DE | FR

Super League

Servette
3
2
Servette FC
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Servette:
3'
Cognat
43'
Bauer
90'
Douline
FC Zürich:
21'
Okita
50'
Okita
16:27
Verabschiedung
Vielen Dank für's Mitfiebern und wir hoffen euch bald wieder begrüssen zu dürfen!
16:27
Ausblick
Für den Servette FC geht es kommenden Samstag im Schweizer Cup gegen den FC La Chaux De Fonds weiter. Der FC Zürich trifft bereits am nächsten Donnerstag in der UEFA Europa League auf FK Bodo/Glimt.
16:14
Fazit zweite Halbzeit
Die zweite Halbzeit beginnt so wie die erste Hälfte zu Ende ging. In der 49. Minute gelingt dem FCZ durch einen sensationellen Treffer von Jonathan Okita bereits früh das 2:2. Der Doppeltorschütze erhält wenige Minute später eine unnötige gelbe Karte, welche durch ein weiteres Foulspiel in der 71. Minute zur roten Karte für Jonathan Okita führt. Der FC Zürich, welcher die Partie im zweiten Durchgang fest unter Kontrolle hatte sieht sich nun mit einem Mann weniger plötzlich in Bedrängnis. Die Genfer erstarken daraufhin und erhöhen ihre Offensivbemühungen stetig. Alles sieht danach aus, dass es heute zu einer Punkteteilung im Stade de Genève kommt. Nach einer sensationellen Parade lenkt FCZ Goali Brecher einen Weitschuss von Crivelli in der 94. Minute zum Eckball. Die anschliessende Flanke findet dann den Kopf von David Douline, welcher zum 3:2 Endstand einnickt. Die defensive Zuteilung der Zürcher stimmte nicht und wird bitter bestraft. Der amtierende Meister zahlt für eine solide Leistung viel Lehrgeld.
94'
16:11
Spielende
Servette FC gewinnt durch ein Last-Minute-Tor durch Douline 3:2 gegen den FC Zürich.
94'
16:08
TOOOOOOOOOR für den SFC! 3:2 durch David Douline
Nach einer Glanzparade von Brecher kommt der SFC nochmals zu einem Eckball. Dieser findet den Kopf von David Douline und führt zum 3:2
93'
16:05
Es gibt nochmals ein Freistoss für den FCZ im Halbfeld.
90'
16:05
4 Minuten Nachspielzeit
89'
16:02
Der FC Zürich würde sich mit einer Punkteteilung durchaus zufrieden geben und versucht nun das Ergebnis kämpferisch mit einem Mann weniger zu halten. Der SFC schafft es bis anhin nicht wirklich gefährlich vor das Tor von Brecher zu kommen.
87'
16:01
Gelbe Karte, David Douline, Servette FC
86'
16:00
Die Genfer schnüren den Meister in der eigene Hälfte ein. Die Zürcher versuchen mit langen Bällen für ein bisschen Entlastung zu sorgen.
83'
15:56
Servette FC ist seit dem Platzverweis des FCZ stärker geworden. Die Schlagzahl der Angriffe wird nach und nach erhöht. Die Abwehr der Zürcher bleibt weiter stabil und wird bis jetzt vor keine allzu grossen Probleme gestellt.
81'
15:55
Einwechslung FC Zürich
80'
15:54
Servette FC ist nun wieder mehr am Ball und setzt die Abwehr des FCZ unter Druck.
79'
15:53
Die Partie ist nun durch einige Auswechslungen und Foulspiele ein wenig ausgebremst worden. Die Schlussphase ist nun jedoch angebrochen und es ist alles noch offen!
76'
15:51
Einwechslung Servette FC
Fofana und Valls ersetzen Antunes und Rodelin.
15:50
Gelbe Karte, Enzo Crivelli, Servette FC
74'
15:49
Einwechslung FC Zürich
Donis Avdijaj kommt ins Spiel hinein.
 
71'
15:44
Rote Karte, Jonathan Okita, FC Zürich
Der Doppeltorschütze Jonathan Okita schwächt seine Mannschaft mit einer roten Karte. Nach einem Foul in der 55. Minute sieht er nun für ein Foul erneut die gelbe Karte.
67'
15:41
Tossin verpasst nach einer wunderschönen Flanke in den Strafraum nur knapp das 3:2. Der FC Zürich drückt weiter auf den Führungstreffer doch die Mannschaft von Alain Geiger hält weiter stark dagegen.
65'
15:39
Gelbe Karte, Fidan Aliti, FC Zürich
Ein taktisches Foul an Kurtesa unterbindet den schnellen Spielaufbau der Genfer.
64'
15:38
Ein gefährlicher Aluminiumtreffer von Guerrero aus der Distanz. SFC-Goali Frick hätte keine Chance mehr gehabt.
64'
15:37
Einwechslung Servette FC
Der Flügelspieler Pflücke wird durch Enzo Crivelli ausgewechselt.
61'
15:34
Einwechslung Servette FC
Kutesa ersetzt den starken Cognat.
58'
15:31
Gelbe Karte, Nikola Boranijasevic, FC Zürich
Der anschliessende Freistoss des SFC findet den Weg an der Mauer nicht vorbei.
57'
15:30
Es ist wieder ein wenig Ruhe in das Spiel eingekehrt. Beide Teams spielen bedacht weiter.
55'
15:29
Gelbe Karte für den Doppeltorschütze Okita
52'
15:28
Servette FC ist bemüht die Partie wieder unter Kontrolle zu bringen.
49'
15:23
TOOOOOOOOR für den FCZ! 2:2 durch Jonathan Okita
Ein unhaltbarer Distanzschuss von Jonathan Okita bringt die Stadtzürcher wieder ins Spiel - sensationell. Die eher defensiven Genfer bekommen bereits früh in der zweiten Halbzeit den sehenswerten Ausgleichsttreffer. Es steht 2:2.
48'
15:21
Die zweite Halbzeit beginnt ruhig. Der FCZ ist sicherlich bemüht ein erneut frühes Gegentor wie zu Beginn der ersten Halbzeit zu verhindern.
46'
15:20
Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
46'
15:16
Beginn der zweiten Halbzeit
Der Ball rollt wieder im Stade de Genève!
15:05
Fazit erste Halbzeit
Nach einem frühen Treffer durch Timothé Cognat für den Servette FC steht der FCZ bereits mit dem Rücken zur Wand. Die Mannschaft von Franco Foda lässt sich jedoch nicht gross beeindrucken und versucht die Partie unter Kontrolle zu bringen. Die Bemühungen des Meisters zahlen sich in der 21. Minute durch einen sehenswerten Treffer von Okita entsprechend aus. Danach ist die Partie über weite Strecken sehr ausgeglichen. Die Genfer kommen immer wieder über die Aussenbahnen gefährlich in den Strafraum von Yanick Brecher. In der 40. Minute wird ein Tor durch Pflücke korrekterweise durch den VAR aberkannt. Dem Tor geht ein klares Foulspiel voraus. Wenige Minute später findet bereits eine weitere Flanke den Fuss von Cognat und dieser behaltet genial die Übersicht und legt den Ball auf Moritz Bauer ab. Bauer versenkt den Ball zum 2:1. Der FC Zürich wird für eine bemühte und kontrollierte Leistung kurz vor der Pause bestraft und muss nun in der zweiten Halbzeit eine Reaktion zeigen. Die Offensivbemühungen müssen deutlich gesteigert werden, wenn man heute mit drei Punkten nach Hause fahren möchte.
43'
15:00
TOOOOOOOOR für den SFC! 2:1 durch Moritz Bauer
Nach einer genialen Flanke von der linken Seite auf Cognat behählt dieser den Überblick und legt den Ball schön auf den aufgerückten Moritz Bauer ab. Dieser fackelt nicht lange und hämmert den Ball in die Maschen von Brecher. Es steht 2:1 für die Hausherren.
40'
14:56
VAR nimmt das 2:1 durch Pflücke wieder zurück
Der vermeintliche Führungstreffer der Genfer wird korrekterweise aberkannt. Dem Tor geht ein Foulspiel am FCZ-Innenverteidiger Kamberi voraus. Es geht mit 1:1 weiter.
38'
14:54
Ein geniales Dribbling von Jonathan Okita wird nicht mit einem Tor belohnt. Der Abschluss kommt zu zentral auf das Tor von Jeremy Frick.
36'
14:53
Servette spielt weiter munter mit und lässt dem FCZ kaum freie Räume in der eigenen Hälfte. Das Spiel findet vermehrt im Mittelfeld statt.
35'
14:51
Der Meister kontrolliert den Ball gut in den eigenen Reihen, findet jedoch momentan den Übergang in die Offensive nicht.
31'
14:49
Starker Abschluss von Tossin rauscht nur knapp am Tor vorbei! Weiterhin steht es 1:1.
30'
14:46
Die Zürcher stehen nun gefestigter in der Partie. Der Servette FC ist nach einer starken Anfangsphase nun eher zurückhaltender unterwegs.
28'
14:45
Nach einem Abschluss aus der Distanz von Okita gibt es erneut Eckball für die Blau-Weissen. Die Genfer haben jedoch auch mit dem dritten Eckball des FCZ keine Mühe.
26'
14:42
Die zweite Ecke für die Zürcher wird von Moritz Bauer problemlos geklärt.
25'
14:41
Das Ergebnis spiegelt sich eins zu eins im Resultat wieder. Die Partie ist sehr ausgeglichen.
21'
14:38
TOOOOOOOOOR für den FCZ! 1:1 durch Jonathan Okita
Okita lüpft den Ball nach einem genialen Steilpass von Selnaes über den Keeper Jeremy Frick. Der FC Zürich meldet sich sehenswert in der Partie zurück.
18'
14:35
Nach einem frühen Tor durch die Genfer hat sich die Partie nun ein wenig beruhigt. Beide Teams sind bedacht darauf die Kontrolle zu übernehmen.
17'
14:34
Okita bringt den Ball ungefährlich auf den Kasten von Frick.
15'
14:32
Die Zürcher versuchen den Weg zum Genfer Tor vermehrt über die linke Seite zu finden - bis jetzt erfolglos.
14'
14:30
Die Offensivbemühungen des FC Zürichs wirken ein wenig ideenlos, nichtsdestotrotz kontrollieren sie nun die Partie und geben das Tempo vor.
12'
14:28
Der FC Zürich ist bemüht den Takt der Partie anzugeben. Die Verteidigung des SFC hebt bis jetzt allerdings solide dagegen.
10'
14:27
Die Genfer spielen weiter munter nach Vorne und versuchen das 2:0 zu erzwingen. Der FCZ ist nach dem frühen Gegentor nun ebenfalls sicherer in der Partie.
8'
14:25
Servette kommt vermehrt über die rechte Seite und bleibt stets gefährlich. Cognat bringt den Ball ein weiteres Mal auf den Kasten von Brecher, dieser hat jedoch diesmal keine Schwierigkeiten den Ball zu halten.
6'
14:23
Der FCZ ist bemüht das Spiel zu kontrollieren und den Ball über weitere Strecken in den eigenen Reihen zu halten.
4'
14:22
Die Zürcher lassen sich vom frühen Gegentreffer nicht beeindrucken und spielen weiter nach vorne.
2'
14:19
TOOOOOOOOOOOOR für den Servette FC! 1:0 durch Timothé Cognat
Nach einer genialen Flanke von Stevanovic netzt Cognat eiskalt per Volley ein. Die Genfer schocken die Stadtzürcher früh.
1'
14:18
Rodelin bringt den Ball ein erstes Mal in Richtung Goal des FCZ.
1'
14:18
Spielbeginn
Der Ball rollt in Genf - auf geht’s in die Partie!
14:16
Timothé Cognat bestreitet heute seine 150. Partie im Trikot der Genfer. Der 24-jährige Franzose wird vor der Partie vom Verein entsprechend geehrt.
13:59
Schiedsrichter
Fedayi San leitet die Partie zusammen mit Jan Köbeli und Mirco Bürgi. Der vierte Offizielle heisst Maxime Odiet und Lukas Fähndrich unterstützt das Schiedsrichterteam per VAR.
13:51
Startelf FC Zürich
Nach dem tollen Auftritt gegen den FC Arsenal verändert FCZ Trainer Franco Foda die Aufstellung auf einigen Positionen. Nebst Mets und Conde rückt auch Marchesano wieder in die Startelf. Der Innenverteidiger und Torschütze gegen den FC Arsenal Mirlind Kryeziu nimmt vorerst Platz auf der Bank. Die Verteidigung wird wie so oft in dieser Saison erneut leicht umgestellt.
13:48
Startelf Servette FC
Die Mannschaft von Alain Geiger beginnt die Partie unverändert im Vergleich zur Aufstellung von letztem Sonntag. Servette konnte so vergangenes Wochenende ein 0:2 gegen den FC Luzern herausspielen.
13:32
FC Zürich
Nach einem miserablen Start in die neue Saison hat der FC Zürich lediglich zwei Zähler auf dem Konto. Die Mannschaft harmoniert noch nicht ganz mit den Vorstellungen von Trainer Foda zusammen. Nichtsdestotrotz präsentieren sich die Zürcher auf der internationalen Bühne von einer anderen Seite. Nach erfolgreicher Qualifikation für die UEFA Europa League bestritt der FC Zürich vergangenen Donnerstag seine erste Partie gegen den grossen FC Arsenal. Ein mutiger Auftritt des FC Zürich wird allerdings durch eine 1:2 Niederlage abgedämpft. Die Leistung der Stadtzürcher lässt sich jedoch sehen und bringt viel Hoffnung mit sich. Es wird spannend zu beobachten sein, ob der FC Zürich den Schwung aus der Europa League nun in die Super League mitnehmen kann. Die heutige Aufgabe gegen den SFC wird jedoch alles andere als einfach.
13:29
Servette FC
Mit 14 Punkten aus den ersten 7 Spieltagen verzeichnet der SFC einen rekordverdächtigen Saisonstart. Die Mannschaft von Trainer Alain Geiger befindet sich nach dem 2:0 Sieg gegen den FC Luzern von vergangener Woche auf dem 3. Tabellenplatz. Nach der 3:0 Niederlage am 5. Spieltag gegen den BSC YB haben sich die Genfer wieder stabilisiert und auf die Erfolgsspur zurückgefunden. Der Kader ist breit aufgestellt und überzeugt mit viel Qualität. Nun empfängt man zuhause den amtierenden Meister FC Zürich und die Genfer möchten mit grosser Bestimmtheit den dritten Sieg in Folge einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen gegen den FCZ im vergangenen April konnten der Servette FC mit 1:0 für sich entscheiden.
13:20
Servette FC empfängt den FCZ
13:17
Willkommen!
Herzlich Willkommen zur 8. Runde in der Super League. Der Servette FC trifft heute auf den FC Zürich! Die Partie beginnt um 14:15 Uhr im Stade de Genève. Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

10.09.2022 18:00
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
2
2
Beendet
18:00 Uhr
10.09.2022 20:30
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
6
4
Beendet
20:30 Uhr
11.09.2022 14:15
Servette FC
Servette FC
Servette
3
2
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
14:15 Uhr
11.09.2022 16:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
2
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 8. Spieltag

16.07.2022
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
20:30 Uhr
17.07.2022
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Sion
FC Sion
FC Sion
3
1
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
1
1
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
Beendet
16:30 Uhr
10.08.2022
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
1
1
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Beendet
19:00 Uhr
23.07.2022
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
Beendet
18:00 Uhr
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Winterthur
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
Beendet
20:30 Uhr
24.07.2022
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
1
Servette FC
Servette FC
Servette
1
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
0
0
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
Beendet
16:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
1
0
Beendet
16:30 Uhr