DE | FR

2. Bundesliga

VfL Bochum
Bochum
1
1
FC St. Pauli
St. Pauli
1
1
Beendet
18:30 Uhr
Bochum:
12'
Terodde
St. Pauli:
10'
Kalla
90'
20:29
Fazit:
Das Spiel ist zu Ende! Bochum und St. Pauli trennen sich nach turbulenten Schlussminuten mit einem 1:1. Nach Wiederanpfiff war Bochum weiterhin das aktivere Team, kam jedoch vorerst zu keinen grossen Gelegenheiten. Etwa 20 Minuten vor Schluss nahm dann das Spektakel seinen Lauf: Die Gäste bekamen einen fraglichen Strafstoss zugesprochen und Sobiech scheiterte an seinen Nerven, wenige Minuten später hatte der VfL zwei Grosschancen zur Führung, setzte das Leder aber erst neben das Gehäuse, dann an die Latte. In den Szenen vor dem Abpfiff lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, konnten aber nicht mehr entscheidend für Gefahr sorgen. Bochum hatte insgesamt gesehen die besseren Chancen, St. Pauli wird sich über den vergebenen Elfmeter ärgern. Somit bleiben beide Teams vorerst auf ihrem jeweiligen Tabellenplätzen. Ich bedanke mich für's Reinklicken. Bis bald und einen schönen Abend!
90'
20:23
Spielende
90'
20:22
Einwechslung bei FC St. Pauli: Sören Gonther
90'
20:22
Auswechslung bei FC St. Pauli: Lennart Thy
90'
20:21
St. Pauli schlägt noch einmal einen Freistoss von links in den Strafraum. Die Kugel ist gefährlich und Luthe kann das Leder erst im Nachfassen kontrollieren!
90'
20:21
Gelbe Karte für Jan Šimůnek (VfL Bochum)
Šimůnek foult Dudziak und kassiert die nächste Gelbe Karte!
90'
20:20
Rzatkowski läuft einen Konter und schickt Kalla an die rechte Grundlinie. Der schlägt eine Flanke an den langen Pfosten, Dudziak sprintet heran und verfehlt den Ball denkbar knapp!
90'
20:18
Vier Minuten werden nachgespielt!
89'
20:17
Das Spiel ist jetzt auf Messers Schneide! Beide Teams liefern sich einen offenen Schlagabtausch!
87'
20:15
Die Ecke bringt nichts ein!
86'
20:15
Einwechslung bei FC St. Pauli: Bernd Nehrig
86'
20:15
Auswechslung bei FC St. Pauli: Christopher Buchtmann
86'
20:14
Lienen will das anscheinend das Remis retten und wechselt defensiv: Für Buchtmann kommt Nehrig in die Partie.
85'
20:14
St. Pauli bekommt 18 Meter vor dem Tor in zentraler Position einen Freistoss! Buchtmann nimmt Anlauf, schiesst die Mauer an und es gibt eine Ecke. Da haben die Gäste eine gute Gelegenheit vergeben!
83'
20:10
Bulut zirkelt einen Freistoss aus 30 Meter in die Strafraumzentrale. Dort kommt Fabian zum Kopfball, verfehlt aber das Ziel.
82'
20:09
Verbeek tut etwas für seine Offensive und bringt den ehemaligen Nationalspieler Weis für Haberer.
82'
20:09
Einwechslung bei VfL Bochum: Tobias Weis
82'
20:09
Auswechslung bei VfL Bochum: Janik Haberer
81'
20:08
Gelbe Karte für Daniel Buballa (FC St. Pauli)
Buballa begeht ein tasktische Foul und sieht den Gelben Karton.
79'
20:08
Nach einer Ecke kommt Hoogland in der Mitte frei zum Kopfball und befördert die Pille in Richtung des rechten Torecks. Himmelmann ist hellwach und fängt den Ball aus der Luft!
77'
20:06
Lienen nimmt Sobota nach einer kämpferischen Leisztung vom Feld und bringt Maier in die Partie.
77'
20:05
Einwechslung bei FC St. Pauli: Sebastian Maier
77'
20:04
Auswechslung bei FC St. Pauli: Waldemar Sobota
76'
20:04
Lattenschuss von Bochum! Haberer nimmt einen Ball 20 Meter vor dem Kasten der Kiezkicker mit vollem Risiko per Volley und haut die Kugel mit einem strammen Schuss an die Latte.
75'
20:03
Riesenchance für Bochum! Bochum kontert über Mlapa, der auf der rechten Seite in Richtung Gäste-Strafraum zieht. Der Eingewechselte schickt Haberer in die rechte Strafraumhälfte. Der schliesst ab, Himmelmann pariert, Terrodde steigt zum Kopfballduell mit Sobiech hoch und der Ball landet bei Hoogland im Rückraum. Der schiesst und zieht das Leder minimal am linken Pfosten vorbei!
73'
20:01
Heute trifft übrigens die drittbeste Offensive auf die drittbeste Defensive der Liga. Vom Ergebnis ist das Spiel ausgeglichen. Obwohl St. Pauli gerade die Riesenchance zur Führung vergeben hat, ist Bochum näher am Sieg.
68'
19:55
Elfmeter verschossen von Lasse Sobiech, FC St. Pauli
Sobiech läuft kurz an und drischt den Ball knapp über das linke Toreck! St. Pauli vergibt also die Riesenchance zur Führung!
67'
19:54
Elfmeter für St. Pauli!Haberer bringt Dudziak in der linken Strafraumhälfte zu Fall und Schiri Zwayer zeigt direkt auf den Punkt. Der Bochumer trifft Dudziak zwar, der Elfmeterpfiff ist aber fraglich, da St. Paulis Nummer Acht sehr leicht zu Boden geht.
65'
19:53
Einwechslung bei VfL Bochum: Peniel Mlapa
65'
19:52
Auswechslung bei VfL Bochum: Marco Terrazzino
64'
19:52
Der anschliessende Freistoss ist brandgefährlich: Der Ball segelt von halblinks aus gut 25 Metern an den Fünfer, wo Ziereis verlängert. Luthe fliegt heran und fischt das Leder gerade noch aus dem rechten Toreck.
64'
19:51
Gelbe Karte für Patrick Fabian (VfL Bochum)
Fabian stützt sich im Luftduell mit Sobiech auf und sieht den Gelben Karton.
61'
19:49
Beide Fanlager sorgen heute Abend für ausgezeichnete Stimmung. Die Atmosphäre ist definitiv erstligatauglich.
58'
19:48
Terrazzino schnappt sich das Leder und sprintet auf der linken Seite in die gegnerische Hälfte. Der Zehner bedient Terrode an der Strafraumkante, der lässt Buballa aussteigen und leitet das Leder nach rechts weiter. Bulut eilt heran, kommt aber einen Schritt zu spät und Buchtmann kann in höchster Not klären.
57'
19:45
Bochum bekommt im linken Halbfeld einen Freistoss zugesprochen. Die grossgewachsenen VfL-Spieler eilen in die gegnerische Box und lauern auf den Ball. Terrazzino läuft an und zirkelt den Ball schön vor den Kasten, Luthe kommt raus und fängt das Leder.
54'
19:42
Thy verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball an Haberer. Der will seinen kongenialen Offensivpartner Terrode in die linke Strafraumhälfte schicken, sein Pass ist aber zu steil und kullert in's Toraus.
51'
19:39
Das Bild ähnelt dem der ersten Hälfte: Bochum hat mehr Ballbesitz und kontrolliert das Spiel, die Gäste lauern vor allem auf Kontermöglichkeiten.
49'
19:37
Jetzt legt Bochum wieder los: Perthel zieht mit dem Ball an die linke Strafraumkante und flankt an den langen Pfosten. Dort wartet der einschussbereite Terrode, Himmelmann wittert aber die Gefahr und fängt das Bällchen ab.
48'
19:36
Beide Teams lassen es in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit etwas ruhiger angehen. Das Geschehen spielt sich vor allem im Mittelfeld ab und Torraumszenen sind noch nicht zu sehen.
46'
19:34
Der Ball rollt wieder! Das Bochumer Eigengewächs Bulut kommt für Eisfeld in die Partie.
46'
19:33
Einwechslung bei VfL Bochum: Onur Bulut
46'
19:33
Auswechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
46'
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:16
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem VfL Bochum und dem FC St. Pauli in einem ansehnlichen Spiel 1:1. Die Gäste erwischten den etwas besseren Start und gingen nach zehn Minuten durch einen Kopfball von Kalla in Führung. Die Freude bei den mitgereisten Fans hielt jedoch nicht lange: Bochum liess die Köpfe nicht hängen, spielte direkt engagiert nach vorne und kam durch Terrode nur zwei Minuten später zum umjubelten Ausgleich. In der Folge riss der VfL das Zepter weitestgehend an sich, St. Pauli versuchte es vor allem durch Konter. Kurz vor der Pause hatte Bochums Terrazzino noch die grosse Gelegenheit zur Führung, Himmelmann parierte glänzend. Gleich geht es weiter!
45'
19:16
Ende 1. Halbzeit
45'
19:16
In dieser passiert nichts mehr, es geht in die Kabine!
45'
19:15
Eine Minute wird nachgespielt.
42'
19:14
Riesenchance für Bochum! Terrode wird am zentralen Strafraumrand angespielt und lässt durch eine Drehung seinen Gegenspieler ansehnlich aussteigen. Der Stürmer legt den Ball mit Übersicht an die linke Kante des Fünfmeterraums, wo Terrazzino lauert und völlig frei vor Himmelmann steht. Der 24-Jährige zögert kurz und schiesst dann den herausstürmenden Keeper an. Das hätte die Führung sein können!
41'
19:11
Auch auf der Gegenseite wird ein Fernschuss abgefeuert. Sobota hat 35 Meter vor dem gegnerischen Tor zu viel Platz und hämmert auf den Kasten. Sein Schuss ist gut, streift aber etwa einen halben Meter über das Gebälk.
39'
19:10
Perthel versucht es aus der Distanz: Eine Celozzi-Flanke von rechts wird in den Rückraum geklärt, wo der Mann mit der Nummer 24 nicht lange fackelt und kraftvoll abschliesst. Sein Schuss geht auf die Tribüne.
38'
19:08
Buchtmann zwirbelt eine Ecke von rechts in den Strafraum der Bochumer. Die Pille wird lang und länger, Luthe fährt die rechte Pranke aus und faustet den gefährlichen Ball aus seinem Fünfer. Gute Aktion des Keepers.
36'
19:06
Sobiech fängt einen Konterversuch der Bochumer mit dem Kopf ab. Der Abpraller landet bei Hoogland in der zweiten Reihe. Der Mittelfeldmann der Gastgeber nimmt sich ein Herz, sein Schuss ist aber zu lasch und setzt das Leder gut und gerne einen Meter neben den rechten Pfosten.
33'
19:04
Dudziak wird elegant an den linken Strafraumrand geschickt. Der Ex-Dortmunder chipt das Leder über die Bochumer Box, von dort kommt der Ball über Hornschuh direkt in die Mitte, wo Thy steht und mit einem Kopfball aus acht Metern den Kasten der Heimelf um gut einen Meter verfehlt.
31'
19:02
Saisonübergreifend holte der FC St. Pauli seit Jahresbeginn schon 43 Punkte - so viel wie kein anderes Team im Fussball-Unterhaus. Ewald Lienen hat durch seinen Amtsantritt auf jeden Fall einiges am Millerntor bewegt.
28'
18:57
Bochum hat durch den schnellen Ausgleichstreffer anscheinend viel Selbstvertrauen getankt und ist nun die spielbestimmende Mannschaft.
26'
18:56
Celozzi spielt von der rechten Aussenbahn eine schöne Flanke zu Terrode an den Strafraumrand. Der will direkt abziehen, die Kiezkicker-Abwehr ist aber auf dem Posten und blockt den Schuss ab. Auch den Abpraller schnappt sich der Stürmer, der zweite Versuch ist ebenfalls kein Problem für die Defensive der Gäste.
23'
18:54
Wenn die beiden Mannschaften so weiterspielen, wird das sicher nicht die letzte Karte der Partie gewesen sein. Beide Teams gehen mit einer gehörigen Portion Härte an's Werk. Wirklich unfair wurde es bisher allerdings nicht.
22'
18:51
Gelbe Karte für Thomas Eisfeld (VfL Bochum)
Eisfeld wird mit einem wunderbaren Lupfer in den Strafraum geschickt. Himmelmann ist hellwach und schnappt sich das Leder, Eisfeld räumt ihn regelwidrig ab und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
20'
18:49
Rzatkowski prallt in einem Luftduell mit Luthe unglücklich zusammen und muss kurz behandelt werden, kann aber weitermachen.
18'
18:48
Der Gefoulte macht's selbst, schiesst die Mauer an und es gibt eine Ecke von der linken Seite für die Westdeutschen. Die bringt nichts ein.
17'
18:47
Perthel wird von Rzatkowski gelegt und Bochum bekommt einen Freistoss aus guter Position, etwa 18 Meter vor dem Tor, zugesprochen.
15'
18:45
Was für ein Auftakt in Bochum! Beide Teams geben Vollgas und sorgen schon jetzt für ein mitreissendes Spiel.
12'
18:42
Tooor für VfL Bochum, 1:1 durch Simon Terodde
Der VfL antwortet direkt! Nach einer Flanke von rechts kommt Haberer nach einer Kopfballablage an der rechten Fünferkante frei zum Schuss. Himmelmann pariert glänzend, kann den Versuch aber nur nach rechts abtropfen lassen. Dort lauert Bochums Top-Torjäger Terrode und haut den Ball aus kurzer Distanz mit voller Wucht in das linke Toreck. Das Spiel ist wieder völlig offen!
10'
18:40
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Jan-Philipp Kalla
Da ist die Führung für die Gäste! Thy gewinnt ein Kopfballduell auf der linken Seite und die Kugel kommt zu Rzatkowski. Der zieht an das linke Strafraumeck und flankt butterweich in die Mitte, wo Kalla Perthel entwischt und aus kurzer Distanz einköpft.
9'
18:39
Auch wenn St. Pauli bisher offensiv etwas präsenter ist, sind die Kiezkicker keineswegs überlegen. Bochum hat bisher mehr Ballbesitz und verpasst es, entscheidend nach vorne zu kommen.
6'
18:37
Wieder versuchen es die Kiezkicker aus der Ferne: Kalla sieht, dass Luthe etwas weit aus seinem Kasten gekommen ist und setzt zum Schlenzer aus 35 Metern an. Luthe ist auf dem Posten und fängt das Leder ab.
5'
18:35
Buchtmann spielt einen Freistoss von der rechten Aussenbahn flach auf Rzatkowski in die Mitte. Der lupft frech in die rechte Strafraumhälfte, sein Pass erreicht aber keinen Mitspieler und trudelt in's Toraus.
2'
18:32
Luthe verhaut seinen ersten Abschlag und spielt das Leder genau zu Rzatkowski. Der zieht aus 25 Metern direkt ab, sein Schuss ohne Dampf kann jedoch vom VfL-Keeper problemlos aufgenommen werden.
2'
18:31
Im Bochumer Stadion herrscht fantastische Stimmung! Alles ist angerichtet für ein echtes Spitzenspiel.
1'
18:30
Los geht's! Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift die Partie an.
1'
18:30
Spielbeginn
18:29
Obwohl der Coach sein Team wieder auf die Erfolgsspur gebracht hat, bleibt der 61-Jährige auf dem Boden der Tatsachen: "Wir müssen die gute Entwicklung, die wir in den vergangenen Monaten genommen haben, an jedem Wochenende bestätigen. Unser Ziel ist es, dass alle Spieler auf ihrem Level bleiben und sich, wenn möglich, noch weiter entwickeln."
18:28
Die Mannschaften betreten bei trockenen elf Grad den Rasen. Das Spiel kann also gleich beginnen!
18:16
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Felix Zwayer. An den Linien unterstützen ihn Thorsten Schiffner und Marco Achmüller.
18:16
Im Bochumer Stadion treffen heute zwei aktuelle Aufstiegsaspiranten aufeinander. Der VfL führte bis vor zwei Spieltagen die Tabelle an und fiel durch Niederlagen gegen Leipzig und Frankfurt auf den vierten Platz zurück. Immerhin konnten sich die Westdeutschen unter der Woche mit einem 1:0-Sieg gegen Kaiserlautern für das Achtelfinale des DFB-Pokals qualifizieren. Der FC St. Pauli ist für viele die bisherige Überraschungsmannschaft der Saison. Das Team vom Millerntor steht nach einigen überzeugenden Auftritten momentan auf dem dritten Rang und setzte am vergangenen Spieltag beim Erfolg gegen Freiburg ein weiteres Ausrufezeichen. Beide Teams könnten heute mit einem Sieg vorübergehend die Tabellenführung erobern.
18:06
St. Paulis Trainer Ewald Lienen erwartet heute im Verfolgerduell ein sehr spannendes Spiel und war in der Pressekonferenz voll des Lobes für den heutigen Gegner: "Der VfL Bochum hat fast immer mit der gleichen Formation gespielt und verfügt über eine Mannschaft mit sehr hohem Offensivpotenzial. Der VfL will alles daran setzen, oben dran zu bleiben. Das wird ein heisses Pflaster. Die Mannschaft macht enorm viel Druck im Spiel nach vorne und hatte bisher in jedem Spiel eine Vielzahl von hochkarätigen Chancen. Ich denke, dass uns ein ähnliches Spiel wie gegen Freiburg erwartet. Es wird wieder wichtig sein, unsere Defensive gut zu organisieren."
17:58
Auch sich wenn Bochum in dieser Saison scheinbar schon im Kreis der Aufstiegsanwärter festgebissen hat, ist die Liga mit lediglich zwölf Punkten Abstand zwischen dem VfL und dem Relegationsplatz sehr eng. Sportvorstand Christian Hochstätter nimmt die Vielzahl an Konkurrenten jedoch gelassen: "Ich sehe das nicht als Gefahr für uns, sondern als Herausforderung und Chance. Es ist noch immer sehr früh, es stehen Mannschaften in der oberen Tabellenregion, mit denen man vorher vielleicht nicht gerechnet hat. Wir sind mit dem zufrieden, was wir bisher gezeigt haben."
17:51
Nach dem Verlust der Tabellenführung und zwei Liga-Pleiten in Folge will der VfL Bochum heute wieder punkten. Trainer Gertjan Verbeek erwartet einen defensiv eingestellten Gegner: "Ich glaube nicht, dass St. Pauli hier die Musik machen wird. Das müssen wir. Es macht uns aber auch Spass." Obwohl seiner Mannschaft durch das Pokalspiel unter der Woche weniger Regenerationszeit zur Verfügung stand, sieht der Niederländer keinen Nachteil für sein Team: "Das ist nur Kopfsache. Entschuldigungen gibt es im Fussball nie. Man muss da sein, wenn das Spiel anfängt."
17:50
Im Vergleich zum DFB-Pokal-Spiel ändert Gertjan Verbeek sein Team auf fünf Positionen. Riemann, Losilla, Weis, Bulut und Mlapa werden durch Luthe, Hoogland, Šimůnek, Terrazzino und Terodde ersetzt. Der VfL beginnt in einem 4-2-3-1-System. St. Pauli geht unverändert in das heutige Spiel und tritt ebenfalls in einer 4-2-3-1-Formation an.
17:25
Guten Abend und herzlich willkommen zum 13. Spieltag in der 2. Bundesliga! Der VfL Bochum empfängt den FC St. Pauli. Der Anstoss erfolgt um 18:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

07.11.2015 13:00
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
1
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
1
Beendet
13:00 Uhr
08.11.2015 13:30
SC Paderborn 07
SC Paderborn 07
Paderborn
1
1
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
Beendet
13:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
1. FC Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
2
1
Beendet
13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0
0
TSV 1860 München
TSV 1860 München
1860
0
0
Beendet
13:30 Uhr
09.11.2015 20:15
FC St. Pauli
FC St. Pauli
St. Pauli
4
2
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
0
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - 13. Spieltag

24.07.2015
MSV Duisburg
MSV Duisburg
Duisburg
1
0
1. FC Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
3
3
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2015
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
0
Karlsruher SC
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Beendet
13:00 Uhr
FC St. Pauli
FC St. Pauli
St. Pauli
0
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
Beendet
15:30 Uhr
FSV Frankfurt
FSV Frankfurt
FSV Frankf.
0
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
Beendet
15:30 Uhr
26.07.2015
SC Paderborn 07
SC Paderborn 07
Paderborn
0
0
VfL Bochum
VfL Bochum
Bochum
1
0
Beendet
13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
1
1
SV Sandhausen
SV Sandhausen
Sandhausen
3
2
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
TSV 1860 München
TSV 1860 München
1860
0
0
Beendet
15:30 Uhr
27.07.2015
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
6
4
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
1
Beendet
20:15 Uhr
31.07.2015
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
2
1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
1
Beendet
18:30 Uhr