DE | FR

Super League

St.Gallen
1
0
FC St. Gallen
FC Lugano
1
1
FC Lugano
St.Gallen:
69'
Sutter
FC Lugano:
45'
Lovrič
22:30
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche einen schönen Samstagabend und einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal!
22:28
Ausblick
Der FCSG reist fürs letzte Spiel vor der Winterpause nach Zürich und trifft am nächsten Samstag auf den FC Zürich. Lugano empfängt am Sonntag den Meister YB.
22:21
Fazit 2. Halbzeit
Der FCSG kommt besser aus der Kabine und stellt sein Spiel um. Es wird viel Druck über die rechte Seite gemacht und Sutter schaltet sich in der Vorwärtsbewegung ein. So fällt auch der Ausgleichstreffer der St. Galler. Patrick Sutter spielt den Ball zum ersten Pfosten und Duah irritiert den Torhüter, berührt den Ball aber nicht mehr. Noam Baumann sieht nicht ganz glücklich aus und wird zwischen den Beinen bezwungen. Die Luganesi zeigen in der 2. Halbzeit nicht mehr viel und sind vor allem mit Abwehrarbeit beschäftigt. Youan verpasst den Siegestreffer aus wenigen Metern vor Baumann. So holen beide Mannschaften je einen Punkt und St. Gallen bleibt auf dem 8 Rang und hat nun vier Punkte Vorsprung auf den Barrageplatz. Lugano schliesst zum FC Basel auf und hat gleich viele Punkte auf dem Konto wie die Bebbi.
90'
22:21
Spielende
Horisberger pfeift die Partie ab und der FC St. Gallen und der FC Lugano spielen 1:1 Unentschieden.
93'
22:20
Gelbe Karte gegen Olivier Custodio, FC Lugano
Custodio sieht noch die gelbe Karte.
93'
22:18
Der FC Lugano steht nur noch tief in der eigenen Platzhälfte und verteidigt sich. Vom FCSG kommt in dieser Schlussphase aber nicht mehr viel.
90'
22:17
Nachspielzeit
Horisberger lässt drei Minuten nachspielen. Sehen wir hier noch einen Treffer?
90'
22:16
Diakité versucht es mit einem Weitschuss, der abgefälscht wird. Der anschliessende Eckball von Ruiz ist allerdings harmlos.
88'
22:14
Das tiefe Terrain scheint langsam aber sicher an der Substanz zu nagen. Welche Mannschaft hat noch die nötige Kraft für den Schlussspurt?
86'
22:13
Auswechslung FC Lugano
Auch der andere Torschütze wird ausgewechselt. Sandi Lovric wird durch Stefano Guidotti ersetzt.
85'
22:12
Plötzlich steht Amoura vor Zigi und spielt den Torhüter aus. Der Stürmer trifft dann nur den Pfosten, die Szene wird aber wegen Abseits abgepfiffen.
84'
22:11
Lovric kommt zum ersten Abschluss für den FCL in dieser Halbzeit. Der Ball fliegt auf die Tribüne.
83'
22:09
Duah bringt den Ball zur Mitte, wo Youan steht. Dieser setzt sich gegen den Gegenspieler durch und trifft den Ball nicht richtig. Baumann kann den Ball parieren und entschärft die Situation.
82'
22:07
Der Druck der St. Galler hat ein wenig nachgelassen. Von den Luganesi kommt in dieser zweiten Halbzeit sehr wenig in der Vorwärtsbewegung. Kann der FCSG diese Partie noch für sich entscheiden?
79'
22:05
Duah kommt aus etwa 30 Metern zum Abschluss. Er trifft den Ball nicht wunschgemäss und dieser landet neben das Tor von Baumann. Die St. Galler sind aber sehr bemüht in dieser Phase.
77'
22:03
Auswechslung FC St. Gallen
Der Torschütze Patrick Sutter geht vom Platz und für ihn kommt Cabral. Bringt er den nötigen Schwung nach vorne?
75'
22:02
Sutter spielt eine sehr gute 2. Halbzeit. Er schaltet sich immer wieder in die Vortwärtsbewegung ein und kann sich gegen Yuri behaupten. Er krönt seine Leistung mit dem ersten Super League Treffer.
74'
22:01
Diakité wird von yuri im Gesicht getroffen und bleibt liegen. Für den St. Galler dürfte es allerdings weitergehen.
73'
21:59
9800 Zuschauerinnen und Zuschauer haben den Weg ins Kybunpark gefunden. Diese sehen wie ihre Mannschaft weiter nach vorne spielt und den Gegner dominiert.
71'
21:58
Der FCSG macht jetzt mehr Druck nach vorne. Es ist übrigens das erste Super League Tor für Patrick Sutter.
69'
21:55
Toooooooooor für FC St. Gallen, 1:1 durch Patrick Sutter
PATRICK SUTTER spielt vom rechten Flügel den Ball zur Mitte und Kwadwo Duah läuft vor Baumann durch und irritiert den Torhüter. Dieser sieht dabei auch sehr schlecht aus und der Ball schlüpft ihm durch die Arme ins Tor.
67'
21:54
Traoré spielt sich mit einem schönen Doppelpass durch und schlägt eine Flanke. Da steht aber kein Mitspieler und der Ball landet im Aus. Abspiel beim Baumann.
66'
21:53
Auswechslung FC Lugano
Croci-Torti nimmt seine Spitze Abubakar aus dem Spiel, der in wenig gezeigt hat. Amooura kommt für die letzten 25 Minuten in die Partie.
65'
21:51
St. Gallen spielt jetzt mehr Flanken von der rechten Seite. Die Bällen landen aber immer in den Händen von Baumann. Nach einem Eckball kommt Duah aus elf Metern zum Volley. Er trifft den Ball nicht richtig und verpasst den ausgleich.
64'
21:50
Lugano hat jetzt mehr Ballbesitz und St. Gallen spielt ein sehr hohes Pressing. Das ist das, was Peter Zeidler will. Er will sogar noch mehr Aggressivität auf den Ballführenden, hat seine Mannschaft die Kraft dazu?
62'
21:48
Gelbe Karte gegen Leonhard Münst, FC St. Gallen
Lovric entwischt dem Deutschen und Münst zupft am Trikot des Tessiners. Dafür gibt es die gelbe Karte.
60'
21:47
Doppelwechsel FC St. Gallen
Zeidler bringt neue Offensivkräfte. Ruiz und Duah kommen ins Spiel und Besio und Diarrassoube müssen Platz machen.
59'
21:45
Besio holt den ersten Eckball für die Espen. Diarrassouba tritt den Ball zur Mitte und alle verpassen. Der aufgerückte Sutter kommt aus dem Hinterhalt zum Abschluss, verpasst das Ziel deutlich.
57'
21:44
Die Fans zeigen ihren Unmut gegen die Schiedsrichterleistung und werfen Gegenstände aufs Spielfeld. Horisberger lässt Baumann neu abspielen.
55'
21:42
Gelbe Karte gegen Fabio Daprelà, FC Lugano
Lovric wird hart angegangen und der Schiedsrichter lässt weiterlaufen. Daprelà reklamiert lautstark und sieht dafür die gelbe Karte.
54'
21:41
Die Partie wird gehässiger und auch die Trainer diskutieren lautstark miteinander. Horisberger erhitzt mit seiner Linie die Gemüter.
53'
21:40
Görtler spielt einen langen Pass auf Youan, der im Strafraum steht und Lavanchy macht das Bein lang und stört Youan entscheidend. Es ist die erste gefährliche Chance der St. Galler in dieser Halbzeit.
51'
21:38
Es wird laut im Kybunpark, denn vor der gelben Karte werden die St. Galler mehrmals hart angegangen und Horisberger pfeift kein einziges Foul gegen Lugano. Da spielt bei der Grätsche von Görtler wohl auch der Frust eine Rolle.
50'
21:36
Gelbe Karte gegen Lukas Görtler, FC St. Gallen
Görtler trifft mit einer Grätsche von hinten den Gegenspieler und erhält zurecht die gelbe Karte. Der Captain wird das nächste Spiel wegen einer Gelbsperre verpassen.
48'
21:35
Es wird schnell klar, dass St. Gallen mehr über die Seiten spielen will. Sutter schaltet sich mit in die Vorwärtsbewegung. Youan spielt dann die Flanke zur Mitte und Baumann schnappt sich den Ball in der Luft.
46'
21:33
Auswechslung FC St. Gallen
Zeidler nimmt in der Pause seinen ersten Wechsel vor. Er nimmt den blassen Babic aus dem Spiel und setzt nun auf Münst.
46'
21:32
Beginn 2. Halbzeit
Weitergehts im Kybunpark!
21:18
Fazit 1. Halbzeit
Lugano startet furios in die Partie und trifft nach etwas mehr als eine Minute den Pfosten durch Bottani. Danach übernimmt St. Gallen das Spieldiktat, wirklich gefährlich wird es aber nicht, denn Lugano steht hinten sehr kompakt und macht in der Mitte alles dicht. Der einzige gefährliche Abschluss kommt von Besio bei einem Freistoss aus etwa 30 Metern. Lugano lauert vor allem auf Konter und einer davon führt dann auch zum 0:1 in der 45. Minute. Lovric trifft nach schöner Vorarbeit von Lavanchy per Flugkopfball. Kann die Mannschaft von Peter Zeidler auf den Gegentreffer reagieren?
45'
21:17
Ende 1. Halbzeit
Und nach einer Minute Nachspielzeit pfeift Horisberger die 1. Halbzeit ab. Lugano führt in St. Gallen mit 0:1.
45'
21:15
Toooooooooor für FC Lugano, 0:1 durch Sandi Lovric
Yuri spielt einen tollen Seitenwechsel auf Lavanchy. Dieser spielt den Ball direkt zur Mitte. Da setzt SANDI LOVRIC zum Flugkopball an und bezwingt Zigi zum 0:1.
44'
21:13
Es laufen bereits die letzten Minuten dieser 1. Halbzeit. Gelingt noch ein Treffer vor der Pause?
42'
21:11
Maric foult Görtler und St. Gallen kommt aus aussichtsreicher Position zu einem Freistoss. Besio versucht es direkt und der Ball springt vor Baumann ab, der Torhüter kann aber mit den Fäusten klären.
40'
21:10
Bottani hat jetzt die Seite gewechselt und läuft nun auf Rechts an. Er holt einen weiteren Corner raus. Lovric schlägt den Ball zur Mitte und Daprela kommt frei zum Kopfall. Er hat aber Rücklage und der Ball fliegt im hohen Bogen über das Tor.
39'
21:08
Die St. Galler versuchen es vermehrt über die Seiten und dies gefällt Peter Zeidler. Dies bestätigt er nach einem langen Ball von Traoré auf Youan.
37'
21:06
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Der FCSG macht viel Pressing und erobert sich in der gegnerischen Platzhälfte den Ball, weiss aber wenig damit anzufangen.
35'
21:05
Lovric kommt von der rechten Seite zu einem Schuss und Zigi lässt abprallen. Er versucht sich den Ball am Boden zu holen und schlägt diesen nach vorne. Die Innenverteidigung passt aber auf und kann klären.
34'
21:04
Nach dem Eckball versucht Zigi das Spiel schnell zu machen und den Konter zu lancieren. Er trifft aber einen Mitspieler und der Ball prallt zurück in den Strafraum des FCSG, da stehen aber nur Grünweisse.
33'
21:02
Bottani hat gegen Sutter weiter die Oberhand und hält den zweiten Eckball heraus. Der Corner von Sabbatini ist jedoch harmlos.
32'
21:01
Auswechslung FC Lugano
Für Facchinetti geht es nicht weiter und er muss ausgewechselt werden. Für ihn kommt der Brasilianer Yuri.
29'
21:00
Die Nummer 7 des FCL hält sich noch immer das Knie und lässt sich am Spielfeldrand verarzten. Es kommt das OK des Spielers, er legt sich aber wieder hin. Draussen macht sich bereits ein Ersatz bereit.
28'
20:58
Youan spielt den Ball an Facchinetti vorbei und lässt sich gegen den Luganesi fallen. Horisberger lässt aber laufen. Der Tessiner scheint sich bei der Aktion am Knie verletzt zu haben.
27'
20:56
Der FCSG hat in dieser Phase mehr Ballbesitz, gefährlich wird es jedoch immer dann wenn Lugano den Ball hat. Die St. Galler haben Mühe mit dem schnellen Umschaltsspiel und kommen durch die Schnelligkeit des Gegners schnell in Bedrängnis.
25'
20:54
Lovric spielt eine schöne Spielverlagerung zum freistehenden Bottani. Dieser lässt Sutter einmal mehr stehen und bringt den Ball zur Mitte. Lavanchy erbt den Ball auf der rechten Seite und spielt im Lauf Lovric an. Sein Kopfall ist harmlos und landet in den Armen von Zigi.
23'
20:53
Lugano hat seim Pressing umgestellt und setzt die St. Galler nun schon beim Spielaufbau unter Druck. Trotzdem kommen die St. Galler durch, bleiben danach aber wieder an der Verteidigung der Tessiner hängen.
22'
20:51
Baumann wird nach einem Rückpass unter Druck gesetzt und prompt folgt der Fehler des Torhüters. Der Ball landet in den Füssen von Diakité, dessen Schuss abgefälscht wird und leichte Beute für Noam Baumann ist.
20'
20:50
Traoré spielt einen langen Ball in Richtung Strafraum und Besio kommt aus 16 Metern zum Kopfball. Er trifft den Ball voll, dieser landet aber hoch über die Latte des Tors.
19'
20:48
St. Gallen hat das Spieldiktat übernommen und hat viel Ruhe ins Spiel gebracht. Sie versuchen es mit dem Spielaufbau von der Innenverteidigung aus. Beim gegnerischen Strafraum angekommen fehlen den St. Gallern aber die Ideen, der Chip-Ball durch die Mitte ist bisher nicht effektiv.
17'
20:47
Bottani setzt sich am linken Flügel gegen Sutter durch und kann in die Mitte flanken. Abubakar verpasst und der Ball kommt zu Lavanchy. Dieser versucht es mit einem Doppelpass und steht dabei im Abseits.
16'
20:46
Croci-Torti ist seit der ersten Minute zu hören. Er treibt seine Mannschaft an und leitet jeden Spielzug von der Seitenlinie. Das ist, was die Mannschaft so stark macht.
15'
20:45
20 Metern vor dem Tor stossen die St. Galler immer wieder auf eine Wand und die Zuschauerinnen und Zuschauer machen sich lautstark bemerkbar, man solle von dort schiessen. Görtler versucht es tatsächlich, sein Flachschuss geht neben das Tor von Baumann.
14'
20:44
Die Hausherren sind besser im Spiel angekommen und die Chancen der Luganesi haben abgenommen. Somit haben die St. Galler das Startfurioso der Tessiner überstanden und mit nur einem Schrecksmoment.
12'
20:42
Die St. Galler versuchen es immer wieder durch die Mitte mit einem Chip-Ball. Die Innenverteidigung der Luganesi hat diese aber fest im Griff. Zeidler ist nicht zufrieden mit dem bisherigen Auftritt seiner Mannschaft und macht sich lautstark bemerkbar.
11'
20:41
Die Partie wird ruppiger und Horisberger lässt weiter laufen. Lovric trifft mit einem harten Einsteigen Traoré an der Brust und der St. Galler bleibt kurz liegen. Für ihn kann es aber weitergehen.
9'
20:38
Auch nach vorne haben die St. Galler Mühe. Die Luganesi stehen sehr kompakt und die langen Bälle kommen noch nicht an. Babic läuft immer wieder an, muss aber auch immer wieder abbremsen.
7'
20:36
Horisberger lässt bisher vieles laufen. Ziegler begeht linksaussen ein Foul und der Schiedsrichter entscheidet sich für Vorteil.
5'
20:34
Der FCSG scheint in dieser Anfangsphase überfordert zu sein mit de Vorwärtsgang der Gäste. Die Luganesi versuchen es immer wieder mit schnellem Umschaltsspiel, was eine Schwäche des FCSG ist.
3'
20:33
Sabbatini schlägt den ersten Eckball der Partie und der Ball fliegt an allen vorbei. Lovric wird ausserhalb des Strafraums gefoult, die Partie läuft aber weiter.
2'
20:32
Lugano macht gleich weiter Druck nach vorne. Bottani behauptet sich gegen den Verteidiger und kommt zum Abschluss. Der Ball springt vor Zigi ab und klatscht an den Pfosten!
1'
20:31
Facchinetti kommt aus rund 30 Metern zum ersten Abschluss der Partie. Er trifft den Ball mit dem Aussenrist und dieser fliegt am Tor vorbei.
1'
20:25
Spielbeginn
Lugano hat Anspiel und Horisberger pfeift die Partie an!
20:25
Kurz vor Spielbeginn
Die Mannschaften sind bereit den Rasen zu betreten und in fünf Minuten geht die Partie los!
19:55
Krise in St. Gallen
Der FCSG versucht auf die Krise zu reagieren und schützt seine Spieler ab sofort vor den Medien. Die Mannschaft von Zeidler darf bis zur Winterpause keine Interviews mehr geben.
19:48
Direktduelle
Der FCSG hat Mühe gegen den heutigen Gegner, das zeigt auch der Blick auf die letzten fünf Duellen. Da konnten die St. Galler keine einzige Partie gegen den FCL für sich entscheiden und holten dabei nur einen Punkt. Was bei Zeidler für Stirnrunzeln führen wird, ist das Torverhältnis: dieses zeigt ein deutlichen 1:6 für den FC Lugano. Das Hinspiel in dieser Saison entschieden die Tessiner mit 2:1 für sich.
19:46
Schiedsrichter
Die Partie im Kybunpark wird von Stefan Horisberger geleitet. An den Seitenlinien werden ihn Jonas Erni, Remy Zgraggen und Anojen Kanagasingam untersützen. Der VAR sind Lukas Fähndrich und Alessandro Dudic.
19:42
Aufstellung FC Lugano
"Never change a winning team" lautet heute die Devise bei Mattia Croci-Torti. Der Tessiner schickt die gleiche Elf auf den Rasen wie beim Heimsieg gegen den FC Sion. Noam Baumann wird auch heute das tessiner Tor hüten.
19:35
Aufstellung FC St. Gallen
Peter Zeidler nimmt im Vergleich zum Spiel gegen GC gleich vier Wechsel vor. Einer davon ist gezwungen, denn Basil Stillhart fehlt nach seiner roten Karte gesperrt. Er wird durch Leonidas Stergiou ersetzt. Auch nicht mit dabei sind Ruiz, Duah und Münst. Zeidler versucht in der Offensive neuen Wind reinzubringen und setzt heute dafür auf Babic, Diarrassouba und dem jungen Besio, der vor einer Woche noch verletzungsbedingt fehlte.
19:27
Formstand FC Lugano
Die Mannschaft von Mattia Croci-Torti überrascht in dieser Saison weiter. In den letzten zehn Partien gab es für den FCL sieben Siege und drei Niederlagen. Die letzte Niederlage gab es vor knapp zwei Woche gegen YB im Wankdorf, als die Luganesi lange führten und nach einem umstrittenen Penalty die Partie aus der Hand gaben. Die Reaktion kam aber postwendend im nächsten Spiel, da konnte man zu Hause 2:0 gegen den FC Sion gewinnen. Die Null ist emblematisch für diese Mannschaft, denn sie hat die zweitbeste Abwehr der Liga und steht sehr kompakt auf dem Feld. Zeigen sich die Mannen von Croci-Torti auch heute kampfstark?
19:16
Formstand FC St. Gallen
Nach den zwei Siegen gegen die Spitzenteams YB und Basel ging es für die St. Galler nur noch bergab. Es folgten drei Niederlagen in Folge gegen direkten Konkurrenten, Lausanne, Sion und GC. Vor allem die 0:4-Schlappe gegen dem Aufsteiger dürfte Spuren hinterlassen haben. Da wurde die Mannschaft von Zeidler regelrecht vorgeführt und musste so die neunte Niederlage der Saison hinnehmen. Mit 35 zugelassenen Treffer haben die Espen die schlechteste Defensive der Liga, können sie heute gegen Lugano die Null halten?
19:10
Ausgangslage
Der FCSG liegt mit 15 Punkten auf Rang acht und hat nur noch fünf Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht Luzern. Mit einem Sieg könnten die St. Galler den Anschluss an den FC Sion und Servette halten. Beim Gast aus Lugano sieht die Situation ganz anders aus: der FCL kann von Europa träumen wenn nicht gar vom Titel. Die Luganesi belegen Platz drei mit nur einem Punkt Rückstand auf den zweitplatzierten FC Basel.
19:04
Begrüssung
Guten Abend und herzlich willkommen zum 17. Spieltag in der Credit Suisse Super League. Im Kybunpark empfängt der FC St. Gallen den FC Lugano. Das Spiel beginnt um 20:30 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

18.12.2021 18:00
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
1
Beendet
18:00 Uhr
18.12.2021 20:30
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
20:30 Uhr
19.12.2021 14:15
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
5
3
Beendet
14:15 Uhr
19.12.2021 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
0
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 17. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr