Bundesliga

Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Werder Bremen
Werder
1
1
Beendet
20:30 Uhr
Hertha BSC:
5'
Stocker
Werder:
26'
Ujah
90
22:24
Fazit:
Hertha BSC kann auch im 33. Anlauf nicht die ersten beiden Spiele einer Saison gewinnen, übernimmt nach dem 1:1 gegen Werder Bremen aber zumindest für eine Nacht die Tabellenführung. Die Punkteteilung geht in Ordnung. In beiden Hälften hatten die Berliner zunächst mehr vom Spiel. Stocker hätte nach seinem Führungstreffer in den zweiten 45 Minuten mehrfach sein zweites Tor erzielen können. Bremen kam sowohl zu Beginn als auch nach dem Seitenwechsel nur schleppend im Spiel, bestimmte dann aber die letzten 20 Minuten. Hertha hatte in der Schlussphase zweimal Glück, dass Werder am Aluminium scheiterte. Bremen holt dank des Treffers von Ujah aber immerhin den ersten Punkt in der neuen Spielzeit. Damit verabschieden wir uns für heute und wünschen noch ein tolles Fussball-Wochenende.
90
22:20
Spielende
90
22:18
Beide Trainer bringen Defensivspieler für die zweiminütige Nachspielzeit. Sie scheinen sich mit dem 1:1 angefreundet zu haben.
90
22:17
Einwechslung bei Werder Bremen: Gálvez
90
22:17
Auswechslung bei Werder Bremen: Zlatko Junuzović
89
22:17
Einwechslung bei Hertha BSC: John Anthony Brooks
89
22:17
Auswechslung bei Hertha BSC: Valentin Stocker
87
22:15
Die letzten Minuten laufen. Beide Mannschaften haben den Dreier hier noch nicht abgehakt. Bremen wirkt aber deutlich gefährlicher.
84
22:12
Baumjohann steht nach zwei Kreuzbandrissen endlich wieder auf dem Platz und darf bei seinem Comeback gleich mal eine Ecke ausführen. Die Bremer können aber schnell klären.
82
22:11
Einwechslung bei Hertha BSC: Alexander Baumjohann
82
22:11
Auswechslung bei Hertha BSC: Salomon Kalou
82
22:11
Jetzt klärt auch noch der Pfosten für die Berliner. Thomas Kraft schaut einem Kopfball von Vestergaard hinterher und der Ball trifft wieder nur Aluminium. Werder muss in dieser Phase eigentlich das 2:1 machen.
81
22:10
Riesendusel für Hertha! Ein Freistoss von Junuzović segelt in den Strafraum und Langkamp überköpft seinen eigenen Keeper. Der Ball klatscht an die Latte. Das wäre ein perfektes Eigentor geworden.
80
22:08
Einwechslung bei Werder Bremen: Levin Öztunali
80
22:08
Auswechslung bei Werder Bremen: Aron Jóhannsson
80
22:07
Die letzten zehn Minuten brechen an. Wem gelingt hier noch der Siegtreffer? Bremen ist in dieser Phase zwar spielbestimmend. Aber auch der Hertha ist noch ein Tor zuzutrauen.
77
22:05
Hertha setzt nun vermehrt auf Konter. Wiedwald muss eine lange Flanke abfangen. Ansonsten hätte Kalou das leere Tor vor sich gehabt.
76
22:03
Pál Dárdai will für neuen Schwung in der Offensive sorgen und bringt Mitchell Weiser für Jens Hegeler. Für Weiser ist es der erste Einsatz im Berliner Trikot.
75
22:02
Einwechslung bei Hertha BSC: Mitchell Weiser
75
22:02
Auswechslung bei Hertha BSC: Jens Hegeler
72
22:00
Ujah verlängert einen Ball per Kopf in den Lauf von Junuzović, dessen Abschluss den Kasten aber verfehlt. Bremen wirkt nun plötzlich wieder deutlich wacher.
69
21:57
Werder scheint nun langsam wieder mehr für die Partie machen zu wollen. Junuzović geht volles Risiko und versucht einen Fallrückzieher an der Strafraumkante. Für Kraft besteht aber keine Gefahr.
68
21:56
Bartels ist gleich im Spiel und steckt toll durch für Ujah, der frei vor Kraft steht. Der Linienrichter hat Glück, dass der Stürmer am Keeper scheitert. Denn seine Abseitsfahne war zu Unrecht oben.
66
21:54
Hertha bleibt am Drücker. Peter Pekarík wird auf der rechten Seite von der Abwehr vergessen und kommt aus spitzem Winkel unbedrängt zum Abschluss. Der Schuss wird noch leicht abgefälscht und landet am Aussennetz. Die folgenden Ecke bleibt harmlos.
64
21:52
Eggestein muss runter. Er konnte dem Spiel heute nicht seinen Stempel aufdrücken, was von einem 18-Jährigen aber auch nicht unbedingt zu erwarten war. Für ihn kommt Bartels, der obwohl er letzte Woche kaum trainieren konnte, für 30 Minuten fit zu sein scheint.
63
21:50
Einwechslung bei Werder Bremen: Fin Bartels
63
21:50
Auswechslung bei Werder Bremen: Maximilian Eggestein
60
21:48
Gelbe Karte für Clemens Fritz (Werder Bremen)
Fritz sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Er hatte im Luftzweikampf seinen Ellenbogen etwas zu offensiv eingesetzt und sich danach beim Schiedsrichter beschwert.
58
21:46
Werder ist in der zweiten Hälfte bisher noch nicht zum Zug gekommen. In den entscheidenden Duellen im Mittelfeld ziehen die Gäste aktuell meist den Kürzeren. Der junge Eggestein bleibt bisher blass.
55
21:43
Valentin Stocker ist bisher der Mann dieser Partie. Erneut hat er die Möglichkeit seinen Doppelpack perfekt zu machen und vergibt sie. Peter Pekarík hatte den Ball an der Grundlinie noch im Spiel gehalten und legt zurück in die Mitte. Dort ist Stocker zu überrascht und vermasselt die Ballannahme, so dass Thomas Kraft die Kugel aufnehmen kann.
54
21:41
Die Berliner haben wie schon in der ersten Hälfte den besseren Start erwischt. Nach Flanke von Pekarík kommt Hegeler zum Kopbfall, trifft die Kugel aber nicht richtig. Wiedwald muss nicht eingreifen.
51
21:40
Stocker verpasst seinen zweiten Treffer nur um Haaresbreite. Der Schweizer wird von Kalou schön per Hackentrick in Szene gesetzt und darf aus spitzem Winkel abziehen. Lukimya grätscht noch dazwischen und fälscht den Ball neben den Kasten ab.
50
21:38
Jóhannsson versucht es im Strafraum mal auf eigene Faust, läuft sich aber fest. Der Bremer Neuzugang spielt bisher unauffällig und hatte noch keine nennenswerten Aktionen.
47
21:35
Da war die Entfernung doch etwas zu gross. Der Schuss verhungert unterwegs fast und ist kein Problem für Thomas Kraft.
46
21:34
Es gibt gleich mal eine gute Chance für Bremen. Junuzović legt sich den Ball in 30 Metern Torentfernung für einen Freistoss zurecht.
46
21:33
Die zweite Hälfte läuft. Es hat keine Wechsel gegeben.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:19
Halbzeitfazit:
Nach einer unterhaltsamen ersten Hälfte steht es 1:1 zwischen Hertha BSC und Werder Bremen. Zunächst bestimmten die Gastgeber hier das Geschehen und gingen durch einen tollen Schuss von Stocker früh in Führung. Auch danach bestimmten die Hauptstädter die Partie und Bremen hatte Mühe, den Weg nach vorne zu finden. Aus dem Nichts erzielte dann aber Ujah mit dem ersten Bremer Torschuss den Ausgleich. Danach wurden die Berliner etwas passiv und überliessen den Bremern die Kugel, die deutlich mehr Zug zum Tor entwickeln konnten. Insgesamt geht das Zwischenergebnis also in Ordnung.
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
44
21:16
Die Ecke bringt nichts ein. Lukimya kommt zwar zum Kopfball, kann den Ball aber nicht auf den Kasten drücken.
44
21:15
Plattenhardt klärt im eigenen Strafraum mit einer riskanten Grätsche gegen Eggestein. Es gibt Ecke.
42
21:14
Pech für die Gastgeber! Kalou wurde wegen Abseits zurückgepfiffen. Das sah aber eher nach gleicher Höhe aus. Der Stürmer hätte fast freie Bahn Richtung Tor gehabt.
39
21:11
Kurz vor der Halbzeit nehmen sich jetzt beide Teams eine Atempause. Hertha versucht den Ball in den eigenen Reihen zu halten, um die Sicherheit wiederzufinden.
36
21:07
Plötzlich sind es die Gastgeber, die hier die Fehler im Spielaufbau machen. Die Blauweissen scheinen den Ausgleichstreffer noch nicht verdaut zu haben. Bremen versucht die Verunsicherung auszunutzen.
33
21:04
Berlin hat den Mut der Anfangsphase erstmal verloren und überlässt den Bremern die Kugel, die nun mit deutlich mehr Schwung agieren. Der Ausgleich hat dem Spiel der Gäste sichtbar gut getan.
30
21:02
Alles wieder offen in Berlin! Bremen hat gleich den ersten gelungenen Angriff verwertet und bestraft die Hertha für die erste Unachtsamkeit. Mal sehen, ob das jetzt die Wende in dieser Partie war.
27
20:59
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Anthony Ujah
Mit ihrem ersten Torschuss in dieser Partie gleichen die Bremer aus. Anthony Ujah leitet den Treffer selbst mit einem Zuspiel auf Ulisses Garcia ein. Dann eilt der Nigerianer in die Mitte und versucht die Flanke von Garcia erstmal mit dem Kopf zu verwerten. Das klappt zunächst nicht. Aber der Ball fällt ihm vor die Füsse und der Stürmer versucht es gleich nochmal. Clever spitzelt er die Kugel aus kurzer Distanz an Thomas Kraft vorbei ins Netz.
24
20:56
Die Führung der Hertha ist verdient. Die Berliner überzeugen mit schnellen Kombinationen und verhindern, dass Bremen hier in den Rhythmus kommt. Bei Werder passt das Zusammenspiel nicht. Viele Pässe gehen ins Leere.
21
20:53
Die Bremer wollen einen Elfmeter haben. Ujah war im Strafraum zu Fall gekommen. Sascha Stegemann winkt aber sofort ab. Das war auch zu wenig für einen Strafstoss.
18
20:50
Die Berliner spielen hier erstaunlich offensiv und wollen schnell nachlegen. Das reisst natürlich auch die Zuschauer mit. Die zweite Ecke der Partie bleibt aber erstmal folgenlos.
17
20:49
Ulisses Garcia hat noch nicht ins Spiel gefunden. Erneut kommt er gegen Genki Haraguchi zu spät und fährt dem Japaner mächtig in Parade. Der Schiedsrichter belässt es bei einer ernsten Ermahnung.
15
20:47
Haraguchi sorgt schon zum zweiten Mal für Verwirrung auf der linken Bremer Abwehrseite. Er kann sich gleich gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und flankt in die Mitte. Dort klärt Lukimya im Fünfmeterraum per Kopf.
13
20:45
Maximilian Eggestein, der Youngster im Werder-Mittelfeld, glänzt mit einem tollen Ballgewinn im Mittelfeld. Aber das Umschaltspiel klappt in dieser Szene nicht. Sein Pass Richtung Jóhannsson kommt nicht an.
11
20:43
Werder sucht nach der richtigen Antwort. Bisher waren die Hereingaben in den gegnerischen Strafraum aber nicht präzise genug. Die Stürmer Ujah und Jóhannsson sind noch nicht im Spiel.
9
20:41
Für Bremen ist das natürlich eine kalte Dusche. Die Abwehr hat da nicht konsequent genug geklärt. Der Vorteil ist, dass Werder nun noch genug Zeit für eine Ergebniskorrektur hat. Bereits viermal hat Berlin nach einer 1:0-Führung noch gegen Bremen verloren.
6
20:36
Tooor für Hertha BSC, 1:0 durch Valentin Stocker
Die Hertha geht in früh in Führung. Die Ecke konnte die Werder-Abwehr zunächst klären. Aber der Ball kommt schnell zurück an den Strafraumrand, wo ein Schussversuch von Hegeler von Lukimya unglücklich zu Stocker abgelenkt wird. Der Schweizer fackelt nicht lange, trifft die Kugel aus 13 Metern perfekt und knallt die Kugel unter die Latte. Felix Wiedwald ist chancenlos.
4
20:36
Haraguchi holt mit einem tollen Dribbling die erste Ecke raus. Bargfrede war entschlossen dazwischen gegangen und hatte gerade noch so geklärt.
4
20:35
Beide Mannschaften versuchen den Spielaufbau des Gegners früh zu stören. Es wird interessant zu sehen sein, wer hier den ersten Fehler macht und ob der Gegner ihn dann auch ausnutzen kann.
1
20:32
Der zweite Spieltag ist eröffnet. Die Gastgeber hatten Anstoss.
1
20:31
Spielbeginn
20:27
Schiedsrichter Sascha Stegemann führt die beiden Mannschaften jetzt aufs Feld. Das erste Heimspiel der Berliner ist gut besucht. Etwa 50.000 Fans wollen die Partie sehen. 8.000 Zuschauer sind aus Bremen angereist.
20:16
Nur gegen die Bayern hat Hertha mehr Niederlagen kassiert als gegen Werder. In 74 Pflichtspielen kassierten die Berliner 40 Niederlagen. Vor eigenem Publikum ist die Bilanz aber positiv. Am ersten Spieltag der letzten Saison reichte es trotz einer 2:0-Führung aber nur zu einem 2:2. In der Rückrunde unterlag man dann in Bremen mit 0:2.
20:08
In der Startelf der Gastgeber gibt es eine Veränderung im Vergleich zum Saisonauftakt. Roy Beerens muss wegen seiner Gelb-Roten Karte pausieren. Für ihn rückt Genki Haraguchi in die Mannschaft. Für die Bank gibt es ebenfalls frisches Personal. Neuzugang Mitchell Weiser und nach einjähriger Verletzungspause auch Alexander Baumjohann haben sich wieder fit gemeldet. Nicht mehr für die Hertha auflaufen wird Nico Schulz, den man in der letzten Woche nach Gladbach ziehen liess. Manager Michael Preetz dürfte nicht nur deshalb auch nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden.
20:08
Im Gegensatz zum heutigen Gegner ist die Hertha mit einem Sieg in die neue Spielzeit gestartet. Salomon Kalou sicherte mit seinem Elfmetertor den am Ende etwas glücklichen Sieg beim FC Augsburg. Nun könnte den Berlinern Historisches gelingen. Denn noch nie in ihren 33 Bundesligajahren haben sie die ersten beiden Saisonspiele gewinnen können. Es winkt sogar die Tabellenführung über Nacht wenn das Team von Trainer Pál Dárdai mindestens einen Punkt holt.
19:50
Der Einsatz von Maximilian Eggestein ist nicht die einzige Änderung in der Bremer Startelf. Auch der neue Stürmer Aron Jóhannsson darf nach seinem Kurzeinsatz gegen Schalke heute von Beginn an ran und soll Anthony Ujah im Sturm unterstützen. Der US-Amerikaner ist mit der Empfehlung von 29 Toren für AZ Alkmaar nach Bremen gewechselt. Levin Öztunali und Fin Bartels, dessen Einsatz wegen einer Muskelzerrung aber sowieso fraglich war, rotieren auf die Bank.
19:44
Nach einer guten Vorbereitung hat das 0:3 gegen Schalke die Bremer auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Der Kader der Norddeutschen kann wird noch Zeit brauchen, um sich zu finden. Besonders in der Mittelfeldzentrale, wo in glorreicheren Zeiten einst Diego oder Mesut Özil wirbelten, hat Trainer Viktor Skripnik die richtige Besetzung noch nicht gefunden. Gegen Schalke probierten sich sowohl Fin Bartels als auch Zlatko Junuzović erfolglos auf dieser Position. Heute wird daher der erst 18-jährige Maximilian Eggestein die Chance bekommen, seine tollen Eindrücke aus der Vorbereitung zu bestätigen.
19:35
Herzlich willkommen zum Auftaktspiel des zweiten Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/2016! Hertha BSC empfängt im Berliner Olympiastadion Werder Bremen. Während die Hauptstädter versuchen zum ersten Mal in ihrer Bundesliga-Geschichte die ersten beiden Saisonspiele zu gewinnen, steht Bremen nach der Auftaktpleite gegen Schalke noch ohne Punkte da. Ab 20.30 Uhr sind wir live dabei.

Aktuelle Spiele

29.08.2015 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
1
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
4
2
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
Beendet
15:30 Uhr
29.08.2015 18:30
Bayern München
Bayern München
Bayern
3
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:30 Uhr
30.08.2015 15:30
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Beendet
15:30 Uhr
30.08.2015 17:30
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
2
1
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
Beendet
17:30 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

14.08.2015
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
1
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Beendet
20:30 Uhr
15.08.2015
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
Beendet
15:30 Uhr
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
Hannover 96
Hannover 96
Hannover
2
0
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
0
0
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
3
1
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
4
3
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
16.08.2015
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
2
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
0
Beendet
17:30 Uhr
21.08.2015
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
1
Beendet
20:30 Uhr