Europa League

FC København
København
3
1
İstanbul Başakşehir
Başakşehir
0
0
Beendet
18:55 Uhr
København:
4'
Wind
53'
Wind
62'
Falk
Başakşehir:
90
20:51
Fazit:
Am Ende läuft die Partie einfach aus. Kopenhagen dreht das Hinspiel und zieht zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Viertelfinale eines europäischen Wettbewerbs ein! Wind brachte sein Team durch frühe Treffer im ersten und zweiten Durchgang auf Kurs. Gestützt von einer richtig starken Defensive setzte Rasmus Falk nach einer guten Stunde den Schlusspunkt. Başakşehir bäumte sich einigermassen auf, doch wurde durch das intelligente Deckungs- und Ballbesitzspiel der Dänen immer wieder aus dem Konzept gebracht. So verabschieden sich die Türken, während der FCK in der nächsten Runde wahrscheinlich auf Manchester United trifft. Bis dahin noch schöne Tage!
90
20:47
Spielende
90
20:46
Aus der Distanz zieht Daramy nochmal ab. Günok steht bei dem Schuss aber goldrichtig und fängt das Leder.
90
20:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:45
Mehrere Ecken in Folge spielt sich Kopenhagen heraus. Das Spiel mit der Eckfahne beherrschen sie offensichtlich auch.
89
20:44
Die Dänen agieren hier fast lächerlich abgebrüht. Im Konter bleiben die Türken erstmal vorne stehen, weil der Ball ja gleich zurückkommen dürfte. Dann drehen die Gastgeber aber wieder ab, haben viel Platz, viel Zeit, sodass erstmal alle Istanbuler zurück in die eigene Hälfte kommen müssen.
87
20:42
Gelbe Karte für Karlo Bartolec (FC København)
Nachdem Kopenhagen die Kugel wieder lange vorne gehalten hat, unterbindet Bartolec ein mögliches schnelles Umschalten per Trikothalten.
86
20:41
Mit seinen letzten Wechsel bedeutet Solbakken seinen Jungs übrigens, dass es nur noch um die Defensive geht. Der ehemalige Kölner Coach will genau dahin zurück und die Viertelfinals spielen.
85
20:41
Der nächste lange Ball von Clichy, der diesmal durchrutscht! Višća ist selbst überrascht, muss einmal um den Ball herum und zieht dann elf Meter vor dem Tor aus der Drehung ab. Dabei gerät er in Rücklage. Der Schuss segelt übers Tor.
84
20:39
Einwechslung bei FC København: Bryan Oviedo
84
20:39
Auswechslung bei FC København: Pep Biel
84
20:39
Einwechslung bei FC København: Karlo Bartolec
84
20:39
Auswechslung bei FC København: Rasmus Falk
84
20:38
Gelbe Karte für Eljero Elia (İstanbul Başakşehir F.K.)
Die erste Karte des Spiels gibt's wegen Meckerns.
83
20:38
Nach fast zwei Minuten des Ballbesitzes, erreicht Kopenhagen endlich den Strafraum. Die Flanken von links und rechts segeln aber einmal unberührt durch die Gefahrenzone und wird beim zweiten Mal geblockt.
81
20:36
Wenn der FCK die Kugel hat, machen sie es geschickt. Statt blindlings nach vorne zu kontern, stoppen sie immer wieder ab, nehmen Zeit von der Uhr und lassen den Gegner laufen.
80
20:34
Buruk schickt einen Norweger aufs Feld, um gegen die Skandinavier den entscheidenden Stich zu setzen. Zwei Tore brauchen die Türken!
79
20:34
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Fredrik Gulbrandsen
79
20:33
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Enzo Crivelli
77
20:32
Kurz darauf köpft Kopenhagen eine Ecke direkt von den Sechzehner. Da lauert Višća und jagt das Spielgerät einen guten Meter über den Querbalken.
76
20:31
Jetzt drücken die Türken wieder. Crivelli bekommt eine Flanke von links auf den Kopf. Der hoppelt aber ohne grosse Gefahr ins Toraus.
74
20:29
Plötzlich ist Junior Caiçara rechts durch, muss nur noch flach in die Mitte auf den Fuss von Demba Ba spielen, doch das Zuspiel ist viel zu lang! Das muss der Anschluss sein!
73
20:28
Die Dänen haben sich wieder stabilisiert und wirken sogar gefährlicher. Den Gästen geht dagegen zunehmend die Präzision verloren.
71
20:26
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Berkay Özcan
71
20:26
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: İrfan Kahveci
70
20:24
Die Gäste bereiten auch schon einen Wechsel vor, aber der FCK nimmt ihn sich zuerst.
69
20:24
Einwechslung bei FC København: Pierre Bengtsson
69
20:24
Auswechslung bei FC København: Nicolai Boilesen
67
20:23
Im Aufbauspiel leistet sich Istanbul einen Fehler, sodass Falk am Fünfmeterraum in den Zweikampf gegen Škrtel kommt. Den gewinnt er mit ein bisschen Glück, doch schon ist Günok draussen und blockt den Schuss aus höchstens einem Meter Distanz.
65
20:20
Ganz nah vors Tor flankt Junior Caiçara, sodass die Hausherren nur mühsam vor den Sechzehner klären können. Die Abwehr nimmt Kahveci direkt, aber semmelt das Leder deutlich links vorbei.
64
20:19
Başakşehir steckt nicht auf und bedient mit einer Flanke Demba Ba. Der streckt sich so weit er kann und tippt das Leder an. Damit verfehlt er allerdings das Tor.
62
20:16
Tooor für FC København, 3:0 durch Rasmus Falk
Wind schickt Rasmus Falk durchs Zentrum, der ganz viel Platz und Anspielstationen hat. Als er aber auch am Strafraum nicht angegriffen wird, schiesst er kurzerhand flach aufs lange Eck und überwindet damit Günok!
61
20:16
Am letzten Passs mangelt es bislang. Erst kommt Elia zu spät, bevor die Kugel ins Aus rollt. Kurz darauf nimmt Johnsson die Kugel auf.
58
20:13
Jetzt drücken die Türken mit allen Mann nach vorne. Das eröffnet Lücken zum Kontern. Die Partie dürfte nochmal deutlich an Tempo zulegen.
54
20:11
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Danijel Aleksić
54
20:11
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Mehmet Topal
54
20:09
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Eljero Elia
54
20:09
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K.: Mahmut Tekdemir
54
20:09
Einwechslung bei FC København: Jens Stage
54
20:09
Auswechslung bei FC København: Robert Mudražija
54
20:09
Einwechslung bei FC København: Mohammed Daramy
54
20:09
Auswechslung bei FC København: Mikkel Kaufmann
53
20:07
Tooor für FC København, 2:0 durch Jonas Wind
Ganz überzeugt, ganz stark haut er das Leder oben rechts ins Netz. Mert Günok war nach links abgetaucht
52
20:06
Elfmeter für Kopenhagen! Pep Biel zieht von rechts in die Mitte und will den Ball steil chippen. Da ist der Arm Mehmet Topals draussen. Vollkommen richtige Entscheidung.
51
20:06
Der Stürmer streckt sich einmal, bevor er weitermacht.
50
20:05
Im Mittelfeld bleibt Kauffmann liegen. Vorsichtshalber spielen die Teamkollegen den Ball ins Seitenaus.
48
20:03
Trotz grossem Verkehrsaufkommens schiesst Mudražija aus der zweiten Reihe. Naturgemäss wird das Ding geblockt.
46
20:01
Die Gastgeber beginnen wieder munter. Wind legt links raus auf Rasmus Falk, dessen Pass in den Rückraum im letzten Moment abgefangen wird.
46
20:00
Die Kugel rollt wieder.
46
20:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:46
Halbzeitfazit:
Ein munterer Start bringt Kopenhagen eine durchaus verdiente Pausenführung. Schon nach drei Minuten brachte Jonas Wind sein Team in Front und glich damit das Hinspielergebnis aus. Danach standen allerdings meist die Defensiven im Fokus. Weder das eine noch das andere Team brachten genügend Tempo ins Spiel, weshalb es hier auch nur 1:0 steht. Das bedeutet aber auch, dass beiden Teams ein Tor zum Weiterkommen fehlt. Für den zweiten Durchgang steht also Spannung auf dem Plan.
45
19:43
Ende 1. Halbzeit
45
19:43
Den fälligen Corner wehren die Dänen ab. Epureanu versucht es nochmal aus der Distanz, aber trifft nur ins Hintertornetz.
45
19:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
19:42
Irgendwie kämpft sich Edin Višća gegen zwei Gegenspieler durch, wird noch vom Dritten verfolgt, aber schliesst aus sieben Metern ab. Vor ihm macht sich Nelsson als letzter Mann breit und fälscht das Leder zur Ecke ab.
42
19:40
Der FCK bekommt im rechten Halbfeld einen Freistoss zugesprochen, den Kauffmann per Kopf auf den verwaisten zweiten Pfosten verlängert. Es geht mit einem Abstoss weiter.
40
19:38
Über Crivelli bleibt Başakşehir dran, doch der köpft im hohen Bogen am Tor vorbei. Da fehlten ihm einige Zentimeter.
38
19:36
Es wird gefährlich für Kopenhagen! Eine Flanke von links verlängert Topal auf Epureanu, der am zweiten Pfosten umständlich seinen Fuss gegenhalten muss. Vom Schienbein fliegt das Leder am Keeper vorbei, doch wird vom Verteidiger hinter ihm geklärt.
37
19:35
Der Schiedsrichter wertet das Vergehen allerdings eher als unglücklichen Auffahrunfall, denn als absichtlicher Tätlichkeit.
36
19:34
Ui, da hat Mahmut Tekdemir seinen Ellenbogen im Gesicht von Zeca. Der muss erstmal behandelt werden.
35
19:33
Dennoch müssen hier beide Teams ein Tor erzielen. Und da muss man trotz des Rückstands auch die defensive Grundordnung der Gäste loben.
33
19:31
Es bleibt bei den langen Bällen bei Başakşehir. Das Zentrum machen die Gastgeber dicht. Da ist kein Durchkommen.
30
19:28
Nach dem Zusammenstoss mit Epureanus Schulter muss sich Robert Mudražija kurz schütteln. Es geht aber weiter.
28
19:26
Insgesamt haben die Goalies auf beiden Seiten wenig zu tun. Spätestens die hinterste Reihe bekommt immer noch ein Bein dazwischen.
27
19:25
Kauffmann dringt links in den Strafraum ein, wird aber von Škrtel begleitet, der den Schuss schliesslich blockt.
25
19:23
Trotz der wenigen Spielpraxis macht Boilesen ein bislang gutes Spiel. Über die türkische rechte Seite geht nur wenig.
24
19:21
Gegenüber haut Clichy den nächsten Pass deutlich zu weit zum Abstoss ins Aus.
23
19:20
Jonas Wind hat den nächsten Abschluss Kopenhagens. Mit der Sohle wird ihm der Ball 20 Meter vor dem Tor aufgelegt. Den nimmt er direkt, doch verzieht um zwei, drei Meter.
21
19:19
Schöner doppelter Doppelpass zwischen Ba und Crivelli am Strafraum des Gegners, bevor der letzte Pass zu weit gerät und ein Däne dazwischen geht.
20
19:18
Mehrere kleinere Fouls nehmen der Partie ihr Tempo. Orsato hat die Sache aber noch im Griff.
17
19:15
Mit einer Bilderbuchgrätsche luchst Škrtel seinem Gegenspieler die Kugel ab. Danach schmerzen Mikkel Kaufmann etwas die Rippen. Doch nach einer kurzen Unterbrechung spielt er weiter.
15
19:13
Lange Pässe in die Spitze sollen den Sturm der Gäste in Szene setzen. Clychis Zuspiel auf den Ex-Hoffenheimer Ba gerät allerdings viel zu lang.
13
19:10
Dann bricht Falk durch! Mit einem Übersteiger dribbelt er sich links in den Strafraum und zieht wuchtig ab. Mert Günok taucht ins lange Eck und blockt den Schuss.
12
19:10
Nach dem Gegentreffer sind die Türken hinten besser sortiert. Da kommen die Hausherren kaum bis an den Sechzehner. Doch auch die Gäste beissen sich an der gegnerischen Verteidigung die Zähne aus.
10
19:08
Auch Junior Caiçara versucht sich aus der zweiten Reihe, doch bleibt ebenfalls in der dänischen Defensive hängen.
8
19:05
Den Eckstoss führen die Gäste kurz aus, spielen ihn von rechts vor den Strafraum, wo Kahveci ein wenig Platz hat. Seinen Distanzschuss blockt die herauseilende Verteidigung trotzdem.
7
19:04
Mit etwas Vorsicht köpft Boilesen eine Flanke von links ins Toraus zur Ecke.
6
19:04
Sofort springt die Auswärtstorregel ins Gedächtnis. Wenn der türkische Meister hier ausgleicht, brauchen die Hausherren zwei Tore Vorsprung zum Weiterkommen.
4
19:01
Tooor für FC København, 1:0 durch Jonas Wind
Die Dänen gleichen früh aus! Rechtsaussen steht Guillermo Varela völlig frei, bevor er den perfekten Flankenball vors Tor spielt. Wind springt in den Kopfball und befördert das Leder links ins Netz. 1:0 für Kopenhagen!
3
19:01
Auch das Team aus Istanbul nähert sich erstmals an. Gaël Clichys Schuss vom Sechzehnereck ist aber ungefährlich.
2
18:59
Kopenhagen hat den ersten Abschluss! Eine lange Flanke nach vorne köpft die türkische Abwehr 25 Meter vors Tor. Den Block nimmt Wind direkt und hämmert ihn über den Kasten.
1
18:58
Über links soll es sofort schnell gehen, doch Enzo Crivelli bleibt am Gegenspieler hängen, sodass das Zuspiel auf seine Seite ins Aus rollt.
1
18:57
Başakşehir hat angestossen. Los geht die wilde Fahrt!
1
18:57
Spielbeginn
18:56
Auch international gilt vor dem Anpfiff eine Schweigeminute den Opfern der COVID-19 Pandemie.
18:50
Der italienische Offizielle Daniele Orsato steht bereits im Spielertunnel und erwartet die beiden Mannschaften. Gleich führt er sie neben seinen Assistenten Lorenzo Manganelli und Alessandro Giallatini aufs Feld.
18:43
Einen kleinen nostalgischen Heimvorteil dürfte Trainer Okan Buruk haben. Im Jahr 2000 gewann er im Telia Parken den UEFA-Cup mit Galatasaray. Damals schlugen die Türken überraschend den englischen Favoriten Arsenal London mit 4:1 nach Elfmterschiessen. Genauso viele Elfmeter hat Başakşehir übrigens auch schon im laufenden Europa League Wettbewerb erzielt. Edin Višća präsentiert sich vom Punkt bislang fehlerfrei.
18:35
Dass Nicolai Boilesen bei den Gastgebern in der Startaufstellung auftaucht, dürfte den ein oder anderen Fan überraschen. Immerhin hat der Linksverteidiger nur fünf Minuten in der laufenden Saison gespielt, fehlte also über ein Jahr. Auch Mudražija ist kein klassischer Kandidat für die 90 Minuten, bekommt aber die Chance, nachdem er beim jüngsten Sieg gegen Nordsjælland eine halbe Stunde spielte.
18:18
Trotz der viermonatigen Pause gelingt es Başakşehirs Trainer Okan Buruk sogar, nur einmal zu tauschen. Mehmet Topal sitzt nämlich nicht mehr auf der Bank, sondern findet sich in der Startelf wieder. Der Mann mit der 5 auf dem Rücken tauscht seine Position mit dem Kroaten Danijel Aleksić.
18:07
Im Vergleich zum verlorenen Hinspiel wechselt Kopenhagens Coach Ståle Solbakken auf vier Positionen. Während Pierre Bengtsson, Jens Stage und Mohammed Daramy nur noch auf der Bank sitzen, fehlt Michael Santos gelbgesperrt. Statt des Quartetts beginnen heute Nicolai Boilesen, Robert Mudražija, Jonas Wind und Mikkel Kaufmann.
Die Gäste aus Istanbul kommen allerdings mit noch grösserem Rückenwind in den Norden gereist. Die Mannschaft von Trainer Okan Buruk konnte zuletzt die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Durch diesen Erfolg ist der Club auch schon für die Champions League in der kommenden Saison qualifiziert. Zuvor werden die Türken aber versuchen in diesem Europa-League-Turnier so weit wie möglich zu kommen. Durch einen 1:0-Sieg im Hinspiel befinden sie sich zumindest schon einmal in einer guten Situation für dieses Achtelfinal-Rückspiel.
Es sind besondere Umstände unter denen diese Achtelfinal-Partie der Europa League stattfindet. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die UEFA entschieden, dass alle Spiele der Europa League ohne Zuschauer ausgetragen werden. Der FC Kopenhagen, der in der dänischen Liga bereits wieder mit ein paar Tausend Fans auflaufen durfte, hatte bis zuletzt gehofft, die Erlaubnis zu bekommen, dies auch in der Europa League tun zu können. Sportlich findet sich der FC Kopenhagen in einer guten Situation wieder. Die Saison in der heimischen Liga wurde auf Platz 2 beendet und die letzten zwei Pflichtspiele konnte man beide gewinnen.
Hallo und ein herzliches Willkommen zu diesem europäischen Fussballabend und der Partie FC Kopenhagen gegen Istanbul Başakşehir.

Aktuelle Spiele

10.08.2020 21:00
Manchester United
Manchester United
ManUtd
1
0
0
FC København
FC København
København
0
0
0
Beendet
21:00 Uhr
n.V.
11.08.2020 21:00
Shakhtar Donetsk
Shakhtar Donetsk
Donetsk
4
2
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
21:00 Uhr
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton
0
0
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
1
0
Beendet
21:00 Uhr
16.08.2020 21:00
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
2
1
Manchester United
Manchester United
ManUtd
1
1
Beendet
21:00 Uhr
17.08.2020 21:00
Inter
Inter
Inter
5
1
Shakhtar Donetsk
Shakhtar Donetsk
Donetsk
0
0
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Achtelfinals Rückspiel

19.09.2019
APOEL Nikosia
APOEL Nikosia
APOEL
3
0
F91 Dudelange
F91 Dudelange
F91 Dudelange
4
1
Beendet
18:55 Uhr
Qarabağ FK
Qarabağ FK
Qarabağ FK
0
0
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
3
0
Beendet
18:55 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
0
Malmö FF
Malmö FF
Malmö FF
0
0
Beendet
18:55 Uhr
FC København
FC København
København
1
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Beendet
18:55 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
2
FK Krasnodar
FK Krasnodar
FK Krasnodar
0
0
Beendet
18:55 Uhr
Getafe CF
Getafe CF
Getafe
1
1
Trabzonspor
Trabzonspor
Trabzon
0
0
Beendet
18:55 Uhr
LASK
LASK
LASK
1
1
Rosenborg BK
Rosenborg BK
Rosenborg
0
0
Beendet
18:55 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
3
2
Sporting CP
Sporting CP
Sporting
2
1
Beendet
18:55 Uhr
Stade Rennes
Stade Rennes
Rennes
1
1
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
1
0
Beendet
18:55 Uhr
CFR Cluj
CFR Cluj
CFR Cluj
2
1
Lazio Roma
Lazio Roma
Lazio
1
1
Beendet
18:55 Uhr