Bundesliga

Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
15:30 Uhr
Frankfurt:
13'
Meier
Schalke:
90
17:31
Fazit:
Eintracht Frankfurt macht die kleine Überraschung perfekt und schlägt den FC Schalke 04 mit 1:0. Die Hessen profitierten beim Heimsieg von der überragenden Anfangsphase, als man die Knappen völlig auf dem falschen Fuss erwischte und durchaus höher hätte führen können. Nach gut 30 Minuten kamen die Gäste dann besser in die Partie und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Allerdings fehlten den Mannen von Markus Weinzierl jegliche Kreativität in der Offensive. Im zweiten Abschnitt gab es das gleiche Bild. Frankfurt stand kompakt, während S04 ideenlos agierte. Alex Maier hatte per Elfmeter sogar die Chance, die Partie frühzeitig zu entscheiden, scheiterte aber an Fährmann. Spannend wurde es in der Schlussphase auch deshalb, weil Hector nach einer Notbremse Rot sah. Der anschliessende Freistoss brachte Huntelaar in Schussposition, doch der Niederländer vergab die beste Gelegenheit auf den Ausgleich.
90
17:26
Spielende
90
17:25
Es gibt fünf Minuten oben drauf. Die ersten beiden sind davon schon um und Naldo fungiert mittlerweile als Mittelstürmer. Doch auch die Brechstange ist bislang nicht von Erfolg gekrönt.
90
17:23
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Haris Seferović
90
17:23
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gaćinović
89
17:20
Gelbe Karte für Johannes Geis (FC Schalke 04)
Auch auf der anderen Seite gibt es den Karton. Geis nimmt im Luftkampf den Ellbogen zur Hilfe und wird dafür natürlich belangt.
88
17:19
Gelbe Karte für Mascarell (Eintracht Frankfurt)
Der nächste Neuzugang sieht die Verwarnung. Der ehemalige Madrilene zieht im Mittelfeld das taktische Foul. Klar, dass es auch hier Gelb geben muss.
87
17:17
Gelbe Karte für Guillermo Varela (Eintracht Frankfurt)
Der Rechtsverteidiger lässt sich beim Einwurf sehr viel Zeit. Zu viel für den Geschmack von Wolfgang Stark, der dem Neuzugang sofort Gelb zeigt.
85
17:15
In Unterzahl und mit neuem Schwung der Schalker werden die nächsten fünf Minuten hier natürlich zur Frankfurter Zitterpartie. Die Hausherren versammeln sich mit zehn Spielern um den Sechzehner und versuchen irgendwie das 1:0 über die Zeit zu bringen.
82
17:14
Der Freistoss wird natürlich von Geis ausgeführt. Jeder rechnet mit einem Schuss, doch der Ex-Mainzer spielt flach auf Huntelaar, der umgehend aus der Drehung abzieht. Der Schuss ist stark, die Parade von Hrádecký noch stärker. Der Schlussmann vereitelt im letzten Moment den Ausgleich.
81
17:12
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Vallejo
81
17:12
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Branimir Hrgota
79
17:09
Rote Karte für Michael Hector (Eintracht Frankfurt)
Frankfurt muss die letzten zehn Minuten in Unterzahl auskommen. Nach Pass von Geis kommt Huntelaar an den Ball und läuft alleine auf den Strafraum zu. Hector läuft dem Niederländer in die Hacken und bringt ihn zu Fall. Über Notbremse oder nicht kann man da diskutieren, doch da lag Stark wohl richtig.
77
17:08
Die Frankfurt-Fans erheben sich schon jetzt für ihre Mannschaft. Die Anhänger wissen, dass die letzten Minuten noch einmal richtig hart werden und pushen ihr Team lautstark.
74
17:06
Weinzierl zieht den letzten Joker. Für den unauffälligen Aogo ist nun Neuzugang Bentaleb mit von der Partie. Der 21-Jährige kam erst unter der Woche aus Tottenham und soll nun für die Kreativität sorgen, die den Schalkern bisher komplett abging.
74
17:04
Einwechslung bei FC Schalke 04: Nabil Bentaleb
74
17:04
Auswechslung bei FC Schalke 04: Dennis Aogo
70
17:01
Das 2:0 wäre wohl die Entscheidung gewesen. Nun bleiben den Schalkern noch 20 Minuten für den Ausgleich oder noch mehr. Dafür müssen die Knappen jetzt aber wach werden.
68
16:58
Elfmeter verschossen von Alexander Meier, Eintracht Frankfurt
Der Torjäger vom Dienst zeigt Nerven. Meier versucht es mit der Innenseite in die rechte Ecke, doch Fährmann ist dorthin bereits unterwegs und kann parieren.
67
16:57
Gelbe Karte für Junior Caiçara (FC Schalke 04)
Es gibt Elfmeter für Frankfurt! Langer Ball auf Gaćinović, der mit einem Übersteiger an Caicara vorbei geht. Der Aussenverteidiger hechelt hinterher, trifft beim Versuch zu klären aber den Frankfurter. Richtige Entscheidung von Stark.
66
16:57
Gute 25 Minuten sind noch auf der Uhr. Im zweiten Abschnitt neutralisieren sich beide Mannschaften auf eher schwachem Niveau. Schalke hat zwar etwas mehr vom Spiel, doch gefährlicher sind weiterhin die Frankfurter.
63
16:53
Stattdessen tauscht der Neu-Coach auf der linken Abwehrseite. Für Kolasinac ist nun der vom FC Chelsea ausgeliehene Baba auf dem Rasen.
62
16:52
Einwechslung bei FC Schalke 04: Abdul Rahman Baba
62
16:52
Auswechslung bei FC Schalke 04: Sead Kolašinac
59
16:52
Auf Seiten der Knappen müsste Markus Weinzierl eigentlich reagieren und Max Mayer vom Platz nehmen. Der Silbermedaillengewinner von Rio wirkt sehr müde und in der Offensive eher wie ein Fremdkörper.
56
16:49
Mit der Auswechslung von Huszti und der Hereinnahme von Chandler setzt Kovac deutlich auf die Defensive. Bei den Gastgebern formiert sich beim Schalker Ballbesitz nun eine Fünferkette.
56
16:47
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
56
16:47
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Szabolcs Huszti
54
16:46
Oczipka macht jetzt mal wieder Alarm auf der linken Seite. Der Blondschopf sieht auf dem zweiten Pfosten Alex Maier, doch die Flanke kommt etwas zu weit. Glück für Höwedes in diesem Moment, denn der Kapitän hatte sein Frankfurter Pendant aus den Augen verloren.
51
16:42
Frankfurt geht den zweiten Abschnitt etwas anders an, als zu Beginn der Partie. Die Hessen stehen etwas tiefer und lauern mit der Führung im Rücken auf Ballverluste der Gäste.
48
16:39
Der Schweizer fügt sich beinahe perfekt ein. Nach einem langen Ball hält Embolo das Leder auf der rechten Seite und setzt dann Huntelaar in Szene, dem in der Gefahrenzone aber die Kugel zu weit vom Fuss springt. Da war mehr drin für den S04!
46
16:37
Der Ball rollt wieder! Markus Weinzierl hat in der Pause wenig überraschend reagiert und gewechselt. Für Franco Di Santo ist nun 25-Millionen-Mann Breel Embolo im Spiel. Niko Kovac verzichtet hingegen auf einen Wechsel.
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:36
Einwechslung bei FC Schalke 04: Breel Embolo
46
16:35
Auswechslung bei FC Schalke 04: Franco Di Santo
45
16:23
Halbzeitfazit:
Etwas überraschend führt Eintracht Frankfurt zur Pause mit 1:0 gegen Schalke 04. Diese Führung ist allerdings mehr als verdient, bekamen die Schalker doch in den ersten 25 Minuten kein Bein an den Boden. Frankfurt überzeugte mit offensivem Pressing und grosser Zielstrebigkeit im letzten Drittel. In der zwölften Minute war es Alex Meier, der die dritte Grosschance zur Führung verwandelte. Erst als Frankfurt sich nach einer guten halben Stunde etwas zurückzog, um wohl auch Kräfte zu sparen, kamen die Schalker besser ins Spiel. Was den Knappen jedoch weiter fehlte war der Pass in die Spitze, wo Huntelaar bisher komplett abgemeldet ist. Für Trainer Markus Weinzierl wird es nun in der Pause wichtig sein, den Schalter bei seinem Team umlegen zu können, während Niko Kovac auf der Gegenseite zufrieden sein kann mit dem Auftritt seiner Mannschaft.
45
16:19
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Die letzte Minute läuft und hier scheint es wohl mit dem 1:0 in die Pause zu gehen. Beide Mannschaften hätten wohl nichts gegen einen pünktlichen Pausenpfiff. Die Schalker, um sich zu sortieren, die Frankfurter, um wieder Kräfte zu sammeln.
42
16:14
Flanke von der linken Seite und in der Mitte ist es wieder Choupo-Moting, der an die Kugel kommt. Dieses Mal ist der Schalker per Kopf am Ball und bringt das Spielgerät auch auf das Tor. Der ganz grosse Druck fehlt allerdings, so dass das Ganze kein Problem für Hradecky ist.
39
16:11
Nach einem Freistoss aus dem Halbfeld gelangt die Kugel über Umwege zu Choupo-Moting, der das Leder von der Sechzehnerkante direkt nimmt. Der Schuss des Offensivmannes fliegt allerdings in Richtung Frankfurter Fanblock.
36
16:08
Zehn Minuten hält die erste Halbzeit noch bereit und momentan plätschert die Partie dem Pausenpfiff entgegen. Das Geschehen spielt sich ausschliesslich zwischen den Strafräumen ab.
32
16:05
Das Treiben auf dem Rasen hat sich etwas beruhigt. Frankfurt hält die Kugel in den eigenen Reihen und verteidigt bei Ballverlusten etwas tiefer. Schalke kann sich damit etwas sortieren, strahlt aber weiterhin nicht die ganz grosse Torgefahr aus.
29
16:00
Frankfurt muss natürlich aufpassen, dass es mit den Kräften gut aushaltet. Die Hessen attackieren den Gegner früh und spielen ein sehr intensives Pressing. Gerade bei diesen Temperaturen könnte das im zweiten Abschnitt noch zum Problem werden.
26
15:57
Diese Aktion ist sinnbildlich für den bisherigen Nachmittag der Knappen. Di Santo setzt sich über die rechte Seite mal gut durch und zieht zur Grundlinie. Auch der Pass in den Rückraum ist von der Idee her gut, doch dort rutscht Mayer weg und kann den Ball so nicht erreichen.
24
15:55
23 Minuten sind durch und Wolfgang Stark bittet die Mannschaften zur Trinkpause. Bei dem Wetter die absolut richtige Entscheidung. Kann Markus Weinzierl die Pause nutzen, um seine Mannen einige Hinweise mitzugeben?
21
15:52
Die frühe Führung ist natürlich Balsam auf die geschundene Fanseele der Hessen. Die heimischen Fans machen bei hochsommerlichen Temperaturen ordentlich Alarm und peitschen ihr Team lautstark nach vorne.
18
15:50
Erschreckender Auftritt des FC Schalke in den ersten 20 Minuten. Die Knappen können sich kaum befreien und sind mit dem 0:1 noch gut bedient. Die Königsblauen sind bei eigenem Ballbesitz nun erst Mal auf einen sicheren Spielaufbau bedacht.
14
15:48
Wieder jubeln die Gastgeber, doch dieses Mal bleibt den Fans der Torschrei im Halse stecken. Nach einem Zweikampf auf der linken Seite zieht Gaćinović in die Mitte und vollstreckt in die lange Ecke. Stark pfeift das Tor aber zurück, da der Ball zuvor deutlich im Seitenaus gewesen war.
13
15:43
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Alexander Meier
Eintracht Frankfurt geht in Führung und das ist mehr als verdient! Naldo bekommt die Kugel gleich zwei Mal nicht geklärt. Huszti kommt an den Ball und steckt herrlich auf Meier durch, der sich nun nicht lumpen lässt und das Spielgerät trocken in die rechte Ecke versenkt.
10
15:43
Was ist denn hier los? Frankfurt vergibt die nächste dicke Gelegenheit. Gaćinović flankt aus dem linken Halbfeld in die Mitte, wo sich die Innenverteidiger nicht einig sind. Meier riecht das und stösst in die Lücke. Der Kapitän hält den Fuss hin, trifft die Kugel aber nicht richtig, so dass sein Schuss deutlich über den Kasten geht.
8
15:40
Hrgota vergibt die Riesenchance auf das 1:0! Der Neuzugang aus Gladbach kommt nach einem Traumpass von Hasebe auf der linken Strafraumseite an die Kugel und schliesst sofort ab. Den Flachschuss in die lange Ecke lenkt Fährmann mit seinem linken Fuss an die Latte! Durchatmen also bei den Gästen.
7
15:38
Abraham führt den Ball und wird nach dem Abspiel von Huntelaar attackiert. Die Zuschauer fordern eine Gelbe Karte, Schiedsrichter Wolfgang Stark verzichtet, wohl auch auf Grund des frühen Zeitpunktes, auf eine Verwarnung.
5
15:36
Da wäre es beinahe soweit gewesen! Nach einem langen Ball zieht Meier auf die rechte Seite und bringt die Kugel flach vorher. Dort kommt Gaćinović eingelaufen und sucht sofort den Abschluss. Junior Caiçara bekommt soeben noch den Fuss dazwischen und sorgt dafür, dass das Spielgerät knapp am langen Pfosten vorbei rollt.
4
15:35
Die ersten Minuten gehören tatsächlich den Frankfurtern, die hoch verteidigen und den Ball lange in den eigenen Reihen halten.
1
15:32
Auf geht's! Die Saison ist für Frankfurt und Schalke eröffnet. Die Hausherren starten in Weiss und Schwarz, die Gäste laufen im gewohnten königsblauen Dress auf.
1
15:31
Spielbeginn
15:23
Die Bilanz zwischen den beiden Teams ist relativ ausgeglichen. In 94 Aufeinandertreffen ging die Eintracht aus Frankfurt 34 Mal als Sieger hervor, der S04 gewann 36 Duelle. In der Vorsaison trennten sich die Mannschaften im Rückspiel 0:0, das Hinrundenduell ging mit 2:0 an die Knappen.
15:15
Schiedsrichter der Partie ist Wolfgang Stark. Dem Referee aus Ergolding stehen heute Mike Pickel und Martin Petersen zur Seite, wenn es in einer guten Viertelstunde hinaus auf den Rasen geht.
15:10
Für die ein oder andere Überraschung sorgt Markus Weinzierl in seinem ersten Liga-Spiel. Der neue Übungsleiter verzichtet beispielsweise auf Breel Embolo für den Franco Di Santo heute die Chance bekommt. Auch der Einsatz von Max Mayer ist nicht selbstverständlich, weilte der Youngster doch bis zum letzten Sonntag bei den olympischen Spielen in Rio. Insgesamt vertraut der Trainer dem alten Personal. Mit Naldo steht lediglich ein einziger Neuzugang in der Anfangself der Knappen.
15:06
Die Hausherren kommen mit einer erfrischten Offensive daher. Um die grosse Konstante Alex Meier, auf dessen Tore natürlich wieder die Hoffnungen liegen, tummeln sich mit Branimir Hrgota und Mascarell zwei Neuzugänge, die den Stürmer mit Vorlagen füttern sollen. Auch in der Defensive sehen die Zuschauer mit Guillermo Varela und Michael Hector zwei neue Gesichter, die den Hessen neue Stabilität bringen sollen.
15:01
Eine perfekte Vorbereitung spielte der FC Schalke zwar nicht, doch auch die Knappen sind zufrieden mit den letzten acht Wochen. Der neue Trainer und die Mannschaft scheinen gut miteinander zu können und auch der Grossteil der Neuzugänge ist bereits gut in der Gemeinschaft angekommen. Die Gäste spielten ein Testspiel mehr als der heutige Gegner, mussten allerdings auch die ein oder andere Niederlage verkraften. Im Pokal hingegen hatten die Königsblauen dafür keinerlei Probleme. Gegen Villingen gab es ein lockeres 4:1.
14:57
Die Vorbereitung der Gastgeber lief über weite Strecken gut. Die Eintracht konnte die vielen neuen Spieler ordentlich integrieren und hatte dabei den kleinen Vorteil, das viele Spiele nicht bei der Euro dabei waren und so rechtzeitig am Training teilnehmen konnten. Von insgesamt acht Vorbereitungsspielen verloren die Mannen der Kovac-Brüder kein einziges und durften auch im Pokal den Einzug in Runde Zwei feiern. Gegen den FC Magdeburg bekleckerte man sich allerdings nicht mit Ruhm und musste bis ins Elfmeterschiessen gehen, um das Spiel zu gewinnen.
14:52
Im Umbruch befinden sich auch die Schalker und das nicht nur in Sachen Kader. Mit Christian Heidel zieht ein neuer Manager die Fäden und hinterlässt umgehend seine Handschrift. Zusammen mit dem neuen Trainer Markus Weinzierl drehte der Ex-Mainzer den Kader komplett auf Links. Stammspieler wie Matip, Neustädter oder Sane verliessen den Verein, mitunter teure Neuverpflichtungen wie Coke, Embolo und Naldo kamen als Ersatz. Alles in allem durften die Fans Zwölf neue Akteure in Königsblau begrüssen.
14:46
Nach der verkorksten Vorsaison, in der sich die Eintracht erst in der Relegation retten konnte, ist die Marschroute für diese Spielzeit klar. Die Hessen richten ihren Blick zunächst nach unten und wollen eine ähnliche Zitterpartie in dieser Saison unbedingt vermeiden. Dafür schauten die Hausherren sich nach zahlreichen Abgängen bei den Top-Teams aus Europa um. Mit Michael Hector (Chelsea FC, Leihe), Guillermo Varela (Manchester United, Leihe), Jesus Vallejo (Real Madrid, Leihe) und Omar Mascarell (Real Madrid) kamen gleich vier Leute aus der High Society des europäischen Fussballs. Klar, diese Akteure kommen aus dem zweiten oder dritten Glied dieser Vereine, eine gute fussballerische Ausbildung kann man ihnen dennoch nicht absprechen. Den insgesamt Zehn Zugängen stehen allerdings auch Elf Abgänge gegenüber, so dass man getrost von einem Umbruch sprechen kann.
14:35
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Bundesliga-Spieltag der Saison 2016/17. Nach dem beeindruckenden Auftakt der Bayern wird es am heutigen Samstag wohl etwas knapper zugehen. Auf dem Programm steht unter anderem die Partie von Eintracht Frankfurt gegen den FC Schalke 04, bei denen Neu-Coach Markus Weinzierl erstmals in der Liga auf der Bank sitzt

Aktuelle Spiele

27.08.2016 15:30
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
15:30 Uhr
27.08.2016 18:30
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
Beendet
18:30 Uhr
28.08.2016 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
1
0
Beendet
15:30 Uhr
28.08.2016 17:30
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
2
0
Beendet
17:30 Uhr
09.09.2016 20:30
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Bayern München
Bayern München
Bayern
2
0
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

26.08.2016
Bayern München
Bayern München
Bayern
6
2
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
0
0
Beendet
20:30 Uhr
27.08.2016
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
Beendet
15:30 Uhr
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburg
1
1
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
1
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0
0
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
Beendet
18:30 Uhr
28.08.2016
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
Freiburg
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
0
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
2
0
Beendet
17:30 Uhr
09.09.2016
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Bayern München
Bayern München
Bayern
2
0
Beendet
20:30 Uhr