Europa League

Sevilla FC
Sevilla
2
2
AS Roma
AS Roma
0
0
Beendet
18:55 Uhr
Sevilla:
22'
Reguilón
44'
En-Nesyri
AS Roma:
90
21:03
Spielfazit:
Mit einem 2:0-Sieg gegen die AS Rom zieht Sevilla ins Viertelfinale der Europa League ein! Gegen den Vertreter aus der italienischen Hauptstadt waren die Spanier über die gesamte Zeit die bessere Mannschaft, die eigentlich nie etwas anbrennen liess gegen harmlose Römer. In der ersten Hälfte trafen Sergio Reguilón (22.) und Youssef En-Nesyri (44.) und sorgten für eine gute Ausgangslage in den zweiten 45 Minuten des K.O.-Spiels in Duisburg. Nach dem Seitenwechsel stockte das Spiel immer wieder mit vielen Fouls. Beide Teams hatten ein paar Abschlüsse, Sevilla traf die Latte. Am Ende feiern die Spanier ihre Teilnahme im Viertelfinale am Dienstag gegen entweder Wolverhampton oder Piräus. Einen schönen Abend noch!
90
20:57
Spielende
90
20:56
Rote Karte für Gianluca Mancini (AS Roma)
In Minute zehn der Nachspielzeit gibt es einen Platzverweis! Mancini schlägt mit einem Ellenbogen gegen de Jongs Schädel. Erst gibt Kuipers nur Gelb, entscheidet sich nach Betrachtung der Bilder am Spielfeldrand aber um.
90
20:54
Die Nachspielzeit ist rum. Durch die Wechsel sehen wir noch etwas mehr.
90
20:51
Einwechslung bei Sevilla FC: Franco Vázquez
90
20:51
Auswechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
90
20:51
Vier Minuten der Nachspielzeit sind rum. Die Roma kommt nicht durch bis zum Sechzehner, Sevilla auch nicht mehr.
90
20:49
Einwechslung bei Sevilla FC: Luuk de Jong
90
20:49
Auswechslung bei Sevilla FC: Youssef En-Nesyri
90
20:48
Gelbe Karte für Joan Jordán (Sevilla FC)
Für ein Foul am Mittelkreis, das einen römischen Angriff unterbindet, gibt es Gelb.
90
20:48
Es gab einige Unterbrechungen in der zweiten Hälfte. Dementsprechend beträgt die Nachspielzeit sieben Minuten.
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90
20:46
Letzte Minute. Es gibt einen Freistoss für Sevilla 23 Meter vor dem römischen Tor. Banega tritt und an schlenzt den Ball an die Latte!
86
20:42
Gelbe Karte für Lorenzo Pellegrini (AS Roma)
Der Mann mit der Maske beschwert sich beim Schiedsrichter und wird dafür verwarnt. Er ist sehr verärgert und muss von seinen Teamkollegen vor einer weiteren Karte beschützt werden.
85
20:42
Beinahe wäre En-Nesyri allein auf dem Weg zum Tor gewesen, doch Ibañez bekommt gerade so noch den Fuss in den Pass gestellt.
82
20:38
Munirs Freistoss landet auf dem Kopf von Koundé, der den Ball aber aus 14 Metern zum Tor drückt. So ist das dann kein Problem für Pau López.
78
20:34
Einwechslung bei AS Roma: Gonzalo Villar
78
20:34
Auswechslung bei AS Roma: Aleksandar Kolarov
76
20:33
Eine gute Viertelstunde bleibt der Roma noch, um sich mit zwei Treffern in die Verlängerung zu retten. Schaffen sie es noch oder ist Sevilla schon durch?
73
20:32
Sevilla bleibt aber im Ballbesitz und im nächsten Anlauf klingelt es! Aber nur sehr kurz, denn Björn Kuipers entscheidet nach Munirs Flanke und Koundés Treffer sofort auf Abseits. Der VAR bestätigt die Ansicht des Niederländers.
72
20:29
Navas kommt mit Tempo über rechts und seine Flanke wird von Rom zur Ecke geklärt. Die bringt Banega hinein. In der Mitte kann sich Koundé nicht im Kopfballduell durchsetzen.
70
20:27
Mal wieder ein Zeichen von AS Rom! Pellegrini legt im Sechzehner ab zu Džeko, der dann aus der Drehung abschliesst. Der Schuss des Bosniers zieht knapp am rechten Pfosten vorbei.
68
20:24
Mit der Einwechslung von Munir gibt es die Erfrischungspause des zweiten Durchgangs.
67
20:23
Einwechslung bei Sevilla FC: Munir
67
20:23
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
66
20:23
Den folgenden Freistoss bringt Banega in den Sechzehner. Kein Sevillano kommt ran, stattdessen klären die Römer zur Ecke.
64
20:21
Ocampos sieht den Laufweg von En-Nesyri auf dem linken Flügel und versucht den Steilpass. Gianluca Mancini hat das geahnt und geht in den Ball. Danach ist die Partie wieder unterbrochen, weil Bruno Peres gegen Reguilon grätscht.
62
20:19
Der eben eingewechselte Pellegrini chippt den Ball in den Strafraum. Džeko kommt nicht ran, Yassine Bounou dagegen schon.
61
20:17
Gelbe Karte für Éver Banega (Sevilla FC)
Im Aufbau dieses Angriffes gab es ein Foul von Banega, das zunächst als Vorteil für AS gewertet wurde.
60
20:16
Rom löst sich an der Seitenlinie mit kurzen Pässen gut und Bruno Peres kann mit Tempo in die Tiefe starten. Am Sechzehner nähert sich dann von links Diego Carlos und grätscht den Angriff sauber ab.
58
20:15
Paulo Fonseca nimmt seine ersten beiden Wechsel vor und bringt mit Perez und Pellegrini zwei Männer ins Mittelfeld.
57
20:14
Einwechslung bei AS Roma: Carles Pérez
57
20:14
Auswechslung bei AS Roma: Amadou Diawara
57
20:14
Einwechslung bei AS Roma: Lorenzo Pellegrini
57
20:13
Auswechslung bei AS Roma: Nicolò Zaniolo
57
20:13
Aleksandar Kolarov probiert es aus 25 Metern und schiesst den Ball ein gutes Stück rechts vorbei.
54
20:11
In der zweiten Hälfte stehen die Römer natürlich unter Zugzwang, sie müssen die beiden Treffer aufholen. Sie versuchen, in mehr Offensivaktionen zu kommen, es ist aber immer noch etwas holprig.
50
20:07
Sergio Reguilón bleibt nach einem Zweikampf kurz liegen und muss dann erstmal nach draussen. Dort setzt er sich eine Kontaktlinse ins linke Auge und kommt dann wieder auf den Rasen.
48
20:05
Džeko nimmt den Ball mit der Brust im Sechzehner runter und dreht sich in eine Schussposition. Die Bahn wird ihm aber von einem Verteidiger zugestellt. Also sucht Džeko den Querpass an den Halbkreis, der aber vollkommen daneben geht.
46
20:02
Weiter geht's in Duisburg!
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten in diesem Achtelfinale zwischen Sevilla und Rom führen die Spanier mit 2:0. Sevilla ist die Mannschaft, die deutlich mehr Zugriff auf die Partie hat den Rhythmus vorgibt. Verdient ist daher der Spielstand durch die Treffer von Sergio Reguilón (22.) und Youssef En-Nesyri (44.). Die Römer haben offensiv ihre Probleme und konnten erst einen Torschuss absetzen. In der Abwehr stehen sie aber auch nicht felsenfest. Wenn Sevilla mit Tempo und raumüberbrückenden Bällen gegen die aufgerückte AS-Mannschaft kommt, wird es eng.
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Gelbe Karte für Aleksandar Kolarov (AS Roma)
Der erfahrene Defensivmann stellt Suso ein Bein am Mittelkreis.
45
19:45
Nach einer kurzen Verletzungsunterbrechung geht es mit Schiedsrichterball weiter. Sevilla hat die Kugel und sucht nochmal den Weg nach vorne.
45
19:43
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
19:41
Tooor für Sevilla FC, 2:0 durch Youssef En-Nesyri
Kurz vor der Pause erhöhen die Spanier! Ocampos weicht einer Grätsche von Ibañez aus, die bei einem Treffer eine klare Rote Karte gewesen wäre und legt dann von der Grundlinie vorher. Pau López kann das Zuspiel nicht stoppen, im Rücken kommt En-Nesyri an und trifft.
41
19:39
Suso flankt aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wo drei Sevillanos warten. Die Hereingabe fliegt aber sehr tief und ist daher schwer in einen guten Abschluss umzumünzen.
38
19:36
Das Offensivspiel der Römer ist immer noch etwas eingefahren. Džeko muss sich oft nach einem langen Ball alleine gegen die beiden Innenverteidiger durchsetzen. Zaniolo ist engagiert, aber noch nicht zielführend. Von Mkhitaryan ist ganz vorne relativ wenig zu sehen.
35
19:33
35 Minuten hat es gedauert: Der erste Torschuss der Roma! Zaniolo zieht aus 16 Metern ab, sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht. Die bringt in der Folge nichts.
33
19:31
Schiedsrichter Kuipers unterbricht das Spiel, weil Ibañez nahe der Mittellinie auf dem Rasen liegt. Er hat offensichtlich Schmerzen im Rücken nach einem Zusammenstoss.
30
19:28
Jesús Navas taucht in der Spitze auf und verpasst die Chance auf den Treffer. Er legt sich den Ball zwar an Pau López vorbei, aber zu weit. Das Tor ist frei, doch der Kapitän kommt nicht mehr an die Kugel.
27
19:25
Rom kann mal nach vorne kommen und bringt eine Flanke von der linken Seite vors Tor. Niemand ist aber im Sechzehner postiert und Bounou hat leichtes Spiel.
24
19:22
Ein Viertel der Spielzeit ist rum, es gibt eine Trinkpause. In Duisburg herrschen immer noch Temperaturen von über 30 Grad.
22
19:19
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Sergio Reguilón
Sevilla geht in Führung! Ausgangspunkt ist eine Seitenverlagerung von Banega zu Reguilón. Der legt sich den Ball mit dem ersten Kontakt mit der Brust so vor, dass er am herausziehenden Verteidiger vorbei in den Sechzehner gehen kann. Dort tunnelt er dann Pau López.
19
19:17
Im Konter fehlt es Džeko an Anspielmöglichkeiten - der Rest der Mannschaft muss nachrücken. Drei Spanier gehen auf den Bosnier drauf, der den Ball dann nur mit einem Offensivfoul beschützen kann.
16
19:13
Auffällig ist bei Sevilla bisher die Linkslastigkeit im Angriffsspiel. Reguilón und Ocampos machen gut Druck und holen wieder eine Ecke raus. Der Standard findet aber niemanden in einem weissen Trikot. Stattdessen können die in rot gekleideten Römer erst einmal klären.
12
19:10
Latte! Bei einer Ecke kann Jules Koundé unbedrängt am Fünfer in die Luft steigen und erwischt die Flanke nahezu perfekt. Zum Treffer fehlen noch ein paar Zentimeter.
11
19:09
In den Anfangsminuten sind die Spanier aktiver und setzen Rom früh in der gegnerischen Hälfte unter Druck. Die Italiener konnten sich spielerisch noch nicht so richtig sortieren.
8
19:06
Džeko schirmt ein hohes Zuspiel gut ab und wartet, bis Zaniolo seinen Laufweg in die Tiefe startet. Der Pass des Bosniers ist jedoch zu stark und Zaniolo kommt nicht hinterher.
7
19:05
Der zu Anfang schon sehr präsente Ocampos versucht es aus der zweiten Reihe und lässt einen Schuss ab, der mindestens die Latte zum Beben gebracht hätte. Auf der Linie bekommt Pau López aber noch einen Arm hoch und pariert zur Ecke.
5
19:03
Reguilón kommt mit einem Haken in den Sechzehner und zieht mit einer weiteren Richtungsänderung zur Grundlinie. Mancini kommt nicht richtig in den Zweikampf, trotzdem fällt der Spanier. Elfmeter gibt es dafür natürlich nicht.
4
19:02
Sevilla verlagert mit einem hohen Ball auf die linke Seite. Ocampos kommt nicht in den Strafraum und die folgenden Flanke fliegt über alle hinweg.
1
18:58
Der Ball rollt in Duisburg zwischen Sevilla und Rom! Schiedsrichter Björn Kuipers aus den Niederlanden eröffnet dieses Achtelfinale.
1
18:57
Spielbeginn
18:56
Die Mannschaften sind auf dem Feld, die Platzwahl ist getan. Vor dem Anpfiff stellen sich alle am Mittelkreis zu einer Gedenkminute für die Opfer der Pandemie auf.
18:39
Da das Hinspiel aufgrund der aufkommenden Pandemie im März nicht ausgetragen werden konnte, fällt die Entscheidung heute in einem Spiel im K.O.-Modus auf neutralem Boden im nordrhein-westfälischen Duisburg, einer der Spielorte im kommenden Europa-League-Finalturnier in Deutschland. Beide Mannschaften waren zum Ende ihrer jeweiligen Ligen in guter Form: Sevilla ist seit Februar ungeschlagen und die Roma gewann sieben der finalen acht Partien in der Serie A.
18:31
Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen: Sevilla startet mit einer Viererkette, die Jesus Navas und Reguilon auf den Aussen hat. Das Dreier-Mittelfeld um Banega, Fernando und Jordán füttert dann das Offensivtrio aus Ocampos, En-Nesyri und Suso. Die Römer kommen mit einer defensiven Dreierkette und davor einem Mittelfeld, das Mkhitaryan und Zaniolo als Zulieferer für die einzige Spitze Edin Džeko sieht. Besonders die Gäste haben mit Spielern wie Kluivert, Ünder oder Kalinic noch Einiges auf der Bank sitzen.
17:37
Die AS Roma indes, die dank eines fünften Platzes in der Liga auch in der neuen Saison in der Europa League starten darf, hat in diesem Wettbewerb bzw. in dessen Vorgänger, dem UEFA Cup, einmal das Finale erreicht. Im rein italienischen Duell unterlagen sie im Mai 1991 Inter knapp mit 1:2. Lang, lang ist das her! Damals spielten noch Legenden wie Rudi Völler, Thomas Berthold, Ruggieri Rizzitelli oder Aldair für den Klub aus der italienischen Hauptstadt.
17:32
Der FC Sevilla hat die unlängst beendete Saison in Spanien als Vierter hinter den "grossen Drei" abgeschlossen und sich somit für die nächste Saison der Champions League qualifizieren können. Die Europa League scheint dem Klub aus Andalusien zu liegen. Er hat diesen Wettbewerb bereits fünfmal gewinnen können und ist damit Rekordsieger.
17:26
Hallo und herzlich willkommen zur Achtelfinalpartie der Europa Lague zwischen Sevilla und Rom. Diese Begegnung wird in der Schauinsland-Arena von Duisburg ausgetragen und beginnt um 18:55. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Aktuelle Spiele

10.08.2020 21:00
Manchester United
Manchester United
ManUtd
1
0
0
FC København
FC København
København
0
0
0
Beendet
21:00 Uhr
n.V.
11.08.2020 21:00
Shakhtar Donetsk
Shakhtar Donetsk
Donetsk
4
2
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
Beendet
21:00 Uhr
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton
0
0
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
1
0
Beendet
21:00 Uhr
16.08.2020 21:00
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
2
1
Manchester United
Manchester United
ManUtd
1
1
Beendet
21:00 Uhr
17.08.2020 21:00
Inter
Inter
Inter
5
1
Shakhtar Donetsk
Shakhtar Donetsk
Donetsk
0
0
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Achtelfinals Rückspiel

19.09.2019
APOEL Nikosia
APOEL Nikosia
APOEL
3
0
F91 Dudelange
F91 Dudelange
F91 Dudelange
4
1
Beendet
18:55 Uhr
Qarabağ FK
Qarabağ FK
Qarabağ FK
0
0
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
3
0
Beendet
18:55 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
0
Malmö FF
Malmö FF
Malmö FF
0
0
Beendet
18:55 Uhr
FC København
FC København
København
1
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
Beendet
18:55 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
5
2
FK Krasnodar
FK Krasnodar
FK Krasnodar
0
0
Beendet
18:55 Uhr
Getafe CF
Getafe CF
Getafe
1
1
Trabzonspor
Trabzonspor
Trabzon
0
0
Beendet
18:55 Uhr
LASK
LASK
LASK
1
1
Rosenborg BK
Rosenborg BK
Rosenborg
0
0
Beendet
18:55 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
3
2
Sporting CP
Sporting CP
Sporting
2
1
Beendet
18:55 Uhr
Stade Rennes
Stade Rennes
Rennes
1
1
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
1
0
Beendet
18:55 Uhr
CFR Cluj
CFR Cluj
CFR Cluj
2
1
Lazio Roma
Lazio Roma
Lazio
1
1
Beendet
18:55 Uhr