DE | FR

Bundesliga

Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
1
Beendet
20:30 Uhr
Hertha BSC:
Hoffenheim:
33'
Rudy
68'
Kramarić
88'
Kramarić
90
22:27
Fazit:
Herhta BSC verliert das Krisen-Duell gegen die TSG Hoffenheim mit 0:3 und versinkt im Abstiegskampf! Die Hertha bleibt nach einem frustrierenden Abend zum dritten Mal nacheinander ohne eigenen Treffer und steht nun vor einer ganz schwierigen Rückrunde. In der 1. Halbzeit dominierten die Hauptstädter die Partie zunächst und vergaben in der 12. Minute sogar einen Strafstoss durch Piątek. Danach verzweifelte die Labbadia-Elf an der fehlenden Torgefahr und kassierte mit dem ersten Angriff der Hoffenheimer sofort das 0:1 durch Rudy (33.). Im zweiten Durchgang wiederholte sich dann das Bild und Hertha blieb trotz guter Spielanlage weiterhin harmlos. Die Gäste machten mit ihrer perfekten Chancenausbeute hingegen weiter und stellten in der 68. Minute durch einen Abstauber von Kramarić auf 0:2. Als Hertha schon geschlagen war, schnürte Kramarić mit einem direkten Freistoss in der 88. Minute sogar noch einen Doppelpack.
90
22:23
Spielende
90
22:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:22
Sebastian Hoeness holt seinen Doppelpacker vom Platz und klatscht mit Andrej Kramarić freudestrahlend ab. Gleich haben die Kraichgauer die drei Zähler sicher!
90
22:21
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Sargis Adamyan
90
22:21
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
88
22:19
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:3 durch Andrej Kramarić
Kramarić zaubert den Freistoss direkt ins Tor! Der Kroate zielt ganz genau und schweisst den Ball oben links Millimeter neben das Alu und ins Netz. Geniales Ding!
88
22:19
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Melayro Bogarde
88
22:18
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
87
22:18
Bebou trifft die Latte! Gaćinović lupft den Ball hoch in die Hertha-Hälfte, wo Bebou zu schnell für Stark ist. Der Hoffenheimer ballert drauf los und donnert die Kugel genau gegen das rechte Lattenkreuz! Kurz darauf wird Kramarić direkt vor dem Sechzehner noch gefoult.
85
22:16
Die Hoffenheimer sind heiss auf den Auswärtssieg! Posch drängt den anstürmenden Guendouzi auf der Torauslinie clever ins Aus ab und verhindert sogar noch die Ecke. Der Kommentar von Keeper Baumann:" Ja, Junge. Richtig so!"
82
22:13
Ist das Spiel durch? Hertha läuft mit dem Ball am Fuss nicht mehr so stürmisch an und wirkt zunehmend verzweifelt. Hoffenheim schielt hingegen auf den Konter zum 0:3.
80
22:11
Schwolow ist zur Stelle! Kramarić verarbeitet das Spielgerät schnell auf der linken Sechzehner-Seite und gibt dann einen wuchtigen Schuss ab. Schwolow gleitet nach links und pariert mit den Fäusten.
78
22:10
Für die führende TSG zeigt der Trend mit diesem Spielstand indes wieder etwas nach oben. Nach dem 0:0 gegen Bielefeld lässt Hoffenheim auch heute nichts zu und am Wochenende könnte man gegen Köln gleich weitere Zähler nachlegen.
76
22:07
Mal ein Torschuss! Netz stoppt am linken Sechzehner-Eck ab und gibt nach innen weiter. Córdoba probiert es aus einer schlechten Position und zwirbelt den Ball deutlich rechts vorbei.
76
22:06
Die Hausherren glauben noch an sich und rennen weiter an. Allerdings wird es nun richtig schwer, da Hoffenheim in aller Ruhe hinten am eigenen Sechzehner wartet.
74
22:05
Draussen auf der Hertha-Bank schaut Manager Michael Preetz bedient auf das Feld und ist voller Sorgenfalten. Hertha versinkt mehr und mehr im Abstiegskampf...
72
22:03
Einwechslung bei Hertha BSC: Daishawn Redan
72
22:02
Auswechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
70
22:02
Jetzt wird es für die Herthaner ganz, ganz schwer. Hoffenheim zeigt den Berlinern wie Effektivivät geht und steht jetzt ganz dicht vor den wichtigen Big Points im Tabellenkeller.
68
21:58
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:2 durch Andrej Kramarić
Man sind die Hoffenheimer effektiv! Kramarić staubt ab und macht das 0:2. Baumgartner schleudert den Ball von links aussen in die Mitte. Samassékou zieht ab und findet mit seinem Schuss ungewollt Kramarić. Der Kroate dreht sich kurz nach vorne um und versenkt den Ball aus kurzer Distanz unten rechts. Game Over Hertha?
66
21:56
Gelbe Karte für Dodi Lukebakio (Hertha BSC)
Erst sieht es so aus, als ob Lukebakio mit Frust in Hoffenheims Posch rauscht. In der Wiederholung wird allerdings klar, dass der Belgier eher den festen Stand unter den Füssen verliert und ausrutscht. Schiri Osmers hat in einigen Szenen heute kein glückliches Händchen...
63
21:54
Chance vertan! Hertha schwärmt über den rechten Flügel aus und ist mit Lukabakio schon ganz dicht vor einem Abschluss. Nach einem Querpass zu Matheus Cunha ist die TSG wieder voll da und wirft sich in den Schussversuch des Brasilianers.
61
21:53
Die Trainer wechseln sogar jeweils doppelt. Labbadia geht jetzt voll auf Attacke und wirft auch noch Lukebakio ins Rennen.
60
21:52
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
60
21:51
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
60
21:51
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Håvard Nordtveit
60
21:51
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Vogt
60
21:51
Einwechslung bei Hertha BSC: Luca Netz
60
21:51
Auswechslung bei Hertha BSC: Maximilian Mittelstädt
60
21:50
Einwechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio
60
21:50
Auswechslung bei Hertha BSC: Vladimír Darida
59
21:50
Draussen bereiten beide Trainer nun Wechsel vor. Bei Hertha streift sich Netz das Jersey über und bei Hoffenheim macht sich Bebou bereit. Für Vogt wird es nicht weitergehen.
58
21:49
Verletzungspause! Bei einem weiten Schlag auf Piątek verliert Vogt im Rücken des Herthaners die Balance und fällt dann unglücklich auf die Schulter. Der Hoffenheimer schreit lauf auf und muss länger behandelt werden.
57
21:47
Während der Regen immer stärker wird, will auch Hertha in der Offensive endlich zulegen. Linksverteidiger Mittelstädt schaltet sich in der 2. Halbzeit dafür häufiger mit nach vorne ein.
55
21:45
Zählt das als Ecke? Torschütze Rudy pfeffert den Ball einmal über Freund und Feind hinweg ins Nichts.
54
21:45
Hoffenheim spielt mit dem 1:0 im Rücken hingegen etwas defensiver und wartet auf Konterlegenheiten. John stösst bei einer solchen Tempverschärfung bis ans linke Alu vor und holt so einen Eckball heraus.
52
21:43
Auch im zweiten Durchgang macht Hertha mit dem Ball und bis zum Sechzehner vieles richtig. Eine Frage bleibt aber: Wann wird es mal richtig gefährlich vor Baumann?
51
21:42
Auf der linken Aussenbahn sieht Guendouzi den Mann hinter sich und legt die Pille in den Lauf von Mittelstädt. Es folgt eine zu dicht ans Tor geschlagene Flanke, die Baumann sicher abfängt.
50
21:40
Mutiger Versuch: Matheus Cunha probiert es direkt und zimmert das Leder rund einen Meter zu hoch über das Aluminium.
48
21:39
Starker Lauf von Matheus Cunha! Der Brasilianer läuft schon an zwei Hoffenheimer vorbei, ehe Vogt das Solo dann endlich stoppen will und einfach den Körper stehen lässt. Es gibt einen Freistoss für die Alte Dame, rund 30 Meter vor Baumann.
47
21:37
Wieder ein guter Start für Hertha! Mittelstädt geht links die Linie herunter und bringt die Kugel quer. Córdoba unterspringt die Flanke leicht und drückt den Ball deshalb nur über die Latte.
46
21:36
Die 2. Halbzeit beginnt mit einem Wechsel bei den Berlinern: Pekarik bleibt in den Katakomben, für ihn mischt nun Zeefuik mit.
46
21:36
Einwechslung bei Hertha BSC: Deyovaisio Zeefuik
46
21:35
Auswechslung bei Hertha BSC: Peter Pekarík
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:23
Halbzeitfazit:
Hertha BSC droht im Tabellenkeller der nächste Rückschlag und geht gegen die TSG Hoffenheim nach ernüchternden 45 Minuten mit einem 0:1 in die Kabine. Zu Beginn sah es zunächst gut aus für die Labbadia-Elf: Die Hauptstädter fanden schnell ins Spiel und erhielten bereits in der 12. Minute nach einem Foul von Adams einen Strafstoss. Piątek scheiterte jedoch vom Punkt und wurde mit dieser Szene auch zugleich Symbolfigur für einen engagierten, aber sehr harmlosen Auftritt der Berliner. In der 33. Minute folgte dann der erste Vorstoss der Hoffenheimer, die ihre erste Chance wiederum sofort und eiskalt durch Rudy zum 0:1 verwerteten.
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Darida mit einem Torschuss! Der Tscheche schliesst einen Angriff der Hertha mal mit einem Abschluss ab und probiert es von halblinks. Der Ball fliegt flach aufs kurze Eck und ist für Baumann keine grosse Prüfung.
45
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:17
Nach einer Ecke will sich Baumgartner mit einem Dribbling durchsetzen und legt sich den Ball dann vor Mittelstädt zu weit nach rechts vor; Abstoss.
42
21:15
Die Hausherren bleiben in der Offensive bemüht und gewähren Hoffenheim nun in der Abwehr etwas mehr Freiraum. Die Hoeness-Mannen kommen so öfter zu schnellen Umschaltsituationen. Kramarić kann so aus der Ferne abschliessen und trifft genau in die Arme von Schwolow.
40
21:12
Es sieht so, als ob die Hertha irgendwie ein Hallo-Wach-Erlebnis benötigt. Die Ansätze im Sturm sehen gut und flüssig aus. Auf den finalen Metern enden die Angriffe jedoch sehr glücklos. Gleich sind dann übrigens auch schon fünf Halbzeiten ohne Torjubel voll...
37
21:11
Auch nach dem 0:1 geht es erstmal mit Ballbesitz-Fussball der Herthaner weiter. Matheus Cunha zeigt auf dem linken Flügel seine Klasse und setzt dann etwas unnötig zum Tunnel gegen Adams an. Der Hoffenheimer bleibt ruhig und übernimmt den Ball.
35
21:07
Quo vadis Hertha? Die Labbadia-Elf ist in der 1. Halbzeit deutlich stärker, verschiesst sogar einen Strafstoss und liegt nun, nach der ersten Torchance der Hoffenheimer, direkt mit 0:1 hinten.
33
21:04
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:1 durch Sebastian Rudy
Und jetzt schlägt TSG eiskalt zu! Baumgartner treibt den Ball durch das Zentrum und sieht dann Rudy neben sich. Der Hoffenheimer holt 14 Meter vor der Kiste aus und donnert den Ball von halbrechts über Schwolow hinweg ins Tor. Guendouzi fälscht wohl auch noch unglücklich ab.
31
21:03
Córdoba zu ungenau! Der Kolumbianer in Diensten der Hertha hat im ersten Durchgang einige Szenen, kann das Tor aber auch nicht erzwingen. Bei einer Mittelstädt-Hereingabe von links köpft der Herthaner nun aus guter Position mit zu viel Rücklage klar über die Latte.
30
21:02
Darida hebt kurz den Arm für die Kollegen und befördert dann einen Eckstoss der Hertha von rechts in den Fünfer. Am ersten Pfosten klärt Dabbur für die TSG mit dem Kopf.
28
21:00
Die Hausherren dominieren weiter und sind immer noch auf der Suche nach dem Torriecher. Bei der TSG geht nicht viel, nach Ballgewinn geben die Hoffenheimer die Kugel auch zu schnell wieder her.
25
20:56
Gelbe Karte für Mijat Gaćinović (1899 Hoffenheim)
Etwas harte Gelbe für Gaćinović! Mittelstädt läuft auf den Serben im Mittelfeld auf und hebt dann mit viel Show zum Flug ab. Gaćinović weiss nicht, wohin und sieht dann Gelb...
24
20:56
Hertha gibt im Olympiastadion weiterhin den Tor an und bespielt die Kraichgauer momentan mit fast 70 Prozent Ballbesitz. Für die Führung muss die Labbadia-Elf allerdings bei den erwähnten Situationen auch mal zupacken und zwingender werden.
22
20:53
Mindestabstand in den Strafräumen! Beide Abwehrreihen haben zum Teil grosse Löcher und lassen die Kugel viel zu leicht in die gefährliche Zone rollen. Nun kann Córdoba direkt vor Baumann sogar zu einem Fallrückzieher ansetzen, tritt allerdings daneben.
20
20:52
Auch bei Hertha gibt es nun einen "Wühler". Jhon Córdoba geniesst mitten im Fünfer viel Freiraum und darf fast aus ganz kurzer Distanz zum Abstauber ansetzen.
19
20:51
Jetzt kommt Tempo in die Partie! Stark verfolgt einen Flachpass von rechts zwar aufmerksam, kann die Hereingabe direkt vor seinem Keeper aber nicht entschärfen. Danach eilt Kramarić am linken Pfosten herbei und will den Ball irgendwie reinstochern. Am Ende wird der Kroate beim Schussversuch abggeblockt.
17
20:49
Pekarik probiert es! Nachdem Córdoba mitten vor dem Sechzehner ein riesiges Luftloch tritt schnappt sich Pekarik den zweiten Versuch etwas weiter rechts. Der Slowake gibt einen guten Torschuss ab, der sich dann etwas zu weit nach lins ins Toraus abdreht.
16
20:48
Hertha bleibt dran! Die Hausherren führen weiter die Kugel am Fuss und wollen für Torchancen sorgen. Hoffenheim lässt sich nun etwas tiefer fallen.
14
20:46
Hertha verpasst die grosse Chance auf das 1:0 und nimmt das Geschenk der Kraichgauer nicht an. Wie macht die Labbadia-Elf jetzt weiter? Bisher war die Alte Dame etwas aktiver.
12
20:43
Elfmeter verschossen von Krzysztof Piątek, Hertha BSC
Baumann hält! Der TSG-Keeper ahnt die Ecke und fischt den Elfmeter von Piątek aus der links unten von der Linie. Starke Parade!
10
20:42
Elfmeter für Hertha BSC! Jhon Córdoba holt einen hohen Ball in den Sechzehner technisch stark mit dem Fuss runter und wird dann von Kasim Adams klar an der Fussspitze getroffen. Da brauchen sich die Hoffenheimer nun nicht beschweren, das ist ein klarer Elfer...
9
20:41
Wenn das Gezeter so auf dem Platz weitergeht, wird heute nur wenig Spielfluss entscheiden. Die Spieler halten sich auf beiden Seiten zu sehr an kleinen Aktionen auf und diskutieren dann nahezu jeden Pfiff des Schiedsrichters. Hoffentlich ändert sich das bald...
6
20:39
Rudy übernimmt einen Freistoss aus dem Rückraum und hebt den Ball aus knapp 35 Metern hoch in den Fünfer. Kramarić setzt sich im Luftduell mit der Hertha-Abwehr durch, kann seinem Kopfball aber keinerlei Richtung mitgeben.
5
20:36
Dazu passt nun auch diese Szene von Córdoba: Der Berliner fährt gegen Adams an der Aussenlinie die Arme aus und schubst den Hoffenheimer etwas unsanft ins Seitenaus.
3
20:34
Das Krisen-Duell beginnt erstmal mit vielen Aktionen im Mittelfeld und kleinen Nickligkeiten rund um den Mittelkreis.
1
20:32
Und jetzt rollt der Ball! Die Hertha stösst in Blau-Weiss an und trifft heute auf in Lila strahlende Hoffenheimer. Der Schiedsrichter ist Harm Osmers aus Hannover.
1
20:31
Spielbeginn
20:30
Die Mannschaften laufen nun ins Olympiastadion ein und dazu erklingt die Hertha-Hymne "Nur nach Hause". Dass wir heute schön Zuhause im Warmen sitzen, ist aber gar nicht so schlecht: In Berlin ist es bei knapp ein, zwei Grad nasskalt und dazu gibt es Schneeregen.
20:16
Beide Vereine leiden derzeit vor allem an Ladehemmungen vor dem Tor und sind seit zwei Spielen torlos. Hoffnung auf ein paar Buden macht allerdings der direkte Vergleich: Bei den letzten fünf Begegnungen zwischen Hertha und Hoffenheim fielen im Durschnitt satte 3,6 Tore.
20:08
Beim Blick aufs Personal gibt es heute jeweils nur einen Wechsel zu vermelden: Bei Hertha rückt Matheus Cunha in die Startelf und Lukebakio wird zum Joker. Auf Seiten der Kraichgauer kommt Baumgartner für Bebou in die Startformation.
19:59
Noch etwas prekärer sieht die Situation für TSG-Trainer Sebastian Hoeness aus, der heute in seiner alten Heimat um seinen Job als Bundesligatrainer kämpft. Auch die TSG ist ein Sorgenkind der Liga und liegt momentan einen Platz und Punkt hinter der Hertha auf Rang 14. „Es ist immer etwas besonders, im Olympiastadion zu sitzen“, sagt Hoeness zu seiner Rückkehr nach Berlin. In seiner Jugend lebte der Hoffenheim-Trainer in der Hauptstadt und spielte auch für die Hertha-Amateure.
19:45
Für Hertha-Trainer Bruno Labbadia wird die Luft in der Hauptstadt immer dünner. Seine Elf holte in den letzten sechs Partien nur einen Sieg und läuft den eigenen Ansprüchen meilenweit hinterher. „Wir verschliessen die Augen nicht, dass wir noch nicht so weit sind und uns mehr Punkte erwünscht haben“, gab der angezählte Hertha-Coach auf der Pressekonferenz zu. Zuletzt blieb die Alte Dame gegen Bielefeld (0:1) und Köln (0:0) sogar 180 Minuten torlos.
19:24
Hallo liebe Fussball-Freunde! In der Bundesliga steigt heute um 20:30 Uhr ein echter Keller-Knaller: Hertha BSC Berlin trifft auf die TSG Hoffenheim. Welcher Krisen-Klub beendet die Hinrunde mit einem Sieg?

Aktuelle Spiele

30.01.2021 15:30
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Bayern München
Bayern München
Bayern
4
2
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
15:30 Uhr
30.01.2021 18:30
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:30 Uhr
31.01.2021 15:30
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
2
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
31.01.2021 18:00
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
0
0
Beendet
18:00 Uhr

Spielplan - 17. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern München
Bayern
8
3
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
3
1
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
3
2
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Beendet
20:30 Uhr