DE | FR

Super League

Young Boys
1
0
BSC Young Boys
FC Vaduz
1
0
FC Vaduz
Young Boys:
81'
Siebatcheu
FC Vaduz:
55'
Đokić
20:26
Auf Wiedersehen
Besten Dank fürs Mitlesen und Mitfiebern in dieser Partie. Ich wünsche Ihnen einen schönen Samstagabend und verabschiede mich herzlich für heute.
20:26
Ausblick
Die Berner müssen am Donnerstag auswärts in Amsterdam antreten bevor sie am Sonntag auswärts beim FC St.Gallen antreten werden. Der FC Vaduz empfängt am gleichen Tag den FC Lugano im Ländle.
20:21
20:09
Fazit 2. Halbzeit
Es ist weiterhin ein sehr umkämpftes Spiel auch in der zweiten Hälfte. Die Partie ist geprägt von Zweikämpfen, Unterbrüchen und gelben Karten. Auch Vaduz spielt zu Beginn noch mit und kommt durch Djokic nach einem Abpraller von von Ballmoos sogar zur Führung. Doppelt bitter für YB ist, dass der Berner Keeper auch am Kopf getroffen worden und zur Abklärung ins Spital musste. Danach beschränkt sich Vaduz aufs Verteidigen und macht dies auch lange gut. in der 81. Minute schlägt es hinter Büchel doch noch aus. Siebatcheu trifft nach sehr schöner Vorbereitung von Nsame zum 1:1 Ausgleich. In den Schlussminuten ist es dann Vaduzer Goalie Büchel der den Gästen den Punkt mit einer sensationellen Parade rettet und somit die rote Laterne zumindest bis morgen an Sion abgibt.
90'
20:09
Spielende
Das Spiel ist vorbei. Die Teams trennen sich 1:1 unentschieden.
96'
20:07
Noch einmal ein Abschluss von Nsame doch auch hier ist Büchel zur Stelle.
94'
20:05
Überragende Parade von Büchel! Siebatcheu kommt am Fünfmeterraum zum Abschluss und trifft den Ball super aber der Vaduzer Schlussmann packt sensationelle Reflexe aus und hält den Punkt fest.
92'
20:04
Siebatcheu kommt nach einem Abschluss von Gaudino irgendwie im Strafraum an den Ball aber kann ihn nicht wie gewünscht kontrollieren. Abstoss bei Büchel.
90'
20:04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90'
20:01
Gelbe Karte, Jordan Siebatcheu, BSC Young Boys
Auch der Torschütze holt sich noch den gelbe Karton ab. Entlastung für den FC Vaduz.
88'
20:00
2 Minuten und Nachspielzeit bleiben dem Heimteam hier doch noch um den Sieg zu holen. Sonst wären es dann bereits 3 Unentschieden in Folge.
86'
19:58
Wieder Kopfball Siebatcheu und wieder muss sich Büchel extrem lang machen um diesen Ball über das Tor zu lenken. Der darauffolgende Eckball von Gaudino wird aber wegen Stürmerfoul abgepfiffen.
84'
19:57
Die Berner drücken jetzt auf die Führung. Geht den Gästen langsam die Puste aus?
81'
19:53
Toooooooooor für den BSC Young Boys, 1:1 durch Jordan Siebatcheu
Da ist der Ausgleich! Herrliche Kopfvorlage von Nsame auf Siebatcheu in der Mitte und der schliesst in den linken unteren Ecken ab. Büchel streckt sich vergeblich und kann diesen Ball nicht mehr parieren.
80'
19:52
Vaduz spielt hier wirklich ausgezeichnet für ihre Verhältnisse. Sie kämpfen miteinander um jeden Ball und haben keine Angt vor Zweikämpfen. YB wirkt ein wenig verloren und probiert es mittlerweile einfach mit hohen Bällen.
77'
19:48
Eckball für die Berner aber Büchel kann den Ball mit der Faust klären und auch die darauffolgende Hereingabe kann der Keeper der Gäste halten. Bisher ein starker Auftritt von ihm.
75'
19:47
YB ist bemüht aber gegen aufsässige Vaduzer grösstenteils ideenlos. Es gibt weiterhin kaum wirkliche Torchancen auf beiden Seiten in diesem Spiel.
73'
19:46
Wechsel FC Vaduz
Auch die Gäste wechseln erstmals. Für Stürmer Djokic kommt Sutter in die Partie.
73'
19:45
Wechsel BSC Young Boys
Nsame soll es für das Heimteam richten. Er kommt für Ngamaleu. Auch Fassnacht kommt für Rieder auf das Feld. Was ist hier noch möglich?
72'
19:44
Siebatcheu kommt wieder einmal zu einem Abschluss auch wenn eher harmlos. Sein Kopfball nach der Hereingabe von Maceiras geht knapp über den Kasten von Büchel.
70'
19:41
Freistoss YB von Gaudino aber auch hier steht die Defensive der Gäste ausgezeichnet und lässt nichts zu. 20 Minuten hat der Meister hier Zeit wenigstens noch einen Punkt zu holen.
67'
19:39
Auch Lüchinger wurde getroffen und Büchel spielt den Ball ins Aus. Der Vaduzer muss jedoch nicht gepflegt werden und kann weiterspielen. Das Spiel ist nun geprägt von harten Zweikämpfen.
65'
19:38
YB ist hier natürlich nun gefordert und muss sich kräftig steigern um hier die erste Niederlage seit 16 Partien zu verhindern. Die Vaduzer verteidigen aber weiterhin beherzt und lassen die Berner nicht in die Nähe ihres Tores.
64'
19:37
Gelbe Karte, Matteo Di Giusto, FC Vaduz
Das Spiel wird ruppiger. Auch Di Giusto wird für ein hartes Einsteigen verwarnt.
63'
19:36
Gelbe Karte, Quentin Maceiras, BSC Young Boys
Nach einem Zupfer schlägt Maceiras mit dem Ellbogen aus und erhält gelb. Da hätte man auch schon fast rot geben können.
61'
19:34
Riesenchance für den Ausgleich! Nach einem Eckstoss von rechts geht Zesiger im Strafraum vergessen, bringt aber den Ball knapp nicht aufs Tor.
60'
19:32
Wechsel BSC Young Boys
Tatsächlich müssen die Berner ihren Torhüter auswechseln. Faivre kommt für ihn und auch Spielmann macht Platz für Gaudino.
58'
19:31
Von Ballmoos wird beim Gegentor von Djokic auch noch am Kopf getroffen und muss behandelt werden. Es scheint nicht weiterzugehen für ihn.
56'
19:26
Tooooooooor für den FC Vaduz, 1:0 durch Dejan Djokic
Von Ballmoos lässt einen Abpraller nach einem strammen Weitschuss von Lüchinger nach vorne abprallen und Djokic ahnt dies genau richtig und versenkt den Ball ins Berner Tor.
53'
19:24
Wechsel BSC Young Boys
Für Garcia geht es doch nicht mehr weiter. Er läuft nicht mehr rund und muss durch Jordan Lefort ersetzt werden.
51'
19:22
Das Spiel geht im gleichen Stile weiter wie vor der Pause. Vaduz ist aufsässig und lässt die Berner nicht kombinieren und ihr Spiel aufziehen. Auch lauern sie weiterhin auf gefährliche Konter mit ihrem schnellen Stürmer Djokic.
48'
19:21
Garcia windet sich an der Seitenlinie vor Schmerzen. Wir hoffen, dass es für ihn weitergehen kann in dieser Partie. Und tatsächlich humpelt er bereits wieder auf den Platz.
47'
19:18
Gelbe Karte, Yannick Schmid, FC Vaduz
Mit einer harten Grätsche trifft Schmid nicht nur den Ball sondern auch Garcia. Klare Gelbe Karte und somit ist Schmid im nächsten Spiel gesperrt.
46'
19:17
Anpfiff 2. Halbzeit
Weiter geht es in Bern. Wer kann sich hier durchsetzen?
19:05
Fazit 1. Halbzeit
YB startet aktiver in die Partie und lässt die Vaduzer in den ersten 15 Minuten kaum atmen und trifft dann durch Garcia auch noch den Pfosten in der 16. Minute. Büchel musste sich ganz lange machen den Schlenzer noch abzulenken. Danach flaut die Partie ab und es kommt zu kaum nennenswerten Aktionen. Vaduz steht hinten gut und zeigt auch nach vorne immer wieder gute Ansätze. Kurz vor der Pause kommen die Berner allerdings nochmal zu zwei guten Möglichkeiten. Während Büchel Siebatcheus Abschluss herrvoragend pariert und trifft Mambimbi nur den Aussenpfosten. Jedoch ist noch alles offen in dieser Partie und Vaduz hält sehr gut mit.
45'
19:01
Ende 1. Halbzeit
Torloses Unentschieden zur Pause im Wankdorf...
44'
18:59
Doch noch eine Superchance vor der Pause für das Heimteam! Für Felix Mambimbi wird der Winkel in der linken Strafraumhälfte jedoch zu spitz, sodass er mit seinem strammen Flachschuss nur den Aussenpfosten trifft.
43'
18:57
Vaduz muss sich hier nicht mehr verstecken. Die Gäst treten nach Anfangsschwäche nun sehr mutig und engagiert auf und lassen den Leader kaum zu gefährlichen Chancen kommen.
42'
18:56
Siebatcheu musste sich nach dieser Chance kurz pflegen lassen,aber es scheint weiterzugehen für ihn. Er ist zurück auf dem Feld.
40'
18:54
Nach langer Zeit wieder eine Abschlussmöglichkeit für die Berner. Camara spielt Siebatcheu im Strafraum an und dieser schliesst aus der Drehung ab. Büchel reagiert jedoch glänzend und pariert mit dem Bein.
38'
18:53
Gelbe Karte, Gabriel Lüchinger, FC Vaduz
Lüchinger steigt im Mittelfeld ein wenig zu aggressiv in den Zweikampf ein und holt sich die erste gelbe Karte seines Teams ab. Er kann den Entscheid aber nicht wirklich verstehen und macht dies auch deutlich.
37'
18:51
YB lässt sich beim Versuch der Balleroberung immer wieder zu kleinen Fouls hinreissen und somit kommt nicht wirklich Spielfluss auf. Auch spielen die Vaduzer in den letzten Minuten besser mit und wagen sich immer wieder mal nach vorne.
34'
18:50
Der Freistoss wird aus aussichtsreicher Position in den YB-Strafraum geflankt, doch die Hälfte der Vaduz-Spieler steht im Abseits, sodass es gar nicht erst zur Torchance kommt.
33'
18:48
Gelbe Karte, Fabian Rieder, BSC Young Boys
Rieder kommt gegen Di Giusto zu spät und kann ihn nur noch in den Rücken stossen. Erste gelbe Karte in diesem Spiel.
32'
18:47
Je ereignisärmer das Spiel vonstatten geht, desto mehr ist dies natürlich nach dem Gusto der Gäste. Sie warten hier nur auf die Chance einen Nadelstich zu setzen.
30'
18:47
Vaduz setzt die Gastgeber früh unter Druck, sodass sich David von Ballmoos zu einem fahrlässigen Fehlpass hinreissen lässt. Matteo di Giusto kann auf dem rechten Flügel die Pille erobern und steckt auf Mohamed Coulibaly, der aus spitzem Winkel das Tor aber knapp verfehlt.
29'
18:43
Das Spiel ist geprägt von kleinen Fouls und Unterbrüchen. YB dominiert zwar aber die Defensive von Vaduz macht seinen Job bislang sehr gut. YB findet keinen Zugang ins letzte Drittel. Nach vorne tut sich bei den Rot-Weissen allerdings nur wenig.
27'
18:40
Djokic und Garcia tauschen ein paar Nettigkeiten aus vor einem Eckball der Vaduzer und werden von Schiedsrichter Piccolo ermahnt. Der Eckball wird dann aber schwach getreten und die Vaduzer Offensivbemühung versandet.
24'
18:37
Schon der nächste YB Corner. Rieder bringt den Ball dieses Mal in die Mitte aber die Vaduzer Defensive um Schmid lässt gar nichts anbrennen und lässt auch hier nichts zu. Die Standards hat die Hintermannschaft der Gäste definitiv im Griff.
22'
18:37
Nicolas Ngamaleu nimmt Tempo auf und tankt sich bis zur linken Grundlinie durch. Dort wird er aber von Denis Simani gestellt, der zur Ecke klärt.
20'
18:34
Eckball für YB von der rechten Seite. Spielmanns Hereingabe ist jedoch komplett missglückt und geht sogar von alleine ins Aus. Abstoss für Vaduz.
18'
18:32
YB lässt weiterhin nicht locker und schnürt Vaduz in der eigenen Hälfte ein. Die Gäste kamen noch zu keinem nennenswerten Abschluss.
16'
18:29
Riesenchance für YB! Garcia zieht nach innen und schliesst herrlich per Schlenzer ab. Büchel wirkt überrascht und kann den Ball gerade noch an den rechten Pfosten lenken. Pech für die Berner.
13'
18:26
Vaduzer Verteidiger Simani läuft einen Steilpass der Berner ganz gekonnt ab und holt einen Abstoss heraus. Die Gäste sind sehr engagiert und zeigen gute Ansätze aber YB wirkt momentan doch ein wenig zu stark für sie.
11'
18:25
YB hat defintiv mehr Spielanteile in der Startphase. Die Berner setzen das Schlusslicht früh unter Druck und zeigen auch schon offensiv, dass sie gefährlich werden können.
8'
18:23
Wieder YB am Ball. Stark getretener Freistoss von Spielmann von der linken Strafraumgrenze und dort kommt Siebatcheu zwar mit dem Kopf an den Ball, aber der Kopfball geht klar über das Tor.
6'
18:19
Erster guter Torschuss der Berner. Spielmann versucht es mit einem tückischen Aufsetzer aber Büchel lässt sich im Vaduzer Tor nicht beirren und klärt zum Eckball. Dieser wird jedoch schwach getreten und ist somit keine Gefahr.
4'
18:17
Die Vaduzer finden noch keine Lösung für das Pressing des Heimteams. Oft wird der Ball einfach weggeschlagen aus der Defensive.
2'
18:16
YB beginnt aufsässig und presst Vaduz weit in ihre eigene Hälfte. Die neu aufgebotenen Spieler scheinen motiviert hier was zu zeigen.
1'
18:15
Anpfiff
Los geht es im Wankdorf in Bern!
18:04
Schiedsrichter
Die heutige Partie wird geleitet vom Unparteiischen Luca Piccolo, welcher auf dem Platz von Devis Dettamanti, Mirco Bürgi und Alain Bieri unterstützt wird. Um 18:15 wird das Spiel angepfiffen.
17:59
Spycher
Gute News gab es für YB auch neben dem Rasen. Sportchef Spycher lässt verlauten auch die nächste Saison in Bern tätig zu bleiben.
17:56
Aufstellung FC Vaduz
Mario Frick seinerseits stellt sein Team nach der Niederlage gegen Lausanne nur auf 3 Positionen um. Für Linus Obexer, Tunahan Çiçek und Elvin Ibrisimovic stehen heute Nico Hug, Cédric Gasser und Matteo di Giusto in der Startelf.
17:53
Aufstellung BSC Young Boys
Wie erwartet rotiert YB-Coach Seoane kräftig und somit stehen nur 2 Spieler von Anfang auf dem Platz die dies auch gegen den FC Basel taten: David von Ballmoos und Mohamed Camara.
17:50
Direktbegegnungen
Die bisherigen Direktduelle der beiden Teams waren um einiges knapper als dies die Tabellensituation widerspiegeln würde. Konnten die Berner das erste Spiel zwar noch mit 1:0 dank einem Tor von Nsame durchsetzen, kamen sie am 24. Januar nicht über ein 0:0 im Ländle hinaus. Es dürfte auch heute eine enge Partie werden.
17:46
FC Vaduz
Umgekehrte Gemütslage herrscht im Ländle. Die Vaduzer finden sich trotz eher starkem Jahr 2021 immer noch auf dem letzten Tabellenrang wieder. Vor zwei Wochen kam man zum extrem wichtigen Sieg im 6 Punkte Spiel gegen Sion und so konnte man punktgleich zu den Wallisern aufschliessen. Letzte Woche setzte es aber dann eine schmerzhafte 0:3 Niederlage gegen Lausanne und die Liechtensteiner werden bemüht sein hier zu punkten und Sion gehörig unter Druck zu setzen.
17:42
BSC Young Boys
Für den souveränen Leader der Raiffeisen Super League geht es in dieser Woche primär um die Europa League in welcher man Donnerstag auswärts auf Ajax Amsterdam trifft. Somit dürfte Seoane wohl auch nochmal kräftig durchrotieren, um am Donnerstag mit möglichst frischen Beinen antreten zu können. Auf die leichte Schulter werden die Berner dieses Spiel aber definitiv nicht nehmen, will man für das Topspiel natürlich möglichst viel Schwung mitnehmen. Denn ausgerechnet jetzt schwächelte YB ein wenig, hat man nach 8 Siegen in Folgen in den letzten beiden Spielen gegen Basel und Luzern nur Unentschieden gespielt. Nichtsdestotrotz ist man bereits 15 Spiele ungeschlagen und hat auf dem Weg Richtung Meistertitel alle Gegner praktisch schon abgehängt.
17:38
Ausgangslage
Erstplatzierter gegen Schlusslicht! Auf dem Papier ist die Sache heute ziemlich eindeutig und der BSC YB geht als klarer Favorit in dieses Spiel. Doch schaut man auf die Jahrestabelle 2021 ist es plötzlich ein Spitzenkampf in der Raiffeisen Super League. YB hat natürlich auch im neuen Jahr die meisten Punkte geholt, aber der FC Vaduz hat sich ganz klar gesteigert und liegt auf dem 3. Rang der Jahrestabelle. Somit könnte dies durchaus ein unterhaltsames und spannendes Spiel werden.
17:34
17:30
Begrüssung
Herzlich willkommen zur heutigen Partie zwischen BSC Young Boys und dem FC Vaduz. Die Berner empfangen in der 24. Spielrunde der Raiffeisen Super League die Liechtensteiner im Stadion Wankdorf. Hier sind Sie live dabei!

Aktuelle Spiele

13.03.2021 18:15
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
18:15 Uhr
13.03.2021 20:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
4
1
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
0
Beendet
20:30 Uhr
14.03.2021 16:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
2
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
Beendet
16:00 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
3
2
Beendet
16:00 Uhr

Spielplan - 24. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
0
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
1
1
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
1
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
Beendet
16:00 Uhr
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
1
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
Beendet
16:00 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
Beendet
16:00 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
0
0
Beendet
16:00 Uhr