DE | FR

Bundesliga

1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
SC Freiburg
Freiburg
0
0
Beendet
15:30 Uhr
Mainz 05:
84'
Quaison
Freiburg:
90
17:28
Fazit:
Mainz schlägt Freiburg verdient mit 1:0 und sammelt absolute Big Ponts im Abstiegskampf. Während sich die Hausherren auf den 16. Platz vorschieben und mit der Hertha gleichziehen, bleibt Freiburg im oberen Mittelfeld hängen. Über 90 Minuten war das Duell sicherlich kein Augenschmaus, weil sich die zwei Teams keinen Zentimeter schenkten. Im ersten Durchgang trafen beide Mannschaften einmal das Aluminium, ehe Sallai im zweiten Abschnitt erneut an der Latte scheiterte. Über die gesamte Spielzeit waren die Mainzer das bissigere Team, das den Sieg mehr wollte und am Ende durch Glatzel und Quaison erzwang. Von Freiburg kam über weite Strecken einfach viel zu wenig. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
17:24
Spielende
90
17:23
Gelbe Karte für Jonathan Schmid (SC Freiburg)
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:19
Die Mainzer halten die Freiburger mit viel Ballbesitz weit vom eigenen Tor weg. Kommen die Gäste, die heute eine schwache Leistung zeigen, nochmal zurück?
87
17:16
Etwas mehr als drei Minuten sind noch auf der Uhr und die Mainzer haben natürlich jetzt ganz viel Zeit. Bekommen die Gastgeber diesen wegweisenden Dreier ins Ziel?
84
17:13
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Robin Quaison
Das könnte ein ganz wichtiges Tor für Mainz im Abstiegskampf sein! Von der linken Seite schlägt Boëtius eine butterweiche Flanke vor den Fünfer, wo Glatzel an einer überragenden Parade von Müller scheitert. Vom Keeper springt das Spielgerät vor die Füsse von Quaison, der das Runde mit dem linken Schlappen über die Linie drückt.
82
17:11
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
82
17:11
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
81
17:10
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
81
17:10
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
81
17:10
Einwechslung bei SC Freiburg: Baptiste Santamaría
81
17:10
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
81
17:10
Einwechslung bei SC Freiburg: Chang-hoon Kwon
81
17:10
Auswechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
78
17:08
Starke Szene! Günter sprintet durch die gegnerische Hälfte und jagt den Ball aus 16 Metern knapp am rechten Pfosten vorbei. Die folgende Ecke hat Zentner sicher.
75
17:03
Durch die vielen Auswechslungen und die zahlreichen Fouls ist aktuell kaum Spielfluss vorhanden. Beide Mannschaften egalisieren sich eine Viertelstunde vor dem Ende im Mittelfeld.
72
17:02
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Kevin Stöger
72
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
72
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Quaison
72
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
72
17:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexander Hack
72
17:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
72
17:01
Einwechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
72
17:01
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
71
17:00
Auf der anderen Seite versucht es Kohr aus der Distanz. Der Mainzer bleibt mit seinem Schuss im Getümmel hängen.
69
16:58
Diesmal jagt Schmid einen Freistoss aus 25 Metern rechter Position aufs rechte obere Eck. Zentner hat den Braten gerochen und fängt das Leder sicher auf.
68
16:58
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
67
16:56
Erneut bringt Grifo einen Freistoss von der rechten Seite vor den Fünfer, wo Sallai zum Flugkopfball ansetzt und das Spielgerät genau in die Arme von Zentner nickt.
65
16:55
Riesenchance für Glatzel! Im Sechzehner legt Burkardt die Kugel nach rechts zu da Coste, der das Spielgerät flach nach innen spielt. Dort kommt Glatzel völlig freistehend aus acht Metern zu Abschluss und jagt das Leder knapp über die Latte.
63
16:52
Gatzel passt das Spielgerät von der rechten Seite nach innen zu Kohr, der die Kirsche an der zentralen Strafraumkante vertendelt.
60
16:49
Ein Schuss von Barreiro aus 20 Metern halbrechter Position wird noch abgefälscht, sodass Müller zur Seite abtauchen muss, um den Einschlag im linken Eck zu verhindern.
59
16:48
Latte! Sallai legt sich einen Freistoss zurecht und donnert das Spielgerät aus 20 Metern an die Latte.
58
16:47
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robert Glatzel
58
16:47
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
55
16:44
Höler schraubt sich nach einer Flanke von Günter von der linken Seit vor dem Fünfer nach oben und nickt das Spielgerät deutlich über die Kiste.
54
16:43
Von Freiburg kommt am heutigen Nachmittag vor allem offensiv viel zu wenig. Die Gäste lassen sich den Schneid von den Mainzern zu oft abkaufen und schauen viel zu oft nur hinterher.
51
16:40
Eine Flanke von der rechten Seite rutscht etwas überraschend bis an den Fünfer durch, wo Szalai allerdings ein Foul gegen Schlotterbeck begeht.
49
16:38
Wieder kommen die Mainzer mit viel Schwung aus der Kabine und versuchen es mit steilen Pässen in die Spitze. Bislang bekommen die Gäste die gefährlichen Anspiele noch verteidigt.
46
16:35
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee steht es 0:0 zwischen Mainz und Freiburg. Die Hausherren waren über weite Strecken das bessere Team, das vor dem Tor zu oft an Keeper Müller und einmal an der Latte scheiterte. Von Freiburg war lange Zeit nichts zu sehen. Erst kurz vor der Halbzeit wurden die Streich-Männer besser und scheiterten ebenfalls einmal am Aluminium. Spielerisch ist für beide Mannschaften im zweiten Abschnitt noch deutlich Luft nach oben. Kurze Pause und bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
16:13
Freiburg kommt kurz vor der Halbzeit besser ins Spiel und kombiniert sich immer wieder schnell ins letzte Drittel. Die Hausherren wollen dagegen so schnell wie möglich in die Pause.
40
16:11
Pfosten! Ein langer Ball landet plötzlich im Lauf von Sallai, der in den Sechzehner einzieht und das Spielgerät aus 14 Metern an den rechten Aussenpfosten jagt.
38
16:08
Erste Möglichkeit der Freiburger! Schmid schlägt eine Flanke aus dem rechten Offensivkorridor nach innen, wo die Kugel nach links im Sechzehner verlängert wird. Dort kommt Günter zum Abschluss und jagt das Runde knapp am rechten Winkel vorbei.
35
16:06
Mainz macht hier das Spiel! Eine Flanke segelt von der linken Seite vor den Fünfer, wo Barreiro am höchsten steigt und mit seinem Kopfball an Müller scheitert.
33
16:04
Gelbe Karte für Keven Schlotterbeck (SC Freiburg)
Schlotterbeck zerrt Szalai am Trikot von hinten zu Boden und unterbindet einen Konter der Mainzer.
31
16:01
Der Lattentreffer von da Costa war übrigens der 14. Aluminiumtreffer von Mainz in dieser Saison. Nur Leipzig steht im unbeliebten Ranking vor den Gastgebern.
28
15:59
Von der linken Sechzehnerkante zieht Grifo nach innen und jagt die Kugel aus 15 Metern Richtung Tor. Der stramme Schuss wird von einem Mainzer im Getümmel abgeblockt.
26
15:57
Aktuell muss Niakhaté an der Seitenlinie behandelt werden, weil der Kapitän einen Treffer am Kopf abbekommen hat. Für den Innenverteidiger scheint es jedoch weiterzugehen.
24
15:55
Latte! Mainz schnuppert an der Führung! Ein Ball rutscht von der linken Seite auf die rechte Seite durch. Dort drückt da Costa aus vollem Lauf aus 23 Metern ab und feuert das Spielgerät an den Querbalken.
21
15:51
Gelbe Karte für Nicolas Höfler (SC Freiburg)
Höfler kommt vor dem eigenen Strafraum gegen Boëtius zu spät und kassiert die erste Gelbe Karte der Partie.
20
15:51
Wieder zeigt sich Mainz! Von der linken Seite rutscht ein Ball von Barreiro zu Szalai durch, der Richtung Elferpunkt zieht und das Runde mit der rechten Innenseite genau in die Arme von Müller donnert.
19
15:49
Mwene jagt das Spielgerät aus etwa 23 Metern zentraler Position mittig auf den Kasten. Dort lässt Müller das Leder leicht nach vorne prallen, hat die Kugel im Nachfassen jedoch sicher.
17
15:47
Von der linken Seite versucht sich Grifo an einem steilen Pass Richtung Sallai. Das Anspiel gerät etwas zu lang und trudelt ungefährlich in die Arme von Zentner.
14
15:44
Wirklich viel passiert aktuell nicht auf dem grünen Parkett. Die Mainzer schauen sich die Ballbesitzphasen der Streich-Mannschaft aus einer kompakten Defensive an.
11
15:42
Im Mittelfeld verschludern die Mainzer das Spielgerät, sodass gleich vier Freiburger auf das gegnerische Tor zustürmen. Doch Jeong verpasst den Zeitpunkt zum richtigen Anspiel, sodass die Gastgeber die Szene im Verbund bereinigen.
9
15:40
Weiterhin kommt von den Freiburgern nicht viel, die sichtlich überrascht sind von der Herangehensweise der Nullfünfer. Mit aggressivem Pressing unterbinden die Mainzer den Spielaufbau der Gäste.
6
15:36
Mainz startet extrem bissig in die Partie und drückt die Freiburger an deren Sechzehner zurück. Die Streich-Männer versuchen zwischenzeitlich, das Duell mit Ballbesitz in der eigenen Hälfte zu beruhigen.
3
15:34
Fast das 1:0 für die Mainzer! Aus dem Zentrum spielt Boëtius die Kugel perfekt durch die Schnittstelle auf Burkardt, der aus zehn Metern unter Bedrängnis an der Brust des herausstürmenden Müller scheitert.
1
15:31
Los geht's in Mainz! Die Hausherren agieren in rot-weissen Trikots, während die Freiburger im gelben Anzug gastieren.
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des heutigen Geschehens ist Benjamin Cortus, der in den kommenden 90 Minuten von seinen zwei Assistenten Dr. Martin Thomsen sowie Thomas Stein unterstützt wird.
15:07
Die Männer aus Freiburg blieben am vergangenen Wochenende bei der 0:3-Pleite gegen Leipzig chancenlos und wollen in Mainz zurück auf die Siegerstrasse. Im Vergleich zum letzten Duell verändert Coach Streich seine Mannschaft auf drei Positionen: Schlotterbeck, Sallai und Jeong sollen für frischen Wind sorgen und ersetzen Santamaría, Kübler und Demirović.
14:56
Nach dem 0:0 auf Schalke wollen die Mainzer wichtige Zähler im Abstiegskampf sammeln. Damit es drei Punkte werden, lässt Coach Svensson auf einer Position rotieren: Boëtius darf sich heute von Beginn an beweisen und ersetzt Latza.
14:32
Die Freiburger liegen mit 34 Zählern auf einem starken achten Rang und haben sogar die internationalen Plätze im Blick. Im Breisgau geht es Jahr für Jahr erstmal um den Klassenerhalt, sodass niemand etwas von dem Thema hören will. Das Hinspiel dürfte ein Schlüsselspiel in der Saison gewesen sein, als furiose Mainzer mit 3:1 in Freiburg siegten. Seitdem zeigte sich die Abwehr der Streich-Mannschaft deutlich verbessert. Am vergangenen Spieltag bekam der SC die Grenzen bei der 0:3-Niederlage gegen Leipzig aufgezeigt.
14:28
Am vergangenen Spieltag verpassten die Mainzer Big Points im Abstiegskampf. Auf Schalke waren die Nullfünfer die bessere Mannschaft, trennten sich am Ende allerdings nur 0:0. Dennoch ist bei den Hausherren nach einem starken Zwischenspurt alles möglich. Aktuell liegen die Mainzer auf der vorletzten Position, könnten jedoch die Bielefelder mit einem Sieg überholen und mit der Hertha gleichziehen.
14:26
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der Bundesliga am Samstagnachmittag! Ab 15:30 Uhr duellieren sich Mainz 05 und der SC Freiburg um drei wichtige Punkte.

Aktuelle Spiele

20.03.2021 15:30
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
Beendet
15:30 Uhr
20.03.2021 18:30
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
3
1
Beendet
18:30 Uhr
21.03.2021 13:30
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
2
Beendet
13:30 Uhr
21.03.2021 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
3
3
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
15:30 Uhr
21.03.2021 18:00
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
2
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
Beendet
18:00 Uhr

Spielplan - 25. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr