das Spiel. Mehrheitlich geniesst der FCZ den Ball in den eigenen Reihen, allerdings fehlt die letzte zündende Idee.
8'
20:38
Tosin will von rechts zur Mitte flanken. Der Ball wird geblockt, die Zürcher dürfen einwerfen.
8'
20:36
Die Startphase sorgt noch für kein grosses Spektakel. Beide Mannschaften sind bemüht, keine Fehler zu begehen. Damit fehlt auch noch das Tempo in der Partie.
6'
20:35
Der FCV versucht, mit einem hohen Ball die Verteidigung der Löwen zu überwinden. Brecher hat aufgepasst und fängt das Leder ab.
5'
20:35
Dzemaili versucht sich mit einem flachen Direktschuss. Büchel hält den Ball problemlos.
4'
20:34
Blerim Dzemaili fängt den Ball ab und provoziert einen Freistoss aus dem linken Halbfeld.
4'
20:32
Nun wagen sich die Gäste ein erstes Mal in die gegnerische Hälfte. Es fehlt noch der erste Abschluss der Partie, aber der FCZ spielt die Kugel von der einen Seite auf die andere hin und her.
2'
20:32
Der FC Zürich zieht in den ersten Aktionen kein hohes Pressing auf. Es wird abgewartet ehe der FCV in die gegnerische Halbzeit eindringt.
2'
20:30
Der FC Vaduz ist bemüht, in den ersten Sekunden den Ball in den eigenen Reihen zu halten.
1'
20:27
Spielbeginn
Die Partie läuft in Vaduz. Der Gast hat den Anstoss ausgeführt.
20:27
Gleich geht es los
Die Spieler betreten den Rasen. Bald beginnt das Spiel im Rheinpark.
19:59
Aufstellung FC Vaduz
Mario Frick wechselt in seinem Line-up nur einmal gegenüber dem 1:1 in Lugano. Tunahan Cicek darf von Beginn weg spielen. Dafür weichet Matteo di Giusto auf die Bank. Ansonsten vertraut der Coach auf dasselbe Personal.
19:54
Aufstellung FC Zürich
Gegenüber der Pleite gegen den BSC YB nimmt Massimo Rizzo vier Veränderungen in der Aufstellung vor. Heute fehlen Silvan Wallner, Salim Khelifi, Ousmane Doumbia und Blaz Kramer in der Startaufstellung. Die beiden Letzteren finden sich zumindest auf der Bank wieder. Dafür dürfen Winter, Kryeziu, Schönbächler und Ceesay von Anfang an ran.
19:49
Aufstellung FC Zürich
19:47
Schiedsrichter
Geleitet wird das Spiel von Lukas Fähndrich. Assistiert wird der Schiedsrichter an der Linie von Sladan Josipovic und Benjamin Zürcher. Von Volketswil wacht Fedayi San als VAR über die Begegnung.
19:44
Direktbegegnungen
Bereits zweimal sind die beiden Mannschaften in dieser Spielzeit aufeinander getroffen. Beide Partien konnte jeweils der Gast für sich entscheiden. Vor zwei Wochen haben zuletzt überraschend die Liechtensteiner ein Dreier im Letzigrund feiern dürften. Daher dürften die Löwen sich nach einer Rache sehnen.
19:42
Favoritenrolle
Bei den Buchmachern wird der FC Zürich knapp favorisiert. Aufgrund des besseren Teams der Stadtzürcher und der zuletzt guten Form ist dies absolut nahvollziehbar. Meines Erachtens ist die Quote für den Gast ein wenig zu hoch, weshalb sich eine Wette auf den Favorit durchaus lohnen dürfte.
19:40
FC Zürich
Der FCZ benötigt noch die nötige Konstanz, um zu einer Spitzenmannschaft der Liga zu zählen. Nach jeweils guten Auftritten gegen Basel und St. Gallen fehlte die Bestätigung gegen Vaduz und Bern. Heute wäre ein weiterer Schritt eminent wichtig, um sich in der Top drei der Liga zu etablieren.
19:38
FC Vaduz
Die Liechtensteiner beginnen, regelmässig zu punkten. Zuletzt haben die Vaduzer im Tessin einen Zähler ergattert, davor konnten sie dem Meister aus Bern die Stirn bieten. Solche Punktgewinne bleiben weiterhin extrem wichtig, denn noch immer befindet sich der Aufsteiger auf dem letzten Tabellenrang wieder. Mit einem Dreier heute könnte hingegen den Anschluss an den FC Luzern geschafft werden.
19:36
Spielbeginn 20:30
19:35
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Raiffeisen Super League Partie zwischen dem FC Vaduz und dem FC Zürich.

Aktuelle Spiele

14.02.2021 16:00
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
3
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
4
2
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
16:00 Uhr
17.02.2021 18:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
18:15 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Beendet
18:15 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
0
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
1
1
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
1
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
Beendet
16:00 Uhr
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
1
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
Beendet
16:00 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
16:00 Uhr