DE | FR

Super League

St.Gallen
2
2
FC St. Gallen
FC Luzern
2
0
FC Luzern
St.Gallen:
1'
Víctor Ruiz
13'
Babić
FC Luzern:
82'
Ugrinić
90'
Tasar
16:16
Herzlichen Dank für das Interesse an diesem emotionalen Nachmittag! Gleich geht es mit mehr Fussball aus der Credit Suisse Super League weiter.
16:13
Für den FC Luzern ist ein Punkt in letzter Sekunde. Es ist der erste Punkt für die Innerschweizer in der laufenden Saison und der verdiente Lohn für eine geglückte Aufholjagd. St. Gallen hingegen dürfte sich ärgern, den Vorsprung verspielt zu haben. Immerhin behalten die Ostschweizer aber die weisse Weste.
16:13
Fazit 2. Halbzeit
In Unterzahl stehen die St. Galler lange tief, Luzern tut sich schwer und muss den Abschluss öfters aus der Distanz suchen. Unverständlich auch die Einwechslung von Badstuber als erste Handlung von Celestini, er bringt einen Innenverteidiger und müsste doch die Aufholjagd starten. Die Verhältnisse auf dem Platz gleichen sich in der 69. Minute aus, als Schulz hässlich einen  Gegenspieler weghaut und mit Rot vom Platz fliegt. Mit je zehn Feldspielern hat Luzern ein Übergewicht, Ugrinic kann verkürzen. Die Nachspielzeit beträgt sechs Minuten und da steigt Tasar im Strafraum hoch und trifft zum 2:2!
96'
16:11
Schlusspfiff
Es ist die letzte Aktion der Partie, der FC Luzern rettet sich zum 2:2!
96'
16:07
Toooooooooor, 2:2, FC Luzern, Varol Tasar
Die Flanke von der linken Seite kommt, es ist die letzte Aktion des Spiels. VAROL TASAR steigt hoch und trifft per Kopf herrlich in die weite hohe Ecke. Er rettet dem FCL den Punkt!
93'
16:05
Badstuber hält nichts mehr hinten, er orientiert sich in Richtung Strafraum. Kann er seine Kopfballstärke bei einer Flanke einsetzen?
90'
16:05
Die offizielle Nachspielzeit beträgt sechs Minuten!
90'
16:03
Zwei St. Galler kontern, Stillhart und Schubert gegen Badstuber. Doch der Routinier unterbindet mit perfektem Stellungsspiel den Querpass.
89'
16:03
Einmal mehr kontern die Espen. Schubert erhält den Ball am Strafraumrand, dreht sich ein und schiesst mit links aufs rechte Eck. Um wenige Zentimeter rauscht der Ball am Tor vorbei.
87'
16:02
Ein Schuss von Tasar wird ebenfalls abgefälscht, hoppelt dadurch aber ideal für Ati-Zigi aufs Tor zu, der sich zur Seite fallen lässt und den Ball festhält.
85'
15:59
Badstuber fälscht den Ball ab! Stillhart schiesst eher ungefährlich aufs linke Eck, als Holger Badstuber ohne Not klären will, statt den Ball dem Torwart zu überlassen. Ganz leicht berührt er den Ball, doch hinter ihm reagiert Vaso Vasić klasse und pariert den Ball!
84'
15:56
Einwechslung FC St. Gallen
Zeidler bringt für die Schlussphase Euclides Cabral, für ihn weicht Ruiz.
82'
15:54
Toooooooooor, 2:1, FC Luzern, Filip Ugrinic
Von rechts kommt der Pass in den Strafraum. Dort kann sich FILIP UGRINIC gegen zwei St. Galler körperlich behaupten, dann zögert er keine Sekunde und hält wuchtig drauf. Zigi bringt den Fuss nicht mehr hin, die Luzerner sind zurück im Spiel!
80'
15:53
Einwechslung FC Luzern
Sidler wird von Celestini für Farkas gebracht. Farkas war blass, jetzt soll es der letztjährige Stammspieler richten.
79'
15:52
Ugrinic übernimmt und hämmert voll drauf! Der Schuss geht durch die Mauer mitten aufs Tor, Zigi bekommt gerade noch die Fäuste rauf.
78'
15:51
An der Strafraumgrenze geht Gentner zu Boden. Er holt diesen Freistoss in zentraler und somit idealer Position raus.
77'
15:51
Nun sitzt Ousmane Diakité auf dem Boden und knetet sich selbst die Waden durch, ehe es weitergeht. Es sind die ersten Ermüdungserscheinungen beim FCSG, der ungefähr eine Halbzeit in Unterzahl spielen musste.
75'
15:49
Eine kurze Abwehraktion der Ostschweizer landet vor Tasar, der aus 16 Metern schiesst und damit an einem Verteidiger hängebleibt. Ati-Zigi musste noch immer keinen Schuss halten. Die sind allesamt an ihm vorbeigeflogen oder wurden geblockt.
74'
15:47
Lüchinger beisst auf die Zähne, ist zurück auf dem Feld.
73'
15:46
Zeidler greift sich an den Kopf, denn Lüchinger sitzt im Rasen. Er hat sich weh getan, es wird kaum weitergehen. Die linke Hand ist das Problem, wohl die Folge des Gerangels vorhin.
70'
15:44
Gelbe Karte, Lorik Emini, FC Luzern
Erst eingewechselt, aber völlig überhitzt der Auftritt von Emini! Er knallt einen St. Galler weg, hat aber Glück, dass die Aktion im allgemeinen Getümmel nicht wirklich auffällt und er nur die gelbe Karte sieht.
70'
15:44
Gelbe Karte, Lukas Görtler, FC St. Gallen
Görtler knöpft sich Schulz vor, brüllt ihm ins Gesicht und der Ansatz eines Kopfstoss ist ersichtlich. Der FCSG-Captain kommt mit Gelb davon.
69'
15:41
Rote Karte, Marvin Schulz, FC Luzern
Mit gestrecktem Bein voraus fliegt Schulz in einen Gegenspieler rein. Sofort zieht Jaccottet die rote Karte. Die Emotionen entladen sich, ein wüstes Gerangel entsteht.
67'
15:40
Einwechslung FC Luzern
Der blasse Alounga verabschiedet sich. Lorik Emini soll jetzt im Luzerner Sturm für Wirbel sorgen.
65'
15:39
Unglaublicher Fehlpass von Vasic! Statt Badstuber anzuspielen, legt er für einen St. Galler auf! Diesmal bügelt der Goalie mit einer Glanzparade seinen Fehler selber wieder aus.
64'
15:37
Gelbe Karte, Basil Stillhart, FC St. Gallen
Im Luftduell setzt Stillhart den Ellbogen zu hart ein und erwischt Schulz am Kinn. Dafür sieht er die gelbe Karte.
64'
15:37
Badstuber wird beim Eckball von der St. Galler Verteidigung vergessen. Er probiert den Ball halbhoch zu nehmen, es wird ein Aufsetzer über die Latte.
63'
15:35
Zuerst räumt Görtler gegen Tasar auf, dann packt er eine zweite Grätsche erfolgreich aus. Das will das Publikum sehen, er erhält Szenenapplaus!
61'
15:34
Einwechslung FC Luzern
Überraschend bringt Celestini als erste Einwechslung Holger Badstuber, einen Innenverteidiger! Er ersetzt Grether. Nicht gerade der typische Tausch, wenn man zwei Tore aufholen muss.
60'
15:31
Der tschechische Aussenverteidiger der Luzerner, Frydek, probiert über die Seite Tempo zu machen und seine offensiven Qualitäten einzusetzen.
57'
15:31
Schulz sucht einen Weg zusammen mit Ndiaye durchs Zentrum. Die St. Galler stehen massiert und machen die Räume eng.
53'
15:25
Vasic gerät von Schubert unter Druck. Der Goalie probiert noch zu befreien, schiesst aber den Fuss des Stürmers an. Er hat Glück!
51'
15:25
Alounga wird ideal angespielt von Gentner, der Angreifer steht völlig frei im Strafraum. Beim Schuss flutscht ihm das Leder aber über den linken Fuss.
48'
15:22
Nach einem Griff ans Trikot lässt sich Schubert sehr schnell fallen, weshalb Marvin Schulz fast verwarnt wird. Der neue Stürmer der Espen hat womöglich den Auftrag erhalten, möglichst viele Standards herauszuholen.
46'
15:19
Einwechslung FC St. Gallen
Mit Besio geht auch der zweite Stürmer raus, mit Stillhart kommt ein Mittelfeldspieler, der als Kämpfernatur bekannt ist.
46'
15:18
Einwechslung FC St. Gallen
Natürlich hat Zeidler in der Pause taktisch umgestellt. Babic, der Torschütze zum 2:0, wird für Schubert getauscht.
46'
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Es geht weiter! Kann der FC St. Gallen in Unterzahl den Vorsprung über die Zeit spielen?
15:04
Fazit 1. Halbzeit
Der FC Luzern steht völlig neben den Schuhen. Schon nach 17 Sekunden muss Vasic im Nachfassen das erste Gegentor verhindern, nach 61 Sekunden jubeln die St. Galler dann definitiv. Ein Blackout von Grether in der Angriffsauslösung serviert Ruiz den Führungstreffer. Die Partie läuft nur in eine Richtung, die Ostschweizer überfahren die Gäste. Vasic hält, was es zu halten gibt, aber gegen Basic ist er beim 2:0 machtlos. Als Elie Youan aber mit einer Schwalbe seine zweite persönliche gelbe Karte abholt und vom Feld fliegt, ändert die Spielrichtung. Luzern kommt besser in die Partie, erzielt bis zur Pause aber noch keine Tore.
47'
15:02
Pausenpfiff
Pünktlich ist fertig, die St. Galler führen nach 45 Minuten mit 2:0, müssen aber den Rest der Partie in Unterzahl bestreiten.
45'
15:00
Jaccottet lässt in dieser turbulenten ersten Halbzeit zwei Minuten nachspielen.
44'
14:59
Gelbe Karte, Ibrahima Ndiaye, FC Luzern
Zigi schindet jede Sekunde, spielt dann aber weit nach vorne. Dort erobert Ruiz das Leder und spielt zu Kempter. Dieser wird von Ndiaye regelrecht abgeräumt. Der Luzerner sieht dafür auch die gelbe Karte.
42'
14:58
Durch feines Kombinationsspiel bringt Luzern Alounga in Position, doch beim Zuspiel auf ihn stellt Stergiou seinen Körper hinein und Ati-Zigi eilt aus dem Tor, um den Ball vor dem Stürmer aufzunehmen.
39'
14:54
Görtler behauptet sich beim Konter gegen mehrere Gegenspieler und kann auf die rechte Seite zu Babic spielen. Dieser holt einen Eckball fürs Heimteam heraus.
38'
14:53
Mit einer resoluten Grätsche trennt Lüchinger seinen Gegenspieler vom Ball und peitscht anschliessend seine Mitspieler weiter an. Die Zuschauer jubeln auf.
35'
14:51
Es ist deutlich weniger Tempo im Spiel, weil der FCSG praktisch nur noch verteidigt. Luzern fehlen gegen diese Defensive noch die Ideen.
32'
14:47
Alounga steht im Abseits, das sieht auch der Linienrichter.
29'
14:42
Sofort reagieren die St. Galler auch taktisch, sie müssen ihr Pressing nun zurückstellen. Es ist eine lange Zeit in Unterzahl, aber das Polster beträgt auch zwei Tore.
26'
14:41
Gelb-rote Karte, Elie Youan, FC St. Gallen
Youan zieht in den Strafraum rein und lässt sich ganz dumm fallen! Es ist eine glasklare Schwalbe und er ist bereits mit Gelb vorbelastet. Jaccottet kann nicht anders, als erneut Gelb zu ziehen und ihn dann vom Feld zu verweisen.
24'
14:40
Besio ist schon wieder im Strafraum, als ihn Farkas noch vom Ball trennen und den Abschluss verhindern kann.
21'
14:35
Jaccottet hält sich den Finger ans Ohr, der VAR hat sich eingeschaltet. Nach einem längeren Gespräch scheint aber alles in Ordnung zu sein.
20'
14:34
Ugrinic bringt den Ball gefährlich in den Strafraum. Dort tut sich das Heimteam schwer, erst mit einem Tackling bringen die Espen den Ball raus.
18'
14:33
Wieder stehen die Luzerner hoch. Ein langer Ball und schon sprintet Babic wieder vorwärts. Er wirft kurz einen Blick zurück, kein Teamkollege folgt. Also probiert es der Torschütze von vorhin selbst, verzieht aber am langen Pfosten vorbei.
16'
14:30
Gelbe Karte, Elie Youan, FC St. Gallen
St. Gallen ist euphorisiert und kennt nur den Vorwärtsgang. Plötzlich muss Youan auch defensive Arbeit erledigen und tut dies regelwidrig. Jaccottet zückt die gelbe Karte.
15'
14:30
Während die Fans des FCSG das Spiel ihrer Mannschaft mit stehenden Ovationen würdigen, fliegt schon die nächste Flanke durch den Strafraum des Gegners. Diesmal berührt niemand die Hereingabe, weshalb sie links hinten hinausfliegt.
13'
14:29
Toooooooooor, 2:0, FC St. Gallen, Boris Babic
Youan leitet mit dem Kopf weiter, BORIS BABIC löst sich mit viel Körpereinsatz vom Gegenspieler. Er läuft alleine auf Vasic los und schiebt ihm den Ball zwischen den Beinen durch!
12'
14:28
Erneut spielt sich der FCL über die rechte Seite nach vorne, doch Farkas flache Flanke fliegt viel zu nahe vors Tor, sodass Lawrence Ati-Zigi sicher zgreifen kann.
10'
14:25
Den ersten Corner der Partie fängt Vasić im Nachfassen ab.
7'
14:22
Die St. Galler sind beflügelt, Babic tänzelt im Strafraum, macht eine Finte und schliesst mit dem rechten Fuss ab. Vasic taucht und hält, seine Miene spricht aber Bände über die Leistung seiner Vorderleute.
6'
14:21
Babic fällt, da hat er den Foulpenalty gesucht. Jaccottet steht gut und pfeift nicht.
5'
14:20
Erstmals spielt der FCL nach vorne, doch auf der rechten Seite steht ein Luzerner im Abseits.
2'
14:17
Toooooooooor, 1:0, FC St. Gallen, Victor Ruiz
Vasic will hinten raussspielen, Grether vertändelt dann beim Querpass. Die St. Galler können mit einem Pass VICTOR RUIZ im Sechzehner freispielen und er trifft mit der Spitze in die weite tiefe Ecke.
1'
14:16
Ein Blitzstart! Der erste Pass hinten raus beim FCL ist haarsträubend, nach 17 Sekunden ist Vasic ein erstes Mal gefragt. Auch bei ihm kullert der Ball unten durch, aber im Nachgreifen kann er ihn halten.
1'
14:10
Spielbeginn
Die Partie ist eröffnet, die St. Galler spielen gleich vorwärts!
13:48
In t. Gallen regnet es, wie fast überall in der Schweiz. Der Ball wird auf dem nassen Rasen schnell werden. In rund fünf Minuten kann es hier losgehen.
12:14
Direktbegegnungen
Die jüngste Direktbegegnung ist natürlich der Cupfinal, in welchem sich Luzern mit 3:1 durchgesetzt hatte. Allgemein sind die St. Galler so etwas wie der Lieblingsgegner der Innerschweizer, haben diese doch gegen kein anderes Team in der Super League öfters gewonnen. 24 Siege stehen nämlich 12 Unentschieden und 16 Niederlagen gegenüber.
12:13
Schiedsrichter
Geleitet wird das heutige Spiel von Adrien Jaccottet zusammen mit den Assistenten Jan Köbeli und Pascal Hirzel. Als vierter Offizieller ist Marijan Drmic aufgeboten, hinter dem Bildschirmen des VAR sitzen Lionel Tschudi und Matthias Sbrissa.
12:13
Aufstellung FC Luzern
Der an Adduktorenproblemen leidende Marius Müller wird heute nicht zwischen den Pfosten stehen. Für ihn kommt Vasic zum Einsatz. Fehlen tun mit Pascal Schürpf, Dejan Sorgic und Samuele Campo auch drei wichtige Offensivkräfte. Simon Grether trägt an Stelle von Sorgic die Kapitänsbinde.
12:13
Aufstellung FC St. Gallen
Natürlich ist man fast gezwungen zu sagen, stellt Zeidler ähnlich auf wie beim Sieg in der Startrunde. Stergiou steht trotz Wechselgerüchten in der Startelf, Doppeltorschütze Youan auch.
12:11
Formkurve FC Luzern
Der FC Luzern ist zwar mit einer Niederlage gegen die Young Boys gestartet, zeigte aber eine sehr formidable Leistung und brach erst in der Schlussphase ein. Pascal Schürpf hatte seinen siebten Doppelpack der Karriere erzielt und ist besonders heiss.
12:10
Formkurve FC St. Gallen
Die St. Galler sind mit einem Auswärtssieg in Lausanne in die neue Saison gestartet und haben gezeigt, dass sie gewichtige Abgänge wie jener von Jordi Quintillà haben wegstecken können. Elie Youan erzielte beide Tore für die Zeidler-Boys.
12:10
Ausgangslage
Es ist eine besondere Affiche, nämlich die Neuauflage des vergangenen Cupfinals, in welchem sich der FCL gegen die Ostschweizer durchsetzen konnte. Der FCSG dürfte auf Revanche aus sein.
12:10
Herzlich willkommen zum heutigen Spiel der 2. Runde in der Credit Suisse Super League aus dem kybunpark zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Luzern.

Aktuelle Spiele

07.08.2021 18:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
1
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
18:00 Uhr
07.08.2021 20:30
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
3
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
20:30 Uhr
08.08.2021 14:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
Beendet
14:15 Uhr
08.08.2021 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
2
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
2
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr