DE | FR

Bundesliga

1. FC Köln
Köln
0
0
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Köln:
Stuttgart:
49'
Kalajdžić
90
17:26
Fazit:
Stuttgart siegt in Köln dank Saša Kalajdžić mit 1:0! Es war ein feiner Standard, der dem VfB die drei Punkte brachte. Kalajdžić köpfte nach der Vorlage von Borna Sosa ein und kürte sich somit zum Matchwinner. Anschliessend wurde die Partie offener und lebendiger, vor allem weil die Wechselspieler auf beiden Seiten für viel Alarm sorgten. Die Domstädter hatten durch Emmanuel Dennis und Salih Özcan exzellente Ausgleichschancen, vor allem bei Özcans Lattenkracher war viel Pech dabei. Die Stuttgarter verteidigten allerdings über die meiste Zeit sehr geschickt und verdienten sich so diesen wichtigen Auswärtsdreier. Für den VfB geht es jetzt gegen den krisengeplagten FC Schalke 04. Köln muss zum Meister nach München. Einen schönen Abend noch!
90
17:22
Spielende
90
17:22
Dennis verliert am Mittelkreis einen Zweikampf gegen Karazor, das war es wohl.
90
17:21
Die Kölner sorgen Fouls im Mittelfeld dafür, dass Stuttgart den Ball weit aus dem letzten Drittel raus halten kann. Eine Minute noch auf der Uhr.
90
17:20
So nicht! Rexhbeçaj schenkt die Chance ab und schickt den Freistoss über das Tor.
90
17:19
Jetzt vielleicht? Perfekte Freistosssituation für Köln, Kempf stellte sich gegen Dennis zu ungestüm an. Der Ball liegt 20 Meter vor dem Tor, leicht nach rechts versetzt.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:18
Das muss Köln besser nutzen! Özcan dribbelt am Strafraum entlang und kommt zu Fall, die Pfeife bleibt stumm. Den freien Ball nimmt der anstürmende Jakobs direkt, verfehlt den Kasten aber völlig.
88
17:16
Viel Zeit bleibt den Kölnern nicht mehr, die weiterhin nur selten den Weg in den VfB-Strafraum finden.
86
17:14
Gelbe Karte für Rafael Czichos (1. FC Köln)
Czichos kann den pfeilschnellen Coulibaly nur mit einer Grätsche stoppen. Die Gelbe folgt sofort.
86
17:14
Matarazzo bringt frische Kräfte für die Defensive. Klare Ansage.
85
17:13
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
85
17:13
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Wamangituka
85
17:13
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Atakan Karazor
85
17:13
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Konstantinos Mavropanos
84
17:12
Kurze Pause! Mavropanos plagen Krämpfe.
81
17:09
Czichos holt sich Szenenapplaus von Betreuern und Auswechselspielern ab, weil er ein Anspiel auf Coulibaly mit einer kompromisslosen Grätsche verhindert.
80
17:08
Die Joker sorgen auf beiden Seiten für Action! Coulibaly nimmt es mit drei Gegenspielern auf und schickt Thommy steil, die Kölner klären im letzten Moment. Hier ist jetzt richtig Tempo drin!
77
17:06
Özcan hämmert an die Latte! Es scheppert im RheinEnergieStadion! Özcan legt sich das Leder auf den linken Schlappen und hält aus 20 Metern drauf. Die Latte verhindert das Traumtor, Kobel konnte nur machtlos hinterherschauen!
76
17:04
Thommy ist seit seiner Einwechslung ein Aktivposten der Gäste und sucht immer wieder Dribblings. Zwei Abschlüsse verzeichnet der Castro-Ersatz bereits, beide wurden allerdings nicht gefährlich.
74
17:03
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
74
17:03
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Förster
74
17:02
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Mateo Klimowicz
74
17:02
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Saša Kalajdžić
72
17:01
Und Meyer probiert es weiter! Per Direktabnahme sucht der Neuzugang Rexhbeçaj, der aber nicht perfekt positioniert ist und daher verpasst.
70
16:59
Dennis verpasst den Ausgleich! Was für ein Einstand von Meyer! Der gerade erst eingewechselte Mittelfeldspieler schickt Dennis mit einem feinen Pass über rechts in den Strafraum. Der Stürmer schlägt einen Haken und zieht dann ab, der Schuss wird noch abgefälscht und dadurch nicht mehr gefährlich. Das hat der Effzeh gebraucht!
69
16:58
Einwechslung bei 1. FC Köln: Max Meyer
69
16:58
Auswechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Ehizibue
69
16:57
Einwechslung bei 1. FC Köln: Salih Özcan
69
16:57
Auswechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
69
16:57
Auf Drexlers ersten Versuch, der am Gegenspieler hängen bleibt, folgt umgehend ein Konter, den der VfB nicht zu Ende spielen kann. Es ist weiter eine sehr schwere Aufgabe für den Gastgeber.
67
16:55
Stuttgarts Kapitän verlässt nach einer engagierten Partie den Rasen, nach seinem Muskelfaserriss reicht es vermutlich noch nicht für 90 Minuten. Thommy übernimmt im linken offensiven Mittelfeld.
67
16:54
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Erik Thommy
67
16:54
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro
66
16:54
Wamangituka scheitert wieder an Horn! Der Kongolese probiert es mit einem knackigen Schuss von rechts, Kölns Keeper klärt zur Ecke.
64
16:52
Sosa hat nicht nur beim Freistoss seine Flankenfähigkeiten gezeigt. Der Aussenverteidiger schüttelt aus dem Fussgelenk eine weitere Hereingabe raus, die Castro knapp verpasst.
61
16:50
Gisdol stellt um! Verteidiger Čestić verlässt das Feld, dafür kommt Offensivmann Drexler. Defensiv soll es jetzt eine Viererkette richten, damit vorne ein Mann mehr unterwegs sein kann.
61
16:49
Einwechslung bei 1. FC Köln: Dominick Drexler
61
16:48
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sava Čestić
60
16:48
Köln lässt deutlich mehr zu als in der ersten Hälfte und kann durchatmen, weil Castros Schuss vom Strafraumrand an einem Verteidiger hängen bleibt. Das wäre sonst gefährlich geworden.
58
16:46
Der Treffer hat Stuttgart Oberwasser verschafft. Die Schwaben bauen entspannt auf und suchen immer wieder Anspielstationen in der Spitze. Bei Köln dagegen läuft nicht viel zusammen. Rexhbeçaj setzt einen ersten Versuch seit dem Seitenwechsel weit daneben.
54
16:43
Horn reagiert brillant! Endo macht das Spiel schnell und findet Kalajdžić im Strafraum. Der Torschütze setzt zur Finte an und steckt im perfekten Moment auf Wamangituka durch, der aus spitzem Winkel aus kurzer Distanz an Horn scheitert. Glück für die Hausherren!
53
16:41
Ganz bitterer Beginn der zweiten Hälfte für die Domstädter, die jetzt mehr nach vorne riskieren und so ihre defensive Stabilität zumindest teilweise aufgeben müssen. Die Verfolger in der Tabelle können auch noch nachlegen, es ist keine komfortable Situation im Abstiegskampf.
51
16:39
Es war der zehnte Saisontreffer des Stossstürmers, der seine zwei Meter hier perfekt in Szene setzen konnte.
49
16:37
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Saša Kalajdžić
Ein Freistoss bringt die Gäste in Führung! Sosa schneidet einen Freistoss von der linken Aussenbahn mit viel Schnitt in den Sechzehner. Dort schraubt sich Kalajdžić auf der Höhe des ersten Pfostens hoch und verlängert unhaltbar ins lange Eck. Ein sauberer Standard sorgt hier für den ersten Treffer der Partie!
48
16:36
Beide Teams haben bereits am gegnerischen Strafraum angeklopft. Soll jetzt wohl etwas vertikaler und mutiger werden.
46
16:34
Es geht weiter im RheinEnergieStadion. Kann offensiv auf beiden Seiten eigentlich nur besser werden.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Es geht mit einem bislang müden 0:0 in die Pause. Stuttgart begann aktiv, liess jedoch relativ schnell nach und überliess dem Effzeh mehr Räume. Die Kölner kamen durch Duda zu ihrer bislang einzigen Chance, der Ball ging aber ebenso wie bei der einzigen VfB-Möglichkeit kurz vor dem Halbzeitpfiff von Mavropanos über das Tor. Ansonsten ist es ein Spiel, das durch äusserst stabile Defensivreihen und fehlende Genauigkeit im Aufbauspiel geprägt ist. 0:0 ist folglich das einzig richtige Ergebnis.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Eine Ecke führt zur ersten Torchance der Schwaben! Castro findet Mavropanos, der sich gegen Skhiri wuchtig durchsetzt und den Kopfball knapp über die Querlatte schickt.
43
16:12
Dennis weiss sich aber in Szene zu setzen, schaltet sich mit in die Defensivarbeit ein und trennt den dribbelstarken Wamangituka sauber vom Ball. Das gibt ein Sonderlob von Gisdol.
41
16:11
Den schwersten Job hat bislang Kölns Stossstürmer Dennis, der noch nicht ein einziges Mal ein gutes Anspiel bekommt hat. Das Frustlevel dürfte weiter steigen, bereits in der Anfangsphase hatte sich der junge Nigerianer über die fehlende Unterstützung beschwert.
37
16:07
Tolle Kombination der Gäste! Mangala und Förster spielen einen schnellen Doppelpass und Kalajdžić wird am Elfmeterpunkt gesucht, der Stürmer latscht Ehizibue jedoch in die Hacken und bekommt das Offensivfoul gepfiffen. Mit etwas mehr Tempo wird es auch gleich gefährlich.
36
16:05
Selbiges auf der anderen Seite: Čestić spielt flach ins Aus. Müde Phase derzeit.
34
16:03
Bei Stuttgart hakt es im Aufbauspiel. Viele Pässe aus der Tiefe landen im Seitenaus, jetzt ist es Endo, der einen Ball unbedrängt auf die Tribüne schlägt. Das kann Matarazzo nicht gefallen.
32
16:01
Castros Ecke ist sehr scharf, Kalajdžić kann die halbhohe Hereingabe nicht verarbeiten und Horn fängt den Abpraller entspannt ab. Chancentechnisch ist die Begegnung hier so gut wie eingeschlafen.
29
15:58
Gelbe Karte für Marc Oliver Kempf (VfB Stuttgart)
Kempf verliert als vorletzter Mann in der eigenen Hälfte den Ball an Duda und reisst den Gegenspieler dann zu Boden. Das ist Gelb, einige Kölner wollen sogar eine Notbremse gesehen haben - allerdings stand Anton noch bereit, auch wenn es eine Überzahlsituation gegeben hätte.
27
15:56
Keine Zuschauer heisst auch, dass viel zu hören ist. Nach einem gewonnen Zweikampf schickt Ehizibue einige selbstbewusste Worte in Richtung VfB-Kapitän Castro, der sich bislang nicht durchsetzen konnte.
24
15:53
Auch Kalajdžić wird noch nicht wirklich gefüttert. Ein erster weiter Schlag ist etwas zu lang, der Stürmer kommt nicht mehr an das Leder. Beide Defensivreihen stellen die Spitzen gut zu.
23
15:52
Die erste Viertelstunde gehörte den Stuttgartern, inzwischen haben sich die Rheinländer befreit und finden ihre Wege nach vorne. Dazu gab es mit dem Versuch von Duda auch die bislang beste Chance der Partie. Sehr ausgeglichenes Match aktuell.
20
15:49
Gelbe Karte für Sava Čestić (1. FC Köln)
Der Verteidiger holt sich für ein hartes Einsteigen im Mittelfeld die erste Karte des Spiels ab. Eine recht strenge Entscheidung des Schiris.
20
15:49
Kölns Stürmer Dennis hat die Schmerzen rausgelaufen und beschwert sich bitterlich bei seinen Hintermännern, weil die Anspiele in die Spitze bislang zu ungenau sind.
17
15:48
Der zweite Versuch wird gefährlicher! Skhiri eröffnet mit einem Flankenlauf Räume und legt ab auf Duda, der vom Strafraumrand platziert abzieht und die Kugel nur knapp über das Tor setzt. Starker Angriff!
16
15:45
Köln erreicht den gegnerischen Strafraum! Wolfs Flanke landet zwar in Kobels Händen, allerdings war es der erste gute Vorstoss der Hausherren.
14
15:44
Noch fehlt den Schwaben aber die Durchschlagskraft im letzten Drittel, Köln verteidigt in der Anfangsphase sehr geschickt. Nur Mangalas Hereingabe in der ersten Minute sorgte für etwas Gefahr. Das Spiel ist kurz unterbrochen, weil FC-Stürmer Dennis am Boden liegt.
11
15:40
Das Pressing der Gäste ist sehr effektiv, die wenigen Vorstösse der Domstädter überqueren oft nichtmal die Mittellinie. Sehr selbstbewusster Beginn der Stuttgarter.
9
15:38
Die Kölner klären erstmal, Stuttgart muss neu aufbauen.
8
15:37
Sosas Flanke bleibt an Ehizibue hängen, es folgt die erste Ecke der Partie.
5
15:35
Kobel ist jetzt auch wach. Ein steiles Anspiel auf Dennis lässt Kempf passieren, um dem Keeper so Platz zu lassen. Dieser wartet aber noch auf der Linie und stürmt dann raus, um den Ball so wenige Meter vorm FC-Angreifer abzufangen.
4
15:33
Der VfB setzt sich erstmal in der gegnerischen Hälfte fest. Trainer Matarazzo will im ersten Spiel nach der Vertragsverlängerung mutig nach vorne spielen. Gisdols Mannschaft wartet dagegen vorsichtig ab, stellt sich aber nicht nur hinten rein.
2
15:31
Die Kölner überstehen im Gegensatz zum Hinspiel die erste Minute ohne Gegentor, aber es wird bereits knapp! Mangala wird auf der linken Seite freigespielt und legt mit viel Tempo nach innen ab, dort steht aber kein Mitspieler bereit.
1
15:30
Die Gäste aus Stuttgart stossen in ungewohntem Dunkelgrün an, Frankfurt trägt weiss-rote Jerseys.
1
15:30
Spielbeginn
15:21
Die frostigen Duelle der letzten Wochen sind Geschichte. Über dem RheinEnergieStadion strahlt die Sonne, dazu gibt es frühlingshafte Temperaturen. Es bleibt abzuwarten, welches Team mehr zu den Schönwetter-Fussballern gehört und dieses Wetter für sich nutzen kann! Gleich führt Schiedsrichter Benjamin Cortus die Mannschaften auf das Feld. Danach geht es los!
15:08
Kölns Horrorserie gegen den VfB ist beeindruckend. Zehn Heimspiele ohne Sieg, darunter fünf Niederlagen. Der letzte Erfolg im heimischen Stadion gegen die Stuttgarter ist bereits über 20 Jahre her. Natürlich sollten solche Statistiken in der Vorbereitung keine Rolle spielen, für zusätzlichen Optimismus sorgen die Zahlen aber definitiv nicht. Im Hinspiel schlugen die Stuttgarter bereits nach 24 Sekunden zu, den ersten Angriff schloss Orel Mangala erfolgreich ab. Dennoch endete die Partie nur 1:1, der Effzeh glich durch Sebastian Andersson noch aus. Der verletzte Angreifer wird derzeit schmerzlich vermisst.
14:51
Das Stürmer-Problem hat der VfB nicht, Silas Wamangituka und Saša Kalajdžić sind eines der erfolgreichsten Duos der aktuellen Saison. Konstanz fehlt derzeit beim Aufsteiger, gerade gegen Leverkusen wurden zuletzt beim 2:5 Schwächen eiskalt ausgenutzt. Trotzdem ist die Lage weiterhin in Ordnung bei den Schwaben. Coach Pellegrino Matarazzo holt zwei Leistungsträger zurück in die Startformation: Gonzalo Castro und Marc Oliver Kempf ersetzen Atakan Karazor und Erik Thommy.
14:47
Der Angriff bereitet Markus Gisdol weiter Sorgen. Es fehlt der Zielspieler in der Spitze, ein Knipser, der im richtigen Moment zuschlägt. Die Position übernimmt heute erneut Emmanuel Dennis, der bei seinen vier Bundesliga-Einsätzen bislang ohne Treffer blieb. Die besten FC-Scorer sind mit Elvis Rexhbeçaj und Ondrej Duda zwei Mittelfeldspieler. Nach der Frankfurt-Pleite verzichtet Gisdol in der Startelf auf Salih Özcan und Jannes Horn, dafür beginnen Ismail Jakobs und Kingsley Ehizibue.
14:39
Der 1. FC Köln braucht Punkte! Drei Zähler beträgt der Abstand auf den Relegationsplatz und der Schwung durch den Derbysieg gegen Mönchengladbach verpuffte bereits durch die Niederlage gegen Frankfurt (0:2). Stuttgart hängt zwar auch etwas durch und kam nicht über ein 1:1 über die Hertha hinaus, steht in der Tabelle aber weiter im sicheren Mittelfeld. Die Kölner sind also unter Druck und treffen auf einen Gegner, gegen den es im Jahr 2000 den letzten Heimsieg gab.
14:22
Herzlich willkommen zum 22. Spieltag der Bundesliga! Der 1. FC Köln empfängt den VfB Stuttgart. Anstoss ist um 15:30 Uhr!

Aktuelle Spiele

27.02.2021 18:30
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
0
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
2
Beendet
18:30 Uhr
28.02.2021 13:30
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
13:30 Uhr
28.02.2021 15:30
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
1
1
Beendet
15:30 Uhr
28.02.2021 18:00
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
2
0
Beendet
18:00 Uhr
05.03.2021 20:30
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 22. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr