DE | FR

Super League

FC Zürich
FC Zürich
3
1
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich:
37'
Marchesano
54'
Marchesano
58'
Kramer
FC Lugano:
90
17:59
Fazit:
Der FC Zürich fährt nach sieben sieglosen Spielen wieder einen Dreier ein und verschafft sich im Abstiegskampf deutlich mehr Luft! Die Rizzo-Elf fand durch einen nachträglich zugesprochenen Penalty etwas glücklich auf die Siegerstrasse, nach 90 Minuten ist der Erfolg allerdings hochverdient - keinen einzigen Abschluss auf das Tor bekam Lugano in der gesamten Spielzeit zu Stande. Der FCZ nutzte das Hands von Mijat Marić sowie ein Halten von Miroslav Čovilo gnadenlos aus, Antonio Marchesano verwandelte beide nachträglich zugesprochenen Penaltys souverän. Streckenweise zauberten die Zürcher heute sogar, das 3:0 zum Endstand war von Ousmane Doumbia und Vollstrecker Blaž Kramer schön herausgespielt.
90
17:54
Spielende
90
17:54
Auf der Gegenseite flankt Christophe Lungoyi noch einmal quer durch den Sechzehner. Doch wieder keine Gefahr.
90
17:53
Es läuft die Nachspielzeit. Wenn man sich anschaut, wie die Zürcher ihren Corner auf links vorbereiten, wird hier wohl nichts mehr passieren. Nur zwei Mann lauern im Sechzehner, der Standard wird kurz aufgeführt.
90
17:50
Gelbe Karte für Christophe Lungoyi (FC Lugano)
Der 20-Jährige geht zu ungestümt in das Laufduell mit Fidan Aliti.
89
17:50
Jetzt kommt Joaquín Ardaiz aus kürzester Distanz zum Kopfball. Doch wieder geht die Fahne hoch, Yanick Brecher hätte den zu zentralen Versuch im Nachfassen auch gehabt.
88
17:49
Einwechslung bei FC Lugano: Mickaël Facchinetti
88
17:49
Auswechslung bei FC Lugano: Adriàn Guerrero
87
17:48
Alexander Gerndt kann immerhin mal einen Freistoss von rechts verlängern, der bis zum langen Pfosten durchrutscht. Der Schwede steht aber im Abseits. Mit einer eindeutigen Torchance für die Tessiner wird es heute wohl nichts mehr.
86
17:46
Einwechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay
86
17:46
Auswechslung bei FC Zürich: Blaž Kramer
84
17:45
Für Adrian Winter geht es wie für viele andere Akteure auch um die Vertragsverlängerung. Auf der rechten Strafraumseite schirmt er das Leder mit guter Technik ab und holt umgehend den nächsten Corner heraus.
82
17:43
Wieder gibt ein Spieler der Hausherren einen Schuss ab. Der Querschläger von Nathan geht allerdings in die falsche Richtung, Yanick Brecher hat zum Glück aufgepasst.
80
17:42
Weiter wirken die Zürcher dem vierten Goal näher als Lugano dem Ehrentreffer. Adrian Winter geht auf rechts früh drauf. Hätte er den Ball gewonnen, wäre der Weg komplett frei gewesen.
78
17:40
Doppelwechsel beim FCZ. Am Ausgang dieser Partie scheint keiner mehr Zweifel zu haben. Es geht vor allem darum, Akteuren mit weniger Einsatzzeit ein paar Minuten zu verschaffen.
77
17:38
Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
77
17:38
Auswechslung bei FC Zürich: Aiyegun Tosin
77
17:38
Einwechslung bei FC Zürich: Stephan Seiler
77
17:38
Auswechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
75
17:37
Jonathan Sabbatini sah beim 0:3 nicht gut aus, Ousmane Doumbia liess er da ziemlich leicht passieren. Eigengewächs Stefano Guidotti bekommt eine gute Viertelstunde.
75
17:35
Einwechslung bei FC Lugano: Stefano Guidotti
75
17:35
Auswechslung bei FC Lugano: Jonathan Sabbatini
74
17:34
Letztlich muss man sagen, dass die neu zusammengestellte Abwehr der Gäste nicht wirklich funktioniert. Die Ausfälle von Fabio Daprelà und Ákos Kecskés machen sich doch deutlich bemerkbar.
72
17:32
Um ein Haar erzielt Rohner im Alleingang das 4:0! Auf links zieht er aus dem Stand am eigentlich ebenfalls schnellen Numa Lavanchy vorbei und hält aus leicht spitzem Winkel drauf. Sebastian Osigwe macht das Eck aber rechtzeitig zu.
70
17:30
Nachwuchshoffnung für Routinier: Fabian Rohner beerbt Marco Schönbächler auf dem Flügel.
69
17:29
Einwechslung bei FC Zürich: Fabian Rohner
69
17:29
Auswechslung bei FC Zürich: Marco Schönbächler
68
17:29
In Absenz von Benjamin Kololli gibt Antonio Marchesano heute den Dreh- und Angelpunkt. Das mit dem Dreh nimmt der Tessiner gerade wörtlich und zieht nach einer schönen Drehung von der Strafraumkante ab. Sebastian Osigwe muss leicht nach links abtauchen.
67
17:27
Lugano spielt heute wie ein Absteiger. Vorne geht überhaupt nichts zusammen, hinten hat man sich durch Nachlässigkeiten schon drei Tore gefangen. Allerdings muss man vor allem den FCZ loben, dem man keineswegs anmerkt, dass er zuletzt sieben Partien ohne Vollerfolg geblieben ist.
65
17:25
Der fünfte Corner für den FCZ kommt nicht ungefährlich. Becir Omeragic nimmt die Kugel direkt, jagt sie aus ungünstiger Position aber in die Arme von Sebastian Osigwe.
63
17:23
Ein Ding der Unmöglichkeit ist es für Lugano nicht, drei Tore in einem Spiel zu erzielen - in den letzten zwei Monaten ist das bereits gegen Sion und Vaduz sowie im Cup gegen Monthey gelungen. Allerdings steht nur noch eine knappe halbe Stunde auf der Uhr, ausserdem gibt es offensiv weiterhin keinerlei Aussicht auf Besserung.
61
17:21
Gelbe Karte für Joaquín Ardaiz (FC Lugano)
Im südamerikanischen Zweikampf fährt Joaquín Ardaiz gegen Nathan zu sehr den Arm aus.
58
17:18
Tooor für FC Zürich, 3:0 durch Blaž Kramer
Das geht jetzt doch sehr einfach! Erst zählt Marco Schönbächlers Treffer nicht, weil Blaž Kramer im Abseits steht. Gleich mit der nächsten Szene spielen sich die Zürcher aber wieder ansehnlich durch das letzte Drittel. Ousmane Doumbia steckt nach Doppelpass mit Antonio Marchesano zentral zum Slowenen durch, der nur noch rechts einschieben muss!
57
17:18
Maurizio Jacobacci nimmt bereits seinen dritten Wechsel vor. Alexander Gerndt soll dafür sorgen, dass die Gäste immerhin mal auf das Tor schiessen.
56
17:17
Einwechslung bei FC Lugano: Alexander Gerndt
56
17:16
Auswechslung bei FC Lugano: Sandi Lovrič
55
17:16
Wie schon nach dem ersten Treffer zünden die FCZ-Anhänger vor dem Stadion ein Feuerwerk. Diesmal dauert es aber deutlich länger.
54
17:14
Tooor für FC Zürich, 2:0 durch Antonio Marchesano
Erneut verwandelt Antonio Marchesano eiskalt! Diesmal ahnt Sebastian Osigwe zwar das Eck, doch der Tessiner schiesst einfach zu präzise halbhoch rechts rein.
53
17:14
Gelbe Karte für Miroslav Čovilo (FC Lugano)
52
17:14
Und auch diesmal zeigt der Unparteiische nachträglich auf den Punkt! Der gerade erst eingewechselte Miroslav Čovilo hält Fidan Aliti eindeutig mit den Armen zurück.
51
17:13
Jetzt kommt erstmals Gefahr auf. Sowohl beim Zürcher Freistoss sowie beim anschliessenden Konter, den Ousmane Doumbia nur mit unfairen Mitteln stoppen kann. Der Mittelfeldmann sieht Gelb, doch hätte es vorher schon Penalty für den FCZ geben müssen? Stefan Horisberger wird an den Spielfeldrand gewunken.
49
17:10
Asumah Abubakar setzt mit dem Versuch eines Fallrückziehers das erste spielerische Highlight seit dem Pausentee. Doch auch wenn er die Kugel richtig Tor bekommen hätte, hätte ein möglicher Treffer wegen gefährlichen Spiels wohl nicht gegolten.
48
17:09
Bei den Gästen nimmt Miroslav Čovilo überraschend nicht die Position von Mijat Marić ein, sondern bewegt sich in der Mittelfeldzentrale. Olivier Custodio rutscht dafür in die hinterste Reihe.
46
17:08
Gleich drei personelle Änderungen werden in der Halbzeitpause vollzogen. Alle drei haben wohl mit Blessuren zu tun, die sich die Akteure im ersten Durchgang zugezogen haben.
46
17:07
Einwechslung bei FC Lugano: Miroslav Čovilo
46
17:07
Auswechslung bei FC Lugano: Mijat Marić
46
17:07
Einwechslung bei FC Lugano: Christophe Lungoyi
46
17:06
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
46
17:06
Einwechslung bei FC Zürich: Lindrit Kamberi
46
17:06
Auswechslung bei FC Zürich: Hekuran Kryeziu
46
17:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:57
Halbzeitfazit:
Eine gute halbe Stunde brachten beide Teams keinen Torschuss auf das Tor zu Stande. Dann kam Toni Domgjoni nach einer Freistoss-Hereingabe von rechts aus zehn Metern zum Abschluss. Auch der Versuch des 22-jährigen Mittelfeldmanns fand nicht den Weg auf den Kasten, allerdings weil Mijat Marić den Arm dazwischen hatte. Schiedsrichter Stefan Horisberger schaute sich die Szene noch einmal an und entschied auf Penalty - Antonio Marchesano verwandelte souverän. Kurz darauf hatte der gebürtige Tessiner sogar das zweite Tor auf dem Fuss. Lugano muss sich im zweiten Durchgang wieder fangen und offensiv deutlich steigern.
45
16:52
Gelbe Karte für Aiyegun Tosin (FC Zürich)
45
16:50
Ende 1. Halbzeit
45
16:48
Lange passierte hier rein gar nichts, doch mittlerweile sind die drei Minuten Nachspielzeit gerechtfertigt.
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
16:46
Für Marić geht es weiter, allerdings hält sich jetzt Mattia Bottani den Oberschenkel. Womöglich wird er noch vor dem Pausentee ersetzt, Christophe Lungoyi macht sich intensiv warm.
43
16:45
Und noch ein Corner hinterher. Nun kann man tatsächlich von einer Druckphase der Zürcher sprechen.
41
16:44
In der Tat hätte man wohl auf indirekten Freistoss entscheiden müssen. In der Szene hat sich Mijat Marić wehgetan, der 37-Jährige erlebt bislang einen gebrauchten Nachmittag.
40
16:42
Gelbe Karte für Fidan Aliti (FC Zürich)
Es geht um einen vermeintlichen Rückpass auf Sebastian Osigwe. Fidan Aliti wird wegen heftigen Reklamierens verwarnt, er brüllt Stefan Horisberger praktisch direkt ins Ohr.
39
16:42
Wieder herrscht grosses Chaos im Sechzehner der Gäste! Antonio Marchesano hat am rechten Eck das zweite Tor auf dem Fuss. Doch drei Luganesi liegen ihm plötzlich im Weg, einer soll das Leder erneut mit der Hand berührt haben.
38
16:39
Tooor für FC Zürich, 1:0 durch Antonio Marchesano
Ausgerechnet der gebürtige Tessiner trifft! Stramm in die Mitte lautet sein Erfolgsrezept. Sebastian Osigwe war schon auf dem Weg in die aus seiner Sicht rechte Ecke.
37
16:39
Gelbe Karte für Mijat Marić (FC Lugano)
37
16:39
Der Unparteiische schreitet zum Bildschirm und lässt sich bei der Beurteilung viel Zeit. Und tatsächlich, er gibt den Penalty!
36
16:38
Auf den Kasten geht auch dieser Schuss nicht, doch nur, weil Mijat Marić den Schuss von Toni Domgjoni aus zehn Metern womöglich mit dem Arm über den Kasten lenkt! Stefan Horisberger bespricht sich per Funk.
35
16:37
Kommt jetzt immerhin mal ein Torabschluss zu Stande? Aiyegun Tosin holt gegen Adriàn Guerrero einen aussichtsreichen Freistoss aus dem rechten Halbfeld heraus.
33
16:34
Gähnende Langeweile bislang wohl nicht nur im Letzigrund. Auch auf den anderen Plätzen sind nach einer guten halben Stunde noch keine Tore gefallen.
31
16:33
Nach längerer Zeit taucht Lugano mal wieder vor dem gegnerischen Tor auf. Mattia Bottani zündet auf rechts den Turbo, seine scharfe Flanke segelt aber an Freund und Feind vorbei. Über Umwege kommt Olivier Custodio im Rückraum zum Abschluss, sein Schlenzer geht jedoch knapp rechts daneben und wäre für Yanick Brecher auch kein Problem gewesen.
28
16:31
Noch ein Eckball für den FCZ. Diesmal kann Sebastian Osigwe die Hereingabe von Marco Schönbächler nicht einfach herunterpflücken, sondern zögert kurz und bleibt letztlich stehen. Vorsichtig wird ein Handspiel von Mijat Marić reklamiert, doch der Innenverteidiger hat wohl mit fairen Mitteln geklärt.
26
16:29
Corner auf beiden Seiten. Doch die Standards an sich sorgen nicht für einen Hauch an Gefahr, etwas aussichtsreicher sind stattdessen die anschliessenden Konterversuche.
24
16:26
Fidan Aliti steckt auf links zu Marco Schönbächler durch. Der Routinier, der heute sein 350. Spiel für den FCZ bestreitet, legt das Leder an Numa Lavanchy vorbei, allerdings auch ins Toraus.
22
16:25
Mittlerweile läuft der Ball bei den Hausherren ein wenig flüssiger. Von einer Druckphase zu sprechen, wäre aber zu vermessen.
20
16:23
Da ist plötzlich die erste klare Gelegenheit für den FCZ! Blaž Kramer lässt per Brust für Toni Domgjoni abtropfen, der Antonio Marchesano per Doppelpass an der rechten Strafraumkante auftauchen lässt. Der strammer Schuss des Tessiners rauscht nur knapp am linken Eck vorbei!
18
16:22
Lugano ist die Sonnenstube der Schweiz? Von wegen! Nach Regen zum Anpfiff strahlt der helle Stern nun auch auf die Limmatstadt.
16
16:19
Wie im Vorfeld angesprochen ist die FCZ-Bank recht dünn besetzt. Das 21-jährige Eigengewächs Lindrit Kamberi wäre wohl der Ersatz für Kryeziu, der erst einmal auf die Zähne beisst.
15
16:17
Hekuran Kryeziu hat sich in einem Zweikampf mit Asumah Abubakar am Schienbein verletzt und muss noch auf dem Feld behandelt werden. Für den improvisierten Innenverteidiger scheint es aber weiterzugehen.
13
16:15
Das hätte auch Gelb geben können. Blaž Kramer kommt am Mittelkreis schon deutlich gegen Jonathan Sabbatini zu spät.
11
16:13
Jetzt verbucht auch die Jacobacci-Elf ihren ersten klaren Vorstoss! Asumah Abubakar tankt sich auf links durch und legt in den Rücken der Abwehr zum zentral mitgelaufenen Adriàn Guerrero, der allerdings deutlich zu hoch ansetzt.
10
16:12
Noch kann sich keines der Teams klare Vorteile erspielen. Nach dem ersten guten Angriff des FCZ finden die Tessiner nun etwas besser rein.
7
16:09
"Duracell" Lavanchy dringt über die rechte Aussenbahn vor. Nahe der Grundlinie hat er jedoch Pech, dass er und nicht Ousmane Doumbia die Kugel zuletzt berührt. Yanick Brecher macht sich zum Auskick bereit.
6
16:08
Das Wetter passt zur Tabellenlage des FCZ. Der im Regen stehende Massimo Rizzo und die verwaiste Tribüne im Hintergrund geben ein trauriges Bild ab.
4
16:06
Die Hausherren verbuchen den ersten Vorstoss der Partie! Marco Schönbächler bringt die Kugel scharf von links rein, doch Ziegler bekommt gerade noch den Fuss vor dem am ersten Pfosten lauernden Kramer.
3
16:05
Drei Minuten, drei Fouls. Das jüngste begeht Reto Ziegler an Blaž Kramer. Auf dem feuchten Rasen geht es gleich hart zur Sache.
1
16:03
Mit Anstoss für die knallorange gekleideten Gäste geht es los! Vor dem Stadion haben sich Zürcher Anhänger versammelt, anscheinend kam es bereits vor Spielbeginn zu Ausschreitungen.
1
16:02
Spielbeginn
15:47
Doch um auf die breite Bank der Tessiner zurückzukommen: Sie können es sich trotzdem leisten, einen erfahrenen Abwehrmann wie Mārcis Ošs draussen zu lassen. Stattdessen rückt Reto Ziegler einfach in die Zentrale. Im Sturm dürfen heute Asumah Abubakar und Joaquín Ardaiz zusammen ran, am vergangenen Wochenende wurde der Uruguayer zur Pause für den Portugiesen eingewechselt.
15:41
Der FC Lugano unterlag Servette am vergangenen Wochenende mit 0:1 und musste einen enormen Rückschlag im Rennen um die Conference League-Ränge hinnehmen. Die Jacobacci-Elf war dabei allerdings stark durch den frühen Platzverweis gegen Fabio Daprelà konditioniert. Der gebürtige Zürcher steht heute gesperrt nicht zur Verfügung, Ákos Kecskés fehlt verletzt.
15:28
Viel wurde im Saisonverlauf auch auf die breite Bank der Tessiner sowie die fehlenden Kaderalternativen beim FCZ geschrieben. Mit Assan Ceesay und Adrian Winter stehen Massimo Rizzo nur zwei gestandene Super League-Spieler zur Verfügung, die restlichen Feldspieler auf der Bank sind höchstens 21 Jahre alt.
15:24
Fast alles schien bei den Zürchern über Blerim Džemaili und Benjamin Kololli zu laufen. Und ausgerechnet die beiden stehen heute nicht zur Verfügung. Toni Domgjoni und Marco Schönbächler begeben sich heute in ihre Fussstapfen.
15:18
An der Limmat brennt der Maibaum! Seit sieben Spielen wartet der FCZ nun schon auf einen Sieg. Besonders besorgniserregend war die jüngste 1:3-Niederlage in Luzern, wo man trotz früher Führung durch Aiyegun Tosin das Spiel gegen einen direkten Konkurrenten noch komplett aus der Hand gab.
15:12
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Super League-Partie zwischen dem FC Zürich und dem FC Lugano! Die einen spielen gegen den Abstieg, die anderen um die Teilnahme an der überhaupt ersten Conference League-Austragung. Um 16 Uhr geht es los!

Aktuelle Spiele

15.05.2021 20:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
4
2
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
20:30 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
3
2
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
1
Beendet
20:30 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
5
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
Beendet
20:30 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
1
1
Servette Genève
Servette Genève
Servette
3
1
Beendet
20:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
5
1
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
2
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 32. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
0
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
1
1
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Servette Genève
Servette Genève
Servette
1
0
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
1
1
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
Beendet
16:00 Uhr
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
1
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
Beendet
16:00 Uhr
Servette Genève
Servette Genève
Servette
1
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
16:00 Uhr