DE | FR

Super League

FC Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Lausanne:
87'
Ouattara
St.Gallen:
45'
Youan
71'
Youan
22:43
Verabschiedung
Vielen Dank, dass sie an diesem Samstag Abend bei uns waren. Die nächsten drei Partien warten bereits morgen auf uns und wir hoffen, sie auch dann wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir eine gute Nacht und bleiben sie gesund.
 
22:38
Fazit
Das Spiel startet verhalten, St. Gallen erkämpft sich schnell die Dominanz im Mittelfeld und Lausanne ist nicht bemüht genug diesen Stand anzukämpfen. In der ersten Hälfte fällt es jedoch beiden Teams schwer, Torchancen zu generieren St. Gallen muss sich aber auch gar nicht erst Sorgen darum machen, dass Lausanne es vor das eigene Tor schafft. Die ersten 45 Minuten verstreichen und gerade als man anfängt auf die zweite Hälfte zu hoffen, netzt Youan überraschend ein. 
Das motiviert Lausanne dazu, mit viel Tempo aus der Kabine zu kommen. Diese Dynamik können sie aber nur für wenige Minuten aufrecht erhalten und St. Gallen erkämpft sich erneut das Szepter über die Kontrolle. Nachdem sie die Führung ausbauen konnten, liessen sich die Gäste auch weiter zurück fallen und zeigten sich zufrieden mit dem Saisonauftakt. Lange schien dieser auch nicht in Gefahr zu sein, wie aus dem nichts kommt aber Ouattara mit einem Hammer und plötzlich gehen die Gastgeber an ihre Grenzen. Schlussendlich kommt dieser Hoffnungsschimmer aber viel zu spät, hätte sich Lausanne auch nur schon für die letzten 15 Minuten so gezeigt, wie sie dies in den letzten fünf getan haben, hätte es hier vielleicht durchaus ein Remis geben können.
22:20
Spielende
St. Gallen wird durch den Pfiff erlöst und Lausanne muss sich fragen, wieso sie den nötigen Effort erst in den letzten paar Minuten erbracht haben.
90'
22:18
St. Gallen ist bemüht, nichts mehr anbrennen zu lassen und kümmert sich nur noch ums klären. Lausanne rennt fleissig an und versucht noch auszugleichen.
90'
22:18
Es werden 4 Minuten nachgespielt!
90'
22:17
Zigi kommt weit aus dem Tor! Gut 30 Meter vor dem eigenen Kasten schlägt er einen Ball ins aus und klärt einen Angriff.
88'
22:16
Gelbe Karte für Brahima Ouattara (FC Lausanne-Sport)
Im Anschluss an die letzte Szene sieht der Stürmer noch gelb, der Angriff war längstens Abgepfiffen aber der Torschütze liess sich den Abschluss nicht nehmen.
88'
22:16
Wieder Ouattara! Diesmal setzt er das Leder von der linken Strafraumseite volley am langen Eck vorbei.
87'
22:12
Toooooooooor für den FC Lausanne-Sport, 1:2 durch Brahima Ouattara
Gerade als es Anzeichen dafür gibt, dass beide Teams sich mit dem Spielstand abgefunden haben, kommt Oattara zu zu viel Raum vor dem Strafraum der Gäste. Mit schöner Technik zieht er aus der Drehung ab und versenkt den Ball mit wunderbarer Präzision im Tor, bei diesem Schuss stimmt alles.
84'
22:11
Lausanne rennt langsam aber sicher die Zeit davon, St. Gallen gestaltet nach wie vor die Partie und es bleiben noch etwas mehr als fünf Minuten.
83'
22:10
Nachdem Diakité von Suzuki umgehauen wird, muss dieser sich auf dem Feld behandeln lassen.
80'
22:09
Mitten im Spiel wird Michael Kempter vom neuen Captain Görtler geherzt. Der Neuzugang von Neuchâtel Xamax liefert einen guten Einstand ab und spielt bisher sehr gut auf den Aussenbahnen.
78'
22:06
Da ist die erste klare Gelegenheit für die Waadtländer! Nachdem sich Nicolas Lüchinger in der Defensive ordentlich verschätzt, jagt Trazié Thomas das Leder knapp rechts am Kasten vorbei!
77'
22:04
Einwechslung FC St. Gallen
Basil Stillhart kommt für Victor Ruiz, welcher den Assist zum zweiten Treffer geliefert hatte.
73'
22:03
Einwechslung FC Lausanne-Sport
Gabrial Barès kommt für Captain Stjepan Kukuruzovic.
74'
22:02
Wenn Ilja Borenovic im ersten Saisonspiel den Captain vom Platz nimmt, ist das vielleicht schon ein Zeichen der Resignation.
73'
22:01
Einwechslung FC Lausanne-Sport
Brahima Oattara kommt für Micham Mahou in die Partie.
71'
21:58
Toooooooooor für den FC St. Gallen, 2:0 durch Élie Youan
Über links wird zu Youan im Strafraum durchgesteckt, und der 22- jährige hat zuerst Mühe den Pass zu verarbeiten. Mit einer geschickten Körpertäuschung lässt er dann aber Jenz ins leere grätschen und überlistet Diaw im zweiten Abschluss zu seinem zweiten Treffer. Der Keeper konnte zuerst noch parieren, auf den Nachschuss war er aber nicht gefasst.
70'
21:57
Mory Diaw hat nach 70 absolvierten Minuten die viertmeisten Ballkontakte von Lausanne. Diese Statistik spricht Bände über die Leistung der Gastgeber, noch bleibt aber mehr als genug Zeit für eine Steigerung.
69'
21:55
Diaw tänzelt im eigenen Sechzehner Schubert aus. Die Szene ist schlussendlich ungefährlich, den Lausanne Fans stockte aber sicherlich für einen Moment der Puls.
68'
21:54
Der Regen wird immer stärker, und so auch das Gästeteam. Lausanne in den letzten Minuten mit viel Mut nach vorne zu ziehen.
66'
21:53
Einwechslung FC Lausanne-Sport
Doppelwechsel: Jean N'Guessan macht Platz für Trazié Thomas. Zudem geht auch Trae Coyle vom Platz für Goduine Koyalipou.
64'
21:51
Lausanne zeigen ihr spielerisches Können. Suzuki zieht über links nach vorne und leitet eine hübsche Ballstafette ein. Die Aktion geht aber zu lange und St. Gallen kann sich gut organisieren, da hätte einfach jemand abziehen sollen.
62'
21:49
Guter Ansatz von Lausanne! N'Guessan steckt durch zu Mahou, welcher beinahe am letzten Man vorbei kommt. Die Gastgeber nun aber wenigstens mit etwas Feuer in der Vorwärtsbewegung.
61'
21:47
Gelbe Karte für Armel Zohouri (FC Lausanne-Sport)
Zohouri kommt zu spät gegen Duah welcher gerade einen Angriff einleiten wollte. Von den Rängen kann man wüste Beleidigungen hören.
59'
21:45
Lausanne muss sich fangen, die erste Viertelstunde des zweiten Durchgangs ist durch und Lausanne kommt nicht in die Partie. St. Gallen ist dem zweiten Treffer deutlich näher zur Zeit.
57'
21:42
Der Regen hat in der Zwischenzeit ganz ordentlich eingesetzt. Die Fans scheint es nicht zu stören und es bleibt laut im Stade de la Tuilière.
54'
21:41
Der neue Lausanner Angriffsmut war nur von kurzer Dauer. St. Gallen hat nun wieder das Zepter in die Hand genommen und kontrolliert das Mittelfeld. Die Gastgeber verlassen sich im Moment zu sehr auf lange Bälle.
53'
21:40
Duah bereits mit zwei Abschlüssen in den ersten paar Minuten der zweiten Hälfte. Der Wechsel scheint sich bezahlt zu machen.
52'
21:38
Schöne Ballstaffete der Gäste! Duah passt sich zusammen mit Ruiz durch die Verteidigungskette und lupft den Ball schlussendlich nur knapp über die Latte.
50'
21:37
Die Hausherren kommen etwas engagierter aus der Kabine, schaffen es derzeit aber noch nicht, sich in der gegnerischen Hälfte durchzusetzen.
49'
21:37
Zeidler nimmt direkt einen Doppelwechsel vor. Mit ausgetauschtem Sturm sind wir gespannt auf eine Änderung der Dynamik im Aufbauspiel.
46'
21:33
Einwechslung FC St. Gallen
Doppelwechsel: Kwadwo Duah kommt für Boris Babic in die Partie. Zudem kommt auch noch Fabian Schubert für Alessio Besio. Das Sturmduo wurde also ausgetauscht.
46'
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
Die Teams sind zurück, wir sind auf die Reaktion von Lausanne gespannt.
21:19
Fazit 1. Hälfte
Nach dem Spiel in Luzern geht es in Lausanne ein wenig ruhiger zu und her. Nachdem die Gäste stark gestartet sind, gleichen sich die Spielanteile aus nach etwa 20 Minuten. Kurz vor der Pause scheinen die Teams auch den Eindruck zu machen, sich kein Bein mehr ausreissen zu wollen. Umso überraschender aber nicht unerwünscht ist es dann trotzdem, als Youan kurz vor dem Pausenpfiff noch einnetzte. Wir hoffen, dass die Teams den Schwung mitnehmen können in die zweite Hälfte.
45'
21:18
Ende 1. Halbzeit
Die Teams verabschieden sich für die Pause in die Katakomben.
45'
21:14
Toooooooooor für den FC St. Gallen, 1:0 durch Élie Youan
Kurz vor der Pause gibt es also doch noch einen Treffer! Youan wird über links geschickt, der Ball wurde noch von Besio abgelenkt. Mit viel Tempo zieht der Flügel auf das Tor von Diaw und schliesst mit einem flachen scharfen Schuss ab. Der Keeper der Gastgeber macht dabei nicht die glücklichste Figur ud kann nicht parieren.
43'
21:13
Puertas und Kukuruzevic stehen bereit. Letzterer zieht auch ab, die Mauer kann den Ball aber über die Latte lenken.
41'
21:11
N'Guessan mit einem schönen Ball auf Coyle. Dieser spielt ab auf Zohouri welcher an Diakité vorbeiziehen möchte. Dieser holt ihn aber von den Beinen, es folgt ein Freistoss aus gefährlicher Positionö.
40'
21:10
St. Gallen auch in der Schlussphase der zweiten Hälfte weiter mit den besseren Ansätzen. Doch ein richtiger Torabschluss will den Gästen auch nicht mehr so richtig gelingen.
38'
21:07
Lausanne hat Mühe sich im Angriff bemerkbar zu machen. Die letzten Pässe sitzen oftmals nicht und die jungen offensiv Talente können sich bisher nur selten in Szene setzen. Die Routiniers im Mittelfeld sind also gefragt.
35'
21:05
Ousmane Diakité fällt im Mittelfeld bereits positiv auf, bei so vielen Ballkontakten fehlt aber noch etwas die Kontrolle und die wichtigen Pässe.
34'
21:04
Schöner Versuch von Görtler! Gut 25 Meter vor dem Tor geht den Mittelfeldspieler von St. Gallen niemanden an, Görtler wechselt auf den linken Fuss und testet Diaw welcher schnell am Boden ist und klären kann.
32'
21:03
Lausanne kommt aber in der Zwischenzeit zu mehr Platz. Die Gäste ziehen ihr Pressing weniger konsequent durch, somit können die Gastgeber den Ball auch etwas flüssiger durch die eigenen Reihen laufen lassen.
30'
21:01
Die erste halbe Stunde ist um. Ein Hochkaräter ist das hier noch nicht, trotz einsetzender Ernüchterung auch auf den Rängen, zeigen beide Teams immerhin Kampfgeist.
27'
20:58
Lukas Görtler kommt wohl gerade noch um die Verwarnung herum zur vierten Gelben, weil er sich sofort bei Trae Coyle entschuldigt nachdem er ihn von den Beinen holt.
26'
20:56
Gelbe Karte für Élie Youan (FC St. Gallen)
Es ist bereits die dritte Gelbe in der ersten halben Stunde. Immerhin spricht dies für das Engagement von beiden Teams, welche sich kämpferisch präsentieren wollen im Saisonauftakt.
25'
20:54
Suzuki, welcher bis jetzt hauptsächlich sehr positiv hervorstach, leistet sich im Aufbauspiel einen herben Fehlpass. Ruiz profitiert wird aber von Kukuruzevic gestoppt.
22'
20:50
Riesen Chance für St. Gallen! Ruiz macht das klasse auf der rechten Seite, mit einer schönen Körpertäuschung zieht er an Suzuki vorbei und spielt in den Sechzehner. Babic kommt nur knapp zu kurz, ansonsten hätte das sehr gut den Führungstreffer bedeuten können.
19'
20:49
Unübersichtliche Aktion im Elfer. Suzuki und Mahou stochern den Ball irgendwie durch die Defensivreihe der Gäste, Coyle kann sich aber nicht genug Raum verschaffen um abzuschliessen.
17'
20:49
Und wieder geht Diakité zu Fall, diesmal im Laufduell mit Zeki Amdouni. Der Lausanne-Angreifer trifft den Mittelfeldmann der Espen unglücklich im Gesicht.
16'
20:46
Entwarnung beim FC St. Gallen. Diakité, welcher von Salzburg zum Team stiess, ist wieder auf dem Platz und scheint weiterzumachen.
15'
20:45
Erste Verletzungssorgen bereits vor 15 absolvierten Minuten. Diakité zwickt es im Oberschenkel und er muss für eine Behandlung vom Platz.
13'
20:42
Diaw, welcher seinen Vertrag noch nicht verlängert hat, zeigt wieso er mit über zwei Metern Körpergrösse ein gefragter Keeper ist. Er pflückt eine eingehende Flanke von Youan locker aus der Luft.
10'
20:40
In den ersten zehn Minuten macht St. Gallen eine deutlich bessere Figur. Görtler verpasst eine super Chance nur knapp, weil Suzuki noch intervenieren kann. Das hätte ins Auge gehen können.
7'
20:38
Gelbe Karte für Cameron Puertas (FC Lausanne-Sport)
Auch dieser Eckball bringt nichts ein und Puertas säbelt sogleich noch Görtler um.
7'
20:37
Nun auch Lausanne mit dem ersten Test für Zigi. Suzuki zieht über links durch, wird angespielt und versucht es auf den kurzen Pfosten. Zigi klärt aber zum ersten Corner für die Gastgeber.
6'
20:36
Gelbe Karte für Nicolas Lüchinger (FC St. Gallen)
Lüchinger kommt zu spät und geht mit der Sohle voran in den Zweikampf, gerechtfertigte gelbe Karte so früh in der Partie.
5'
20:35
Der bereits dritte Eckball wird aber von der Abwehr abgefangen und geklärt. Besio kommt knapp zu spät für einen Abschluss aufs Tor.
4'
20:35
Ruiz spielt einen flache Flanke in den Rücken der Abwehr wo Görtler lauert und den Direktschuss wagt, der Schuss prallt aber ins Aus und es kommt zum dritten Eckball.
4'
20:34
Zweiter Corner der Partie bereits, erneut geht er an St. Gallen.
3'
20:33
St. Gallen startet voller Tatendrang und möchte es sich sogleich in der gegnerischen Hälfte bequem machen.
2'
20:32
Der erste Eckball der Partie geht an die Gäste. Nach einem Abschluss von Youan läuft Görtler an, die Flanke findet aber keinen Abnehmer.
1'
20:31
Spielbeginn
Der Ball rollt in unserer zweiten Partie des heutigen Abends!
20:24
Letzte Anmerkungen vor Spielbeginn
Trotz einem nahenden Sturm liessen es sich die Fans nicht nehmen, heute mit zu reisen. Der Gästesektor bleibt zwar zu, trotzdem freut es jeden Zuschauer des Sports zu sehen, dass sehr viele Zuschauer in den Reihen Platz nehmen.
20:14
Aufstellung FC St. Gallen
Im Vergleich wirkt die Aufstellung der Gäste ein wenig vertrauter. Es könnte also heute durchaus der Fall sein, dass der FC St. Gallen besser eingespielt ist als Team, dies alleine wird aber wohl kaum ausreichen um heute drei sichere Punkte locker abzufahren. 
Görtler hat eine Verlängerung unterschrieben und bleibt somit noch bis zu fünf Jahre als Captain bei den Espen. Auch Zigi, Stergiou und Lüchinger sind vertraut mit dem System und kämpfen heute um einen Auftaktsieg.
20:13
Aufstellung FC Lausanne-Sport
Beim Blick auf die Startelf der Gastgeber, fällt einem auf wie viele neue Namen auftauchen (und somit auch, wie viele altbekannte Namen fehlen). Auch Contini auf der Startbank dürften so einige Fans vermissen. Hoffnungen dürften aber darauf ruhen, dass das Team rund um Borenovic sehr jung ausfällt und somit auch viel Potential mit sich bringt. 
Kukuruzovic welcher bis 2018 noch für St. Gallen auflief, ist mit 32 Jahren der älteste und einzige Ü-30 Spieler im Kader.
20:07
Formstand FC St. Gallen
Auch die Gäste aus St. Gallen wurden von vielen Wechseln nicht verschont. Zu den Abgängen zählten unter anderem Muheim und Quintilla, welcher nun für den FC Basel anlaufen wird. Neue Freude am Fussball soll aber beispielsweise Fabian Schubert mit sich nach St. Gallen bringen. Der offensive Spieler soll bleibende Probleme mit der Effizienz im Sturm beheben. 
Neue Spieler, selber Trainer. Im Gegensatz zum heutigen Kontrahenten steht nach wie vor Peter Zeidler an der Seitenlinie für die Espen. Der 58-jährige unterschrieb im vergangenen Sommer ein Fünfjahresvertrag.
20:04
Formstand FC Lausanne-Sport
Bei Lausanne ist die Umbruchstimmung nach wie vor zu spüren. Viele Spieler wurden aus Frankreich verpflichtet, auf der Suche nach neuen Leistungsträgern. Trae Coyle und Zeki Amdouni sind dabei besonders auffällige Namen, bei ersteren handelt es sich dabei um einen Aussenverteidiger von Arsenal London. Auch an der Seitenlinie kommt es zu einer Umstellung, so wird der Gastgeber zum Saisonstart von Ilja Borenovic gecoached, welcher zuvor als Co-Trainer tätig war und in der Saison 17/18 bereits als Interim Trainer tätig war.
19:58
Ausgangslage
Wie das so ist, fällt eine Prognose vor dem Saisonstart nur schwer. In der vergangen Saison 20/21 erhofften sich die heutigen Gäste aus St. Gallen beispielsweise sicherlich einen besseren Start in die neue Spielzeit und die gesamte Saison, schliesslich wurden sie ein Jahr zuvor noch Vize-Meister. 
Dank vielen Wechseln und einer längeren Pause in der wir mit internationalem Fussball verwöhnt wurden, lassen wir uns also gerne ganz voreingenommen auf diesen Saisonstart ein. Selbst bei einer Analyse der vergangenen Spielzeit, würde man vermuten, dass es sich bei der heutigen Partie um ein Duell auf Augenhöhe handeln würde. Die Gastgeber schlossen die Saison auf dem sechsten Rang ab, gefolgt von St. Gallen auf dem siebten Rang mit nur zwei Zähler weniger. Wir hoffen also ganz einfach auf einen umkämpften Saisonstart!
19:53
Schönen Abend und herzlich willkommen zum zweiten Super League-Match der neuen Saison und des heutigen Abends! Der FC Lausanne-Sport empfängt zum Auftakt den FC St. Gallen. Eine Prognose ist aufgrund der vielen Veränderungen in der Sommerpause nur schwer zu treffen. Ab 20:30 Uhr werden wir sehen welches Team sich besser vorbereitet hat über die Sommerferien.

Aktuelle Spiele

31.07.2021 18:00
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
31.07.2021 20:30
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021 14:15
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
01.08.2021 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr