DE | FR

Bundesliga

RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
0
Beendet
20:30 Uhr
RB Leipzig:
70'
Forsberg
Union Berlin:
90
22:25
Fazit:
Schluss in der Red Bull Arena! RB Leipzig behält verdientermassen mit 1:0 gegen den 1. FC Union Berlin die Oberhand. Nach einem trostlosen ersten Durchgang hatte auch der zweite Abschnitt nicht allzu viele Highlights zu bieten. Mit Forsberg wechselte Nagelsmann aber schliesslich den Matchwinner ein. Nach 70 Zeigerumdrehungen drosch der Schwede die Pille ins Netz. Die über die beinahe gesamte Spielzeit zu harmlosen Eisernen hatten keine Antworten mehr parat. Damit bleiben die Sachsen an den Bayern dran. Am kommenden Wochenende reisen sie zum 1. FSV Mainz 05. Union will sich zeitgleich beim 1. FC Augsburg rehabilitieren.
90
22:21
Spielende
90
22:21
Die beste Sequenz der Hauptstädter im gesamten Match! Erst muss Gulácsi gegen einen Distanversuch aus 18 halblinken Metern gegen Bülter ran. Den Abpraller haut Giesselmann von links nochmal gefährlich vor das Tor. Ryerson ist aber drei Schritte zu spät.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:18
...Chance vertan. Friedrich begeht gegen Halstenberg ein Offensivfoul.
90
22:18
Halblinks in der eigenen Hälfte stützt sich Upamecano in einem Luftduell. Damit verursacht er einen Freistoss 25 Meter vor dem eigenen Tor...
89
22:16
Gelbe Karte für Niko Giesselmann (1. FC Union Berlin)
Giesselmann stoppt Haïdara taktisch und beschwert sich obendrein. Er sieht Gelb.
87
22:15
Sørloth! Der Norweger scheitert mit einem Kopfball aus sieben Metern von halblinks nach einer Ecke im kurzen Eck am gut reagierenden Luthe. Stark pariert.
87
22:14
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
87
22:14
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
87
22:14
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
87
22:14
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
85
22:13
Ein seltener Abschluss der Eisenern. Ingvartsen knallt die Murmel aus halblinken 20 Metern aber klar über die Querlatte.
84
22:12
Insgesamt muss auch festgehalten, dass die Führung in Ordnung ist. Wenn es Chancen gibt, dann hat RB sie. Auch defensiv lassen die Mannen in Weiss und Rot nichts anbrennen. Nun ist es Olmo, der das Leder aus mittiger Position und 21 Metern weit über den Kasten jagt.
82
22:09
Da war mehr drin für den Champions-League-Teilnehmer! Nkunku gibt aus dem Mittelfeldzentrum nach rechts in den Strafraum zu Sørloth. Aus leicht spitzem Winkel rutscht ihm der Versuch aber über den Schlappen. Weit rechts daneben.
81
22:09
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Giesselmann
81
22:09
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Lenz
81
22:08
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Keita Endo
81
22:08
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sebastian Griesbeck
78
22:06
Auch Nagelsmann wechselt Adams kommt für Mukiele.
77
22:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
77
22:05
Auswechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
77
22:04
Beim FCU wird es einen Ticken offensiver. Nach langwierigen Verletzungssorgen kehrt Gentner ins Team zurück. Er kommt für Abwehrspieler Hübner.
76
22:03
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Christian Gentner
76
22:03
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Florian Hübner
73
22:01
Damit sind die Spreestädter nun aufgefordert, auch offensiv endlich etwas in die Waagschale zu werfen. Bisher war das im Angriff zu dünn.
70
21:57
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Emil Forsberg
Und dann steht es 1:0! Nach etwas Ping-Pong spielt Olmo einen Direktpass von vor dem Sechzehner in die Box. Forsberg behauptet sich gegen einen Köpenicker und schiesst unten links ein. Luthe ist dran, kann gegen den Abschluss aus elf Metern ab nichts machen.
68
21:56
Netter Versuch von Sabitzer! Der Österreicher zieht aus halblinken 22 Metern ab. Sein Schuss rauscht aber links daneben. Luthe wäre wohl auch da gewesen.
65
21:53
Gelbe Karte für José Angeliño (RB Leipzig)
José Angeliño foult im Mittelfeld taktisch. Gelb.
64
21:52
Gute Chance für die Hausherren! Nach feinem Steckpass aus dem Zentrum steht Nkunku halblinks ziemlich frei vor Luthe. Der Keeper aber verkürzt geschickt den Winkel und pariert.
62
21:49
Drei Wechsel auf einen Schlag. Bei RB wird es mit Forsberg für Kampl offensiver. Bei den Gästen feiert indes Dajaku sein Bundesligadebüt. Er und Bülter ersetzen Awoniyi und Teuchert.
61
21:48
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
61
21:48
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Cedric Teuchert
60
21:48
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Leon Dajaku
60
21:48
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Taiwo Awoniyi
60
21:47
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
60
21:47
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
57
21:46
Immerhin etwas: Nach Freistossflanke von Nkunku aus dem rechten Halbfeld steigt auf Höhe des Elfmeterpunktes Klostermann hoch. Sein Kopfball fliegt aber klar links vorbei.
55
21:45
Seit dem Seitenwechsel gibt es aber auch noch keine nennenswerten Abschlüsse. Auch Standards bringen noch keine Gefahr.
52
21:41
Auch Union mischt etwas aktiver mit. Besonders die Köpenicker tun sich im letzten Drittel aber extrem schwer, was die Chancenkreierung anbelangt.
49
21:38
Die Sachsen kommen mit etwas mehr Schwung aus den Katakomben. Vielleicht haben sie sich jetzt vorgenommen, noch mehr Tempo im Spiel nach vorne walten zu lassen.
46
21:33
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Halbzeitfazit:
Pause in Leipzig, zwischen RB und Union Berlin sind noch keine Tore gefallen. Nach munteren ersten zehn Minuten muss die Frage erlaubt sein: Woher hätten die auch kommen sollen? Gähnende Langeweile machte das Match zu einem traurigen Kick. Freunde der kompakten Defensivreihen hingegen werden von der Abwehrleistung insbesondere der Eisernen fasziniert sein. So gut wie nichts dringt durch. Lediglich Nkunku hatte eine grosse Möglichkeit. Ansonsten passierte praktisch gar nichts. Es kann eigentlich nur besser werden. Bis gleich!
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
43
21:13
Upamecano steht wie ein Fels in der Brandung. Awoniyi bedient aus der Zentrale den halblinks stehenden Teuchert. Bevor der Stürmer aber irgendwie zum Abschluss kommt, ist der Defensivmann zur Stelle.
41
21:11
Bis zur Pause ist es nicht mehr lang. Beide Trainer werden ihre Teams in der Halbzeit wachrütteln müssen. Ansonsten wird die Partie vermutlich torlos enden.
38
21:07
Nkunku vergibt die Riesenchance! Nach einer überspielten Pressingwelle geht es bei Leipzig schnell. Zentral vor dem Strafraum passt Sørloth nach rechts zum freistehenden Nkunku. Der 23-Jährige aber haut das Rund aus zwölf Metern kilometerweit drüber. Offenbar hat er dabei leicht in den Rasen getreten.
37
21:07
Union probiert es in dieser Phase mit extrem hohem Pressing. Bis zu sechs Spieler attackieren am gegnerischen Sechzehnmeterraum.
34
21:04
Rechts an der Seitenlinie möchte Ryerson Dampf machen. José Angeliño aber geht mit einem Foul dazwischen.
31
21:01
Kaum zu glauben - ein Torschuss! Olmo hat halbrechts 22 Meter vor dem gegnerischen Kasten mal etwas Zeit. Seinen Flachschuss mit links entschärft Luthe aber problemlos.
29
20:59
Teuchert und Awoniyi erobern zu zweit die Kugel in der gegnerischen und haben eine aussichtsreiche Kontersituation vor sich. Upamecano stellt aber noch rechtzeitig seinen Körper und bereinigt.
26
20:56
Sabitzer enteilt auf dem linken Flügel, seine Flanke klärt Knoche aber problemlos am eigenen Fünfmeterraum. Aktuell ist das eines der grösseren Highlights.
23
20:53
Zurzeit passiert praktisch nichts auf dem Rasen. Berichtenswertes gibt es schlicht und ergreifend nicht.
20
20:49
20 Minuten sind rum. Klare Torchancen ohne etwaige Abseitsstellungen sind noch Mangelware. Beide Mannschaften dürfen wieder an Geschwindigkeit im Angriff zulegen.
17
20:47
Leipzig hat viel Ballbesitz, weiss gegen die kompakten Hauptstädter aber noch nicht viel damit anzufangen. Das Tempo ist etwas raus.
14
20:44
Wieso nicht? Ingvartsen kontert durchs Zentrum und schliesst aus zentraler Position und 20 Metern ab. Rechts vorbei, Gulácsi wäre aber auch da gewesen.
11
20:41
Wir sehen insgesamt eine spannende Anfangsphase. So kann es gerne weitergehen.
8
20:39
Und dann auf einmal die Berliner! Nach fatalem Ballverlust von Upamecano geht es ganz schnell. Ingvartsen schickt Teuchert in die Spitze, der über halblinks frei auf Gulácsi zuläuft. Den Keeper umkurvt er zwar, lässt sich aber zu weit nach links hinaustreiben. Aus ganz spitzem Winkel legt er in die Mitte. Dort ist aber Halstenberg vor Awoniyi zur Stelle. Zudem stand Teuchert im Abseits.
6
20:35
Der zweite Versuch: Sabitzer zieht aus halblinken 25 Metern ab. Luthe packt sicher zu.
5
20:35
Auch ansonsten drücken die Roten Bullen den Gegner tief hinten rein. Union kommt bisher noch gar nicht aus der eigenen Hälfte raus.
2
20:31
Schneller RB-Start: Sabitzer legt von links in den Halbraum zu Kampl. Der Schuss des Ex-Dortmunders wird zur Ecke geblockt. Die fängt Luthe locker ab.
1
20:30
Los geht's.
1
20:30
Spielbeginn
20:11
Die Gäste nehmen indes ebenfalls drei Veränderungen vor. Für Trimmel, Prömel und Becker beginnen Ryerson, Griesbeck und Tecuhert.
20:04
Schauen wir schnell auf die Aufstellungen beider Mannschaften. Im Vergleich zum Wochenende wechseln die Hausherren auf drei Positionen. Klostermann, Nkunku und Sørloth ersetzen Orban, Haïdara und Forsberg.
19:50
Auf der andere Seite steht allerdings das Überraschungsteam schlechthin. Der FCU holte aus den letzten vier Begegnungen in der Liga drei Siege, darunter gegen Borussia Dortmund (2:1) und zuletzt auch gegen Bayer 04 Leverkusen (1:0). Ausserdem gab es einen Triumph beim SV Werder Bremen (2:0) und einen Punktgewinn gegen den VfL Wolfsburg (2:2) zu bejubeln. Für den Vorjahresaufsteiger steht vor dieser Partie damit ein toller sechster Platz zu Buche. Ein Sieg, und nach 17. Spielen stünden sie auf einem überragenden vierten Rang.
19:38
Die Sachsen dürften mit den jüngsten beiden Resultaten unzufrieden sein. Nach den beiden Siegen beim FC Augsburg (3:0) und beim VfB Stuttgart (0:1) setzte es nicht nur eine Heimniederlage gegen Borussia Dortmund (1:3). Beim VfL Wolfsburg kamen sie darüber hinaus zu nicht mehr als einem Unentschieden (2:2). Zu wenig, um den strauchelnden FC Bayern München ernsthaft zu gefährden. Insofern ist ein Dreier heute Pflicht.
19:29
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der Bundesliga! Zum Hinrundenabschluss trifft RB Leipzig auf den 1. FC Union Berlin. Anstoss des tabellarischen Topspiels ist um 20:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

30.01.2021 15:30
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Bayern München
Bayern München
Bayern
4
2
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
15:30 Uhr
30.01.2021 18:30
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:30 Uhr
31.01.2021 15:30
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
2
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
31.01.2021 18:00
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
0
0
Beendet
18:00 Uhr

Spielplan - 17. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr