DE | FR

Bundesliga

SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
1
Bayer Leverkusen
Leverkusen
4
2
Beendet
15:30 Uhr
Gr. Fürth:
5'
Willems
Leverkusen:
8'
Schick
18'
Azmoun
58'
Paulinho
84'
Palacios
90'
17:27
Fazit:
Bayer Leverkusen löst die Pflichtaufgabe gegen Greuther Fürth und schlägt durch den 4:1-Erfolg im Rennen um die Königsklasse zurück! Gleichzeitig ist das Kleeblatt aufgrund der 20. Niederlage in dieser Saison nun auch rechnerisch abgestiegen in die zweite Liga. Schon im ersten Durchgang konterten Patrik Schick sowie Sardar Azmoun die Führung der Hausherren durch Jetro Willems. Nach dem Seitenwechsel schraubten dann Paulinho und Exequiel Palacios das Resultat in die Höhe. Dabei war die Werkself extrem effizient unterwegs - was wiederum zeigt, dass es bei der Spielvereinigung einmal mehr nur an Kleinigkeiten gefehlt hat. Bereits am kommenden Freitag geht es für Fürth bei Union Berlin weiter. Erst am darauffolgenden Montag kämpft Leverkusen gegen Frankfurt um die nächsten wichtigen Zähler.
90'
17:22
Spielende
90'
17:21
Zum grössten Teil verstreicht die Nachspielzeit wegen einer Verletzungsunterbrechung von Branimir Hrgota. Ansonsten lassen die Rheinländer das Leder gemütlich durch die eigenen Reihen zirkulieren.
90'
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90'
17:19
Die Begegnung schleppt sich aktuell ohne weitere Höhepunkte in Richtung des Schlusspfiffs. Leverkusen fährt durch den Erfolg natürlich ganz wichtige Zähler im Kampf um die Champions-League ein.
87'
17:16
Während im Gästeblock längst Partystimmung herrscht, halten die Anhänger der Spielvereinigung leidenschaftlich dagegen. Sie erkennen an, dass ihre Mannschaft hier keinesfalls drei Tore schlechter als der Gegner war.
84'
17:12
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:4 durch Exequiel Palacios
Bayer macht den Deckel drauf und meldet Fürth endgültig in der zweiten Bundesliga an! Völlig unbedrängt läuft der eben erst eingewechselte Exequiel Palacios nach einem Zuspiel von seinem Nebenmann Charles Aránguiz durch die Mitte und wird überhaupt nicht attackiert. Aus rund 22 Metern feuert der Argentinier die Kugel schliesslich in das linke untere Ecke und bejubelt seinen ersten Treffer in der aktuellen Spielzeit.
83'
17:12
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jeremy Dudziak
83'
17:12
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jessic Ngankam
83'
17:12
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
83'
17:12
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
83'
17:11
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
83'
17:11
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
83'
17:11
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
83'
17:11
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
82'
17:11
Was war das denn? Simon Asta rennt von rechts in den Sechzehner und vergisst den Ball zunächst. In der Not dreht sich der Fürther um die eigene Achse und schiebt das Leder per Hacke hauchdünn am linken Pfosten vorbei. Es bleibt unklar, ob das ein Fall für das "Tor des Monats" oder das berüchtigte "Kacktor des Monats" gewesen wäre.
81'
17:09
Die Offensivbemühungen der Hausherren sind derweil zu statisch und ausrechenbar. So haben die Defensivreihen der Rheinländer kaum Mühen im Verschiebung und halten die Räume im gefährlichen Bereich eng.
79'
17:09
Den macht Patrik Schick doch normalerweise im Schlaf! Eine massgenaue Vorarbeit von Mitchel Bakker erreicht den Tschechen am Fünfmeterraum, der sich in bester Schussposition selbst anschiesst.
77'
17:06
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
77'
17:05
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
76'
17:05
Daley Sinkgraven verlängert einen langen Schlag an die linke Grundlinie zu Luca Itter. Der 23-Jährige nutzt die gute Chance aber nicht und bugsiert die Hereingabe direkt in die Arme von Lukáš Hrádecký.
74'
17:02
Dann tauscht auch Gerardo Seoane zum ersten Mal aus. Sardar Azmoun glänzte heute erstmals sowie nachhaltig im Bayer-Trikot und wird durch den deutlich defensiveren Daley Sinkgraven ersetzt.
73'
17:00
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Daley Sinkgraven
73'
17:00
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
71'
16:59
Im Laufduell gegen Moussa Diaby hat sich Jetro Willems eben verletzt und muss das Feld verlassen. Für den einzigen Torschützen der Gastgeber bringt Stefan Leitl nun Gideon Jung in die Partie.
70'
16:58
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Gideon Jung
70'
16:58
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jetro Willems
69'
16:58
Auf der anderen Seite dringt Moussa Diaby von rechts in den Strafraum ein und verliert das Duell gegen Jetro Willems. Allerdings springt der Ball auf den Fuss von Patrik Schick, der aus rund zwölf Metern seinen zweiten Torerfolg des Nachmittags knapp verpasst.
67'
16:56
Nach einem einfachen Fehler von Mitchel Bakker könnte das Kleeblatt mal schnell umschlaten, doch Branimir Hrgota nimmt im Mittelfeld das Tempo aus dem Angriff heraus und vergibt die Gelegenheit.
65'
16:53
Julian Green setzt den sehr auffälligen Jetro Willems auf dem linken Flügel in Szene, der die Kugel etwas ungenau an den Elfmeterpunkt spielt. Dort bleibt eine Kerze von Jonathan Tah folgenlos.
64'
16:52
Bayer drängt in diesen Minuten nicht mit aller Macht auf den vierten Treffer, sondern ruht sich auf diesem Vorsprung erst einmal aus. Die Gäste scheinen Fürth nicht zuzutrauen, in der verbleibenden Spielzeit zwei Tore zu erzielen.
61'
16:50
Die Mannschaft von Gerardo Seoane hat der Spielvereinigung im zweiten Durchgang grösstenteils den Ball überlassen und auf Umschlatsituationen gelauert. Diese Taktik ist für den Moment optimal aufgegangen.
58'
16:46
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:3 durch Paulinho
Die Welkself trifft zur Vorentscheidung! Paulinho läuft über die linke Seite selbst an und findet Sardar Azmoun an der Sechzehnergrenze. Mit dem Aussenrist leitet der Offensivmann aus dem Iran das Leder zauberhaft sowie direkt zum Brasilianer zurück, der anschliessend aus acht Metern Andreas Linde im rechten Eck überwindet. Paulinho erzielt damit seinen dritten Saisontreffer.
56'
16:44
Edmond Tapsoba hat sich vorhin schon einmal an sein rechtes Knie gegriffen und fordert nun auf dem Rasen das medizinische Personal an. Eine weitere Verletzung kann Gerardo Seoane sicherlich nicht gebrauchen.
54'
16:43
Schiedsrichter Tobias Reichel kassiert den dritten Bayer-Treffer ein! Lukáš Hrádecký fängt einen Eckstoss ab und leitet sofort den Gegenangriff über Sardar Azmoun ein. Aus der Zentrale heraus spielt der Iraner den Schnittstellenpass auf Moussa Diaby, der zu Patrik Schick quer legt. Allerdings befand sich der Franzose hauchzart im Abseits.
51'
16:39
Bei Kleeblatt-Coach Stefan Leitl sind die Optionen jedoch nicht vielfältiger. Das Offensivspiel der Hausherren könnten aber zum Beispiel noch Jeremy Dudziak oder Dickson Abiama ankurbeln.
50'
16:38
Gerardo Seoane hat für die verbleibende Spielzeit nicht mehr unzählige Alternativen auf der Bank sitzen. Eine echte Rolle unter den Ersatzakteuren spielen in dieser Saison nur die beiden Argentinier Exequiel Palacios sowie Lucas Alario.
48'
16:36
Aus dem rechten Bereich bringt Julian Green eine flache Freistossflanke an den Elfmeterpunkt. Sardar Azmoun passt auf und grätscht das Leder sofort aus dem Sechzehner der Werkself heraus.
46'
16:34
Weiter geht’s mit dem zweiten Durchgang im Sportpark-Ronhof! Sowohl Stefan Leitl als auch Gerardo Seoane verzichten zur Pause noch auf die ersten personellen Veränderungen der Partie.
46'
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
16:19
Halbzeitfazit:
Bayer Leverkusen liegt zur Pause mit 2:1 gegen Greuther Fürth vorne! Dabei bejubelte die Spielvereinigung einen Traumstart durch Jetro Willems, der den Aussenseiter bereits nach fünf Minuten überraschend in Führung schoss. Von dem Vorsprung konnte die Mannschaft von Stefan Leitl jedoch nicht lange profitieren, da die Werkself den Zwischenstand durch zwei glückliche Treffer drehen konnte. Patrik Schick nutzte eine Vorlage von Branimir Hrgota, Sardar Azmoun war nach einem Patzer von Torhüter Andreas Linde zur Stelle. Sollte es bei diesem Resultat bleiben, dann können die Hausherren endgültig für die zweite Liga planen.
45'
16:18
Ende 1. Halbzeit
45'
16:16
Sardar Azmoun rutscht auf Höhe der Mittellinie weg und bleibt mit schmerzverzerrten Gesicht liegen. Infolge einer kurzen Behandlungspause scheint es beim Iraner zwar weitergehen zu können, dennoch wird Lucas Alario vorsichtshalber zum Aufwärmen geschickt.
42'
16:13
Patrik Schick sowie Sardar Azmoun kombinieren sich sehenswert in den Strafraum. Der Tscheche hämmert die Kugel letztlich aus halblinker Lage auf den kurze Eck - Andreas Linde darf sich erstmals nach seinem folgenschweren Patzer auszeichnen.
40'
16:11
Nächster Anlauf der Werkself! Diesmal rennt Mitchel Bakker auf der linken Seite nach vorne und flankt das Leder in die Mitte. Am Sechzehner trifft Patrik Schick den Ball in leichter Rücklage nicht wirklich.
39'
16:10
Mit hoher Geschwindigkeit räumt Paulinho den linken Flügel ab und zieht nach innen. Den versuchten Querpass auf den eingelaufenen Moussa Diaby fängt Jetro Willems in höchster Not ab.
36'
16:07
Jetro Willems hebt eine Freistossflanke aus dem linken Halbfeld ins Zentrum. Am Fünfer bereinigt Edmond Tapsoba die Situation ohne echten Gegnerdruck der Gastgeber aus Mittelfranken.
34'
16:06
Über Kerem Demirbay und die Sohle von Sardar Azmoun läuft die Kugel zu Patrik Schick, der an der Strafraumgrenze abschliesst. Der Versuch fliegt allerdings recht deutlich über den Querbalken.
33'
16:04
Zunehmend lässt sich Patrik Schick zurückfallen und holt sich die Bälle auch im Mittelfeld ab. Seit dem 23. Spieltag und seiner Verletzung hat er auf ein Tor gewartet, heute ist der Knoten des Stürmers endlich geplatzt.
30'
16:01
Das war knapp! Patrik Schick vernascht Luca Itter an der linken Strafraumkante. Bei der folgenden Flanke des tschechischen Angreifers ist Sardar Azmoun einen Schritt zu spät losgelaufen und verpasst das Leder am Fünfmeterraum.
28'
15:59
Fürth agiert trotz der fast aussichtslosen Tabellensituation und des Zwischenstandes wie inzwischen gewohnt diszipliniert und will sich offenbar unbedingt für die herbe Klatsche im Hinspiel revanchieren. In Leverkusen ging das Kleeblatt mit 1:7 baden.
26'
15:58
Gute Kontermöglichkeit für Leverkusen! Mitchel Bakker nimmt Paulinho auf der linken Aussenbahn mit, der mit seiner Hereingabe im Hintergrund den ziemlich freistehenden Moussa Diaby findet. Der Schussversuch des Franzosen aus zwölf Metern wird diesmal von Jetro Willems abgewehrt.
23'
15:55
Moussa Diaby flankt die Kugel von der rechten Seite in die Mitte. Sebastian Griesbeck köpft den Ball genau auf die Füsse von Kerem Demirbay, doch der Abschluss des 28-Jährigen wird von der Fürther Verteidigung rechtzeitig geblockt.
21'
15:53
Das ist ein denkbar bitterer Spielverlauf für die Mannschaft von Stefan Leitl. Nach der eigenen frühen Führung legte das Klettblatt den Gästen aus dem Rheinland beide Tore mustergültig auf.
18'
15:49
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:2 durch Sardar Azmoun
Ohje! Ein unglaublicher Patzer von Andreas Linde beschert Bayer erste die Führung an diesem Nachmittag! Der Keeper der Spielvereinigung nimmt einen Rückpass von Nick Viergever am Fünfmeterraum an. Dabei wird Linde von Sardar Azmoun unter Druck gesetzt und verliert das Leder wegen eines Abspielfehlers. Aus kürzester Entfernung muss der Winterneuzugang aus dem Iran nur noch in den verwaisten Kasten einschieben und darf seinen ersten Bundesliga-Treffer feiern.
17'
15:48
Nächster Vorstoss der Hausherren! Einen Einwurf von Simon Asta verlängert Sebastian Griesbeck an den Elfmeterpunkt zu Jessic Ngankam. Dessen Direktschuss kullert ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
15'
15:46
Julian Green zirkelt einen Eckstoss von der linken Fahne auf den kurzen Pfosten. Im Getümmel behauptet sich Bayer-Schlussmann Lukáš Hrádecký und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.
13'
15:45
Die Werkself hat damit den Negativlauf frühzeitig abgewendet. Erstmals seit 2018 hätten die Rheinländer in drei aufeinander folgenden Bundesliga-Spielen ohne Tor bleiben können.
11'
15:43
Das war nicht zu erwarten - beide Mannschaften hatten in den vergangenen Wochen grosse Schwierigkeiten im Angriffsspiel. Nun treffen sowohl Fürth als auch Leverkusen mit der ersten Offensivaktion.
8'
15:41
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:1 durch Patrik Schick
Wahnsinn, auch auf der Gegenseite klingelt es zum ersten Mal! Ein Eckball von Kerem Demirbay segelt stramm an den Fünfmeterraum. Branimir Hrgota bugsiert das Leder unglücklich per Schienbein auf den eigenen Kasten, zudem lauert Patrik Schick in der Schussbahn und fälscht mit der Hacke unhaltbar für Andreas Linde ab. Für den Tschechen ist es der 24. Treffer in der laufenden Saison.
5'
15:36
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Jetro Willems
Traumstart für die Spielvereinigung! Der erste Angriff der Partie rollt über die rechte Seite, wo Jessic Ngankam zunächst locker an Jonathan Tah vorbeizieht und aus spitzem Winkel an Lukáš Hrádecký scheitert. Allerdings hält der Stürmer den Ball im Spiel und bedient am linken Fünfereck den aufgerückten Jetro Willems. Der Niederländer steht dort vollkommen blank und verwandelt aus bester Position mit dem zweiten Kontakt in die Tormitte.
3'
15:35
Es geht vor allem in den Zweikämpfe direkt ordentlich zur Sache. Beide Mannschaften schenken sich überhaupt nichts und wollen schnell die ersten Zeichen an diesem Nachmittag setzen.
1'
15:32
Der Ball im Sportpark-Ronhof rollt! Dem Schiedsrichter Tobias Reichel assistieren die beiden Linienrichter Benedikt Kempkes sowie Sascha Thielert. Ausserdem behält Dr. Matthias Jöllenbeck die Videobilder im Blick.
1'
15:32
Spielbeginn
15:30
Der Anpfiff verzögert sich um ein paar Momente, da die mitgereisten Fans aus Leverkusen einige Bengalos gezündet haben. Währenddessen ist die Stimmung auf den Rängen bereits grossartig.
15:06
Gerardo Serone will der Flaute im Angriff auch mit unkonventionellen Mitteln entgegenwirken. "Wir haben den Jungs gesagt, was wir im jeweiligen Spiel von ihnen verlangen und erwarten: Mutige und konsequente Wege in den Strafraum, aber auch Abschlüsse aus der zweiten Reihe", sagte der Schweizer. Obwohl Leverkusen in der Vorwoche gegen Leipzig (0:1) nichts Zählbares holen konnte, war Seoane zufrieden mit dem Auftritt: "Ich habe einen guten Spirit und eine gute Energie bei der Mannschaft gesehen. Diese Komponenten gilt es im Endspurt beizubehalten."
14:59
Trotz der personellen Probleme der Werkself geht die Spielvereinigung natürlich als klarer Aussenseiter in die Partie. "Das ist trotzdem eine absolute Topmannschaft, die über sehr viel Tempo verfügt und gute Umschaltmoment kreieren kann. Darauf müssen wir uns einstellen. Wir wissen was wir tun müssen, um die Leverkusener von unserem Tor wegzuhalten“, stellte Kleeblatt-Coach Stefan Leitl fest und hebte die eigenen Verletzungssorgen hervor. Nur 15 Feldspieler stehen dem Aufsteiger zur Verfügung, dennoch will Führt laut Leitl “viel Spass auf den Platz bringen.“
14:47
Auch die Gäste aus dem Rheinland strotzen allerdings längst nicht mehr vor Selbstvertrauen und beklagen die gleichen Probleme. Seit den verletzungsbedingten Ausfällen von Florian Wirtz und Jeremie Frimpong ist die offensive Kreativität der Werkself fast vollständig verloren gegangen, sodass Leverkusen in vier der vergangenen sieben Begegnungen ohne Torerfolg blieb. Selbst im Rennen um die Champions-League gerät das Team von Gerardo Seoane zunehmend unter Druck, denn die fünftplatzieten Freiburger sind inzwischen auf einen Zähler herangerückt.
14:38
Das einjährige Abenteuer in der Bundesliga könnte für die Mittelfranken bereits nach dem heutigen Nachmittag der Geschichte angehören. Als Tabellenschlusslicht weist die Spielvereinigung einen Rückstand von neun Punkten auf den Relegationsplatz auf. Vor allem die Tor-Armut bereitet Fürth gehörige Kopfschmerzen, die mittlerweile seit vier Partien auf einen eigenen Treffer warten. Zwar feiert die Mannschaft von Stefan Leitl regelmässig Achtungserfolge wie zuletzt in Hoffenheim (0:0), doch im Kampf um den Klassenerhalt ist wohl das letztlich zu wenig.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum 31. Bundesliga-Spieltag am Samstagnachmittag! Der SpVgg Greuther Fürth droht im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen der vorzeitige Abstieg aus Deutschlands höchster Spielklasse. Anstoss im Sportpark-Ronhof ist um 15:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

30.04.2022 15:30
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
3
2
Bayern München
Bayern München
Bayern
1
1
Beendet
15:30 Uhr
30.04.2022 18:30
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
1
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
4
1
Beendet
18:30 Uhr
02.05.2022 20:30
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
3
2
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
1
Beendet
20:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
0
Beendet
20:30 Uhr
06.05.2022 20:30
VfL Bochum
VfL Bochum
Bochum
2
1
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
1
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 31. Spieltag

13.08.2021
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
Bayern München
Bayern München
Bayern
1
1
Beendet
20:30 Uhr
14.08.2021
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
1
VfL Bochum
VfL Bochum
Bochum
0
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
1
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
5
2
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
0
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
4
1
Beendet
15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
0
0
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
5
3
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
1
Beendet
18:30 Uhr
15.08.2021
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
1
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
1
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Beendet
17:30 Uhr
20.08.2021
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
4
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
0
0
Beendet
20:30 Uhr