DE | FR

Champions League

Olympique Marseille
Marseille
0
0
FC Porto
FC Porto
2
1
Beendet
21:00 Uhr
Marseille:
FC Porto:
39'
Sanusi
72'
Sérgio Oliveira
90
22:55
Fazit:
Auch im vierten Gruppenspiel ist Olympique Marseille nicht in der Lage, auch nur ein Tor zu erzielen. Somit ziehen die Südfranzosen erneut den Kürzeren, haben gegen den FC Porto mit 0:2 das Nachsehen. Ohne jeglichen Punkt auf dem Konto ist ein Überwintern in der Königsklasse nicht mehr möglich. Als einzige Hoffnung bleibt noch der Trostpreis Europa League. Dabei gingen die Hausherren die heutige Partie engagiert an, waren zunächst die bessere Mannschaft. Doch es blieb lange Zeit bei einer Torchance, dann passierte Richtung Tor kaum noch etwas. Da präsentierten sich die sehr ökonomisch auftretenden Gäste effizienter. Und mit der Pausenführung im Rücken übte der portugiesische Meister nach Wiederbeginn häufiger Kontrolle aus, geriet dann aber personell in Unterzahl. Doch ehe OM das irgendwie nutzen konnte, setzte es auch für die Gastgeber einen Platzverweis – zusätzlich garniert von einem Elfmeter. Mit ihrem zweiten Treffer entschieden die Portugiesen das Spiel und haben als Tabellenzweiter allerbeste Aussichten, das Achtelfinale zu erreichen.
90
22:52
Spielende
90
22:51
Von der linken Seite bringt Jordan Amavi einen schöne Flanke an. Auf Höhe des ersten Pfostens schraubt sich Darío Benedetto in die Höhe und köpft den Ball aus etwa zehn Metern an die linke Torstange.
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:49
Einwechslung bei FC Porto: Loum
90
22:49
Auswechslung bei FC Porto: Sérgio Oliveira
88
22:48
Nach einem Freistoss von Dimitri Payet aus dem linken Halbfeld strebt Marley Aké mittig im Sechzehner nach dem Ball, bekommt den Kopfstoss nicht sauber hin. Und dann prügelt Sérgio Oliveira das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
86
22:45
Gelbe Karte für Sérgio Oliveira (FC Porto)
Da die beiden Kontrahenten da etwas aneinandergeraten, wird gleich auch noch Sérgio Oliveira verwarnt. Der Elfmeterschütze von eben verbucht seine zweite Gelbe Karte in dieser Europapokalsaison.
85
22:45
Gelbe Karte für Dimitri Payet (Olympique Marseille)
Frustriert teilt Dimitri Payet gegen Sérgio Oliveira aus und streicht seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
84
22:45
Nach einem Ballgewinn von Valentin Rongier schalten die Gastgeber mal schnell um, bekommen ein wenig Platz. Von der linken Seite spielt Dimitri Payet flach in die Mitte. Darío Benedetto sucht erneut den Abschluss, zielt mit dem rechten Fuss aber links am Tor vorbei.
82
22:42
Von der rechten Seite spielt Michaël Cuisance einen strammen Diagonalpass in den Sechzehner. Links in der Box nimmt Darío Benedetto den Ball gut an, verfehlt dann mit seinem Linksschuss das kurze Eck.
79
22:39
Einwechslung bei FC Porto: Shoya Nakajima
79
22:39
Auswechslung bei FC Porto: Luis Díaz
79
22:39
Einwechslung bei FC Porto: João Mário
79
22:38
Auswechslung bei FC Porto: Moussa Marega
78
22:38
Einwechslung bei FC Porto: Mehdi Taremi
78
22:38
Auswechslung bei FC Porto: Jesús Corona
78
22:38
Einwechslung bei Olympique Marseille: Marley Aké
78
22:37
Auswechslung bei Olympique Marseille: Florian Thauvin
78
22:37
Einwechslung bei Olympique Marseille: Yuto Nagatomo
78
22:37
Auswechslung bei Olympique Marseille: Morgan Sanson
76
22:37
Immerhin raffen sich die Hausherren noch einmal auf. Morgan Sanson feuert aus zentraler Position. Der Rechtsschuss wird leicht von Chancel Mbemba abgefälscht - und von Agustín Marchesín sicher gehalten.
74
22:36
Angesichts der Vorgeschichte von Marseille in dieser Champions-League-Saison könnte das schon mehr als eine Vorentscheidung sein. Woher sollen die Franzosen die Überzeugung nehmen, hier noch an eine Wende zu glauben? Selbst ein Unentschieden reicht ja nicht zum Verbleib in der Königsklasse.
72
22:31
Tooor für den FC Porto, 0:2 durch Sérgio Oliveira
Um den Foulstrafstoss kümmert sich Sérgio Oliveira. Mit dem rechten Fuss versenkt dieser den Ball sicher unten im linken Eck und verbucht seinen dritten Saisontreffer in der Königsklasse.
70
22:29
Gelb-Rote Karte für Leonardo Balerdi (Olympique Marseille)
Nach einem schnell ausgeführten Einwurf der Gäste strebt Moussa Marega über rechts in den Sechzehner. Leonardo Balerdi greift mehrfach zu - bis der Stürmer fällt. Das gibt Elfmeter! Und Gelb für die Leihgabe aus Dortmund! Und diese Farbe hat er heute schon gesehen, muss jetzt also mit Gelb-Rot runter.
67
22:26
Gelb-Rote Karte für Marko Grujić (FC Porto)
Der einzige mit Gelb belastete Gästespieler geht zu vehement in einen Zweikampf, trifft bei seiner Grätsche nicht den Ball - dafür aber den Gegenspieler Darío Benedetto. Der ehemalige Herthaner weiss sofort, was das für ihn bedeuten wird. Noch am Boden sitzend, geht der angstvolle Blick Richtung Schiedsrichter. Und in der Tat gibt das Gelb-Rot.
64
22:26
OM hat den Dreifachwechsel als Signal verstanden. Die Gastgeber raffen sich noch einmal auf, tun jetzt wieder mehr. Der knappe Rückstand von 0:1 lässt ja noch einige Möglichkeiten.
62
22:24
Zwei Ecken am Stück sorgen dafür, dass Marseille sich mal am gegnerischen Strafraum festsetzt. Ein Torabschluss von Morgan Sanson kommt dabei noch raus, der aber die Kiste verfehlt.
61
22:22
Nach langer Zeit entwickelt OM mal wieder so etwas wie Gefahr. Aus dem linken Halbfeld flankt Dimitri Payet. Auf Höhe des zweiten Pfostens taucht ein Teamkollege auf, doch Zaidu Sanusi spritzt rechtzeitig dazwischen und klärt für Porto.
60
22:20
Einwechslung bei Olympique Marseille: Michaël Cuisance
60
22:20
Auswechslung bei Olympique Marseille: Boubacar Kamara
59
22:20
Einwechslung bei Olympique Marseille: Darío Benedetto
59
22:19
Auswechslung bei Olympique Marseille: Valère Germain
59
22:19
Einwechslung bei Olympique Marseille: Dimitri Payet
59
22:19
Auswechslung bei Olympique Marseille: Luis Henrique
59
22:19
Gelbe Karte für Sérgio Conceição (FC Porto)
58
22:18
Gelbe Karte für Marko Grujić (FC Porto)
Jetzt wird erstmals ein Gästespieler verwarnt. Marko Grujić kassiert für ein Foul an Valentin Rongier seine erste Gelbe Karte im Wettbewerb.
56
22:17
Clever und mit überschaubarem Aufwand kontrolliert Porto inzwischen das Geschehen. So erlangen die Gäste auch mehr Spielanteile. Dagegen hat Marseille den Faden völlig verloren. Die Hausherren bauen zunehmend ab.
54
22:13
Gelbe Karte für Florian Thauvin (Olympique Marseille)
Die Verwarnungen werden weiterhin völlig einseitig verteilt. Jetzt ist Florian Thauvin fällig, der nach einem Zweikampf mit Zaidu Sanusi eine etwas überzogene Gelbe Karte erhält - seine zweite in dieser Champions-League-Saison.
51
22:12
Dann wollen sich die Gäste ihre Führung wohl doch zumindest nachträglich verdienen. Ein Angriff führt die Männer von Sérgio Conceição tatsächlich bis in den Sechzehner. Auf der linken Seite zieht Zaidu Sanusi ab. Der Linksschuss des Torschützen landet am Aussennetz.
49
22:09
Gelbe Karte für Boubacar Kamara (Olympique Marseille)
Nach einem Foul an Moussa Marega fängt sich Boubacar Kamara seine zweite Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
48
22:08
Recht unspektakulär geht es in den zweiten Durchgang. OM rackert sich ab, findet aber das Tor nicht mehr. Porto tut nach wie vor nicht mehr als nötig.
46
22:06
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit:
Wie üblich in der Königsklasse liegt Olympique Marseille zurück. Zur Pause sind die Südfranzosen daheim gegen den FC Porto mit 0:1 ins Hintertreffen geraten. Das Zwischenergebnis erscheint etwas schmeichelhaft, denn über weite Strecken war OM die bessere Mannschaft, hatte mehr vom Spiel und wirkte insgesamt aktiver. Einer der drei Torabschlüsse beschwörte auch Gefahr herauf, doch nach der 15. Minute bekamen die Hausherren keinen weiteren Torschuss zustande. So strahlte der portugiesische Meister mit seinen zwei nennenswerten Offensivszenen insgesamt sogar mehr Bedrohung fürs gegnerische Tor aus. Und die Gäste waren eben auch erfolgreich. Vollends unverdient ist die Führung dann also doch nicht.
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Über eine Standardsituation können sich die Jungs von André Villas-Boas nun mal wieder dem Strafraum nähern. Etwas Vorzeigbares springt aber nicht heraus. Die Gastgeber werden sich wohl bis zur zweiten Hälfte gedulden müssen.
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
21:46
Wirkung bleibt bei OM nicht aus. Die Hausherren müssen sich erst einmal berappeln. So viel Selbstvertrauen ist in Sachen Champions League da auch nicht vorhanden.
41
21:46
Etwas überraschend liegt Porto vorn, nachdem von den Gästen weit mehr als eine halbe Stunde gar keine Gefahr ausging. Somit hat sich all das Tun von Marseille als brotlose Kunst erwiesen. Mal wieder laufen die Südfranzosen einem Rückstand hinterher.
39
21:40
Tooor für den FC Porto, 0:1 durch Zaidu Sanusi
Sérgio Oliveira tritt einen Eckstoss für die Portugiesen von der rechten Seite und findet mit seiner Hereingabe den Schädel von Marko Grujić. Dessen Kopfball bleibt hängen, doch OM kann die Szene nicht klären. So kommt Zaidu Sanusi zum Schuss. Mandanda pariert grossartig, bekommt dann aber keine Hilfe. Sanusi darf ungestört nachsetzen und drückt die Pille aus kurzer Distanz mit dem linken Fuss in die Maschen. Der Nigerianer verzeichnet sein erstes Europapokaltor überhaupt.
37
21:38
Dann gelangen erstmals die Gäste zum Abschluss – und das wird gleich richtig gefährlich. Zaidu Sanusi wird halblinks an der Strafraumgrenze nicht attackiert und kommt mit dem rechten Fuss zum Schuss. Steve Mandanda pariert gut.
36
21:37
Gelbe Karte für Morgan Sanson (Olympique Marseille)
Morgan Sanson rasselt in Malang Sarr und wird für dieses Einsteigen mit der Gelben Karten bedacht. Auch der Mittelfeldspieler wird erstmals verwarnt in dieser Europapokalsaison.
33
21:37
Die Daten zum Spiel sprechen komplett für OM. Auch in den Zweikämpfen zeigen sich die Gastgeber giftiger. Die optische Überlegenheit und die drei Torschüsse wurden bereits thematisiert.
31
21:36
Was fangen wir mit dieser Partie an? Seit mehr als einer Viertelstunde sehen wir keinen Torschuss mehr. Man bearbeitet sich zwischen den Strafräumen. Die Partie wird von Zweikämpfen geprägt.
28
21:30
Gelbe Karte für Leonardo Balerdi (Olympique Marseille)
Wegen eines taktischen Fouls von Leonardo Balerdi an Moussa Marega wird die erste Gelbe Karte der Begegnung fällig. Für die Leihgabe von Borussia Dortmund ist es die erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
27
21:30
Jetzt schaffen es die Hausherren mal wieder in den Strafraum. Links in der Box legt Luis Henrique mit der Hacke zu Valentin Rongier ab, der mit seinem Pass in die Mitte anschliessend aber nicht durchkommt.
24
21:28
Aber es tut sich eben nichts mehr auf dem Rasen. Torraumszenen fehlen völlig. Es entwickelt sich eine zähe Angelegenheit. Immerhin zeigt Marseille Initiative, was angesichts der bisherigen Bilanz in der Gruppe C schon aller Ehren wert ist.
21
21:25
Dauerhaft zielstrebig agiert auch OM nicht. Da tut sich seit geraumer Zeit nichts mehr in Richtung Sechzehner. Die geringfügig grösseren Spielanteile immerhin sprechen inzwischen für die Südfranzosen.
19
21:22
Immerhin den Sechzehner nehmen die Gäste soeben in Augenschein. Am letzten Pass allerdings fehlt es. Somit kommt auch kein Torabschluss zustande. Der portugiesische Meister bleibt vollkommen harmlos.
17
21:20
Zug zum Tor also zeigen einzig die Franzosen. Porto hingegen hat noch gar nicht ergründet, wo denn die gegnerische Kiste überhaupt steht.
15
21:18
Aus dem rechten Halbfeld tritt Florian Thauvin einen Freistoss hoch in den Sechzehner. Auf Höhe des linken Pfostens holt sich Valère Germain den Kopfball, setzt diesen aufs rechte Eck. Da muss sich Agustín Marchesín gewaltig strecken, um den Ball mit der rechten Faust zur Seite weg boxen zu können.
12
21:15
Somit muss eine Einzelaktion her, um etwas Nennenswertes auf die Beine zu stellen. Boubacar Kamara haut aus grosser Entfernung mit dem rechten Fuss drauf. Der Distanzschuss fliegt deutlich über den Kasten von Steve Mandanda.
11
21:14
Viel mehr tut sich vorerst nicht. In dieser Phase neutralisiert man sich. Wirklich nachdrückliches Interesse an einer zwingenden Aktion zeigt aktuell keiner der Kontrahenten.
9
21:12
Porto kann für sich nur die erste Abseitsposition in dieser Begegnung verbuchen. Moussa Marega wird zurückgepfiffen, befindet sich beim Zuspiel von Valère Germain in der verbotenen Zone.
6
21:10
Auch Porto beteiligt sich am Geschehen auf dem Platz, ohne dabei bisher Zug in die eigenen Aktionen zu bekommen. Hinsichtlich der Spielanteile aber geht es recht offen zu im Stade Vélodrome.
4
21:08
Dann kommt erstmals Schwung rein. Auf der rechten Seite ist Valère Germain unterwegs, findet mit seiner Hereingabe Morgan Sanson an der Strafraumgrenze. Dieser wird bei seinem Linksschuss im allerletzten Moment von Sérgio Oliveira gestört. So fliegt der Ball links am Kasten von Agustín Marchesín vorbei.
2
21:06
Es geht gleich intensiv zur Sache. Nach einem Foul von Valentin Rongier bleibt Otávio liegen und muss behandelt werden. Schiedsrichter Andreas Ekbarg lässt die Karte noch stecken. Wir erleben aber gleich eine erste längere Unterbrechung.
1
21:02
Nun also läuft die Partie - bei 13 Grad und wolkenlosem Himmel. Mit Niederschlägen wird im Spielverlauf nicht gerechnet, womit der Rasen seine gute Verfassung erhalten wird.
1
21:01
Spielbeginn
20:38
Unsere beiden Kontrahenten stehen sich auf europäischer Bühne zum sechsten Mal gegenüber. Bei allen bisherigen Partien handelte es sich ausnahmslos um Gruppensiele in der Champions League. Und gewinnen konnte Marseille noch keines. Vor gut 13 Jahren gelang einzig mal ein Remis vor heimischem Publikum (1:1). Ansonsten siegte immer der FC Porto – so wie vor drei Wochen (3:0).
20:25
Marseille ereilten zuletzt zwei Spielabsagen aufgrund von positiven Corona-Tests bei den Gegnern Lens und Nizza. Somit liegt das letzte Pflichtspiel beinahe drei Wochen zurück. In Strasbourg feierte OM den dritten Liga-Sieg in Folge, ist national jetzt sechs Partien ohne Niederlage. Die letzte und zugleich einzige Saisonpleite erlitt man Mitte September daheim gegen Saint-Étienne (0:2). Zwar fehlen dem Team von André Villas-Boas in der Tabelle sechs Punkte zu Spitzenreiter Paris Saint-Germain, doch angesichts der zwei Nachholspiele relativiert sich die Situation für den Tabellensechsten.
20:24
National läuft bei Porto nicht gänzlich alles rund. In der Liga fing man sich bereits Pleiten gegen Marítimo und in Paços Ferreira (jeweils 2:3) ein. Daher hat der Meister nach sieben Spieltagen als Vierter bereits sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Sporting. Am vergangenen Samstag bestritt die Mannschaft von Sérgio Conceição ein Pokalspiel beim unterklassigen Klub Fabril do Barreiro und zog mit einem 2:0 in die 4. Runde ein.
20:14
In der Gruppe C strebt Manchester City ohne Punktverlust dem Achtelfinale entgegen. Drei Zähler hinter dem Tabellenführer wird der FC Porto als Zweiter geführt. Olympique Marseille steht bereits mit dem Rücken zur Wand. Weder einen Punkt noch ein Tor haben die Südfranzosen bisher zustande gebracht. OM zog zum Auftakt in Piräus (0:1), dann daheim gegen die Citizens (0:3) oder zuletzt in Porto (0:3) den Kürzeren. Der Champions-League-Sieger von 1993 muss heute zwingend gewinnen, um das Achtelfinale nicht vorzeitig zu verpassen. Schon ein Remis wäre zu wenig, denn dann ginge der direkte Vergleich mit dem heutigen Gegner verloren und Porto befände sich ausser Reichweite. Der portugiesischen Meister würde mit einem Sieg das Überwintern auf europäischer Ebene realisieren. Zumindest die Europa League wäre dann bereits sicher. Und in der Königsklasse müsste man allenfalls noch Olympiakos fürchten. Gegen die Griechen hat Porto nach der Auftaktniederlage in Manchester (1:3) mit 2:0 gewonnen.
20:13
Ohne jeglichen personellen Kummer geht André Villas-Boas die Aufgabe an. Alle für die Königsklasse gemeldeten Spieler stehen zur Verfügung. Auf Seiten der Gäste schaut das anders aus, da sind mit Iván Mercato (Kreuzbandriss) und Pepe (Fussverletzung) zwei Innenverteidiger nicht einsatzfähig. Mouhamed Mbaye fehlt wegen einer Knieverletzung. Dafür kann Marko Grujić nach auskurierter Gehirnerschütterung wieder mitwirken.
20:13
Herzlich willkommen in der Champions League! Am heutigen Mittwoch sind wir unter anderem in der Gruppe C unterwegs, wo um 21:00 Uhr Olympique Marseille und der FC Porto aufeinandertreffen.

Aktuelle Spiele

08.12.2020 21:00
Chelsea FC
Chelsea FC
Chelsea
1
1
FK Krasnodar
FK Krasnodar
FK Krasnodar
1
1
Beendet
21:00 Uhr
Stade Rennes
Stade Rennes
Rennes
1
0
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
3
2
Beendet
21:00 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
0
Ferencvárosi TC
Ferencvárosi TC
Ferencváros
0
0
Beendet
21:00 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
0
0
Juventus
Juventus
Juventus
3
2
Beendet
21:00 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
Manchester United
Manchester United
ManUtd
2
0
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Gruppe C

21.10.2020
RB Salzburg
RB Salzburg
RB Salzburg
2
1
Lokomotiv Moskva
Lokomotiv Moskva
Lok Moskva
2
1
Beendet
18:55 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
2
0
Shakhtar Donetsk
Shakhtar Donetsk
Donetsk
3
3
Beendet
18:55 Uhr
20.10.2020
Chelsea FC
Chelsea FC
Chelsea
0
0
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
0
0
Beendet
21:00 Uhr
Stade Rennes
Stade Rennes
Rennes
1
0
FK Krasnodar
FK Krasnodar
FK Krasnodar
1
0
Beendet
21:00 Uhr
Zenit St. Petersburg
Zenit St. Petersburg
Zenit
1
0
Club Brugge KV
Club Brugge KV
Brugge KV
2
0
Beendet
18:55 Uhr
Lazio Roma
Lazio Roma
Lazio
3
2
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
1
0
Beendet
21:00 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
0
0
Juventus
Juventus
Juventus
2
0
Beendet
18:55 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
5
2
Ferencvárosi TC
Ferencvárosi TC
Ferencváros
1
0
Beendet
21:00 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
2
2
İstanbul Başakşehir
İstanbul Başakşehir
Başakşehir
0
0
Beendet
21:00 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
0
Manchester United
Manchester United
ManUtd
2
1
Beendet
21:00 Uhr