DE | FR

2. Bundesliga

Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
1
0
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
0
Beendet
18:30 Uhr
Düsseldorf:
78'
Ya Konan
Gr. Fürth:
90'
20:25
Fazit: Düsseldorf fährt den immens wichtigen Dreier gegen Fürth ein, sichert sich ein wenig Luft im Abstiegskampf und Trainer Frank Kramer wahrscheinlich für eine weitere Woche den Job. Letztlich war heute spielerisch erneut wenig los, aber in einem ohnehin schwächeren Zweitligaspiel, in dem sich Fürth gegen die in Zugzwang befindlichen Hausherren extrem passiv gab, war dann eine Standard ausschlaggebend. Dem Gastgeber ist in der jetzigen Situation aber ohnehin jedes Mittel recht und die Kleeblätter müssen sich vorwerfen lassen, gegen den taumelnden Gegner nicht mehr versucht zu haben. Wir sagen bis zum nächsten Mal und noch einen schönen Abend!
90'
20:21
Spielende
90'
20:21
Düsseldorf klärt und das war es dann!
90'
20:20
Noch ist es nicht durch! Es gibt noch einmal Ecke Fürth und Sebastian Mielitz kommt mit!
90'
20:19
Gelbe Karte für Tom Weilandt (SpVgg Greuther Fürth)
Er hatte beim Konter Sararer gefoult und nachträglich den Karton.
90'
20:19
Wird das noch bestraft? Nächste Grosschance für die Fortuna und das gleich im Doppelpack. Aber erst hält Mielitz und dann rettet gegen Bebou auch noch das Aussennetz.
90'
20:17
Es sind 120 Sekunden!
90'
20:17
Jetzt wird da unten mit der Eckfahne getanzt. Wie lange legen die Offiziellen oben drauf?
89'
20:17
Julian Schauerte verpasst die Entscheidung! Julian Koch schickt den Kollegen mit einem Zuckerpass auf den Weg, doch Sebastian Mielitz macht beim Tunnelversuch die Beine zu und hält seine Truppe im Spiel!
88'
20:16
Jetzt aber einmal durchatmen, weil an einer Standard mit Schnitt zum Tor gleich mehrere Gäste vorbeirauschen und Michael Rensing dahinter zupackt.
87'
20:14
Bislang kommen die Fürther aber ohnehin kaum zwingend in den Strafraum der Hausherren.
86'
20:13
Der mutmassliche goldene Torschütze geht für den Ex-Bundesligaspieler, der nur noch den Sieg einzementieren soll.
86'
20:12
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alexander Madlung
86'
20:12
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Didier Ya Konan
85'
20:12
Jetzt heisst es für Düsseldorf hinten zu beissen und vorne vielleicht den entscheidenden Konter zu landen.
84'
20:11
Marco Stiepermann ebnet gleich mal mit einem Distanzschuss den Weg, aber zielt zu weit links.
84'
20:11
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Zlatko Tripić
84'
20:11
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Robert Žulj
84'
20:11
Jetzt kommt dann also doch noch der Offensive Doppelwechsel der Gäste. Folgt ein Schlussspurt?
83'
20:10
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Niko Giesselmann
83'
20:10
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Freis
81'
20:09
Plötzlich hat der Gastgeber viel Zeit und Fürth hat Probleme, einen Gang hochzuschalten.
80'
20:07
Ist jetzt der Knoten endlich geplatzt? Und wieviel Risiko gehen die Gäste nun? Mit Tom Weilandt kommt jedenfalls erst einmal ein frischer Mann fürs Mittelfeld.
79'
20:06
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tom Weilandt
79'
20:06
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Veton Berisha
78'
20:05
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Didier Ya Konan
Aus der Ecke entsteht dann die Führung! Der Ivorer setzt sich am Fünfer gegen zwei durch und köpft in die lange Ecke. Diesmal hat Mielitz keine Chance!
77'
20:04
Den resultierenden Freistoss zieht Kerem Demirbay mal mit Schnitt auf den Keeper, aber Sebastian Mielitz faustet das Leder sicher um den Pfosten!
76'
20:04
Doch der neue Drang nach vorne bietet dem Gastgeber plötzlich Raum zum kontern, den hier Sercan Sararer mal nutzt und einen Freistoss rechts herausholt.
75'
20:03
Was ist noch drin in der Partie? Fast wirkt es so, als hätten die Kleeblätter hinten raus mehr Reserven.
73'
20:02
Robert Žulj ist vorne allein auf weiter Flur, probiert es aber trotzdem mutig gegen die Überzahl. Letztlich bleibt es dann an Karim Haggui hängen.
71'
19:58
Der Routinier wird mit viel Applaus verabschiedet und hat heute schon angedeutet, dass er der Mannschaft mit seiner Einstellung gut tun wird. Für 90 Minuten reicht es dann aber für den 32-jährigen noch nicht.
71'
19:57
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Fabian Holthaus
71'
19:57
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Axel Bellinghausen
70'
19:57
Fürth scheint genauso viel nach vorne zu machen, dass Düsseldorf sich nicht traut, ein echtes Powerplay aufzuziehen. Das ist das Rezept für ein typisches 0:0.
69'
19:56
Nach schwachem Spiel geht der Aussenspieler vom Feld und mit Bebou stellt Frank Kramer wohl jetzt auf ein 4-4-2 um.
69'
19:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ihlas Bebou
69'
19:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Mathis Bolly
67'
19:54
Es gibt die nächste Ecke für die Hausherren und die Zuschauer kommen noch einmal. Man kann förmlich spüren, was hier los wäre, wenn denn die Truppe mal ein Tor erzielte.
65'
19:53
So langsam müssten dann beide Trainer auch mal über Alternativen nachdenken, denn grossartig neue Impulse und Erkenntnisse hat der zweite Durchgang bislang nicht geliefert.
63'
19:52
Auch danach bleibt es bei Ansätzen: Die nächste Standard wird von Marcel Sobottka per Kopf verarbeitet, aber da fehlen ebenfalls gut und gerne zwei Meter.
61'
19:48
Kerem Demirbay zieht den folgenden Freistoss aus 25 Metern direkt auf den Kasten, setzt aber zu hoch an.
60'
19:46
Gelbe Karte für Goran Šukalo (SpVgg Greuther Fürth)
Es bleibt bei den taktischen Fouls am heutigen Abend, eine harte Partie ist es trotz der mittlerweile vierten Gelben nicht.
58'
19:44
Marco Stiepermann versucht es mal aus der Distanz, doch das geht dann doch deutlicher rechts vorbei.
57'
19:44
Ein Blick auf den Spielberichtsbogen verrät allerdings, dass die Düsseldorfer natürlich in Zugzwang sind und die Geduld der Gäste könnte sich hinten raus auszahlen.
56'
19:43
Obwohl Düsseldorf das aktivere Team ist, hat man latent das Gefühl, Fürth könnte in der Summe mehr Gefahr ausstrahlen. Aber die Gäste versuchen es erst garnicht.
55'
19:43
Allerdings bleibt es insgesamt überschaubar, weil einfach spielerisch nicht viel geboten wird. Heute muss es dann wie so häufig in der zweiten Liga über den Willen gehen.
53'
19:40
Die Fortuna schickt sich aktuell an, etwas mehr Dampf zu machen, aber es bleibt weiterhin nicht zwingend genug.
51'
19:39
Didier Ya Konan sorgt in der Folge am kurzen Pfosten nach scharfer Hereingabe von Sararer für Gefahr, wird aber geblockt. Die folgende Ecke bringt dann nichts ein.
49'
19:36
Gelbe Karte für Marco Stiepermann (SpVgg Greuther Fürth)
... Was der Aussenspieler dann ebenfalls taktisch unterbindet.
49'
19:36
Die Freistossvariante ist dann allerdings zu durchschaubar: Fürth versucht es flach an die Sechzehnergrenze, aber Düsseldorf ist dazwischen und kontert...
48'
19:35
Gelbe Karte für Sercan Sararer (Fortuna Düsseldorf)
Auf der Gegenseite luchst Stefan Thesker dem Türken auf der Flanke den Ball ab und Sararer muss am eigenen Sechzehner zum taktischen Foul greifen.
47'
19:34
Mathis Bolly schmeisst über links den Turbo an, rennt sich aber fest und verliert den Ball ins Aus.
46'
19:33
Ohne Wechsel geht es in den zweiten Durchgang!
46'
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:18
Halbzeitfazit: Mit einem leistungsgerechtem Ergebnis gehen die Teams in die Kabine, denn unterm Strich war vor den Toren für einen Treffer zu wenig los. Düsseldorf konnte vor allem bis zur 35. Minute eine optische Überlegenheit behaupten, wurde aber zu selten zwingend und hatte im Aufbau viele kleine Fehler dabei. Fürth agiert zurückhaltend, hatte mit einem Lattentreffer aber die beste Chance der Partie. Bis gleich!
45'
19:16
Ende 1. Halbzeit
44'
19:15
So geht es reichlich unspektakulär der Pause entgegen, die den Teams allem Anschein nach auch gut tun wird.
42'
19:13
In den letzten Minuten flacht die Partie etwas ab. Düsseldorf legt eine kleine Pause ein und Führt ist in erster Linie aus Sicherheit bedacht.
40'
19:11
Gelbe Karte für Marcel Sobottka (Fortuna Düsseldorf)
Für einen taktischen Trikotzupfer gegen Marco Stiepermann sieht der Sechser seiner erste Verwarnung der Saison.
38'
19:09
So langsam könnte Düsseldorf aus seiner optischen Überlegenheit mal mehr machen. Koch bekommt im Strafraum in guter Position einen Ball nicht zum Mitspieler, sonst hätte es ganz gefährlich werden können.
36'
19:08
Wie angespannt Frank Kramer ist, zeigt diese Szene: Deutlich im Abseits stehend macht Ya Konan mehrere Schritte auf einen abgefälschten Ball zu und hebt damit seine Passivität auf, obwohl er das Leder letztlich zur Ecke ins Aus gehen lässt. Freistoss Fürth ist die richtige Entscheidung, aber an der Seitenlinie regt sich der Übungsleiter fürchterlich auf.
34'
19:06
Didier Ya Konan versucht eine Hereingabe von rechts mit dem Rücken zum Tor artistisch zu verwerten, doch das geht gründlich schief. Das war auch insofern nicht die beste Entscheidung, weil er mit seinem versuchten Kunststück Karim Haggui den Ball vom Fuss nimmt und der Tunesier schien besser postiert.
32'
19:04
Ansonsten ist es nach einer halben Stunde ein überschaubarer Kick, dem spielerisch noch einiges fehlt. In den letzten Minuten hemmen zusätzlich viele kleine Unterbrechungen den Spielfluss.
31'
19:02
Kerem Demirbay prüft Sebastian Mielitz mit einem satten Distanzschuss aus 18 Metern halbrechter Position, doch der Keeper wehrt sicher ab.
30'
19:01
Noch funktioniert die Abseitsfalle der Fortuna, aber da sind schon ein paar knappe Entscheidungen bei. Wenn das mal schief geht, haben die Gäste freie Bahn.
29'
19:00
Denkt sich auch Sebastian Freis, der links seinen Gegenspieler mit einem schönen Haken aussteigen lässt, aber dann mit der Flanke hängen bleibt.
28'
19:00
Aktuell kommt etwas arg wenig von den Fürthern, die Gefahr laufen, sich zu weit hinten reindrängen zu lassen.
26'
18:57
Immerhin folgt der nächsten Düsseldorfer Ecke ein guter Kopfball, der aber noch vor dem Tor von der Abwehr geblockt wird.
25'
18:56
Und einer ist sowieso voll drin: Bellinghausen sortiert mit Gewalt und moniert nicht zum ersten Mal lautstark, dass in der Mitte die Anspielstationen fehlen.
24'
18:55
Kurz darauf gibt es weitere Diskussionen, hier ist weiterhin viel Hektik drin.
23'
18:55
War das was? Sercan Sararer löffelt in die Mitte zu Koch, der im Zweikampf zu Boden geht. Es gibt zwar Proteste, aber das war kein Elfer!
20'
18:52
Freis lässt den Querbalken wackeln! Mit einem schönen Diagonalball wird der Linksaussen am Sechzehner eingesetzt, nimmt Mass und schlenzt das Leder über Rensing an die Latte! Den hätte der Keeper nicht gesehen.
19'
18:51
Schauerte der alte Fuchs: Im Duell an der Grundlinie buchsiert er den Ball mit der Hand ins Toraus, fordert aber trotzdem frech den Abstoss. Das Überraschende ist, dass Schiri Peterson zustimmt, obwohl es hier eigentlich Freistoss oder Ecke Fürth geben müssen.
17'
18:49
Auf der Gegenseite gibt es den ersten Eckball für die Hausherren, der aber nach einigem hin und her von den Gästen geklärt wird.
16'
18:47
Goran Šukalo setzt nach einer Standard den Ball per Kopf aufs Tordach, Gefahr beschwor das allerdings kaum heraus.
16'
18:47
Es bleibt in Teilen eine extrem umkämpfte Partie, was aber aufgrund der Ausgangsvoraussetzungen nicht überraschend kommt.
14'
18:46
Bolly zieht von rechts in die Mitte und bedient etwas unfreiwillig Koch, der einfach besser postiert ist und dem Mitspieler gewissermassen den Ball vom Fuss nimmt. Der Schuss ist nicht ungefährlich, rauscht aber letztlich rechts am Kasten vorbei.
13'
18:44
Die starke Seite der Gäste bleibt die Rechte, wo auch hier Marco Caligiuri nicht zum ersten Mal viel zu viel Platz hat. Aber Axel Bellinghausen passt auf und kann die schlechte Ballannahme den Aussenverteidigers zum Ballgewinn nutzen.
12'
18:43
Aber so ein wenig läuft das hier ohnehin noch unter dem Dach der Abtastphase.
11'
18:42
Mittlerweile sind die Hausherren aber gut drin in der Partie und haben eine leichte optische Überlegenheit vorzuweisen.
9'
18:41
Ya Konan setzt einen Konter quasi unbedrängt dem Gegner in die Hacken. Der Ivorer ist eben weniger Spielmacher als Vollstrecker.
9'
18:40
Allerdings war die Szene ohnehin schon mit Abseits abgepfiffen.
8'
18:39
Koch per Kopf! Kerem Demirbay bringt das Leder von links an den langen Pfosten, wo der Sechser am Fünfer für die Distanz wenig aus der Chance macht und deutlich drüber köpft.
6'
18:38
Da hätte man mehr draus machen können: Marco Caligiuri hat plötzlich rechts viel Platz und serviert scharf durch den Sechzehner. Doch etwas zu ungenau gespielt sind die Mitspieler da doch ein, zwei Schritte von der Flanke entfernt.
5'
18:37
Ohja, der ist heiss: Bellinghausen setzt an der Aussenlinie in der nächsten Szene die Grätsche an und winkt heftig ab, weil er gerne den Einwurf bekommen hätte.
4'
18:36
Axel Bellinghausen löffelt eine Flanke in den Sechzehner und treibt danach sofort seine Truppe an, obwohl das Leder ins Aus fliegt. Der Elfer gibt sich bei seiner Rückkehr sofort als Leader.
3'
18:34
Die ersten Akzente setzen aber erst einmal die Gäste, die hier über die linke Seite kommen, aber den Pass in den Rücken der Abwehr nicht an den Mann bringen.
2'
18:33
Während Fürth das erste mal ins Abseits rennt, wollen die Heimfans ihre Mannschaft kämpfen sehen. Treue ja, aber so langsam müssen die Rheinländer wenigstens in der Einstellung ihren Unterstützern etwas bieten.
1'
18:31
Und damit gehen wir rein in die Parite!
1'
18:31
Spielbeginn
18:30
Die interessanteste Personalie bei den Hausherren ist sicherlich Bellinghausen. Das Urgestein ist nach Verletzung zurück und wird soll den Kampf, um den es ja im Abstieg geht aktiv vorleben.
17:45
Ob sich Düsseldorf und vor allem Trainer Frank Kramer freischwimmen können, werden die nächsten knapp drei Stunden zeigen. Schiedsrichter der Partie ist Martin Petersen, an den Seitenlinien unterstützen Matthias Jöllenbeck und Justus Zorn den Immobilienkaufmann.
17:44
Der Absturz der Rheinländer ist fast beispiellos: Als Aufstiegskandidat in die Runde gegangen, rangiert man mit nur neun Punkten derzeit auf dem Relegationsplatz und der Stuhl von Trainer Frank Kramer steht längst nicht mehr auf vier Beinen. Unter der Woche holte man sich dann auch noch eine Abreibung im Pokal ab und verlor 1:5 in Nürnberg. Immerhin gab es zuletzt daheim mit zwei Siegen gegen 1860 und Bielefeld etwas Positives und darauf will man aufbauen.
17:42
Heute will man dann gegen den angeschlagenen Gegner die Gunst der Stunde nutzen, zumal Fürth unter der Woche im Pokal nicht mehr im Einsatz war und daher den Tick ausgeruhter in die Landeshauptstadt reiste. Auch deshalb forderte der Fürther Trainer, den Gegner von Beginn an zu fordern und zu beschäftigen und schickt die gleiche Elf auf den Platz, der er nach dem Spiel gegen die Löwen ein Kämpferherz attestiert hatte.
17:37
Auf der Gegenseite müssen die Kleeblätter selbst eine kleine Mini-Krise abhaken, denn vor dem 1:0 am letzten Spieltag hagelte es gleich zwei heftige Klatschen am Stück gegen die Topteams aus Bochum und Freiburg. Daher täte den Franken ein zweiter Dreier gut, um ganz oben wieder angreifen zu können. Dabei spielt der Coach der Gäste gegen eine persönliche schwarze Serie an, denn das Duell am Rhein konnte Stefan Ruthenbeck noch nie gewinnen.
17:34
In dieser Situation fällt es schwer überhaupt noch aufbauende Worte zu finden und so bemühte der Cheftrainer der Düsseldorfer im Vorfeld auch viele Phrasen. Die Mentalität müsse auf den Platz, die Mannschaft ein andere Gesicht zeigen und sich als Einheit präsentieren. Kramer lässt den Worten aber auch Taten folgen und rotiert im Gegensatz zum Pokal sieben Neue in die Startelf.
17:12
Hallo zum Auftakt des 13. Spieltages in der zweiten Liga! Ab 18:30 versuchen die Fortunen das Glück zu beschwören und die Talfahrt daheim gegen Fürth endlich zu begraben.

Aktuelle Spiele

07.11.2015 13:00
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
1
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
1
Beendet
13:00 Uhr
08.11.2015 13:30
SC Paderborn 07
SC Paderborn 07
Paderborn
1
1
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
Beendet
13:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
1. FC Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
2
1
Beendet
13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0
0
TSV 1860 München
TSV 1860 München
1860
0
0
Beendet
13:30 Uhr
09.11.2015 20:15
FC St. Pauli
FC St. Pauli
St. Pauli
4
2
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
0
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - 13. Spieltag

24.07.2015
MSV Duisburg
MSV Duisburg
Duisburg
1
0
1. FC Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
3
3
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2015
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
0
Karlsruher SC
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Beendet
13:00 Uhr
FC St. Pauli
FC St. Pauli
St. Pauli
0
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
Beendet
15:30 Uhr
FSV Frankfurt
FSV Frankfurt
FSV Frankf.
0
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
Beendet
15:30 Uhr
26.07.2015
SC Paderborn 07
SC Paderborn 07
Paderborn
0
0
VfL Bochum
VfL Bochum
Bochum
1
0
Beendet
13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
1
1
SV Sandhausen
SV Sandhausen
Sandhausen
3
2
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
TSV 1860 München
TSV 1860 München
1860
0
0
Beendet
15:30 Uhr
27.07.2015
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
6
4
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
1
Beendet
20:15 Uhr
31.07.2015
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
2
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
1
Beendet
18:30 Uhr