DE | FR

Europa Conference League Qual.

Molde FK
0
0
Molde FK
Wolfsberger AC
1
1
Wolfsberger AC
Molde FK:
Wolfsberger AC:
22'
Baribo
90'
21:01
Fazit:

Ein zittriger, aber extrem wichtiger Erfolg für den WAC. Von Anfang an hat Molde FK das Kommando übernommen. Insbesondere der etatmässige Kapitän und Spielmacher Magnus Wolff Eikrem zeigte sich trotz nicht ganz verheilter Wadenzerrung in grosser Spiellaune. Immer wieder schickte er die schnellen Angreifer Brynhildsen und Fofana auf die Reise. Zwei sehr talentierte Spieler, die mangels Erfahrung die dutzenden Chancen aber nie verwerten konnten.

Die Null hielt also, auch dank Goalie Bonmann. Der hatte auch beim völlig unerwarteten Führungstreffer für den WAC seine Beine im Spiel - nach einem weiten Abschlag fand Thorsten Röcher genügend Raum vor, um den Ball zu Tai Baribo zu bringen. Fortan wurden die Gastgeber zunehmend nervös und griffen sehr häufig auf ein sehr aggressives Zweikampfverhalten zurück.

Die Wende im Spiel: Eikrem musste sich der Wade wegen auswechseln lassen. Fortan verlor das Spiel von Molde an spielerischer Qualität. Dadurch gelang es den hart arbeitenden Wolfsbergern den wichtigen Sieg einzufahren.
90'
20:55
Spielende
90'
20:55
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Nikolas Veratschnig
90'
20:54
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Tai Baribo
90'
20:53
Ersatzkapitän Linnes vergibt von der Strafraumkante. Den Ball erwischt er überhaupt nicht gut, da macht sich der Verteidiger in ihm bemerkbar. Gute drei Meter zischt das Spielgerät am Kasten vorbei.
90'
20:52
Bonmann ist zur Stelle! Linnes mit einer scharfen Flanke direkt vor die Knie des WAC-Goalies. Der hat heute nicht vor, einen Ball passieren zu lassen. Der eingewechselte Routinier Etzaz Hussain vergibt aus minimaler Distanz! Molde FK ist ein letztes Mal am Drücker.
90'
20:50
Die Absichten beider Mannschaften sind auch für den grössten Laien ersichtlich. Molde möchte die Lücke im WAC-Abwehrverbund finden, die vielleicht doch noch den Ausgleich ermöglicht. Auf präzise Zuspiele wird gar nicht mehr richtig geachtet. Der WAC nutzt die zahlreichen Foulspiele der Gastgeber, um wichtige Sekunden herauszuholen.
90'
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88'
20:46
Gelbe Karte für Eirik Haugan (Molde FK)
Diese Karte hat sich Eirik Haugan hart erarbeitet. Molde rückt mit immer mehr Spielern in die Hälfte des WAC. Abwehrspieler Haugan ermöglicht das, einen Konter des WAC mit vollem Körpereinsatz zu unterbinden.
88'
20:45
Der Mann des Abends aus WAC-Sicht wird alleine wegen der starken ersten Hälfte natürlich Hendrik Bonmann sein. Ebenfalls eine sehr gute Figur hinterlässt aber Raphael Schifferl. Dem 23-jährigen Eigengewächs gelang es nach einer schwierigen Anfangsphase gut, sich an die Spielweise von David Fofana anzupassen. Chapeau!
84'
20:43
Es wird immer wahrscheinlicher, dass sich der Wolfsberger AC hier einen Sieg erkämpft. Von Kampf muss tatsächlich die Rede sein: an diese sehr harte Zweikampfführung der Heimmannschaft wird sich bestimmt auch die in den nächsten Tagen schwer beschäftigte medizinische Abteilung des WAC erinnern.
79'
20:38
Das heutige Spiel ist keine gute Werbung für David Fofana. Der junge Stürmer übersieht vor lauter Eigensinn, dass Mannsverk im Rückraum für einen Distanzschuss bereitstehen würde. Er zieht ein aussichtsloses Dribbling im Strafraum gegen vier WAC-Spieler vor - und verliert logischerweise die Kugel.
75'
20:34
Aus Wolfsberger Sicht kann dieses Spiel gerne so weitergehen. Molde rennt weiter dem Rückstand hinterher. Zwar ergeben sich unverändert oft Kontersituationen für die Skandinavier, selten gelingt es den Blau-Weissen aber, die zahlreichen offenen Räume zielführend zu nutzen.
72'
20:32
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Nikolaos Vergos
72'
20:32
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Thorsten Röcher
72'
20:31
Einwechslung bei Molde FK: Rafik Zekhnini
72'
20:30
Auswechslung bei Molde FK: Ola Brynhildsen
69'
20:29
Gelbe Karte für Ola Brynhildsen (Molde FK)
69'
20:28
Molde FK wirkt beinahe wie eine andere Mannschaft als vor dem Wechsel von Eikrem. Ohne seinen immer wieder überraschenden Steilpässen wird offensichtlich, dass die Gastgeber keineswegs ein Überteam sind. Der Spielaufbau wirkt beinahe planlos.
66'
20:27
Kein Tor für den WAC, Abseits! Nach einer Jasic-Hereingabe lässt Torhüter Karlström den Ball aus. Baribo kann aus kurzer Distanz verwerten. Die Linienrichter irren hier aber nicht, viel eindeutiger kann eine Abseitsposition nicht sein.
63'
20:21
Gelbe Karte für Thorsten Röcher (Wolfsberger AC)
Semi-klug von Thorsten Röcher. Klar ist, er will Breivik am Vorbeikommen mit allen Mitteln hindern und hält ihn dafür am Trikot zurück. Schiedsrichter Papapetrou debütiert als Kartengeber. Die Aktion fand allerdings weit weg vom WAC-Gehäuse statt, das taktische Foul wäre also nicht unbedingt nötig gewesen.
62'
20:21
Ohne den Kapitän zeigt sich Molde FK qualitativ nicht mehr vollkommen auf der Höhe. Die norwegischen Offensivkräfte, allen voran die häufig involvierten Stürmer Brynhildsen und Fofana, werden heute nicht mehr die Gelegenheit haben, die Zuspiele der Vereinslegende Eikrem zu verwerten. Vielmehr sind sie jetzt auf ihr eigenes Können angewiesen.
61'
20:18
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Matthäus Taferner
61'
20:18
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dario Vizinger
59'
20:18
Gute Nachrichten für österreichische Fussballfans, schlechte Nachrichten für Magnus Wolff Eikrem. Der mit Abstand auffälligste Feldspieler wird von Neuzugang Kristian Eriksen ersetzt. Eikrem litt in den letzten Wochen immer wieder unter den Folgen einer Wadenzerrung. Auf Eriksen darf man aber auch gespannt sein. 2021 wurde der damalige Hamkam-Spielmacher (Roman Kienast lässt grüssen!) zum besten Spieler der 2. Norwegischen Liga gekürt. Heute möchte er auch im Europacup seine Duftspur hinterlassen.
57'
20:15
Einwechslung bei Molde FK: Kristian Eriksen
57'
20:14
Auswechslung bei Molde FK: Magnus Eikrem
55'
20:14
Auch nach der Pause zeichnet sich ab, dass die Führung für den WAC sehr glücklich ist. Molde FK bestimmt das Spielgeschehen. Ständig am Ball: Magnus Wolff Eikrem, welcher sich ein Privatduell mit Hendrik Bonmann zu liefern scheint. Nach dutzenden Zuckerpässen versucht es der norwegische Kapitän selbst. Seinen gut angetragenen Distanzschuss kann der WAC-Keeper abwehren.
47'
20:07
Stange! Erneut bekommen die Kärntner Fofana nicht in den Griff. Sicher, gegen Spieler wie ihn gibt es kein Mittel der Wahl, der Kerl hat einfach sehr viel Qualität.
46'
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:50
Halbzeitfazit:

Die Europacup-Quali geht in die heisse Phase. In den aktuell stattfindenden Spielen geht es teils um Millionenbeträge. Geld, auf das natürlich vor allem kleinere Klubs wie Molde FK oder der Wolfsberger AC nicht verzichten können. Das ist eine mögliche Erklärung, wieso hier einerseits die Zahl der gravierenden Fehlpässe schrecklich hoch ist, wieso andererseits die Nerven bei den eigentlich spielstarken Norwegern seit dem Gegentreffer in Minute 22 blank liegen.
45'
19:47
Ende 1. Halbzeit
45'
19:47
Raphael Schifferl dürfte aus den vielen Zweikämpfen mit Fofana bereits einige Erfahrungen mitgenommen haben. Mittlerweile nimmt er aus dem Spiel des gegnerischen Goalgetters das Tempo heraus, indem er klassische Manndeckung spielt.
45'
19:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
19:45
Ein hartes Foul von Mannsverk - erneut! Eigentlich müsste Moldes Nummer 8 bereits mindestens eine gelbe Karte bekommen haben. Er steigt Vizinger von hinten auf die Ferse. Der Schiedsrichter zeigt sich aber gnädig. Vizinger muss die Zähne zusammenbeissen, die Schmerzen sind ihm anzusehen.
42'
19:42
Eine hektische erste Hälfte bislang. Keines der zwei Teams zeigt sich interessiert an langsamem Spielaufbau. Wie sagt man so schön? Das Mittelfeld wird mit langen Bällen überbrückt. Von beiden Teams. Zwischen stümperhaft vergebene Tormöglichkeiten mengen sich immer wieder grauenhafte Fehlpässe. Kein gutes, durch seine vielen Torchancen aber doch ansehnliches Fussballspiel.
37'
19:40
Wo wir von Chancenverwertung sprechen - Baribo taucht alleine vor Jacob Karlström auf! Den Israeli verlässt just dann die Seelenruhe. Er schiesst den herauseilenden Goalie zentral an!
36'
19:38
Nach einem Eckball ist erneut WAC-Schlussmann Hendrik Bonmann zur Stelle. Die Kärntner haben dem gebürtigen Essener viel zu verdanken.
35'
19:37
Auch wenn Molde FK spielerisch weiterhin klare Vorteile hat (die Chancen für den WAC fussen eher auf herausragenden Einzelaktionen als gut durchdachten Spielzügen) - die schlechte Chancenverwertung macht den Blau-Weissen das Leben schwer. Es sind erst 35 Minuten gespielt und von 19 Schüssen Richtung Tor ging kein einziger ins Netz!
33'
19:35
Das hat Dario Vizinger mit richtig viel Qualität gelöst! Zunächst lockt er Innenverteidiger Risa an die Aussenlinie - einen schnellen Haken später hat der slowenische Angreifer viel Platz vor sich. Er nutzt die durch Risas schlechtes Stellungsspiel entstandene Lücke und spielt frech in den Fünferraum. Hansen kann vor Baribo zur Ecke klären.
30'
19:33
Zweifelsohne finden sich die Österreicher besser im Spiel zurecht, als vor dem Führungstor. Die weiten Zuspiele auf die ständig Seiten tauschenden Fofana und Brynhildsen sind durchschaubar geworden. Der WAC positioniert sich etwas tiefer als zu Spielbeginn. Trotzdem gelangen die quirligen Molde-Angreifer immer wieder in gute Schussposition. Brynhildsen probiert es aus spitzem Winkel, Baumgartner klärt per Kopf.
28'
19:30
Brynhildsen stellt sich das einfacher vor, als es ist. Er möchte einen Freistoss aus gut 20 Metern für sein Team herausholen, fällt nach Ansicht des griechischen Schiris etwas zu einfach zu Boden. Also eben Ballgewinn für den WAC. Ein Konter wird jedoch von einem harten Foulspiel unterbunden. Sivert Mannsverk hätte sich eine gelbe Karte verdient gehabt.
26'
19:27
Und jetzt macht das Heimteam dort weiter, wo es aufgehört hat, in jeder Hinsicht! Ein wunderschöner, humorloser Steilpass von Eikrem auf Fofana. Erneut setzt er sich dank seiner Geschwindigkeit und seiner Athletik gegen Schifferl durch, er hat nur noch Bonmann vor sich. Dann möchte er es aber zu frech lösen - er lupft den Ball über den Deutschen - und über das Tor!
24'
19:25
Fraglich, ob sich Molde durch diesen unerwarteten Gegentreffer aus dem Konzept bringen lässt. In Quali-Runde 2 gelang es dem Team, zweimal einen 0:1 Rückstand gegen Elfsborg noch in einen Sieg umzumünzen.
22'
19:22
Tooor für Wolfsberger AC, 0:1 durch Tai Baribo
Obwohl das Spiel seit Beginn von Molde FK bestimmt wird, führen jetzt die Kärntner! Bonmann bemerkt, dass die Gastgeber etwas übermütig werden und sehr weit aufrücken. Mit einem weiten Abschlag schickt er Röcher steil, dessen Hereingabe von rechts Baribo per Kopf aus kurzer Distanz verwertet!
20'
19:21
An geordnetem Spielaufbau hat der WAC kein Interesse. Unabhängig davon, ob Räume offen sind oder nicht, stürmt man bei Ballgewinn sofort in Richtung gegnerisches Tor. Grundsätzlich lobenswert, aber vielleicht nicht sehr intelligent. Es kommt zu etlichen Ballverlusten. Eikrem bereitet das grosse Lust, er spielt oft sehr gut Bälle in die Tiefe, die von den zwei schnellen Angreifern Fofana und Brynhildsen übernommen werden. Der WAC hält noch die 0, aber eher durch Glück als Können.
17'
19:17
Ein Blick auf die Statistik fällt aus österreichischer Sicht düster aus. Molde schoss bereits zehnmal in Richtung Hendrik Bonmann. Der zeigt sich in guter Form, insgesamt hat der norwegische Tabellenführer jedoch sehr leichtes Spiel.
14'
19:16
Chaotische Zustände in der Innenverteidigung der Gäste! Zunächst setzt sich Fofana erneut mit demselben Schmäh gegen Schifferl durch. Piesinger eilt dem Kärntner Youngster zu Hilfe und blockt die folgende Hereingabe des Molde-Stürmers. Anschliessend agiert der eigentlich so routinierte Piesinger einfallslos. Sein Abschlag prallt am heranpressenden Eikrem ab.
11'
19:13
Raphael Schifferl ist mit Fofanas Tempo am Ball überfordert. Da hilft es nichts, dass die Bewegungen des jungen Ivorers durchschaubar sind, im Laufduell hat der sonst so formstarke Schifferl keine Chance mehr. Glück für den WAC, dass Fofanas Zuspiel extrem ungenau ist.
9'
19:11
Aktuell bestimmt hier Molde FK das Tempo. Novak orientiert sich viel zu zentral und übersieht, dass Aussenverteidiger Kristoffer Haugen auf der linken Seite weit aufgerückt ist. Ein Stürmergen hat Haugen wohl nicht, sein satter Schuss geht genau in die Mitte, wo Bonmann problemlos eine Faustabwehr einleitet.
7'
19:08
Eikrem mit einem genialen, weil vollkommen unerwarteten Zuspiel! Er nimmt den Ball im Mittelfeld direkt und schickt den geschätzten Kollegen Emil Breivik in die Tiefe. Novak und Baumgartner mit dem Geschwindigkeitsnachteil, Breivik mit der Übersicht. Er spielt scharf zur Mitte, wo Brynhildsen gerne einschieben würde. Schifferl wirft sich aber erfolgreich in den Schuss. Nur Corner.
5'
19:06
Auch Molde durfte eben als spielmachende Mannschaft reüssieren. Eikrem versucht mit einem Schlenzer aus dem Halbraum seinen Goalgetter, David Fofana, in Szene zu setzen. Der Ivorer verpasst allerdings die Kugel.
3'
19:03
Die Gäste aus Kärnten wollen hier offensichtlich proaktiv werden. Den norwegischen Abwehrspielern wird beim Aufbauspiel keine Verschnaufspause gegeben. Der WAC geht früh drauf.
1'
19:01
Jetzt lüftet sich auch das Rätsel um die drei Stürmer in der WAC-Startelf - Baribo und Röcher positionieren sich auf den 9er-Positionen, Dario Vizinger lässt sich in den Rückraum fallen.
1'
19:00
Spielbeginn
18:58
Langsam aber genug der Anekdoten - die Spieler betreten bereits den Rasen! Durch den Heimvorteil und die bessere Form zuletzt sind die norwegischen Gastgeber zu favorisieren. Wir dürfen ein gutes und professionell geführtes Fussballspiel erwarten!
18:56
Sicher, jemand wie Michi Liendl muss man erst ersetzen. Der zum GAK abgewanderte Primus bestimmte ja in den letzten Jahren das Zusammenspiel der Wolfsberger. Ersatz Konstantin Kerschbaumer machte glücklicherweise einen guten Eindruck - weshalb die Mini-Krise zustande gekommen ist, kann niemand mit Sicherheit sagen. Vielleicht waren es die Transfer-Unruhen rund um Abwehrchef Dominik Baumgartner und dessen nach Italien abgewanderten Nachbarn in der Viererkette, Lukas Lochoshvili?
18:54
Aber genug davon, widmen wir uns dem Wolfsberger AC. Noch konnten sich in den letzten Jahren dauer-erfolgreichen Kärntner nicht in der neuen Saison zurechtfinden. Aus dem Ligabetrieb nahm man bisher keinen Sieg, sondern lediglich zwei Remis und zwei Niederlagen mit. Gegen den maltesischen Vertreter Gzira United gewann man das Rückspiel klar 4:0 - aber beim Hinspiel zuhause(!) mussten sich die Zuschauer mit einem frustrierenden 0:0 zufrieden geben.
18:50
Bisher hatte Molde FK keine grossen Schwierigkeiten in der UECL-Quali. In Runde 2 setze man sich mit einem Gesamtscore von 6:2 durch. Gegen den ungarischen Verein Kisvarda FC verlor man das Rückspiel in Ungarn mit 1:2, wobei die Magyaren bereits nach 29 Minuten einen Zwei-Tore-Vorsprung inne hatten. Letztlich rissen sich die Skandinavier aber ordentlich zusammen - wodurch der 3:0 Heimsieg im Hinspiel zum Aufstieg genügt hat. Hinzu kommen zuletzt 6 Siege in Serie in der Liga.
18:45
2020 in Wien standen in der Startelf auch der heute 24-jährige Innenverteidiger Birk Risa und die grösste Hoffnung des Vereins, der heute 23-jährige Aussenstürmer Ola Brynhildsen. Letzter darf zusammen mit dem 19-jährigen Ivorer David Fofana den Zweiersturm bilden.

Wir sehen: Molde FK hat es nicht nur geschafft, den erfahreneren Spielern eine langfristige Heimat zu geben, sondern auch jüngere Spieler finden in der wunderschönen Hafenstadt Molde eine ruhige Atmosphäre wieder, in der sie sich ohne zu viel Druck entwickeln können. Wie alle Fussballfans wissen, begann bei dem ebenso familiär wie erfolgreich geführten norwegischen Spitzenverein ja auch die Karriere eines der grössten Shootingstars der vergangenen Jahre: Erling Haaland.
18:36
An einige Molde-Spieler werden sich österreichische Fans bestimmt erinnern. Allen voran Magnus Wolff Eikrem. Rapid-Fans hören diesen Namen wohl ungern: zwei Treffer des einst von Ole Gunnar Solskjaer entdeckten Spielmachers verhinderten im Dezember 2020 einen Aufstieg der Grün-Weissen ins Sechzehntelfinale der Europa League.

Molde FK setzt damals wie heute auf Trainer Erling Moe. Eine grosse Spielerkarriere kann der 52-Jährige nicht vorweisen. Allerdings ist er seit 2007 im Verein aktiv und hat sich vom Jugendtrainer weg hochgearbeitet.
18:02
Herzlich Willkommen zum UECL-Quali-Play-Off: Molde FK trifft auf den Wolfsberger AC!

Die Gastgeber sind aktuell Tabellenführer der Eliteserien. Bei zwölf noch ausbleibenden Spielen hält man 5 Punkte Abstand auf den FK Bodö/Glimt. Für die formschwachen Wolfsberger also kein leichtes Duell - insbesondere, wenn man die Heimstärke der Norweger in Betracht zieht.

Aktuelle Spiele

25.08.2022 20:45
Linfield FC
Linfield FC
Linfield FC
2
0
0
1
Rīgas Futbola skola
Rīgas Futbola skola
Rīgas FS
4
0
0
1
i.E.
Beendet
20:45 Uhr
Royal Antwerp FC
Royal Antwerp FC
Antwerpen
1
0
İstanbul Başakşehir
İstanbul Başakşehir
Başakşehir
3
1
Beendet
20:45 Uhr
25.08.2022 21:00
Gil Vicente
Gil Vicente
Gil Vicente
1
0
AZ Alkmaar
AZ Alkmaar
AZ Alkmaar
2
0
Beendet
21:00 Uhr
Hajduk Split
Hajduk Split
Hajduk
0
0
Villarreal CF
Villarreal CF
Villarreal
2
1
Beendet
21:00 Uhr
Rapid Wien
Rapid Wien
Rapid Wien
0
0
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
1
1
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Viertelfinals Hinspiel

05.07.2022
Gżira United
Gżira United
Gżira United
1
0
Atlétic Escaldes
Atlétic Escaldes
AC d’Escaldes
1
0
Beendet
19:00 Uhr
St. Joseph's FC
St. Joseph's FC
St. Joseph's FC
0
0
Larne FC
Larne FC
Larne FC
0
0
Beendet
19:00 Uhr
06.07.2022
Inter Turku
Inter Turku
Inter Turku
1
0
Drita Gjilan
Drita Gjilan
Drita Gjilan
0
0
Beendet
17:00 Uhr
Víkingur
Víkingur
Víkingur
1
0
Europa FC
Europa FC
Europa FC
0
0
Beendet
20:00 Uhr
07.07.2022
FC Alashkert
FC Alashkert
Alashkert
1
1
Hamrun Spartans
Hamrun Spartans
Hamrun Spartans
0
0
Beendet
17:00 Uhr
UE Santa Coloma
UE Santa Coloma
UE Santa Coloma
0
0
Breiðablik
Breiðablik
Breiðablik
1
1
Beendet
17:00 Uhr
Pogoń Szczecin
Pogoń Szczecin
Pogon Szczecin
4
3
KR Reykjavík
KR Reykjavík
KR
1
0
Beendet
18:00 Uhr
Borac Banja Luka
Borac Banja Luka
Borac BL
2
1
B36 Tórshavn
B36 Tórshavn
B36
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Saburtalo
FC Saburtalo
FC Saburtalo
0
0
FK Partizani
FK Partizani
FK Partizani
1
0
Beendet
18:00 Uhr
FCB Magpies
FCB Magpies
FCB Magpies
2
1
Crusaders FC
Crusaders FC
Crusaders
1
0
Beendet
18:00 Uhr