DE | FR

Super League

FC Zürich
3
3
FC Zürich
FC Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
FC Zürich:
7'
Ceesay
15'
Ceesay
41'
Boranijašević
FC Lausanne:
11'
Ouattara
20:05
Auf bald!
Das war es von uns. Wir hoffen, du hattest viel Spass beim Mitlesen und wir würden uns freuen, dich demnächst wieder begrüssen zu dürfen. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und gute Gesundheit.
19:54
Fazit 2. Halbzeit
Die zweite Halbzeit kann in Sachen Tore nicht mehr mit der ersten mithalten. Guerrero trifft in der 58. Minute zum vermeintlichen 4:1, doch der Treffer zählt wegen einem Handspiel nicht. Auch Ouattaras Anschlusstreffer in der 77. Minute wird zurückgenommen, diesmal wegen einer Abseitsstellung. So bleibt es beim 3:1. Der FCZ beschenkt sich etwas verfrüht selbst, morgen feiert er nämlich sein 125-jähriges Bestehen.
90'
19:53
Spielende
90'
19:50
Beinahe fällt doch noch das 4:1. Nach einem Freistoss der Zürcher kommt Kryeziu im zweiten Versuch doch noch in Abschlussposition im Strafraum. Doch Diaw pariert mirakulös.
90'
19:47
Nachspielzeit
Drei Minuten werden im Letzi noch nachgespielt. Viel tun dürfte sich nicht mehr.
88'
19:45
Wechsel FC Zürich
Der FCZ wechselt nochmals zweimal. Boranijasevic scheint sich leicht verletzt zu haben, auch Kramer geht runter. Wallner und Pollero dürfen in den Schlussminuten noch ran.
87'
19:44
Der FCZ kommt nochmals über den eingewechselten Gnonto. Der junge Italiener versucht es aus spitzem Winkel, doch Diaw ist auf dem Posten und kann abwehren.
85'
19:43
Boranijasevic wird von einer kurzen Krampfattacke geplagt. Ein Mitspieler eilt herbei und dehnt im das Bein.
82'
19:39
Der FCZ lässt hier kaum noch etwas anbrennen. Mit neun Mann verteidigt das Heimteam. Kramer wartet dafür auf Höhe des Mittelkreises auf eine Kontermöglichkeit.
80'
19:36
Gelbe Karte für Elton Monteiro (FC Lausanne-Sport)
Rohner überwindet Monteiro beinahe mit seinem schnellen Antritt. Dem bleibt nur noch das Foulspiel. Guerreros direkter Freistoss fliegt deutlich am Tor vorbei.
77'
19:34
Brahima Ouattara überlupft Brecher mit seinem Kopfball und macht den Anschlusstreffer - dachte man. Doch der Treffer zählt nicht, der junge Ivorer stand deutlich im Abseits. Trotzdem ist Ouattara der beste Lausanner auf dem Platz.
75'
19:33
Rohner setzt sogleich ein Ausrufezeichen! Der Neuling schlenzt den Ball von rechts aus aufs Lausanner Tor und zwingt Diaw zu einer Flugeinlage. Eckball für den FCZ, der bringt aber nichts ein.
74'
19:31
Wechsel FC Zürich
Breitenreiter tut er Borenovic gleich und bringt auch zwei neue. Assan Ceesay holt sich seine Standing Ovation ab. Für ihn kommnt Wilfried Gnonto. Ausserdem ersetzt Fabian Rohner Antonio Marchesano.
73'
19:30
Nach Kukuruzovic' Abgang trägt Diaw übrigens die Lausanner Kapitänsbinde.
71'
19:29
Wechsel FC Lausanne-Sport
Borenovic nimmt die beiden Mittelfeldeckpfeiler runter und tätigt Wechsel Nummer vier und fünf. Für Puertas und Kukuruzovic kommen Thomas und Amdouni.
70'
19:27
Boranijasevic lädt seine früheren Kollegen nach einem technischen Aussetzer beinahe zum Toreschiessen ein. Doch Omeragic wirft sich im letzten Moment in den Schuss von Coyle.
68'
19:24
Eine sinnbildliche Szene für das Lausanner Spiel. Jenz spielt einen einfachen Horizontalpass auf Suzuki. Doch der hat unbedrängt Probleme mit der Ballannahme und der Ball springt ins Aus.
65'
19:23
Irgendwie scheint die Messe hier etwas gelesen zu sein. Das Heimteam hat den Fuss zwar vom Gas genommen und trotzdem scheint es alles im Griff zu haben. Der Lausanner Auftritt ist insgesamt zu uninspiriert.
62'
19:21
Wechsel FC Zürich
Auch Breitenreiter wechselt ein erstes Mal. Krasniqi hat Feierabend, für ihn kommt Marc Hornschuh. 
61'
19:20
Wechsel FC Lausanne-Sport
Doppelwechsel bei Lausanne. Sanches und Koyalipou machen Bares und Mahou Platz. 
58'
19:15
Der nächste Treffer des FCZ wird annulliert. Boranijasevic tanzt sich mit etwas Glück an Suzuki vorbei. Der Hereingabe mangelt es dann etwas an Präzision, doch der Stadtclub kommt nochmals an den Ball. Marchesano auf Krasniqi und der zieht ab, Guerrero fälscht noch ab und Diaw wird so auf dem falschen Fuss erwischt, das Leder kullert ins Tor. Doch Cibelli nimmt das Tor zurück, da Guerreros Hand im Spiel war.
56'
19:12
Auch der FCZ wagt sich für einmal wieder in die Offensive. Boranijasevic sucht mit seinem Flankenball Blasz Kramer, doch Diaw liest die Flugbahn und fängt die Kirsche ab.
53'
19:10
Die Romands suchen weiterhin den Weg nach vorne, ohne aber viel Ertrag einstreichen zu können. Koyalipou zieht ins Zentrum und schiesst den Ball dann über das Tor.
51'
19:06
Die erste Chance der zweiten Hälfte geht auf das Konto der Gästemannschaft. Alvyn Sanches erhält den Ball und zieht von der Strafraumkante ab, bringt allerdings etwas zu wenig Druck hinter seinen Flachschuss.
48'
19:05
Bislang läuft das Spiel noch ziemlich an Lausanne Captain Kukuruzovic vorbei. Vor der Pause hatte der zentrale Mittelfeldspieler am drittwenigsten Aktionen mit dem Ball.
46'
19:04
Wechsel FC Lausanne-Sport
Borenovic bringt zumindest schonmal einen neuen Mann. Für Mittelfeldspieler N'guessan kommt Stürmer Coyle.  
46'
19:00
Beginn 2. Halbzeit
Fand Borenovic in der Pause die richtigen Worte? Das wird sich in den nächsten 45 Minuten zeigen.
18:48
Fazit 1. Halbzeit
Die Partie in Lausanne geht schwungvoll los. Schon in der 7. Minute versorgt ASSAN CEESAY den Ball in den Maschen. Doch die Romands reagieren sogleich und BRAHIMA OUATTARA in der 11. Minute. Das 1:1 hält jedoch überhaupt nicht lange, ASSAN CEESAY doppelt in der 15. Minute nämlich nach. Kurz vor der Pause trifft NIKOLA BORANIJASEVIC mit dem 3:1 noch in das Herz seines Ex-Clubs. Der FCZ geht mehr als verdient mit einer 3:1 Führung in die Pause, vorne geht praktisch nichts und hinten sind die Waadtländer erschreckend anfällig.
45'
18:48
Halbzeitpause
45'
18:46
Der Ball zappelt schon wieder im Netz! Jenz legt das Ding in die eigene Bude. Zum Glück - aus Lausanner Sicht - zählt den Treffer nicht, denn Ceesay stand im Abseits.
45'
18:46
Nachspielzeit
Eine Minute gibt es obendrauf.
45'
18:46
Gelbe Karte Cameron Puertas (FC Lausanne-Sport)
Puertas trifft Krasniqi von hinten.
43'
18:44
Die Sorgenfalten im Gesicht von Ilja Borenovic werden immer tiefer. In der Defensive ist man überhaupt nicht sattelfest und auch die Offensive ist erschreckend harmos.
41'
18:40
Toooooooooor für den FC Zürich, 3:1 durch Nikola Boranijasevic
Die nächste Angriffswelle rollt auf das Gästetor, die Zürcher kombinieren sich mit einem wunderbaren Kurzpassspiel durch den Strafraum der Lausanner. Ceesay auf Marchesano und am Ende legt Guerrero ausgerechnet für Boranijasevic quer, der gegen seinen früheren Arbeitgeber trifft.
39'
18:39
Aber auch der linke Aussenverteidiger der Gastgeber scheint weiterspielen zu können.
39'
18:38
Sogleich liegt aber den nächste Zürcher am Boden. Es scheint Adrian Guerrero zu sein.
38'
18:38
Ousmane Doumbia kann weitermachen.
37'
18:36
Doumbia scheint am Hals getroffen worden zu sein und spielt den Ball dann gleich selbst ins Aus, um sich eine Pause zu verschaffen. Die Pfleger eilen sogleich herbei.
35'
18:35
Der Freistoss bringt wieder etwas Gefahr für Diaw und seine Vordermänner. Marchesano bringt den Ball im zweiten Anlauf in den Strafraum, dort kommt Ceesay, der den Ball jedoch mit seiner Direktabnahme über das Tor schiesst.
34'
18:32
Blerian Krasniqi wird von Cameron Puertas das Bein weggezogen. Der Zürcher steht glücklicherweise schon wieder. Freistoss für den FCZ.
31'
18:29
Die Westschweizer leisten sich einen Fehler beim Spielaufbau und der Stadtclub schaltet blitzschnell um. Kramer will für Marchesano auflegen, im letzten Moment geht ein violettes Bein noch dazwischen.
29'
18:29
Gelbe Karte für Adrian Guerrero (FC Zürich)
Guerrero trifft im Kampf um den Ball ebendiesen nicht, sondern nur den Fuss von Gegenspieler Puertas.
28'
18:27
Kramer lässt sich im Mittelfeld den Ball von Alvyn Sanchez abluchsen. Statt dann einen schnellen Konterversuch zu starten, wählen die Gäste lieber den Rückwärtsgang und spielen den Ball hinten rum.
26'
18:24
Das Spiel hat mittlerweile etwas an Unterhaltungswert verloren, was auch nur logisch ist beim vorherigen Tempo. Lausanne kann sich so erstmals wieder in der Verteidigung ordnen.
23'
18:23
Gute Aktion von Cameron Puertas. Aus gut 18 Metern zieht der Lausanner ab, das Geschoss wird von einem Zürcher Bein noch abgelenkt und verfehlt Brechers Kasten nur knapp. Aus dem folgenden Eckball können die Gäste kein Kapital schlagen.
21'
18:21
Gelbe Karte für Armel Zohouri (FC Lausanne)
Zohouri schwingt mit seinem Armen wie beim Brustschwimmen und trifft so Guerrero im Gesicht. Eine verdiente gelbe Karte.
20'
18:20
Die Gastgeber erhalten den ersten Corner der Partie. Guerrero führt kurz auf, die Variante misslingt allerdings gründlich und die Waadtländer sind schon wieder in Ballbesitz.
18'
18:18
Was für eine Anfangsphase im Letzigrund. Die Südkurve, die aus Protest nur von ausserhalb des Stadions zuschaut, feiert ihre Jungs lautstark und brennt auch einige Feuerwerkskörper ab.
15'
18:16
Toooooooooor für den FC Zürich, 2:1 durch Assan Ceesay
Ceesay's on fire! Was ist denn hier los? Lausanne kann den Ball nach einem weiten Einwurf nur ungenügend klären. Guerrero macht den Ball nochmals scharf, Ceesay setzt sich gegen Jenz durch und jagt das Leder dann unhaltbar in die Maschen!
14'
18:14
Wieder wirbelt Assan Ceesay und sucht Sturmpartner Kramer im Zentrum. Diaw kann den Ball noch ablenken, allerdings nur bis zu Boranijasevic. Der drückt sogleich ab und trifft beinahe, Jenz wirft sich noch in den Schuss.
14'
18:14
Auch Ouattara war im Startspiel bereits erfolgreich. Damals schoss er in der 87. Minute noch den Anschlusstreffer und jetzt bedankt er sich sogleich für das Startelfdebüt.
11'
18:11
Toooooooooor für den FC Lausanne, 1:1 durch Brahima Ouattara
Die Romands schlagen schnell zurück. N'Guessan schickt Ouattara mit einem Schnittstellenpass in die Tiefe. Der 18-jährige Ivorer lässt sich zwar ein wenig abdrängen, überlistet dann Brecher trotzdem mit einem Schuss in die lange Ecke.
10'
18:09
Wie bereits gegen Lugano überrascht der FCZ seinen Gegner mit dem schnellen Umschaltspiel. Auch Assan Ceesay ist hervorragend in die Saison gestartet, bereits bei den beiden Treffern im Tessin hatte der Gambier massgeblichen Anteil.
7'
18:07
Toooooooooor für den FC Zürich, 1:0 durch Assane Ceesay (FC Zürich)
Eben noch nebens Tor geköpft und jetzt schiebt Ceesay den Ball eiskalt mit dem Innenrist an Diaw vorbei. Dem Ganzen geht ein langer Ball hinter die Lausanner Abwehr voran, Kramer nimmt den Ball mit und legt dann vorbildlich quer für seinen Sturmpartner.
6'
18:04
Erste Gute Aktion des Heimteams. Nikola Boranijasevic schlägt einen guten Flankenball auf den vergessen gegangenen Ceesay, der das Ding aber übers Tor köpft und ausserdem knapp im Abseits gestanden wäre.
3'
18:03
Cameron Puertas bahnt sich ein erstes Mal seinen Weg die rechte Flanke entlang. Seine Hereingabe misslingt allerdings, der Ball ist viel zu nahe aufs Tor gezogen und endet bei Brecher.
2'
18:01
Das geht wild los hier. Der 18-jährige Sanches packt eine Monstergrätsche aus und trennt Guerrero fair vom Ball. Die Reviere werden abgesteckt!
1'
18:01
Lausanne spielt in violetten Trikots, während die Stadtzürcher im gewohnten Weiss auftreten.
1'
17:58
Spielbeginn
Der Ball rollt in Zürich. Die Gäste haben Anstoss.
17:49
Schiedsrichter
Luca Cibelli leitet diese Partie. Matthias Sbrissa, Bastien Lengacher und Nico Gianforte stehen ihm dabei zur Seite. Für den VAR sind Lionel Tschudi und 
Alessandro Dudic zuständig.
17:43
Direktbegegnungen
Die Bilanz in der letzten Saison zwischen den beiden Teams ist ausgeglichen. Sowohl Zürich als auch Lausanne konnten jeweils einen deutlichen 4:0 Sieg feiern, die anderen beiden Partien endeten mit einem Unentschieden.
17:40
17:31
Nikola Boranijasevic trifft auf seinen Ex-Club
Für einen wird diese Partie im Letzi ganz speziell werden. Nikola Boranijasevic. Bei 80 Ligaspielen trug der Serbe das Trikot des FC Lausanne-Sport. Dabei schoss er fünf Tore und bereitete zehn weitere vor. Diesen Sommer wechselte er dann zum FC Zürich und gibt ausgerechnet heute gegen seinen Ex-Club sein Startelfdebüt.
17:25
Aufstellung FC Zürich
Breitenreiter schickt beinahe die gleiche Elf wie gegen Lugano aufs Feld. Der einzige Wechsel betrifft die Aussenverteidigerposition, Nikola Boranijasevic ersetzt Fabian Rohner. 
17:25
Aufstellung FC Lausanne-Sport
Bei Lausanne wird kräftig durchgemischelt. Thomas Castella steht neu für Mory Diaw zwischen den Pfosten. Zu ihm auf die Bank müssen sich Mickael Nanizayamo, Trae Colye und Toichi Suzuki gesellen. Sie werden von Elton Monteiro, Brahima Ouattara und Goduine Koyalipou ersetzt. 
17:25
Formstand FC Lausanne-Sport
Auch bei den Lausannern ist in dieser Saison vieles neu. Neben einigen neuen Spielern wurde mit Ilja Borenovic auch ein neuer starker Mann für die Seitenlinie geholt. Das Startspiel verloren die Romands jedoch sogleich. St.Gallens Ellie Youan versenkte die Lausanner mit zwei Toren in ihrem eigenen Stadion. Brahima Ouattaras Anschlusstreffer in der 88. Minute kam zu spät.
17:17
Formstand FC Zürich
Die Zürcher befinden sich im Umbruch und haben mit Andre Breitenreiter einen erfahrenen Mann aus Deutschland geholt, der diesen Neuanfang leiten soll. Die noch junge Saison lässt eine Bewertung noch nicht wirklich zu, trotzdem dürfte das Startspiel den Zürcher Anhang zuversichtlich stimmen. Auswärts in Lugano gewannen die Zürcher nämlich problemlos mit 2:0 und zeigten mit ihrem schnellen Umschaltspiel einige spannende Ansätze.
17:03
Ausgangslage
Die Zürcher eröffnen heute gegen die Waadtländer die zweite Runde der diesjährigen Super League. Mit einem Sieg oder zumindest einem Punkt könnte der Stadtclub die Tabellenführung kurzzeitig dem FC Basel entreissen. Den Lausannern ihrerseits bietet sich heute die zweite Chance auf einen Punktgewinn, nachdem das erste Spiel noch verloren ging.
17:03
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen bei uns, schön hast du reingeklickt. Hier erfährst du in den nächsten Stunden alles zur Partie der Credit Suisse Super League zwischen dem FC Zürich und dem FC Lausanne-Sport. Anpfiff im Letzi ist um 18:00.
17:02

Aktuelle Spiele

07.08.2021 18:00
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
1
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Beendet
18:00 Uhr
07.08.2021 20:30
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
3
1
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
Beendet
20:30 Uhr
08.08.2021 14:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
Beendet
14:15 Uhr
08.08.2021 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
2
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
2
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr