DE | FR

Super League

FC Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
FC Zürich
3
2
FC Zürich
FC Lausanne:
77'
Coyle
FC Zürich:
12'
Gnonto
33'
Gnonto
56'
Marchesano
93'
20:09
Auf Wiedersehen
Ich wünsche einen schönen Samstagabend und verabschiede mich. Bis zum nächsten Mal.
93'
19:51
Spielzusammenfassung
Nach nach einer chancenarmen Startphase, erzielte der FCZ mit der ersten Torchance den frühen 1:0 Führungstreffer. Gnonto bedankte sich so beim Cheftrainer Breitenreiter für die Startelfnominierung. Nach dem 1. Treffer übernahm der Leader aus Zürich das Spielgeschehen und drückte Lausanne in die eigene Platzhälfte. Nach einem üblen Einsteigen von Lausannes Trazie Thomas Zai und dem folgerichtigen Platzverweis, erhöhte der Tabellenführer kurze Zeit später auf 2:0. Gnonto erzielte gedanken- und reaktionsschnell seinen zweiten Treffer des Abends. Nach der Pause war die Partie erwartungsgemäss sehr einseitig geprägt, da der FC Lausanne-Sport der Herausforderung nicht wirklich gewachsen war, den formstarken Gast in Unterzahl zu fordern. Infolgedessen fiel nach einem Handspenalty das 3:0 durch Mittelfeldmotor Antonio Marchesano - er verwandelte lässig durch die Mitte. Darauf versuchte der Gastgeber aus der Westschweiz alles um eine Blamage zu vermeiden - das gelang ihm durch Trae Coyles Traumtor zum Ehrentreffer. In den Schlussminuten waren beide Mannschaften nicht mehr wirklich nahe an einem weiteren Treffer und so endete diese Partie mit dem hochverdienten Sieg für die Zürcher. Sie bauen so ihre Tabellenführung weiter aus und können, je nach Punkteausbeutung von den Verfolgern morgen, den Wintermeistertitel allenfalls bereits morgen feiern. Lausanne hingegen kommt weiter nicht vom Fleck und befindet sich nach wie vor im Tabellenkeller.
93'
19:51
Spielende! Der FCZ gewinnt diese Partie hochverdient mit 3:1 und führt den Siegeszug weiter.
93'
19:50
Lausanne kommt nicht vom Fleck
Mit diesem anstehenden Sieg des Gastes aus Zürich kommt der Zweitletzte der Liga weiter nicht vom Fleck.
91'
19:48
Grosschance für Kramer - er wartet viel zu lange mit dem Abschluss und lässt diese Möglichkeit kläglich liegen. Für ihn läuft es, im Gegensatz zum Team, nicht so rund in letzter Zeit. Oftmals agiert er sehr unglücklich vor dem Tor und lässt die Kaltblütigkeit vermissen.
90'
19:47
Ein letztes Aufbäumen von Lausanne führt nicht wirklich zur Torgefahr. Das Spiel scheint entschieden zu sein, wodurch der FCZ vorübergehend die Tabellenführung ausbauen wird.
88'
19:46
Einwechslung, Marc Hornschuh, FC Zürich
Krasniqi verlässt das Feld - er lieferte eine tolle Partie mit einem entscheidenden Assist beim 1:0 von Gnonto.
87'
19:44
Nach einem Eckball kann der FCZ das Spiel etwas beruhigen, einen weiteren Gegentreffer will man mit aller Kraft verhindern.
84'
19:41
Postenschuss Lausanne!
Eine Gala des Leaders sieht anders aus - das Heimteam zeigt mit einem Kämpferherz Charakter. Beinahe das 2:3 aus Sicht von Lausanne. Hier muss der FCZ besser und konzentrierter verteidigen, will man das Ganze nicht doch noch spannend machen.
83'
19:40
Nächster Eckball für Lausanne - machen es die Westschweizer nochmals spannend? Die gesamte Mannschaft des FCZ befindet sich im eigenen Sechzehner. Breitenreiter fordert seine Mannschaft auf, schnell wieder herauszurücken.
82'
19:39
Einwechslung, Blaz Kramer, FC Zürich
Ceesay verlässt das Spielfeld - eine durchschnittliche Leistung des Gambiers, der sich stets für einen Treffer bemühte.
80'
19:36
Gelbe Karte, Husic, FC Lausanne-Sport
77'
19:34
Toooooooooor für den FC Lausanne-Sport, 1:3 durch Trae Coyle
Traumtor und Ehrentreffer der Gastgeber! Mit einem Sonntagsschuss am Samstagabend trifft Coyle überraschend zum Anschlusstreffer.
76'
19:32
Nach einer Eckballserie der Gäste kommt es zu einem Freistoss nahe Strafraum. Der Ball kommt flach auf Omeragic, dessen Schuss aber recht harmlos am Gegner abprallt.
72'
19:29
Lausanne bemüht sich in Unterzahl keine Blamage einzufangen - eine schwierige Aufgabe gegen den Leader.
71'
19:29
Rohner mit einem gefährlichen Abschluss - er kommt endlich wieder zu einem Einsatz, nachdem er sechs Partien lang die Bank wärmen musste.
68'
19:28
Einwechslung, Nikola Boranijasevic, FC Zürich
Der pfeilschnelle Rohner ersetzt ihn.
68'
19:27
Einwechslung, Moritz Leitner, FC Zürich
Nach einigen Wochen Verletzungspause kommt Leitner für Marchesano rein.
68'
19:26
Einwechslung, Aiyegun Tosin, FC Zürich
Der Doppeltorschütze Gnonto geht raus - sein Trainer empfängt in mit lobenden Worten.
66'
19:23
Torschuss Lausanne! Gibt es den sowas, aus dem Nichts muss Brecher eingreifen und zum Eckball abwehren. Die Lausanner suchen also doch noch den Ehrentreffer.
62'
19:19
FCZ-Fans machen Stimmung
Obwohl der Gästesektor ja bekanntlich geschlossen ist, hört man die Zürcher Anhänger vor dem Stadion und auf den Haupttribünen lautstark. Mittlerweile hat der FCZ über 70% Ballbesitz, eine sehr einseitige Partie.
59'
19:18
Einwechslung, Armel Junior Zohouri, FC Lausanne-Sport
Suzuki verlässt das Feld, abgesehen von seiner Frisur war er nie wirklich auffällig heute.
59'
19:18
Einwechslung, Trae Coyle, FC Lausanne-Sport
Chafik verlässt das Feld.
60'
19:17
Mirlind Kryeziu kriegt einen Ball zwischen die Beine - schmerzhafte Sekunden für den Abwehrturm.
58'
19:15
Gelbe Karte, Simone Grippo, FC Lausanne-Sport
56'
19:14
Toooooooooor für den FC Zürich, 3:0 durch Antonio Marchesano
Ab durch die Mitte - sicher verwandelt der Leader den Elfmeter und erhöht auf 3:0 für die Gäste. Setzt der FCZ zur Gala an?
55'
19:13
Gelbe Karte, Suzuki, FC Lausanne-Sport
55'
19:11
Penalty FCZ!
Eine tolle Spielverlagerung auf Boranijasevic führt zu einem Handspiel im Strafraum von Suzuki. Penalty für den FCZ - erzielt Marchesano das 3:0?
54'
19:10
Die Lausanner wagen sich tatsächlich in die gegnerische Platzhälfte, sind aber harmlos. Über Ceesay versucht der FCZ zu kontern. Aber auch hier entsteht keine Gefahr.
53'
19:10
Gelbe Karte, Bledian Krasniqi, FC Zürich
2. Verwarnung in dieser Saison für den jungen Mittelfeldspieler.
50'
19:07
Die Defensive des Leaders ist auch heute kaum zu überwinden. Kryeziu, Omeragic, Aliti und Brecher spielen eine absolut fehlerfreie Partie.
49'
19:06
Die formstarken Gäste sind bemüht und suchen das 3:0. Während die mitgereisten FCZ-Fans vor und im Stadion für Stimmung sorgen, scheint der Gastgeber Lausanne auch in Halbzeit zwei keine Antwort parat zu haben.
47'
19:03
Gelbe Karte, Fidan Aliti, FC Zürich
Überhartes Einsteigen des Zürchers - ansonsten erneut eine Klasse Partie des Innenverteidigers. Bereits in der vergangenen Saison zeigte er konstant starke Leistungen, was er auch in der aktuellen Spielzeit an jedem Spieltag wieder unter Beweis stellt. Er steht zusammen mit Doumbia sinnbildlich für die diesjährige Konstanz des Leaders.
46'
19:03
Startschuss in die 2. Hälfte - macht der FCZ den Sack zu?
45'
18:47
Pausentee!
Der Tabellenführer der Credit Suisse Super League hat hier das Geschehen in Lausanne unter Kontrolle - dem vierten Vollerfolg in Serie scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Doch im Fussball kann es schnell gehen, wie wollen die Lausanner hier die Wende noch schaffen? Der Chefcoach der Westschweizer wird hier in der Pausenansprache gefordert sein.
45'
18:46
Pfostenschuss Doumbia!
Beinahe die definitive Vorentscheidung vor der Pause, Doumbia sieht seinen Schuss aber vom Pfosten zurückprallen.
43'
18:44
Abseitstor Assan Ceesay - der Gambier und Topskorer der Gäste wartet seit einigen Partien auf einen Treffer.
42'
18:42
Mittlerweile nimmt sich auch der FCZ zurück und verwaltet mühelos die Führung. Sehen wir noch ein weiteres Tor vor der Pause?
40'
18:36
Die Lausanner sehen weiterhin keinen Meter, sie scheinen sich mit dem Platzverweis selbst zu schlagen. Sie können die offensiven Aussenverteidiger der Gäste und vor allem auch Gnonto nicht in Schach halten.
34'
18:34
Einwechslung, Cameron Puertas, FC Lausanne-Sport
Ouattara geht raus.
33'
18:33
Toooooooooor für den FC Zürich, 2:0 durch Wilfried Gnonto
Die Gäste schwärmen aus auf die linke Angriffsseite, Guerrero flankt auf Marchesano, welcher rüber zu Gnonto köpfelt - dieser kennt keine Gnade heute und erzielt mit seinem zweiten Abschluss sein zweites Tor an diesem kühlen Samstagabend. Wie abgebrüht dieser 18-Jährige vor dem Tor ist, ist bemerkenswert. Das Spiel gehört ganz klar dem FCZ und ist vermutlich bereits entschieden.
30'
18:32
Die nummerische Überzahl spielt den Gästen natürlich in die Karten. Nun stellt sich die Frage, wie viele Tore die Offensivproduktion des Leaders schiessen wird - Lausanne wird jetzt nochmals zwei Stufen mehr gefordert.
29'
18:31
Gelbe Karte, Mory Diaw, FC Lausanne-Sport
Der Torhüter reklamiert und erhält gelb.
28'
18:29
Rote Karte, Thomas, FC Lausanne-Sport
Übles Einsteigen des Lausanner gegen Assan Ceesay, welcher sogleich gepflegt werden muss. Nach VAR-Konsultation gibt es den Platzverweis. Da nahm Thomas viel zu viel Risiko mit seinem gestreckten Bein in Kauf.
28'
18:24
Gelbe Karte, Becir Omeragic, FC Zürich
22'
18:22
Die Defensive des FCZ hat in den vergangenen Spielen enorme Fortschritte gemacht, kassierte man doch in den letzten vier Partien nur ein Gegentor. Die schlechteste Offensive der Liga aus Lausanne wird es heute also umso schwerer haben, erfolgreich zu sein.
20'
18:21
Die Lausanner wagen sich nun doch in die gegnerische Hälfte, werden aber von engstehenden Gegenspielern zum Ballverlust gezwungen. Nach wie vor haben die Gastgeber also kaum Raum vorzufinden, gerade in der Platzhälfte der Gäste nicht.
19'
18:19
Der FCZ spielt den Ball hin und her, während die Lausanner stets einen oder gar zwei Schritte zu spät kommen. Das Spielgeschehen wiederspiegelt die Tabellensituation.
16'
18:17
Bemerkenswert welche Qualität der Leader aus Zürich in dieser Saison in der Offensive hat. Mit Gnonto, Marchesano und Ceesay haben die Zürcher in der Startaufstellung drei wichtige Skorer in ihren Reihen. Zudem warten auf der Bank mit Gogia, Kramer und Tosin drei weitere starke Spieler auf einen Einsatz.
15'
18:16
Gelbe Karte, Brahima Ouattara, FC Lausanne-Sport
14'
18:15
Torschuss Lausanne! Brecher pariert aber sicher. Mittlerweile hat der FCZ klare Vorteile und hat das Zepter übernommen. Die Führung tut den Zürchern sichtlich gut.
12'
18:12
Toooooooooor für den FC Zürich, 1:0 durch Wilfried Gnonto
Von wegen keine frühe Führung für die Gäste! Die erste nennenswerte Chance münzen die Gäste sogleich in ein Tor um. Bledian Krasniqi behauptet sich im Strafraum technisch sehr geschickt und spielt seinen Mitspieler Gnonto an - dieser verwertet eiskalt mit einem Flachschuss ins linke untere Eck! Da hat der Cheftrainer der Zürcher ein goldenes Händchen bewiesen, denn beide genannten Spieler sind heute neu in der Startelf.
9'
18:10
Die Lausanner stehen sehr gut formiert in der Defensive. Ein erster Eckball für den FCZ kommt dennoch zustande.
7'
18:07
Die Lausanner sind dem FCZ bisher ebenbürtig, weshalb Andre Breitenreiter leicht unzufrieden mit seinen Spielern kommuniziert. Einen schnelle Führung wie gegen den FC Luzern ist nach dem bisher gezeigten nicht zu erwarten.
6'
18:06
Die beiden Mannschaften haben noch nicht ganz ins Spiel gefunden. Viele Ballverluste auf beiden Seiten sind die Folge.
4'
18:05
Erster Abschlussversuch von Kukuruzovic - wird von einem Zürcher geblockt. Sogleich lancieren die Gäste einen Konter, welcher aber vorerst gefahrlos endet.
3'
18:04
Die Zürcher lassen den Lausanner kaum Raum und Zeit. Findet das Heimteam ein geeignetes Rezept dagegen?
2'
18:02
Wie erwartet presst die Offensive des FCZ früh und hoch. Bislang halten die Lausanner aber gut dagegen und Chancen sind in den Startminuten noch Mangelware.
1'
18:01
Das Stadion ist eher dürftig gefüllt, unter anderem sind ab heute ja auch die Gästesektoren geschlossen. Trotzdem hat es einige Zürcher Fans auf den Haupttribünen sowie vor dem Stadion.
1'
17:52
Die Partie in Lausanne läuft!
17:31
Countdown!
Die Spieler wärmen sich bereits seit einigen Minuten auf – bald geht es los. Wir freuen uns auf eine tolle Affiche!
17:24
Wintermeister FCZ?
Wenn der FCZ weiter so souverän punktet, sind sie bis zur Winterpause nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Doch die Westschweizer aus Lausanne werden heute etwas dagegen haben und wollen so rasch wie möglich den Barrage-Platz abgeben. Wir sind gespannt und erwarten einen hochpressenden FCZ der von einem kämpferischen Lausanne gefordert wird.
17:21
Aufstellungen FC Lausanne-Sport
Das Heimteam wird mit dem offiziellen 4-4-2 versuchen, dem Gegner wenig Raum zu lassen.
17:09
Aufstellungen FC Zürich
Andre Breitenreiter ersetzt im Vergleich zur letzten Partie gegen Luzern Tosin, den Doppeltorschützen vom letzten Wochenende, durch den wirbligen Gnonto. Dzemaili, der Leader auf dem Platz, wird heute vorerst auf der Bank Platz nehmen müssen - der technisch starke Krasniqi ersetzt ihn. Die Aufstellung zeigt, der FCZ wird auch heute früh angreifen und den Gegner mit hohem Pressing zu Eigenfehlern zwingen.
17:07
Formstand FC Zürich
Der FCZ reitet seit Beginn der Saison dank dem Erfolgsrezept rund um Chefcoach Andre Breitenreiter auf einer Erfolgswelle. Im Sommer 2021 begann ein entscheidender Umbruch beim Stadtclub und so liess man bei namhaften Spielern wie Marco Schönbächler, Adrian Winter oder Benjamin Kololli die Verträge auslaufen. Das Kader wurde auf etlichen Positionen mit zum Verein passenden Charaktertypen ergänzt, wodurch der FC Zürich ein ganz anderes Gesicht erhielt. Erfahrene Spieler wie Blerim Dzemaili, Akaki Gogia oder Yanick Brecher führen das Team. Talente wie der 18-Jährige Gnonto oder der von der AS Rom ausgeliehene Ante Coric geben der Zürcher Offensive neue Möglichkeiten. Zudem passen die beiden neuen, offensiv ausgerichteten Aussenverteidiger Guerrero und Boranijasevic perfekt in das moderne 3-5-2, welches Andre Breitenreiter besonders gerne spielen lässt. Nebst den erwähnten Verstärkungen brillieren in dieser Spielzeit auch alte Gesichter wie Mittelfeldmotor Marchesano, der pfeilschnelle Stürmer Ceesay oder das Innenverteidigerjuwel Omeragic. Nebst talentierten Einzelspielern ist der FC Zürich durch eine geschickte Kaderzusammenstellung und mit dem richtigen Trainerteam zu einer festen Einheit mit einer grossartigen Mentalität zusammengewachsen.
17:02
Formstand FC Lausanne-Sport
Die auf Rang neun liegenden Westschweizer hinken den Erwartungen in dieser aktuellen Spielzeit hinterher und finden sich seit Beginn der Saison stets im Tabellenkeller wieder. Trotz vielversprechenden und talentierten Spielern fehlt es der Mannschaft an Siegeswillen, resultieren bisher doch nur zwei bescheidene Saisonsiege. Mit nur 17 erzielten Toren stellt man zudem die schwächste Offensive der Liga.
16:58
Ausgangslage
In der Tabelle liegen die heutigen Kontrahenten weit auseinander. Während der formstarke Gast aus Zürich von der Tabellenspitze grüsst, finden sich die Westschweizer aktuell auf dem Barrage-Platz wieder. Infolgedessen ist die Breitenreiter-Elf als klaren Favoriten für die heutige Begegnung anzusehen, denn sie werden mit drei Siegen in Folge mit viel Selbstvertrauen im Gepäck in die Westschweiz gereist sein. Doch auch die heutigen Gastgeber konnten am vergangenen Wochenende mit einem 1:1 Unentschieden auswärts in Basel ein wenig Moral tanken.
16:57
Begrüssung
Herzlich Willkommen zur heutigen Begegnung zwischen dem FC Lausanne-Sport und dem Tabellenführer FC Zürich. Ab 18:00 Uhr gibt es hier den Liveticker zu dieser Partie in der Credit Suisse Super League.

Aktuelle Spiele

18.12.2021 18:00
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
1
Beendet
18:00 Uhr
18.12.2021 20:30
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
20:30 Uhr
19.12.2021 14:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
5
3
Beendet
14:15 Uhr
19.12.2021 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 17. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr