Bundesliga

SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
Hannover 96
Hannover
2
0
Beendet
15:30 Uhr
Darmstadt:
31'
Heller
54'
Heller
62'
Sulu
Hannover:
48'
Benschop
90
17:26
Fazit
Das war's! Nach einem unterhaltsamen Kick trennen sich die Teams mit einem 2:2-Unentschieden. Darmstadt ging durch Marcel Heller zweimal in Führung, doch Hannover glich ebenfalls zweimal aus. Charlison Benschop traf direkt nach der Pause, beim 2:2 half Aytaç Sulu mit einem unglücklichen Eigentor mit. Danach hatten die Hessen noch einige gute Möglichkeiten, die dann jedoch am Aluminium scheiterten. Hannover zeigte gute Standards, war aus dem Spiel heraus jedoch oftmals zu unkreativ und zeigte wenige gute Kombinationen. Die Lilien waren engagierter und wollten unbedingt sofort einen Sieg im eigenen Stadion einfahren. Das sollte heute jedoch nicht sein. Für den Aufsteiger geht es als nächstes zu Schalke 04, Hannover empfängt nächste Woche Leverkusen. Bis dahin!
90
17:20
Spielende
90
17:20
Jan Rosenthal geht in den Sechzehner und wird von Christian Schulz zu Fall gebracht. Das Stadion fordert einen Elfmeter, der Unparteiische lässt jedoch weiterspielen.
90
17:18
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit!
90
17:18
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. Hannover bekommt noch einen Standard! Der wird im Zentrum von Peter Niemeyer auf das eigene Gehäuse abgefälscht, aber diesmal ist Christian Mathenia zur Stelle und pariert.
89
17:17
Die Jungs in den blauen Trikots ziehen erneut stark vor den Strafraum der Roten. Doch da kann erneut die Abwehr in letzter Instanz klären. Ron-Robert Zieler faltet seine Vorderleute danach jedoch ordentlich zusammen. So geht's nicht.
87
17:15
Letzter Wechsel des Tages. nach seiner guten Kopfballmöglichkeit muss Dominik Stroh-Engel nun vom Feld und Neuzugang Sandro Wagner darf sich beweisen.
87
17:14
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Wagner
87
17:14
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Dominik Stroh-Engel
86
17:14
Die Hessen drücken! Doch die langen und hohen Hereingaben zeigen zu selten Wirkung. Denn die hochgewachsenen Abwehrspieler der Hannoveraner sind aufmerksam.
84
17:12
Es bleibt spannend. Frontzeck bringt mit Leon Andreasen einen alten bekannten. Kurz danach hat Charlison Benschop seine nächste gute Möglichkeit, die er diesmal jedoch nicht verwertet.
81
17:09
Einwechslung bei Hannover 96: Leon Andreasen
81
17:09
Auswechslung bei Hannover 96: Manuel Schmiedebach
81
17:09
Nächster Lattentreffer der Hausherren! Eine Hereingabe von der rechten Seite findet Aytaç Sulu im Zentrum, der das Leder per Kopf weiter zum zweiten Pfosten leitet. Dort taucht Dominik Stroh-Engel auf und schädelt die Murmel aus kurzer Distanz unbedrängt an den Querbalken. Anschliessend wird die Situation bereinigt. Darmstadt im Pech!
79
17:07
Gelbe Karte für Artur Sobiech (Hannover 96)
Sobiech steigt zum Kopfball hoch und streckt den Arm aus. Mit der rechten Hand erwischt er dabei Caldirola im Gesicht. Die Gelbe Karte ist gerechtfertigt, auch wenn es keine Absicht war.
77
17:05
Nächster Versuch der Lilien. Vom rechten Strafraumeck aus versucht es der frische Tobias Kempe mit einem knackigen Distanzschuss. Den zwirbelt er mit links zur rechten Ecke, aber da steht Ron-Robert Zieler wieder sicher und fischt sich das Ding weg.
74
17:02
Der Mann mit dem schönsten Vollbart der Liga verlässt den Rasen. Für Marco Sailer kommt der bundesligaerfahrene Jan Rosenthal. Und auch Michael Frontzeck will nochmal etwas ändern. Er bringt Artur Sobiech für den Unglücksraben Mevlüt Erdinç, der vor wenigen Minuten noch den Elfmeter verschenkt hat.
73
17:00
Einwechslung bei Hannover 96: Artur Sobiech
73
17:00
Auswechslung bei Hannover 96: Mevlüt Erdinç
72
17:00
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Jan Rosenthal
72
17:00
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marco Sailer
69
16:57
Pfostentreffer der Lilien! Von der rechten Seite zieht Marcel Heller eine stramme Flanke in die Mitte, wo Marco Sailer völlig blank steht und aus zehn Metern einen wunderbaren Kopfball auf die linke Seite des Kastens setzt. Doch Ron-Robert Zieler hechtet und streckt sich nach der Murmel und lenkt sie mit den Fingerspitzen im letzten Moment an den Pfosten. Anschliessend wird das Leder geklärt. Die Lilien geben sich nicht auf, das weiss nun auch Marcelo, der in der Mitte geschlafen hatte.
66
16:55
Dirk Schuster reagiert auf das Chaos in der Partie und beruhigt diese mit einer kurzen Wechselunterbrechung. Konstantin Rausch geht vom Feld und darf gegen seinen Ex-Verein nicht 90 Minuten stürmen. Dafür kommt Tobias Kempe auf den Rasen.
65
16:54
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
65
16:53
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Konstantin Rausch
64
16:53
Darmstadt schwimmt und Hannover wird stärker. Die Niedersachsen kämpfen sich langsam zurück.
62
16:50
Tooor für Hannover 96, 2:2 durch Aytaç Sulu (Eigentor)
Nun doch der Ausgleich! Aber was für ein Pech, das Aytaç Sulu da hat. Edgar Prib tritt einen Freistoss scharf halbhoch von der rechten Seite in den Fünfer. Sulu hat den Ball nicht genau im Blick, weil er zu sehr mit Marcelo beschäftigt ist. Das Leder prallt ihm auf die Wade und von da an Freund und Feind vorbei ins Netz. Torhüter Christian Mathenia sieht erneut nicht gut aus, da hätte er aus seinem Kasten kommen können.
59
16:47
Elfmeter verschossen von Mevlüt Erdinç, Hannover 96
Was macht er denn da? Mevlüt Erdinç tritt aus elf Metern an, um den Ausgleich zu erzielen. Aber das ist ein Witz. Mit dem Innenrist schiebt er das Leder auf die rechte untere Ecke zu, doch der Schuss ist viel zu lasch, sodass Keeper Christian Mathenia schnell am Boden ist und locker zupackt. Erdinç fasst sich fassungslos an den Kopf. Zu Recht.
58
16:46
Elfmeter für Hannover 96! Aytaç Sulu hält Mevlüt Erdinç im Sechzehner. Der Stürmer geht zu Boden und Brych zeigt auf den Punkt. Kann man geben.
58
16:46
Gelbe Karte für Aytaç Sulu (SV Darmstadt 98)
54
16:41
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:1 durch Marcel Heller
Marcel Heller schnürt den Doppelpack! Aber was war denn da in der Defensive der Niedersachsen los? Aus dem Halbfeld fliegt ein halbhoher, völlig ungefährlicher Ball in die Spitze. Miiko Albornoz nimmt das Leder an, doch da rauscht Marcel Heller los und bedrängt den Chilenen. Der kann damit nicht umgehen und verliert die Pille als letzter Mann an den Darmstädter. Der sprintstarke Heller zieht alleine auf Zieler zu, umdribbelt ihn rechts und schiebt anschliessend ins leere Tor zur erneuten Führung ein. Das Böllenfalltor steht Kopf!
53
16:41
Ecke für Darmstadt von der linken Seite. Aber bevor es in der Mitte zu Gefahr kommen kann, pfeift der Unparteiische die Szene bereits wegen Stürmerfouls ab.
51
16:40
Nun könnte sich ein komplett neues Spiel entwickeln. Hannover wirkt durchschlagkräftiger durch die Einwechslung von Benschop und hat nun auch den psychologischen Vorteil auf seiner Seite.
48
16:36
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Charlison Benschop
Nach nur drei Minuten sticht der Joker! Hannovers Angriff rollt aus dem Mittelfeld durch einen Pass von Kenan Karaman auf Mevlüt Erdinç los. Rechts am Strafraum angekommen spielt dieser einen genauen Flachpass zum einlaufenden Charlison Benschop, der aus gut 16 Metern per Rechtsschuss den Ausgleich besorgt. Keeper Christian Mathenia sieht da nicht gut aus.
47
16:34
Weiter geht's! Michael Frontzeck wechselt erstmals, holt den blassen Felix Klaus vom Feld und bringt mit Charlison Benschop einen Mittelstürmer. Lilien-Coach Dirk Schuster vertraut weiterhin seiner Anfangself.
46
16:33
Einwechslung bei Hannover 96: Charlison Benschop
46
16:33
Auswechslung bei Hannover 96: Felix Klaus
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:23
Halbzeitfazit
Das waren die ersten 45 Minuten, Darmstadt führt zur Pause mit 1:0 und ist auf dem besten Weg zur ersten Überraschung der Saison. Dabei begann die Partie ausgeglichen und Hannover gehörten die besseren Chancen. Nach Standards hatten Marcelo und Karaman hochkarätige Kopfballmöglichkeiten, die jedoch nicht konsequent genutzt wurden. Das bestrafte Heller in der 31. Minute nach einem astreinen Konter und einem schönen Schlenzer in den rechten Knick. In der zweiten Halbzeit darf Hannover sich nicht mehr nur auf Standards beschränken sondern muss auch spielerisch mehr in der Offensive zeigen. Das war bislang noch zu wenig. Die Hausherren können dagegen weiter ihre Kontertaktik fahren. Eine spannende zweite Hälfte steht bevor.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Nein, die Niedersachsen behalten in Kopfballduellen die Oberhand und haben auch mit dieser hohen Hereingabe keine Probleme.
45
16:17
Geht hier doch noch mehr? Nächster Eckball für Darmstadt!
45
16:16
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt!
44
16:16
Nach kurzer Behandlung kommt die Nummer 5 der Gäste humpelnd zurück auf das Grün. Im Spiel passiert aktuell wenig, beide Mannschaften wollen so langsam in die Kabine.
42
16:14
Salif Sané liegt mit grossen Schmerzen am Boden. Nach einem Kopfballduell mit Marco Sailer knickt dem Abwehrmann beim Landen das Knie weg. Das sah ganz und gar nicht gut aus. Hoffentlich kann der in Frankreich geborene Senegalese weiterspielen.
39
16:11
Freistoss für die Hessen. Konstantin Rausch dreht eine effetvolle Hereingabe in den Strafraum, aber Hannover ist in Luftduellen heute einfach überlegen. Das zeigt sich bei einigen Standards. Darmstadt muss im weiteren Spielverlauf unbedingt auf die hochgewachsenen Kopfballungeheuer der Roten aufpassen.
36
16:08
Turbulente Minuten am Böllenfalltor. Nach der Grosschance der Roten bestrafte Darmstadt die fehlende Chancenverwertung. Jetzt müssen die 96er zeigen, warum sie hier eigentlich als Favorit in die Partie gegangen sind.
34
16:05
Gelbe Karte für Marcelo (Hannover 96)
Marcelo geht gegen Jerôme Gondorf zu ruppig zu Werke. Er beschwert sich beim Unparteiischen, der jedoch völig zu Recht die Gelbe zückt.
31
16:01
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Marcel Heller
Darmstadt ist wieder da! Und wie! Nach einer Hannoveraner Ecke kontern die Linien die Gäste eiskalt aus. Marcel Heller rast mit der Pille über den halben Platz unfassbar schnell bis in den gegnerischen Sechzehner, wo er seinen Gegenspieler links ins Nichts laufen lässt. Dann nimmt er Mass und zwirbelt das Kunstleder wunderschön rechts an den Innenpfosten, von wo es dann in die Maschen titscht. Nach 33 Jahren schreibt Heller Geschichte für die Lilien!
25
15:59
Vorher gab es einen Standard zugunsten der Hausherren. In der Folge ging Aytaç Sulu im Sechzehner zu Boden und wollte einen Elfer. Das war jedoch übertrieben und hätte von Schiedsrichter Dr. Felix Brych auch als Schwalbe abgepfiffen werden können.
28
15:58
Kopfball an die Latte! Was für eine Chance. Von der rechten Seite tritt Hannover einen Eckball auf den Fünfer, wo Kenan Karaman zur Stelle ist und das Ding wuchtig an die Latte schädelt. Von da prallt die Murmel kurz vor der Linie auf und wird anschliessend aus der Gefahrenzone gebolzt.
24
15:56
Bärenstarke Abwehraktion von Marcel Heller! Edgar Prib geht auf dem linken Flügel durch und zieht einen Konter auf. Gegenspieler Heller lässt nicht locker und stellt den Aussenstürmer schliesslich an der Grundlinie, wo er sich dann auch noch den Ball sichert ohne einen Eckball zu riskieren.
22
15:54
Die Gäste probieren es mit einem langen Ball in die Spitze. Den wehrt Kapitän Aytaç Sulu ab, doch Manuel Schmiedebach setzt gut nach und holt sich die Pille zurück. Seinen flachen Abschluss vom rechten Strafraumeck pariert Keeper Christian Mathenia jedoch souverän.
19
15:50
Konstantin Rausch und Ron-Robert Zieler rauschen fies zusammen. Rausch holt sich einen schmerzhaften Pferdekuss ab, der fachmännisch mit Eissspray behandelt wird. Dann geht es auch schon weiter!
17
15:49
Nächster Freistoss von der rechten Seite für die Roten. Das könnte erneut gefährlich werden. Oliver Sorg tritt das Leder hoch ins Zentrum, wo die Abwehr der Hessen jedoch zur Stelle ist und die Situation bereinigt.
15
15:47
Marcel Heller kracht auf der linken Aussenbahn mit dem Ball am Fuss nach vorne und chippt die Kugel von der Grundlinie zurück auf Marco Sailer, dessen Kopfball jedoch zu ungenau platziert ist und über das Tor fliegt. Die Fans spenden dennoch Applaus!
14
15:45
Die Gäste hatten die bislang beste Chance durch Marcelo nach einem Standard, ein Klassenunterschied ist aber nicht zu erkennen. Darmstadt spielt abgeklärt mit seinen Mitteln nach vorne.
11
15:43
Der rauscht zwar rasant in den Strafraum, doch kein Hesse bugsiert das Ding auf das Gehäuse. Die 96er klären.
11
15:42
Marcel Heller holt auf der rechten Seite einen Eckball für seine Farben heraus!
8
15:40
Standard für die Männer in Blau aus dem Halbfeld. Ron-Robert Zieler muss davor jedoch keine Angst haben, denn erst klären seine Vorderleute, die zweite Hereingabe von der linken Aussenbahn fängt er dann selbst sicher ab.
7
15:38
Oliver Sorg will das Spiel mit einem flachen Diagonalpass von hinten rechts eröffnen. Da hat Edgar Prib jedoch nicht mitgespielt, die Murmel kullert ins Toraus.
5
15:36
Fix geht es hin und her. Die Hannoveraner sind allerdings eher um Spielkontrolle bemüht. Das Heimteam versucht es eher über schnelle Pässe in die Spitze, die bislang jedoch noch nicht ankommen.
2
15:34
Fabian Holland legt Edgar Prib auf der rechten Seite, gute 30 Meter vor dem Kasten. Der folgende Standard flattert anschliessend gefährlich in den Sechzehner, wo Marcelo sich stark hochschraubt und die Kugel noch auf das Gehäuse lenken kann. Doch Christian Mathenia lenkt die Pille noch über die Latte. Dann entscheidet der Schiedsrichter auch noch auf Stürmerfoul, keine Gefahr also für die Lilien.
1
15:31
Los geht's! Darmstadt in den blauen Trikots stösst an. Hannover trägt sein rotes Dress.
1
15:31
Spielbeginn
15:28
"Oh Lilien, oh Lilien, oh Lilien" knallt es durch die Lautsprecher im Stadion und die Fans sorgen mit einer Choreo auch für den bunten Rahmen um dieses historische Match. Die Mannschaften kommen nun auf den Rasen und dann geht es endlich los!
15:20
Die beiden Teams treffen übrigens nicht zum ersten Mal aufeinander. 15 Duelle gab es bereits in der 2. Bundesliga sowie im DFB-Pokal. Dabei ist die Bilanz relativ ausgeglichen, denn Darmstadt gewann fünf, Hannover vier Duelle. Sechs unentschieden komplettieren die Statistik bei einem Torverhältnis von 22:23. Das dürfte den 22 Spielern jedoch herzlich egal sein. Gleich geht’s um drei Punkte!
15:15
Während das erste Pflichtspiel der Darmstädter in dieser Saison dank eines 5:0-Siegs in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Erndtebrück erfolgreich gestaltet wurde, hatte Hannover grössere Mühe, seine Pflichtaufgabe zu lösen. Hessen Kassel stellte den Favoriten vor grosse Probleme. Dennoch gewann Hannover die Partie letztendlich mit 2:0. Wie es der Zufall will, treffen die heutigen Kontrahenten am 27.10. in der zweiten Runde des Pokals aufeinander.
15:09
Auf der anderen Seite leitete Dirk Dufner einen Umbruch in der Mannschaft ein, dessen Entwicklung nach der Transferperiode nicht mehr in seinen Händen liegt. Leonardo Bittencourt verabschiedete sich nach Köln und Stürmer Joselu, der in der Vorsaison der wichtigste Transfer der 96er war, zog es zu Stoke City in die Premier League. Am schwersten dürfte allerdings der Abschied von Lars Stindl nach Gladbach wiegen. Der Publikumsliebling und Leistungsträger hatte genug vom Chaos in Hannover. Nun sollen es die jungen Talente richten, Felix Klaus und Oliver Sorg kamen nach dem Freiburger Abstieg nach Niedersachsen. Ausserdem wurde Allan Saint-Maximin vom AS Monaco ausgeliehen.
15:04
Apropos Transferfenster! Die Darmstädter verstärkten sich ihren Möglichkeiten entsprechend. Unter anderem haben sich Konstantin Rausch, Peter Niemeyer und erst kürzlich der Österreicher György Garics dafür entschieden, künftig regelmässig die altersschwachen Duschen des Böllenfalltors zu nutzen. Dafür mussten die Hessen allerdings auch Leistungsträger wie Romain Brégerie, Leon Balogun oder Hanno Behrens ziehen lassen.
14:59
Warum sollte die nicht schon heute gelingen? Jedenfalls ist alles angerichtet am Böllenfalltor für einen malerischen Auftakt. Und dann kommt mit Hannover 96 auch noch ein Verein, bei dem es ordentlich kriselt. Nachdem es zum Abschluss der Saison 2014/2015 einen kurzen Schulterschluss zwischen Offiziellen, Team und Fans gab folgte nun der nächste Bruch. Sportdirektor Dirk Dufner wird die Niedersachsen nach der aktuellen Transferperiode verlassen, auch die Fanproteste gegen Martin Kind werden wohl nicht abreissen. Das sind nicht die besten Voraussetzungen für einen souveränen Saisonstart.
14:55
Und damit begrüssen wir nun auch ganz förmlich und offiziell den SV Darmstadt 98 nach 33-jähriger Erstligaabstinenz wieder in der höchsten deutschen Spielklasse. Die Vorfreude packte Coach Dirk Schuster in einen knappen Satz: "Wir sind einfach geil auf das erste Spiel." Die Lilien wollen auf ihre furiose Zweitligasaison anknüpfen und auch in der Bundesliga für die eine oder andere Überraschung sorgen.
Herzlich willkommen zum 1. Spieltag der Bundesligasaison 2015/16 und dem Debüt des Aufsteigers aus Darmstadt gegen Hannover 96!

Aktuelle Spiele

22.08.2015 15:30
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
1
0
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
Darmstadt
1
1
Beendet
15:30 Uhr
22.08.2015 18:30
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburg
3
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
2
Beendet
18:30 Uhr
23.08.2015 15:30
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
0
0
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
4
0
Beendet
15:30 Uhr
23.08.2015 17:30
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
0
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
Beendet
17:30 Uhr
28.08.2015 20:30
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
0
0
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

14.08.2015
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
1
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Beendet
20:30 Uhr
15.08.2015
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
Beendet
15:30 Uhr
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
Hannover 96
Hannover 96
Hannover
2
0
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
0
0
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
3
1
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
4
3
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
16.08.2015
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
2
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
0
Beendet
17:30 Uhr
21.08.2015
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
1
Beendet
20:30 Uhr