Bundesliga

VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
1. FC Köln
Köln
3
0
Beendet
17:30 Uhr
Stuttgart:
79'
Didavi
Köln:
75'
Modeste
77'
Zoller
90'
Osako
90
19:23
Fazit:
Der VfB Stuttgart wird für seine unterirdische Torausbeute bestraft und kassiert vor heimischem Publikum eine bittere 1:3-Pleite gegen einen effektiven 1. FC Köln. Bis zur 74. Spielminute haben die Hausherren eigentlich alles im Griff gehabt und Köln bis zu diesem Zeitpunkt zu nur sechs Torschüssen kommen lassen. Die Stuttgarter selbst haben bis dahin aus 24 Abschlüssen kein Tor zustande gebracht. Per berechtigtem Elfmeter sind die Gäste in Führung gegangen und haben zwei Minuten später eine starke Bude nachgelegt. Zwei Minuten nach dem 0:2 verkürzen die Schwaben per Elfer. Ihr anschliessender Sturmlauf zeigt keinerlei Wirkung, stattdessen bringt der FC den ersten Saisonsieg mit einem Konter in trockene Tücher und gewinnt erstmals nach sieben Jahren zum Saisonauftakt.
90
19:23
Tooor für 1. FC Köln, 1:3 durch Yuya Osako
Jetzt ist der Deckel drauf! Modeste setzt sich gegen Hloušek und Werner durch, zieht das Tempo ab und läuft auf den aus seinem Tor laufenden Przemysław Tytoń zu. Uneigennützig gibt Modeste dann auf den parallel mitgelaufenen Japaner Yuya Osako ab. Lässig schiebt der aus wenigen Metern in die freie Kiste ein. Ökonomischer hätte Köln mit seinen Chancen am heutigen Tag kaum umgehen können.
90
19:21
Spielende
90
19:19
Gleich drei Ecken der Heimmannschaft bringen nichts ein.
90
19:18
...Daniel Didavis Direktversuch wird in der ersten Sekunde der dreiminütigen Nachspielzeit zur wirkungslosen Ecke abgefälscht.
90
19:18
Freistoss für die Gastgeber rund 28 Meter vor dem Kasten...
89
19:17
Simon Zoller und Anthony Modeste versuchen sich im VfB-Strafraum mit der Hacke. Plötzlich gelingt den Roten so einiges, was über eine Stunde lang nicht ansatzweise funktioniert hat.
88
19:16
Timo Horn fängt einen harmlosen Distanzschuss von Daniel Didavi. Nachdem der Torhüter die Kugel ins Aus gespielt hat, kann der gefoulte Leonardo Bittencourt behandelt werden.
88
19:15
Alexandru Maxim steckt durch zu Werner, dessen Flanke aus dem Halbfeld verunglückt. Der FC hat nun bei jedem Einwurf viel zeit und lässt die Uhr geschickt runterlaufen.
86
19:14
Damit hat die Elf von Alexander Zorniger praktisch nur noch offensive Kräfte auf dem Feld. Entweder gelingt den Schwaben noch der Ausgleich oder sie werden eben mit 1:3 nach Hause geschickt. Vorbei ist in diesem verrückten Spiel noch gar nichts.
85
19:13
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Timo Werner
85
19:13
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Emiliano Insúa
84
19:12
Fast ein Eigentor! Frederik Sørensen bekommt einen Ball von Daniel Ginczek auf die Brust und lenkt das Leder so eben um den kurzen Pfosten herum. Der Ball hätte auch drin sein können.
84
19:11
Längst hält es keinen Zuschauer mehr auf den Sitzen. Zwei Minuten haben bis dahin schwimmenden Kölnern gereicht, klar in Führung zu gehen. Per Elfmeter kommen die Hausherren wieder ran und drücken nun wieder nach allen Regeln der Kunst auf die Tube. Köln wird eingekesselt.
82
19:10
Martin Harnik, der heute mindestens drei Tore hätte erzielen können, verlässt den Rasen der Mercedes-Benz Arena. Für ihn kommt Jan Kliment.
81
19:10
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jan Kliment
81
19:09
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Martin Harnik
80
19:09
Kostić zündet mal wieder den Turbo und holt eine Ecke heraus. Diese klären die Kölner mit vereinten Kräften. Es bleibt spannend.
79
19:07
Tooor für VfB Stuttgart, 1:2 durch Daniel Didavi
Wahnsinn! Zwei Elfmeter innerhalb von vier Minuten sieht man ganz, ganz selten. Sicher verwandelt Daniel Didavi den Strafstoss im rechten Eck. Keine Schnitte für Horn.
79
19:06
Elfmeter für Stuttgart! Christian Gentner spielt Filip Kostić links im Sechzehner an. Simon Zoller tritt ihn von hinten um und es gibt den nächsten Elfer. Kurios!
77
19:04
Tooor für 1. FC Köln, 0:2 durch Simon Zoller
Unfassbar, aber wahr! Seit Mitte der ersten Halbzeit dominieren die Stuttgarter das Spielgeschehen und kassieren innerhalb von zwei Minuten zwei Buden. Kevin Vogt bedient den Torschützen mit einem sensationellen Pass in die Schnittstelle. Zoller, bei der Abgabe auf gleicher Höhe mit der Abwehr stehend, netzt humorlos zum 2:0 ein. Erneut sieht Goalie Przemysław Tytoń alles andere als gut aus.
76
19:03
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Alexandru Maxim
76
19:03
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Lukas Rupp
75
19:02
Tooor für 1. FC Köln, 0:1 durch Anthony Modeste
Przemysław Tytoń ist früh unten und berührt die Kugel noch. Allerdings rutscht die Murmel irgendwie durch die Hände des Keepers.. Modeste trifft und bringt seine Mannschaft zu einem unerwarteten Zeitpunkt in Front.
74
19:01
Elfmeter für den 1. FC Köln! Anthony Modeste wird auf die Reise geschickt und von Przemysław Tytoń ungeschickt von den Beinen geholt. Eine klare Sache.
74
19:01
"Wir wiegen uns nicht in Sicherheit, aber ich habe das Gefühl, dass das Vertrauen in die handelnden Personen immer weiter wächst", so Stöger: "Es wird trotzdem eine schwierige Saison. Wir könnten auch mit zehn anderen Klubs um die letzten Plätze spielen, weil die Liga so ausgeglichen ist."
71
18:59
Nach Torschüssen steht es inzwischen 22:5 für den VfB Stuttgart. Dabei haben die Domstädter bereits im ersten Durchgang alle fünf Torschüsse abgegeben.
72
18:59
Na also, es geht doch. Nach 27 Minuten unternehmen die Gäste den ersten Torschuss in dieser Halbzeit. Wenig später schlägt Schlussmann Horn über den Ball, sodass Harnik zum Abschluss kommt - keine Gefahr.
71
18:58
Gelbe Karte für Emiliano Insúa (VfB Stuttgart)
69
18:57
Wieso Peter Stöger gegen den offensiven Filip Kostić mit einer offensiveren Ausrichtung reagiert, wird er sich wohl überlegt haben. Olkowski ist zumindest gänzlich überfordert gewesen. Das Tempo ist nichts für ihn gewesen.
68
18:56
Einwechslung bei 1. FC Köln: Simon Zoller
68
18:56
Auswechslung bei 1. FC Köln: Paweł Olkowski
67
18:55
Gelbe Karte für Christian Gentner (VfB Stuttgart)
Vielleicht trifft Gentner auch den Ball, vor allem aber Gegenspieler Leonardo Bittencourt. So geht auch diese Entscheidung von Schiedsrichter Stark in Ordnung.
67
18:55
Nach wie vor sind die Rheinländer nicht in der Lage, das Spiel zu beruhigen. Stuttgart spielt sich in einem Rausch. Kostić holt gegen Olkowski die nächste Ecke heraus, die jedoch viel zu kurz gerät.
65
18:53
Vier, fünf Mann lässt Martin Harnik über links aussteigen und kommt in leichter Schieflage zum Abschluss. Sein Abschluss ist keine grosse Prüfung für Horn. Emiliano Insúas Nachschuss aus der Ferne generiert gar keine Gefahr. Bis zum Strafraum machen die Weissen alles richtig, nur die Chancenverwertung ist mangelhaft.
63
18:51
Martin Harnik und Daniel Ginczek kreuzen rund 15 Meter vor dem Kölner Strafraum. Dann marschiert Harnik mit Tempo Richtung Sechzehner und entscheidet sich gegen einen Querpass und für ein Solo. Eine schlechte Entscheidung - es gibt Abstoss.
63
18:50
Nachspielzeit eingerechnet, bleibt beiden Mannschaften noch ca. eine halbe Stunde, um endlich ein Tor zu erzielen.
61
18:49
Gelbe Karte für Kevin Vogt (1. FC Köln)
61
18:48
Gelbe Karte für Frederik Sørensen (1. FC Köln)
Wegen eines taktischen Fouls an Daniel Ginczek kassiert der dänische Verteidiger die Gelbe Karte.
60
18:48
Zu eigensinnig versucht Lukas Rupp, aus der Distanz zu treffen. Sein Schuss missglückt und geht klar über das Gehäuse. Von Köln kommen keinerlei Abschlüsse.
59
18:47
Ganz unglücklich rauschen Yuya Osako und Torwart Przemysław Tytoń nach einem Klärungsversuch von Florian Klein ineinander. Beide Akteure müssen behandelt werden. Zur Erinnerung: Bei Stuttgart ist die Nummer eins Mitchell Langerak verletzt. Ersatzkeeper wäre Odisseas Vlachodimos, der bislang unterklassig unterwegs gewesen ist.
58
18:46
59.500 Zuschauer verfolgen das bissige Duell zum Abschluss des ersten Spieltages der Bundesligasaison 2015/2016 live vor Ort.
56
18:44
Jonas Hector liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden und muss behandelt werden. Offensichtlich hat von Mitspieler Dominique Heintz den Arm auf die Nase bekommen. Der Kölner kann nach kurzer Unterbrechung weiterspielen.
55
18:43
Riesenchance für die Schwaben! Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld kommt Martin Harnik zum Kopfball. Horn ist bereits geschlagen und der Ball trudelt Richtung Maschen. Einen halben Meter vor der Linie kratzt Jonas Hector das Spielgerät weg und bereinigt die Situation.
54
18:42
Der 25-jährige Yuya Osako ersetzt den heute eher unglücklichen Ex-Dortmunder Miloš Jojić, der heute erneut nicht hat überzeugen können.
54
18:41
Einwechslung bei 1. FC Köln: Yuya Osako
54
18:41
Auswechslung bei 1. FC Köln: Miloš Jojić
53
18:41
Halbherzig stellt Miloš Jojić den Fuss gegen Christian Gentner und anschliessend gegen Filip Kostić raus. So wird er heute keinem von beiden die Butter vom Brot nehmen. Köln muss reagieren und schnellstmöglich Gas geben. Sonst fällt die Führung für die gastgebende Mannschaft zwangsläufig. Verdient wäre eine VfB-Führung längst.
52
18:40
Nach Wiederanpfiff haben die Hausherren ihre Bemühungen intensiviert. Köln steht teilweise mit sechs Mann im eigenen Strafraum. Stuttgart lässt das Spielgerät sicher in den eigenen Reihen zirkulieren und kommt mit tiefen Bällen immer wieder hinter die Viererkette des Gegners.
51
18:38
Es gibt die sechste Ecke für den VfB. Auch dieser ruhende Ball zeigt keine Wirkung beim Gegner.
50
18:37
Sowohl Christian Gentner als auch Lukas Rupp werden im Sechzehner geblockt und kommen nicht durch. Über Umwege landet das Leder bei Didavi, der Horn nach einer Bogenlampe zur Parade zwingt.
48
18:37
Puh Filip Kostić zieht nach einem sehenswerten Solo von linken Strafraumeck ab, tunnelt den dänischen Innenverteidiger Frederik Sørensen und trifft nur das Aussennetz. Keeper Horn ist unten gewesen und hätte die Kugel im Fall der Fälle pariert.
47
18:36
Daniel Ginczek vergibt eine gute Möglichkeit zum 1:0! Am Fünfer nimmt Ginczek einen hohen Ball von Klein per halben Seitfallzieher auf Schulterhöhe volley und wuchtet ihn über das Gebälk. Eigentlich hätte der Stürmer den Ball noch annehmen und dann lässig versenken können.
46
18:34
Zur Pause bringt Trainer Peter Stöger den körperlich robusten Kevin Vogt für Yannick Gerhardt. Offenbar wollen die Kölner mit noch stärkerer Physis sowie langen Ballen zum Erfolg kommen.
46
18:33
Und damit rein in die zweiten 45 Minuten. Im ersten Durchgang haben die Schwaben mehr vom Spiel gehabt. Nach einem explosiven Start haben die Gäste um Coach Peter Stöger nachgelassen und auch etwas Glück gehabt, dass der VfB nichts aus seiner Überlegenheit gemacht hat. In einem 0:0 der guten Sorte ist alles offen.
46
18:33
Einwechslung bei 1. FC Köln: Kevin Vogt
46
18:33
Auswechslung bei 1. FC Köln: Yannick Gerhardt
46
18:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:18
Halbzeitfazit:
Zur Pause eines technisch guten Spiels mit hoher Laufbereitschaft trennen sich der VfB Stuttgart und der 1. FC Köln 0:0. Zu Beginn haben die Gäste aus dem Rheinland mächtig Dampf gemacht und gleich nach 88 Sekunden Aluminium getroffen. Nach und nach haben dann die Hausherren das Zepter übernommen und im Anschluss sowohl die Latte als auch den Pfosten getroffen. Insgesamt verzeichnen die Schwaben mehr Ballbesitz, haben spielerische Vorteile und auch mehr Chancen. Köln bleibt durch Konter brandgefährlich, muss aber noch mehr in die Offensive gehen.
45
18:16
Ende 1. Halbzeit
45
18:16
Lange zu spielen ist hier nicht mehr.
43
18:14
Erneut macht Filip Kostić auf der rechten Aussenbahn, was er will. Pfeilschnell zieht er von der Eckfahne ins Zentrum und hebt den Ball in die Mitte. Daniel Ginczek fälscht das Spielgerät ab. Knapp flattert das Ding links vorbei. Da hat Horn ganz schön hektisch geschaut.
42
18:13
Einen schwachen Didavi-Standard kann Ginczek an der rechten Eckfahne nicht mehr unter Kontrolle bringen und spielt den Ball ins Seitenaus.
41
18:12
Vier Minuten plus Nachspielzeit bleiben beiden Vereinen noch, um hier mit einer Führung in den Pausentee zu gehen. Nach wie vor können sich die Kölner zu selten befreien und ihre Konter nicht konsequent genug setzen. Stuttgart leistet spielerisch deutlich mehr, aber noch ohne Ertrag.
40
18:12
Haarscharf rauscht ein 20-Meter-Flachschuss von Leonardo Bittencourt am linken Pfosten vorbei. Wahrscheinlich wäre Keeper Przemysław Tytoń auch noch zur Stelle gewesen.
38
18:09
Rupp spielt erst den Ball, trifft Lehmann dann aber recht hart. Freistoss im belanglosen Halbfeld.
38
18:09
VfB-Schlussmann Przemysław Tytoń ist der vierte polnische Torwart in der Bundesliga nach Alexander Famulla (112 Spiele für den KSC), Adam Matysek (78 Spiele für Leverkusen) und Jakub Wierzchowski (drei Spiele für Bremen). Heute soll er den Kasten der Hausherren sauber halten.
36
18:08
Gerhardt zieht nach gekonnter Ballannahme sofort ab. Sein Schuss aus 19 Metern geht ca. drei Meter am rechten Pfosten vorbei.
36
18:07
Keine zehn Minuten stehen für den ersten Durchgang mehr auf der Uhr. Bleibt es beim 0:0 oder können die Stuttgarter ihre optische Überlegenheit in Zählbares ummünzen?
35
18:06
...Miloš Jojić hämmert den ruhenden Ball aus halblinker Position klar über den Querbalken. Das kann er besser.
35
18:06
Freistoss für Köln rund 23 Meter vor dem Tor...
34
18:05
Gelbe Karte für Timo Baumgartl (VfB Stuttgart)
Baumgartl trifft Modeste im Luftduell mit dem Arm im Gesicht und zupft gleichzeitig mit der anderen Hand am Trikot. Es gibt die erste Gelbe Karte der Partie.
33
18:05
Daniel Ginczek, Florian Klein und Martin Harnik spielen sich die Kugel nahe des gegnerischen Strafraums hin und her. Nach vier, fünf Pässen grätscht Frederik Sørensen beherzt dazwischen. Köln muss sich häufiger befreien, sonst schlägt es bald ein.
33
18:04
Übrigens: Nur in Stuttgart ist Köln schon elf Mal ohne Gegentreffer geblieben.
31
18:03
Nach einem Ballverlust der weiterhin drückenden Stuttgarter, hat der FC die Gelegenheit zum Kontern. Marcel Risse spielt vom rechten Strafraumrand einen zu weiten Querpass auf den parallel gestarteten Anthony Modeste. Florian Klein klärt zur nichts einbringenden Ecke.
30
18:02
Filip Kostić, Kostić, immer noch Kostić! Wie von der Tarantel gestochen zieht der 22-Jährige vom belanglosen Halbfeld links zum Sechzehner. Im Gewusel wird sein Schuss dann von Jonas Hector ins Seitenaus geblockt.
29
18:01
Daniel Didavi, der sich kurz das linke Bein gehalten hat, kann weitermachen. Er scheint nicht verletzt zu sein.
28
17:59
Autsch! Daniel Didavi verletzt sich am Fünfmeterraum beim Versuch eines Fallrückziehers. Den Pass hat Christian Gentner von der rechten Aussenbahn gespielt.
28
17:58
"Wir rechnen mit allen Möglichkeiten, an unserem Spielplan ändert sich das aber nicht", so Zorningers taktische Analyse zum heutigen Kontrahenten: "Sie haben durchaus Geschwindigkeit und sind spielerisch in der Lage, einen anderen Fussball zu spielen als letztes Jahr."
27
17:57
Elfmeter oder nicht? Sehr risikoreich rauscht Adam Hloušek im eigenen Strafraum gegen Anthony Modeste heran und bringt ihn zu Boden. Sofort zeigt der Schiedsrichter an, dass weitergespielt werden solle. Wohl zu Rech, denn Hloušek triff vor allem den Ball und berührt seinen Gegenspieler minimal. Das reicht nicht für einen Elfer.
26
17:56
Seit einigen Minuten kommen die Gäste Mal wieder über Ballbesitz dazu, den Druck aus dem Angriffsspiel der Gastgeber zu nehmen.
24
17:56
Was beide Teams teilweise für Fehlpässe spielen, ist schon erschreckend. Natürlich ist das aber auch der jeweils pressenden Mannschaft geschuldet. Sowohl Stuttgart als auch Köln gehen die ballführenden Spieler konsequent, wenn auch nicht immer allzu früh, an.
22
17:53
Dank einer katzenartigen Reaktion, hält Timo Horn das 0:0 fest. Didavi bringt einen Standard in halblinker Position vor dem Sechzehner in die Gefahrenzone. Jonas Hector verschätzt sich rechts am Fünfer und so kommt Adam Hloušek frei zum Kopfball. Horn reisst die Arme hoch und wehrt den Kracher zur wirkungslos verpuffenden Ecke ab.
20
17:51
...Lukas Rupp zirkelt den ruhenden Ball hoch in den Fünfer. Kompromisslos faustet Horn diese Hereingabe Richtung Mittelkreis. Dort verstolpert der konternde Bittencourt das Leder nach wenigen Metern. Stuttgart darf wieder aufbauen.
20
17:50
Ecke für den VfB Stuttgart von der linken Seite...
19
17:50
Allmählich häufen sie kleinere Fouls. Da die Gangart spürbar härter wird, muss sich der Unparteiische gleich etwas einfallen lassen. Zwar ist das Match nicht unfair, aber es wird teils ordentlich zugelangt.
17
17:49
Per Hacke legt Lukas Rupp rechts im Strafraum der Kölner zum nachrückenden Daniel Didavi zurück. Der bedient Rupp erneut - Abseits.
16
17:47
Für ein rüdes Foul an Leonardo Bittencourt bekommt Lukas Rupp eine ernsthafte Ermahnung von Schiedsrichter Wolfgang Stark. Beim nächsten Mal wird es wohl eine Verwarnung für ihn geben.
15
17:46
Nach einer knappen Viertelstunde gewinnt der VfB Stuttgart die Oberhand. Mit zunehmender Spieldauer verbuchen die Weissen mehr Ballbesitz und drängen die zu Beginn stürmischen Kölner nach hinten.
14
17:45
Im rechten Halbfeld stellt Daniel Ginczek schön den Körper rein und erobert so die Pille. Anschliessend agieren die Schwaben zu hektisch und eine zu weite Hereingabe kann Martin Harnik nicht mehr erlaufen. Langsam aber sicher wollen die Hausherren das Zepter an sich reissen.
12
17:42
Dritter Aluminiumtreffer! Christian Gentner fasst sich aus knapp 18 Metern in halbwegs zentraler Position ein Herz und fackelt mit dem schwächeren linken Fuss drauf. Sein Hammer klatscht an den linken Pfosten. Keeper Timo Horn hätte bei diesem Strahl nicht viel ausrichten können.
11
17:41
Miloš Jojić hat sowohl in seinem ersten Bundesliga-Spiel für Borussia Dortmund als auch beim Debüt für Partizan Belgrad und die serbische Nationalmannschaft jeweils ein Tor erzielt. Jetzt hofft der Serbe auf einen gelungenen Einstand beim FC.
10
17:41
Inzwischen hat sich das Geschehen ein wenig beruhigt. Der 1. FC Köln versucht nun, über einen geordneten Spielaufbau aus der Defensive heraus zum Zuge zu kommen. Stuttgart macht die Räume eng und will per Konter Nadelstiche setzen.
8
17:39
Beim Aussenrist-Pass von Marcel Risse steht Anthony Modeste ein paar Zentimeter im Abseits. Glück für die offensive Viererkette des VfB Stuttgart, dass das Schiedsrichtergespann heute sehr aufmerksam ist und ein echtes Adlerauge beweist.
7
17:38
Daniel Didavi trifft die Latte! Schon wieder scheppert es ans Aluminium - diesmal an der Kiste von Timo Horn! Sørensen leitet diese Aktion mit einem katastrophalen Fehlpass ein. Aus vollem Lauf trifft Stuttgarts Nummer zehn aus 19 Metern den Querbalken. Anschliessend bereinigen die Gäste die brenzlige Situation. 1:1 nach Alutreffern also.
6
17:36
Daniel Ginczek steht beim Abschluss von Martin Harnik hauchdünn im Abseits. Gut gesehen vom Schiedsrichterassistenten.
5
17:36
Bei Köln geben heute Abend gleich fünf Spieler ihr Vereinsdebüt in der Bundesliga. Namentlich sind das Heintz, Sørensen, Jojić, Bittencourt und Modeste - so viele sind es in der FC-Geschichte noch nie gewesen.
5
17:36
Links erobert Filip Kostić das Leder und zieht sofort das Tempo an. Allerdings hat er mit seinem Anspiel auf Martin Harnik keinen Erfolg, weil die Kölner Abwehr kurz hinter der Mittellinie dazwischen geht.
4
17:35
Und die Roten aus dem Rheinland drücken gleich weiter auf das Gaspedal. Sicher lassen die Kölner das Spielgerät in den eigenen Reihen zirkulieren und setzten sich in Stuttgarts Hälfte fest. Die Elf um Trainer Alexander Zorniger steht tief hinten drin und kommt gar nicht an den Ball.
2
17:33
Pfosten! Kölns Kapitän Matthias Lehmann zieht aus halblinker Position rund 20 Meter vor dem Gehäuse ab. Sein strammer Schuss geht glatt durch, klatscht an den linken Innenpfosten und von dort vom Kasten weg. Riesenglück für den VfB.
1
17:32
Kurz nach dem Anstoss befördern die Hausherren die Kugel lang nach vorne, um den gegnerischen Keeper womöglich zu überraschen. Aber Timo Horn kann über diesen Versuch nur grinsen.
1
17:31
Stuttgart stösst an, spielt in weissen Trikots zunächst von links nach rechts. Köln agiert in roten Jerseys entsprechend von rechts nach links.
1
17:31
Geleitet wird die Partie vom 45-jährigen Unparteiischen Wolfgang Stark aus Ergolding. An den Seitenlinien assistieren ihm Mike Pickel und Arne Aarnink. Vierter im Bunde vor rund 60.000 Zuschauern ist Christian Fischer.
1
17:31
Spielbeginn
17:28
Schon vor dem Anpfiff gibt die Cannstatter Kurve mächtig Gas. Die Stimmung ist blendend.
17:15
Dass Köln gerne gegen Stuttgart spielt, liegt nicht nur daran, dass der VfB bloss 31 Prozent der Spiele gegen den FC gewinnt. Köln feierte in Stuttgart satte 13. Auswärtssiege und entschied fünf der letzten sechs Partien beim VfB für sich. Insgesamt gewann Köln gegen keinen Gegner häufiger, nämlich 34 Mal.
17:08
Wird heute der Heimfluch beendet? Die Schwaben gewannen keines ihrer letzten zehn Heimspiele gegen Köln und kassierten sogar sechs Pleiten. In den vergangenen 17 Duellen zwischen dem VfB und dem FC gab es keinen einzigen Heimsieg, dafür aber neun Auswärtssiege und acht Unentschieden – das ist historischer Bundesliga-Rekord. Allerdings sind die Kölner seit dem 31. Januar (2:0 beim HSV) ohne Auswärtssieg. In diesem Jahrtausend ging der VfB in keinem der neun Heimspiele 1:0 in Führung und blieb sechs Mal ohne Treffer.
16:58
Der Poker um den wechselwilligen Nationalspieler Antonio Rüdiger geht in die nächste Runde. Laut Medienberichten will nun die AS Roma den derzeit verletzten Innenverteidiger des VfB Stuttgart verpflichten. Der VfB hatte zuletzt 18 Millionen Euro für Rüdiger gefordert. Wegen einer Knieoperation waren Verhandlungen mit anderen Klubs zuletzt ins Stocken geraten.
16:51
Stuttgarts neuer Trainer, Alexander Zorniger, hofft, mit einem Sieg "die positive Grundstimmung im Umfeld, in der Stadt noch einmal zu verstärken". Zorniger kündigte im Vorfeld an, seine Mannschaft werde "Gas geben, bis der Akku leer ist. Dann werden wir sehen, wie lange noch zu spielen ist."
16:43
"Ich gehe davon aus, dass zwei gut vorbereitete Mannschaften aufeinandertreffen werden", erwartete Peter Stöger zum Auftakt beim VfB Stuttgart ein enges Spiel auf Augenhöhe. "Wir haben in unserer Personalpolitik gute Entscheidungen getroffen und sollten von der individuellen Qualität besser aufgestellt sein als zuletzt", so der 49-jährige FC-Coach weiter. Zudem scheine Stuttgart "richtig gut drauf zu sein, das ist nicht überraschend", sagte der Österreicher: "Ein neuer Trainer, eine neue Spielidee und der zuletzt gemeinsam geschaffte Klassenerhalt - das gibt Selbstvertrauen. Es könnte ein richtig interessantes Spiel werden, ich sehe keinen Favoriten und keinen Aussenseiter."
16:35
Neben Antonio Rüdiger fehlen VfB-Trainer Alexander Zorniger bei seinem Bundesliga-Debüt auch Mittelfeldspieler Serey Die und Torhüter Mitchell verletzungsbedingt. Rechtzeitig fit geworden ist Martin Harnik. Vedad Ibišević wurde nicht für den Kader berücksichtigt. Der FC Köln muss auf Dominic Maroh und Mergim Mavraj verzichten.
16:23
Beide Mannschaften sind in die zweite Hauptrunde des DFB-Pokals eingezogen. Der 1. FC Köln gewann ohne Mühe mit 4:0 beim Regionalligisten SV Meppen. Deutlich mehr Probleme hatten die Schwaben beim knappen 2:1-Erfolg bei Drittligist Holstein Kiel. In der nächsten Runde treffen die Stuttgarter auf HSV-Bezwinger und Viertligist Carl Zeiss Jena. Köln muss beim Bundesliga-Konkurrenten SV Werder Bremen ran. Sicherlich kein leichte los für die Rheinländer.
16:18
Während der 1. FC Köln in der abgelaufenen Saison als Aufsteiger eine sorgenfreie Saison erlebt hat, rettete sich der VfB Stuttgart erst am letzten Spieltag. Die Kölner um Trainer Peter Stöger schlossen die Tabelle mit 40 Punkten als Zwölfter ab. Stuttgart siegte am letzten Spieltag mit 2:1 gegen den SC Paderborn 07 und sprang kurz vor knapp auf den 15. Rang. Daniel Ginczek war mit seinem Treffer zum Endstand der gefeierte Held.
16:12
Zum Abschluss des ersten Spieltages der Saison 2015/2016 empfängt der VfB Stuttgart den 1. FC Köln. Anstoss ist um 17:30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena. Dort, wie bei allen anderen Bundesligisten in dieser Saison auch, kommt die Torlinientechnologie heute Abend zum Einsatz. Je sieben fest installierte Kameras haben in den 18 Stadien der Bundesligisten beide Tore im Blick. Im Zweifelsfall kann so genau bestimmt werden, ob der Ball die Torlinie in vollem Umfang überschritten hat. Dann bekommt der Schiedsrichter ein Signal auf seine Armbanduhr und liest das Wort "Goal", also "Tor".
Herzlich willkommen zur letzten Partie des 1. Spieltags der 53. Bundesligasaison und dem Duell zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Köln!

Aktuelle Spiele

29.08.2015 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
1
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
4
2
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
2
0
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburg
1
0
Beendet
15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
3
2
Hannover 96
Hannover 96
Hannover
0
0
Beendet
15:30 Uhr
29.08.2015 18:30
Bayern München
Bayern München
Bayern
3
1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Beendet
18:30 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

14.08.2015
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
1
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Beendet
20:30 Uhr
15.08.2015
1. FSV Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
Beendet
15:30 Uhr
SV Darmstadt 98
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
Hannover 96
Hannover 96
Hannover
2
0
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
0
0
FC Schalke 04
FC Schalke 04
Schalke
3
1
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
FC Augsburg
Augsburg
0
0
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
1899 Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
4
3
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
18:30 Uhr
16.08.2015
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
2
Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
1. FC Köln
1. FC Köln
Köln
3
0
Beendet
17:30 Uhr
21.08.2015
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Werder Bremen
Werder Bremen
Werder
1
1
Beendet
20:30 Uhr