DE | FR

Super League

FC Sion
1
0
FC Sion
FC Zürich
1
0
FC Zürich
FC Sion:
62'
Wesley
FC Zürich:
90'
Marchesano
16:26
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart. Bis zum nächsten Mal!
16:22
Ausblick
Für den FC Sion geht es am nächsten Samstag in Bern gegen YB weiter. Für den FCZ kommt es am Sonntag zum Knüller gegen den FCB im Letzigrund.
16:13
Fazit 2. Halbzeit
Nach der Pause hat der FCZ weiterhin viel Mühe in der Vorwärtsbewegung, dies ist dem sehr guten Defensivverhalten der Sittener zuzuschreiben. In der 61. Minute kommt Marquinhos zu ersten Grosschance des Spiels, diese wird von Brecher zunichte gemacht. Eine Minute später ist der Torhüter dennoch geschlagen. Wesley trifft von der Strafraumsgrenze ungestört zur Führung. Marquinhos steht in der 66. Minute erneut im Mittelpunkt, als er Omeragic von hinten angreift. Es entstehen Rudelbildungen auf dem Platz und an der Seitenlinie. In beiden Fällen zieht Sion den Kürzeren und Marquinhos und Tramezzani sehen die rote Karte. Der FCZ wirft mit einem Mann mehr alles nach vorne, kommt aber kaum an der die Sittener Wand vorbei. In der 96. Minute trifft Cavaré im Strafraum den Fuss von Gogia und Schärer zeigt, nachdem der VAR eingreift, auf den Elfmeterpunkt. Marchesano trifft und sichert seiner Mannschaft einen Punkt. Der FC Sion kann nicht an Boden gutmachen, ärgert aber nach dem FC Basel auch den zweiten Grossen innert wenigen Wochen. Die Siegesserie des FCZ reisst, dennoch bleiben die Zürcher mit grossem Vorsprung Leader der Super League.
90'
16:12
Spielende
Schärer pfeift die Partie ab und der FC Sion und der FC Zürich trennen sich mit einem 1:1.
90'
16:10
Toooooooooor für FC Zürich, 1:1 durch Antonio Marchesano
Marchesano tritt an und trifft ins hohe rechte Eck. Fickentscher hechtet in die andere Ecke und hat keine Chance.
90'
16:09
Und so ist es, der FCZ kommt in der 96. Minute zu einem Elfmeter! Cavaré hat Gogia im Strafraum getroffen.
90'
16:09
Gogia bleibt liegen, er wird bei seinem Schussversuch von Cavaré getroffen. Der VAR greift ein und Schärer schaut sich die Szene an. Gibt es Elfmeter für den FCZ?
90'
16:07
Marchesano findet im Strafraum Gnonto, der zu Coric ablegt. Sein Schuss wird zum nächsten Corner gelenkt. Gogiga kommt an der Strafraumsgrenze zum Ball und es folgt der nächste Eckball.
90'
16:06
Der Ball bleibt im Strafraum liegen, Gogia und Gnonto schiessen einen Sittener an. Der Eckball ist harmlos. Alle Spieler ausser Brecher befinden sich in der Sittener Platzhälfte.
90'
16:05
Gelbe Karte gegen Joel Schmied (FC Sion)
Schmied sieht wegen eines Einsteigens gegen Kramer die gelbe Karte.
90'
16:04
Nachspielzeit
Schärer lässt sieben Minuten nachspielen. Wesley versucht Zeit zu gewinnen und kann den Ball bei der Eckfahne halten.
89'
16:02
Fast alle Sittener stehen am eigenen Strafraum und werfen sich in jeden Schuss der Zürcher. Coric kann sich durchsetzen, doch sein Schuss geht hoch über das Tor.
88'
16:02
Wechsel FC Zürich
Aliti macht für einen zusätlichen Stürmer Platz. Kramer kommt für die letzten Minuten, trifft er zum Ausgleich?
87'
15:59
Dzemaili spielt einen schlechten Pass und Sio lanciert den Konter. Kryeziu lässt ihn passieren, doch die Zürcher Abwehr ist bereits wieder zur Stelle und Omeragic lenkt den Schuss von Sio ab.
85'
15:59
Wechsel FC Sion
Für Benito kann es nicht weitergehen und so kommt Schmied für die Schlussphase.
85'
15:58
Sion kommt zu einem Entlastungsangriff und Grgic zieht aus etwa 25 Metern ab und der Ball geht knapp über die Latte.
84'
15:56
Zürich macht weiter Druck nach vorne und im Strafraum wird immer wieder Ceesay gesucht. Er kann sich gegen die Innenverteidigung der Sittener noch immer nicht durchsetzen.
81'
15:55
Coric schlägt den nächsten Eckball in Richtung Strafraum, Aliti verlängert und Ceesay trifft den Ball mit dem Oberschenkel und so verfehlt er das Ziel knapp. Benito bleibt mit Krämpfen am Boden liegen.
80'
15:53
Omeragic schaltet sich vermehrt in die Vorwärtsbewegung ein und versucht es immer wieder mit Flanken in den Strafraum. Er holt einen weiteren Corner heraus, dieser schlägt Coric zu weit und Zürich muss von hinten beginnen.
79'
15:53
Gnonto leitet den Angriff ein und spielt im Zentrum Omeragic an. Der Verteidiger sucht mit seiner Flanke den Kopf von Gnonto, der den Ball übers Tor setzt.
78'
15:51
Gelbe Karte gegen Jan Bamert (FC Sion)
Bamert sieht die nächste gelbe Karte des Spiels. Die Partie ist auch in dieser Phase sehr umkämpft.
76'
15:49
Doppelwechsel FC Sion
Für Itaitinga und Stojilkovic ist nach 75 Minuten Feierabend und Sio und Kabashi kommen ins Spiel.
74'
15:48
Bamert bleibt nach dem Luftduell liegen und muss auf dem Platz gepflegt werden. Es dürfte für ihn wohl weitergehen.
73'
15:47
Omeragic zieht aus der Distanz ab und Fickentscher muss eingreifen und es kommt zum Eckball durch Coric. Im Strafraum setzt sich einmal mehr ein Sittener durch.
72'
15:45
Dreifachwechsel FC Zürich
Breitenreiter wechselt gleich auf drei Positionen. Doumbia, Guerrero und Boranijasevic gehen vom Platz und es kommen Coric, Rohner und Gogia.
71'
15:44
Stojilkovic wird lanciert und kommt an Kryeziu vorbei, doch der Sittener stolpert über den Ball. Wesley wird in der Folge einmal mehr im Mittelfeld gestoppt.
69'
15:43
Die Gemüter scheinen sich nach der roten Karte beruhigt zu haben. Schärer hat einige Karten gezeigt, wie reagiert der FC Sion auf diese Unterzahl?
66'
15:42
Gelbe Karte gegen Wesley (FC Sion)
Auch der Brasilianer sieht nach der Rudelbildung die gelbe Karte.
66'
15:42
Gelbe Karte Becir Omeragic (FC Zürich
Auch der Innenverteidiger sieht die gelbe Karte.
66'
15:42
Gelbe Karte gegen Blerim Dzemaili (FC Zürich)
Dzemaili sieht nach der Rudelbildung auch Gelb.
66'
15:41
Rote Karte gegen Marquinhos (FC Sion)
Marquinhos trifft Omeragic von hinten am Fuss und sieht, nachdem sich Schärer die Szene im Var noch einmal ansieht, die direkte rote Karte.
65'
15:39
Rudelbildung im Wallis! Nach einem Foul von Marquinhos brennen bei Omeragic die Sicherungen durch und auch die beiden Spielerbänken kommen sich nahe. Tramezzani muss auf die Tribüne und Breitenreiter sieht gelb.
62'
15:36
Toooooooooor für FC Sion, 1:0 durch Wesley
Der FC Sion hat nach der Chance von Marquinhos weiter Druck gemacht und WESLEY kann ungestört im Zentrum in Richtung Strafraum laufen. Weder Marchesano noch Omeragic greifen den Sittener an, der nach rechts zieht und den Ball zum linken Pfosten schlenzt.
61'
15:35
Nach einem Abpraller nach dem anderen an der Strafraumsgrenze kommt der Ball zu Marquinhos, der auf links ganz alleine steht. Er zieht ab und Brecher muss mit dem rechten Fuss am nahen Pfosten eingreifen. Schöne Parade des Torhüters!
60'
15:34
Gelbe Karte gegen Fidan Aliti (FC Zürich)
Itaitinga startet den schnellen Gegenstoss und Aliti muss die Notbremse ziehen.
59'
15:32
Die Zürcher drängen die Sittener tief in die eigene Platzhälfte. Der FCZ versucht es immer wieder mit langen Bällen, doch diese kommen nicht durch. Sion hat hinten weiterhin alles im Griff.
57'
15:30
Stojilkovic will den Pass abdecken und drückt Aliti nach hinten. Beim Zweikampf wird der Zürcher mit der Hand am Hals getroffen. Für den Sittener gibt es von Schärer eine Ermahnung.
56'
15:29
Stojilkovic tankt sich gegen drei Zürchern durch und legt zurück zu Itaitinga. Seine Flanke wird gestoppt und Zürich befreit.
55'
15:28
Das Spiel plätschert in dieser Phase ein wenig vor sich hin. Die Zürcher sind bemüht, können in der Offensive aber nicht viel anrichten. Bei Sion geht in dieser Startphase der 2. Halbzeit noch nichts.
53'
15:26
Der FC Sion mauert sich hinten noch immer zu und der FCZ kommt kaum durch. Doumbia kann Marchesano anspielen, der im Zentrum für einmal alleine steht. Sein Schuss mit links, geht allerdings am Ziel vorbei.
51'
15:24
Guerrero kann sich auf links gegen Cavaré nicht durchsetzen. Der Ball kommt dennoch zu Dzemaili, der fällt und den Ball dann auch verliert. Aliti erbt den Ball, sein langer Pass geht raus und es gibt Abstoss bei Fickentscher.
49'
15:22
Wem gelingt in diesem Spiel der erste Treffer? Sion versucht die Zürcher wieder früh anzugreifen, Brecher kann den Ball aber noch wegspielen.
47'
15:20
Wesley bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen und muss gepflegt werden. Dzemaili hat ihn am Bein getroffen. Für ihn dürfte es wohl aber weitergehen.
46'
15:19
Beginn 2. Halbzeit
Weitergehts im Tourbillon!
45'
15:17
Wechsel FC Zürich
Tosin muss nach schwacher 1. Halbzeit Platz machen. Er wird durch den jungen Gnonto ersetzt.
15:04
Fazit 1. Halbzeit
Im Tourbillon geht es von Anfang an zur Sache und Benito stoppt Ceesay im Strafraum mit einer sauberen Grätsche nach nur wenigen Sekunden. Harte Zweikämpfe zeigen die beiden Mannschaften auch in der Folge, vor allem Wesley und Dzemaili stehen im Zentrum immer wieder im Mittelpunkt. Was die beiden Mannschaften in der 1. Halbzeit kaum zeigen ist Torgefährlichkeit. Sion macht hinten alles dich und lässt dem FCZ kaum Räume. Abschlüsse aus der Distanz verfehlen das Ziel deutlich. Auf der anderen Seite zeigt sich Stoijlkovic ein paar Mal vor Brecher, doch der Torhüter hat in den ersten 45 Minuten alles im Griff. Gibt es von den beiden Mannschaften eine Leistungssteigerung?
45'
15:04
Ende 1. Halbzeit
Sandro Schärer schickt die Mannschaften mit einem 0:0 zum Pausentee.
45'
15:02
Ceesay setzt sich gegen Bamert durch und so hat Doumbia in der Mitte viel Platz. Er kann bis zur Strafraumsgrenze laufen und geht in den Abschluss. Sein Flachschuss geht knapp am linken Pfosten vorbei.
45'
15:02
Nachspielzeit
Schärer lässt in dieser 1. Halbzeit zwei Minuten nachspielen.
45'
15:01
Gelbe Karte gegen Gaetano Berardi (FC Sion)
Schärer zeigt die nächste gelbe Karte gegen einen Spieler vom FC Sion. Berardi streckt mit beinen Beinen Tosin von hinten nieder. Der Verteidiger kann froh sein, kommt er nur mit einer Gelben davonkommt.
44'
14:59
Der FCZ kann sich für einmal in der Platzhälfte der Sittener festsetzen. Der Ball kommt zu Doumbia, der es aus dem Hinterhalt mit einem Abschluss versucht. Sein Schuss fliegt hoch über das Tor.
42'
14:58
Bamert lenkt einen Abschluss von Marchesano ab und der Ball springt in die Luft. Fickentscher steigt hoch, trifft den Ball allerdings nicht. Marquinhos klärt zum Eckball, dieser ist allerdings harmlos.
41'
14:57
Die Zürcher stehen nicht mehr so hoch wie noch zu Beginn des Spiels. Sie empfangen die Sittener jetzt hinter der Mittellinie, doch auch Sion hat es in der Vorwärtsbewegung nicht einfach.
40'
14:56
Dzemaili spielt den nächsten Steilpass in Richtung Tosin, er kann den Ball im Spiel halten, weiss aber nicht viel damit anzufangen. Es ist noch nicht das Spiel des Stürmers.
39'
14:54
Die Gäste tun sich in der Vorwärtsbewegung schwer. Die Sittener stehen sehr kompakt und machen die Räume weiterhin zu. Ceesay und Marchesano bleiben ein weiteres Mal an der Strafraumsgrenze hängen.
37'
14:52
Gelber Karte gegen Baltazar Costa (FC Sion)
Baltazar kommt gegen Dzemaili zu spät und er steht dem Zürcher auf den Fuss. Der anschliessende Freistoss von Guerrero ist harmlos.
35'
14:51
Marquinhos bringt von links einen harten Pass zur Mitte, wo sich Stojilkovic freispielt. Der Walliser hält den Fuss hin, kann den Ball aber nicht kontrollieren und so geht dieser am Tor vorbei.
34'
14:50
Für einmal ist die Abwehr der Zürcher in Unterzahl. Die Sittener können aber davon nicht profitieren und verlieren den Ball an den aufgerückten Doumbia.
33'
14:49
Gelbe Karte gegen Itaitinga (FC Sion)
Itaitinga trifft Aliti mit der Hand im Gesicht und wird zurecht verwarnt.
32'
14:47
Cavaré trifft den Ball mit der Handm Guerrero macht sich lautstark bemerkbar und erhält den Freistoss. Dieser ist ungefährlich, Boranijasevic versucht es aus der zweiten Reihe, trifft den Ball aber nicht wunschgemäss.
30'
14:45
Guerrero zirkelt einen Freistoss auf den Kopf von Omeragic. Der Innenverteidiger kann keinen Druck erzeugen und so wird Fickentscher kaum geprüft. Auf der Gegenseite tritt Grgic zum nächsten Corner an. Wieder steigt ein Zürcher am höchsten.
28'
14:44
Doumbia spielt einen Steilpass in Richtung Tosin, der sich den Ball nicht mehr erlaufen kann. Der FCZ versucht das Tempo zu erhöhen, doch es geschehen noch zu viele ungenaue Pässe.
26'
14:42
Kryeziu läuft zum Freistoss an und versucht es mit Gewaltschuss. Der Ball rutscht ihm wohl noch auf den Aussenrist und so verfehlt er das Tor deutlich.
25'
14:40
Gelbe Karte gegen Anto Grgic (FC Sion)
Grgic holt sich die erste Verwarnung des Spiels. Es gibt Freistoss für den FCZ aus rund 30 Metern.
22'
14:38
Sion hat in dieser Phase mehr vom Spiel, doch wirklich gefährlich ist es bisher nicht geworden. Doumbia und Boranijasevic versuchen es auf rechts mit einem Doppelpass, doch Doumbia versteht die Idee des Mitspielers nicht.
21'
14:37
Stojilkovic holt den nächsten Corner heraus. Grgic schlägt den Ball in Richtung zweiten Pfosten, wo Cavaré den Ball zur Mitte köpfelt. Die Kugel landet bei Aliti, der befreien kann.
20'
14:36
Grgic spielt einen langen Ball im Rücken der Abwehr zu Stojilkovic, der sich gegen den Innenverteidiger durchsetzt. Er trifft den Ball aber nur mit dem Schienbein und dieser ist leichte Beute für Brecher.
19'
14:35
Der eingewechselte Itaitinga verzeichnet den ersten gefährlich Abschluss der Partie. Kryeziu steht bereit und lenkt den Ball zum Eckball. Der Ball kommt in den Strafraum, doch da stehen nur Zürcher.
18'
14:33
Die hohe Pressing der Zürcher stellt die Sittener bei der Spielauslösung immer wieder vor Problemen. Fickentscher muss bereits zum dritten Mal eingreifen und befreien.
16'
14:31
Die Sittener können sich für einmal durchkombinieren, doch in den Strafraum kommen sie nicht. Dzemaili stoppt Stojilkovic mit einer sauberen Grätsche. Der Zürcher zeigt sich in dieser Anfangsphase sehr zweikampfstark.
14'
14:30
Bei einem hohen Ball kommen sich Bamert und Fickentscher in die Quere. Der Innenverteidiger kann den Ball mit dem Kopf aus dem Strafraum spielen.
12'
14:28
Wechsel FC Sion
Für Kevin Bua geht es doch nicht weiter und so muss er nach nur 12 Spielminuten ausgewechselt werden. Für ihn kommt Itaitinga.
11'
14:27
Die Verteidiger des FC Sion behaupten sich gegen drei Zürcher und verlagern das Spielgeschehens. Für diese Einlage gibt es im Tourbillon Szenenapplaus für die Walliser.
10'
14:25
Boranijasevic setzt sich am rechten Flügel gegen Benito durch, trifft den Ball allerdings mit der Hand und wird zurückgepfiffen. Bua steht in der Zwischenzeit wieder auf dem Platz.
8'
14:23
Der FC Sion ist in dieser Phase hauptsächlich in Ballebesitz, doch sie können die Zürcher Wand kaum durchbrechen. Bua hat sich am rechten Knöchel verletzt und muss auf dem Platz gepflegt werden. Es dürfte für ihn nicht weitergehen.
6'
14:22
Die Partie ist bereits hart umkämpft, Dzemaili und Berardi zeigen beide harte Einsteigen. Guerrero kommt nach einem schnell ausgeführten Freistoss zum Schuss aus der Distanz. Fickentscher kann mit den Fäusten abwehren.
5'
14:21
Zürich spielt zu Beginn dieser Partie mit einem sehr hohen Pressing. Ceesay und Doumbia drängen die Innenverteidiger nach Aussen und Ceesay kann den langen Ball unterbinden.
4'
14:18
Doumbia setzt Druck auf den Ballführenden auf und Berardi spielt einen kurzen Rückpass zu Fickentscher. Der Torhüter muss sich sputen um vor dem Zürcher am Ball zu sein. Er spediert den Ball ins Mittelfeld und der FCZ startet seinen nächsten Angriff.
2'
14:17
Die Zürcher versuchen sogleich das Spieldiktat in die Hand zu nehmen und spielen sehr aufsässig, sobald der Ball verloren geht. Benito muss bereits zum zweiten Mal befreien.
1'
14:17
Der FCZ stösst zum ersten Mal in den Strafraum der Sittener vor. Benito ist vor Ceesay am Ball und kann die Situation ins Seitenaus klären.
1'
13:54
Spielbeginn
Der Ball im Wallis rollt!
13:52
Aufwärmen
Das Aufwärmen im Wallis läuft und in etwas mehr als 20 Minuten wird im Tourbillon der Ball rollen!
13:47
Baldiger Abgang?
Marquinhos ist in dieser Saison bereits 20-mal für den FC Sion aufgelaufen und steht auch heute wieder in der Startaufstellung. Die Gerüchteküche um den Brasilianer brodelt und er könnte im nächsten Sommer das Wallis bereits wieder verlassen. Nachdem die Sittener die Kaufoption gezogen haben, könnten sie den Aussenverteidiger bereits weiter an Anderlecht verkaufen. Ob Sion den Leihspieler definitiv übernimmt, um ihn weiterzuverkaufen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.
13:43
Der Leader hebt nicht ab
Trotz den Erfolgen dieser Saison und den Titel vor Augen, behält Breitenreiter seine Mannschaft auf dem Boden. Er spricht von einer sehr guten Saison, die allerdings noch nicht vorüber ist. Anderer Meinung scheint Christian Constantin zu sein, der den Zürcher bereits zum Titel gratuliert hat.
13:40
Direktduelle
In der zwei bisherigen Duellen der Saison gingen die Sittener als Verlierer vom Platz. Nach der 6:2-Kanterniederlage im Letzigrund ging das zweite Duell gegen Zürich mit einem 0:1. zu Hause verloren. Holt der FC Sion heute nach fast zwei Jahren drei Punkte gegen den Leader?
13:39
Schiedsrichter
Die Partie im Tourbillon wird von Sandro Schärer geleitet. An den Seitenlinie wird es von Sladan Josipovic und Benjamin Zürcher sowie Maxime Odiet als vierter Offizieller unterstützt. Luca Cibelli und Alain Bieri werden für den VAR zuständig sein.
13:36
Aufstellung FC Zürich
Auch Breitenreiter setzt im Tor auf bewährte Kräfte und so steht heute Yanick Brecher als Captain im Tor. Ansonsten gibt es im Vergleich zum Spiel gegen Lugano nur eine Veränderung: Dzemaili kehrt heute in die Startaufstellung zurück und ersetzt Bledian Krasniqi. Vorne soll auch heute Assan Ceesay für Tore sorgen.
13:28
Aufstellung FC Sion
Tramezzani setzt auch heute auf Kevin Fickentscher zwischen den Pfosten. Im Vergleich zum letzten Spiel gegen Luzern, stellen die Sittener auf drei Positionen um. Matteo Tosetti, Birama Ndoye und Nathanael Saintini, der gesperrt ausfällt, müssen heute für Kevin Bua, Marqhuinos und Dimitri Cavaré Platz machen.
13:22
Formstand FC Zürich
Der FCZ ist unbestrittener Leader und kann nach 2009 wieder einmal vom Titel träumen. Seit neun Spielen haben die Zürcher keinen Punkten liegenlassen, die letzte Niederlage datiert gar auf den 21. September zurück, als der FCZ mit 3:1 in Basel verlor. In der letzten 15 Partien haben die Zürcher mindestens ein Tor geschossen und sie teilen sich die Krone der besten Offensive mit den Young Boys. Tritt der FCZ auch heute souverän und holt im Wallis den zehnten Sieg in Folge?
13:16
Formstand FC Sion
Nach drei guten Resultaten in Folge, mit Siegen gegen Direktkonkurrenten Lausanne und GC und einem Unentschieden gegen Basel, folgte die Niederlage gegen den Verfolger Luzern. Die Sittener haben weiterhin einen elf-Punkte-Vorsprung auf die Zentralschweizer und könnten mit einem Sieg einen Sprung ins Mittelfeld machen. Zu Hause haben die Sittener in zehn Partien 16 Punkte geholt und stehen somit im Mittelfeld in dieser Statistik. Kommen heute gegen den FCZ, welcher seine zwei Niederlagen der Saison Auswärts einfahren musste, weitere Punkte im Tourbillon hinzu?
13:11
Ausgangslage
Der FC Sion hat ein gutes Polster auf den Barrage-Platz und liegt mit 25 Punkten auf Rang acht. Luzern hat elf Punkte Rückstand und auch nach vorne liegt für die Sittener einiges drin. Mit einem Sieg gegen Zürich könnte Sion St.Galler überholen und Plätze gutmachen. Plätze gutmachen kann der Gast aus Zürich in der aktuellen Ausganglage nicht. Die Zürcher führen die Super League nach 21 Runden an und haben neun Punkte Vorsprung auf den FC Basel. Bauen sie ihre Führung heute weiter aus?
13:09
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Sonntagsspiel der 22. Runde in der Credit Suisse Super League. Der FC Sion empfängt im Tourbillon den Leader FC Zürich. Das Spiel beginnt um 14:15 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

02.03.2022 20:30
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
20:30 Uhr
03.03.2022 20:30
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
Beendet
20:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
1
Beendet
20:30 Uhr
05.03.2022 18:00
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
1
Beendet
18:00 Uhr
05.03.2022 20:30
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 22. Spieltag

24.07.2021
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
3
2
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
Beendet
18:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
Beendet
20:30 Uhr
25.07.2021
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
2
Beendet
14:15 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
FC Basel
FC Basel
FC Basel
2
0
Beendet
16:30 Uhr
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Servette FC
Servette FC
Servette
2
1
Beendet
16:30 Uhr
31.07.2021
FC Zürich
FC Zürich
FC Zürich
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
1
Beendet
18:00 Uhr
BSC Young Boys
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Beendet
20:30 Uhr
01.08.2021
FC St. Gallen
FC St. Gallen
St.Gallen
2
2
FC Luzern
FC Luzern
FC Luzern
2
0
Beendet
14:15 Uhr
FC Basel
FC Basel
FC Basel
6
5
FC Sion
FC Sion
FC Sion
1
0
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette FC
Servette
0
0
FC Lugano
FC Lugano
FC Lugano
2
0
Beendet
16:30 Uhr