Champions League

Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Leverkusen:
9'
Mehmedi
15'
Çalhanoğlu
CSKA Moskva:
36'
Dzagoev
38'
Eremenko
90
22:36
Fazit:
Bayer Leverkusen trennt sich mit 2:2 von ZSKA Moskau und wird sich mächtig darüber ärgern. Vor allem die Art und Weise, wie man einen Zwei-Tore-Vorsprung und eine äusserst dominante Vorstellung innerhalb kürzester Zeit noch vor der Halbzeit über Bord geworfen hat, dürfte in den kommenden Tagen für Gesprächsstoff sorgen. Es war ein Spiel, das die Werkself gewinnen hätte müssen. So aber freuen sich die Russen von ZSKA Moskau über einen glücklichen Punkt, während Bayer Leverkusen mit sich selbst hadert. Es gibt noch einiges zu tun für Roger Schmidt. Schönen Abend noch!
90
22:34
Spielende
90
22:33
Leonid Slutskiy nimmt Zeit von der Uhr und bringt mit Aleksey Berezutskiy einen baumlangen Verteidiger für Angreifer Aleksandr Golovin.
90
22:32
Einwechslung bei CSKA Moskva: Aleksey Berezutskiy
90
22:32
Auswechslung bei CSKA Moskva: Aleksandr Golovin
90
22:32
Eckball für die Hausherren. Toprak kommt nicht an die Hereingabe, Aránguiz setzt aus 20 Metern zum Nachschuss an. Weit drüber.
90
22:31
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
89
22:30
Symptomatisch für die Leverkusener Leistung nach der 35. Minute. Mehmedi hat 25 Meter vor dem Tor ganz viel Platz und setzt den Schuss in den Nachthimmel. Kläglich. Die Zuschauer reagieren etwas gereizt.
88
22:29
Die ultimative Schlussphase bricht an. Es sieht nicht so aus, als würde sich am Spielstand noch etwas verändern. Bayer versucht zwar alles, wirkt nun aber zu hektisch und ideenlos.
86
22:27
Gelbe Karte für Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen)
Henrichs legt Dzagoev im Mittelkreis und wird ebenfalls mit Gelb bedacht. Recht viel mehr geschieht derzeit nicht. Leverkusen spielt viel zu kompliziert und kann keine Gefahr mehr entfachen.
84
22:25
Dzagoev schlägt den fälligen Freistoss mit viel Tempo in den Strafraum. Dort hält Milanov den Schlappen hin, kann Leno damit aber nicht überraschen. Der Schlussmann der Werkself hält ohne Probleme.
83
22:24
Gelbe Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
Wendell legt Mário Fernandes im rechten Halbfeld. Dafür sieht der Brasilianer die erste Gelbe Karte der Begegnung.
83
22:24
ZSKA nimmt jetzt nochmal das Heft in die Hand und hat in diesen Minuten mehr Ballbesitz. Leverkusen wirkt bei noch immer hochsommerlichen Temperaturen platt.
81
22:22
Bei einem Konter der Gäste ist Leverkusen komplett aufgerückt! Eremenko bekommt den Ball auf der rechten Seite und spaziert gegen Toprak in den Strafraum. Letztlich fährt der Innenverteidiger der Hausherren doch noch den Fuss aus und kann zur Ecke klären. Diese wird schliesslich aufgrund eines Stürmerfouls abgepfiffen.
79
22:20
Schöne Flanke von Kampl vom linken Strafraumeck an den langen Pfosten. Volland versucht dort, gegen Shchennikov noch irgendwie an den Ball zu kommen, ist aber einen Tick zu spät. Abstoss.
78
22:19
Aleksey Ionov war an beiden Moskauer Treffern massgeblich beteiligt und darf nun in den Feierabend. Für ihn kommt Georgi Milanov neu in die Partie.
78
22:19
Einwechslung bei CSKA Moskva: Georgi Milanov
78
22:18
Auswechslung bei CSKA Moskva: Aleksey Ionov
75
22:16
In diesen Minuten geschieht doch herzlich wenig. Leverkusen lässt zwar nicht locker, kommt aber kaum gefährlich vor den Kasten von Igor Akinfeev. Wenn die Hausherren dieses Spiel nicht gewinnen, wird man sich einiges an Kritik anhören müssen.
73
22:14
Erster Wechsel von Leonid Slutskiy: Carlos Strandberg, seines Zeichens schwedischer U21-Nationalspieler, kommt für Lacina Traoré, der das 2:2 stark vorbereitet hatte.
73
22:14
Einwechslung bei CSKA Moskva: Carlos Strandberg
73
22:14
Auswechslung bei CSKA Moskva: Lacina Traoré
70
22:12
Die Uhr tickt. Ein Heimsieg gegen Moskau war bei den Leverkusenern eigentlich fest eingeplant. Und weiterhin ist dieses 2:2 unnötig wie ein Kropf für die Werkself. Innerhalb kürzester Zeit hat man sich eine komfortable Führung kaputt gemacht und tut sich nun schwer, wieder zu Torchancen zu kommen.
68
22:09
ZSKA Moskau zeigt auch mal wieder was nach vorne. Per Doppelpass zieht Golovin in die Mitte und schiesst flach aus 20 Metern. Leno ist unten und kann den unplatzierten Versuch sicher parieren. Kleine Unachtsamkeit der Bayer-Defensive.
65
22:07
Leverkusen fordert Elfmeter! Pohjanpalo nimmt rechts im Mittelfeld Tempo auf und geht gegen Ignashevich zu Boden. Der Verteidiger hat das Bein ausgefahren, zieht es dann aber wieder zurück. Trotzdem ist der Kontakt vorhanden, sodass es durchaus einen Pfiff gegen den Russen hätte geben müssen. Da das Foul aber knapp vor der Strafraumlinie stattfand, hätte es Freistoss geben müssen.
62
22:04
Leverkusen nimmt jetzt wieder Fahrt auf! Kontersituation mit drei Rot-Schwarzen gegen zwei Neongelbe aus Moskau. Pohjanpalo kommt rechts im Strafraum vor Akinfeev an den Ball, aber der Winkel ist zu spitz. Immerhin kann der Finne noch nach rechts zu Mehmedi legen, welcher aber den im Abseits stehenden Kampl anspielt. Chance vertan.
60
22:02
Tah bringt Leno in Verlegenheit! Eine Rückgabe mit der Brust kullert beinahe am eigenen Torhüter vorbei. Letztlich kann Leno aber doch noch mit Mühe parieren. Das hätte auch ins Auge gehen können.
58
21:59
Freistoss aus dem linken Halbfeld für ZSKA. Der Ball kommt scharf an den kurzen Pfosten, aber dort kann Wendell klären. Die Partie ist in diesen Minuten doch sehr zerfahren. Beide Mannschaften ringen um Ordnung.
56
21:57
Bayer leistet sich jetzt zu viele Abspielfehler und bringt die Gäste damit immer besser ins Spiel. Die Russen können damit aber ebenfalls kaum etwas anfangen und sich kaum nach vorne spielen.
53
21:54
Eckball für die Gäste. Der Ball kommt scharf an den kurzen Pfosten, aber dort können die Leverkusener ohne Mühe klären. Keine Gefahr für das Tor von Bernd Leno.
51
21:52
Dieser Wechsel ist durchaus mutig. Kevin Volland kommt für den verletzten Bender. Damit hat Roger Schmidt sein Wechselkontingent bereits komplett ausgeschöpft. Die Gäste dagegen können noch dreimal wechseln.
51
21:51
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kevin Volland
51
21:51
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Lars Bender
49
21:51
Das ist bitter für die Hausherren! Lars Bender hat sich nach einem langen Schritt im Mittelfeld am Oberschenkel verletzt und muss ausgewechselt werden. Da werden Erinnerungen an Karim Bellarabi wach.
47
21:48
Und sofort die grosse Chance auf das 3:2 für die Werkself! Brandt taucht zentral im Strafraum auf und kommt zum Schuss. Knapp rechts am Tor vorbei! Da hätte Akinfeev nur wenig ausrichten können.
46
21:47
Weiter geht's mit zwei Wechseln bei den Hausherren: Joel Pohjanpalo und Charles Aránguiz kommen für Chicharito und Hakan Çalhanoğlu.
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
46
21:45
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Hakan Çalhanoğlu
46
21:45
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Joel Pohjanpalo
46
21:45
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Javier Hernández
45
21:33
Halbzeitfazit:
35 Minuten lang hatte Leverkusen alles im Griff, spielte Moskau an die Wand und führte hochverdient mit 2:0 durch Tore von Mehmedi (9.) und Çalhanoğlu (15.). Die 36. Minute sollte dann aber zum Knackpunkt werden. Mehmedi vergab die Doppelchance auf den dritten Treffer, im Gegenzug erzielte ZSKA Moskau durch Dzagoev das 2:1 (36.). Keine zwei Zeigerumdrehungen später stellten die Russen den Spielverlauf dann völlig auf den Kopf und konnten sogar ausgleichen (38.). Ungläubige Mienen bei der Werkself, die sich jetzt wieder aufrichten muss. Ebenso ungläubig die Gesichter der Gäste, die sich in Gedanken über lange Strecken wohl noch im Flieger befanden und dann zum Kickstart ansetzten. Eine hochspannende zweite Halbzeit steht uns bevor. Bis gleich!
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
43
21:29
Für Bayer kann es jetzt nur noch darum gehen, nicht mit einem Rückstand in die Halbzeitpause zu gehen. So grotesk das auch klingen mag nach dem bisherigen Spielverlauf, aber ZSKA ist jetzt die bessere Mannschaft und nah dran am 3:2. Hätte Mehmedi kurz vor dem 2:1 das 3:0 erzielt, es wäre wohl niemals zu diesem Szenario gekommen. Fussball ist aber kein Spiel des Konjunktivs. Jetzt müssen die Hausherren ackern.
41
21:27
Vor fünf Minuten noch haushoch und mindestens um eine Klasse überlegen, präsentiert sich die Werkself auf einmal verunsichert und löchrig in der Abwehr. Jetzt sind es die Russen, die den Ton angeben. Unfassbar. Was für eine Wende in dieser Partie!
38
21:24
Tooor für CSKA Moskva, 2:2 durch Roman Eremenko
Was ist auf einmal mit Bayer los?! Da dominiert die Werkself das Geschehen über 35 Minuten nach Belieben und fängt sich innerhalb von nur zwei Minuten zwei Gegentreffer! Wieder ist Ionov der Ausgangspunkt, welcher rechts nicht angegriffen wird. Traoré leitet den flachen Pass vor den Strafraum stark weiter in den Sechzehner, wo Eremenko rechts frei vor Leno auftaucht und durch dessen Beine hindurch zum 2:2-Ausgleich vollendet. Fassungslosigkeit bei Roger Schmidt. Das darf den Leverkusenern nie und nimmer passieren!
36
21:21
Tooor für CSKA Moskva, 2:1 durch Alan Dzagoev
Aus dem Nichts der Anschlusstreffer für Moskau! Im direkten Gegenzug nach Mehmedis Grosschancen treibt Ionov die Kugel auf rechts nach vorne. Vom Strafraumeck chippt er die Kugel in den Lauf von Dzagoev, welcher sich stark gegen Tah durchsetzt und alleine vor Leno eiskalt zum 1:2 aus Sicht der Gäste einschiebt! Damit war nicht wirklich zu rechnen.
36
21:21
...natürlich nimmt sich Çalhanoğlu der Sache an, schiesst den Ball aber in die Mauer. Direkt danach dann die Riesenchance für Admir Mehmedi! Urplötzlich taucht der Schweizer rechts vor Akinfeev auf, scheitert aber mit seinem ersten Versuch am Schlussmann der Gäste. Und auch den Nachschuss kann Akinfeev glänzend parieren!
35
21:20
Nach einem absichtlichen Handspiel von Wernbloom gibt es Freistoss aus 22 Metern zentraler Position für die Werkself. Und mit Çalhanoğlu hat man da ja einen Spezialisten in seinen Reihen...
32
21:17
Nun auch der erste gefährliche Abschluss der Gäste! Nach einem Freistoss von der rechten Seite kommt Ionov aus 20 Metern flach zum Schuss, setzt diesen aber einen Meter links am Tor vorbei! Leno muss nicht eingreifen. Immerhin scheint sich ZSKA jetzt zu steigern.
30
21:16
Zum ersten Mal nach 30 Minuten wagen sich die Russen mal über einen Konter nach vorne. Golovin startet in der Zentrale durch und wird beinahe von Mário Fernandes bedient. Kampl kann aber zur Ecke klären. Diese bleibt letztlich harmlos.
27
21:13
Jetzt spielen sie die Gäste schwindlig! Mehmedi und Çalhanoğlu sind rechts im Mittelfeld nicht zu stoppen. Letzterer setzt Brandt rechts im Sechzehner in Szene, welcher mit seinem flachen Pass in die Mitte den heranrauschenden Wendell findet. Der Schuss des Brasilianers aus 16 Metern geht aber am Tor vorbei! Es bleibt dabei: Leverkusen hat alles, aber auch wirklich alles im Griff.
25
21:11
Erst am eigenen Strafraum gehen die Moskauer aggressiv auf den ballführenden Spieler. Bis tief in die gegnerische Hälfte hinein darf Leverkusen machen, was es will. Legt die Werkself jetzt noch einen Treffer nach, es wäre beinahe schon die Entscheidung. Eine ganz schwache Leistung der Gäste.
23
21:09
Freistoss vom linken Strafraumeck für Bayer. Wendell kommt nach diesem über links zur flachen Hereingabe an den kurzen Pfosten. Dort setzt Mehmedi die Kugel aber klar am Kasten vorbei. Hätte der Schweizer da durchgelassen, Chicharito hätte sich wohl eine deutlich bessere Gelegenheit eröffnet.
22
21:08
Die Leverkusener lassen auch nicht einen Hauch an Zweifel aufkommen, welche Mannschaft heute als Sieger vom Platz gehen soll. Eine äusserst konzentrierte und offensiv atraktive Vorstellung der Rheinländer.
19
21:05
Nächste Chance für die Gastgeber und diesmal kann Akinfeev auch mal einen Ball abwehren! Brandt kommt aus 14 Metern zentraler Position zum Schuss, kann die Kugel aber nicht platzieren. Im Nachfassen kann der russische Nationaltorhüter parieren. Leverkusen ist bis jetzt mindestens eine Klasse besser.
17
21:03
Bayer lässt den Ball jetzt ansehnlich laufen und jedes Mal, wenn es bei der Werkself schnell geht, schwimmen die Gäste hinten gehörig. Die Mannschaft von Leonid Slutskiy scheint derzeit mehr mit sich selbst als mit dem Gegner beschäftigt zu sein.
15
21:00
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:0 durch Hakan Çalhanoğlu
Die Hausherren legen postwendend nach! Moskau bekommt den Ball hinten nicht raus und so setzen Wendell und Kampl über links nach. Der zentrale Mittelfeldspieler passt flach vor den Strafraum zum freistehenden Çalhanoğlu, welcher aus 17 Metern Mass nimmt. Berezutskiy hat noch die Fusssohle dazwischen und fälscht damit wohl unhaltbar für Akinfeev ab. Die Kugel schlägt oben im langen Eck ein! ZSKA präsentiert sich defensiv alles andere als in Königsklassenform.
13
20:59
Natürlich ist die Art und Weise, wie das Leverkusener Tor gefallen ist, aufgrund der Abseitsposition von Admir Mehmedi etwas glücklich. Aufgrund der Spielanteile aber geht dieses 1:0 vollkommen in Ordnung. Die Hausherren haben weiterhin alles im Griff.
11
20:57
ZSKA antwortet wütend und drängt auf einmal nach vorne. Dies könnte der Werkself Räume für Konter eröffnen. Die Mannschaft von Roger Schmidt präsentiert sich bis jetzt sehr effektiv. Mehmedis Treffer war gleichzeitig der erste Schuss überhaupt im Spiel.
9
20:53
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Admir Mehmedi
Admir Mehmedi macht das frühe Tor für die Leverkusener und das ist auch verdient! Henrichs zieht von rechts schön in die Mitte und spielt die Kugel in die Spitze. Dort fälscht Çalhanoğlu genau in den Lauf von Mehmedi ab, welcher einen Schritt im Abseits steht, schliesslich alleine vor Akinfeev auftaucht, die Kugel gerade noch so unter Kontrolle bekommt und aus zwölf Metern links unten vollendet. Die Moskauer wollen die Entscheidung des Schiedsrichters nicht wahrhaben. Daniele Orsato aber gibt den Treffer und so steht es 1:0 für die Gastgeber!
7
20:52
Nur selten trauen sich die Gäste mal aus ihrem Schneckenhaus. Für die Defensive der Werkself gibt es in den ersten Minuten überhaupt nichts zu tun. Hier spielen bislang nur die Leverkusener.
5
20:50
Schöner Pass von Henrichs nach rechts in den Lauf von Brandt. An der Torauslinie macht der Angreifer Shchennikov nass und gibt hoch in die Mitte. Dort kann Ignashevich aber kompromisslos klären. Keine Gefahr für das Tor von Akinfeev.
3
20:48
Leverkusen hat in den ersten Minuten viel Ballbesitz und ist gewillt, schnell und schnörkellos nach vorne zu spielen. Die tiefstehenden Russen lassen sich davon aber nicht überrumpeln und stehen sehr sicher. Einen Abschluss auf eines der beiden Tore gab es noch nicht.
1
20:45
Der Ball rollt! Schiedsrichter Daniele Orsato hat die Partie freigegeben.
1
20:45
Spielbeginn
20:41
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind heute ganz in Schwarz gekleidet. Die Gäste tragen neongelbe Outfits. Freuen wir uns auf eine hoffentlich hochspannende Begegnung! Doch jetzt ist es erst einmal wieder Zeit für Gänsehaut. Zeit für die Champions-League-Hymne!
20:28
Schiedsrichter der Begegnung ist der Italiener Daniele Orsato. An den Seitenlinien unterstützt wird er von Riccardo Di Fiore und Lorenzo Manganelli. Vierter Offizieller ist Elenito Di Liberatore. Als zusätzliche Torraumrichter werden Paolo Mazzoleni und Carmine Russo eingesetzt. In einer guten Viertelstunde geht's los in der Leverkusener BayArena!
20:25
Dass mit der Defensive der Russen aber nicht zu scherzen ist, zeigen die bisherigen Ergebnisse aus den ersten Ligaspielen. Bereits sechs Spieltage sind in Russland absolviert und ZSKA hat erst einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Obwohl man viermal gewonnen und zweimal unentschieden gespielt hat, ist man nicht Erster in der Tabelle. Stadtrivale Spartak Moskau gelangen bislang sogar fünf Dreier. Zuletzt siegte ZSKA mit 3:0 gegen Terek Grozny. Lacina Traoré traf hierbei zweimal, den Endstand besorgte Carlos Strandberg.
20:20
Leonid Slutskiy lässt seine Mannschaft in einem 4-2-3-1 auflaufen. Vor Torhüter Igor Akinfeev verteidigen links Georgiy Shchennikov, in der Zentrale Sergey Ignashevich und Vasiliy Berezutskiy sowie rechts Mário Fernandes. Das zentrale Mittelfeld wird gebildet aus Alan Dzagoev und Pontus Wernbloom. Die offensive Dreierreihe im Mittelfeld besteht aus Aleksandr Golovin, Roman Eremenko und Aleksey Ionov. Ganz vorne im Sturm soll Lacina Traoré die hohen Bälle herunterpflücken und verarbeiten. Vor allem in der zentralen Defensive scheinen die Russen anfällig zu sein. Der 37-jährige Sergey Ignashevich und sein drei Jahre jüngerer Nebenmann Vasiliy Berezutskiy könnten von den dribbelstarken und wendigen Leverkusener Angreifern immer wieder aus dem Takt gebracht werden. Sicherlich eine Taktik, die auch Roger Schmidt vorschweben wird.
20:16
Im internationalen Wettbewerb ist Leverkusen seit 2014 (0:1 gegen Monaco) in der heimischen BayArena ungeschlagen. Seitdem gab es drei Siege und zwei Unentschieden. Eines davon war das atemberaubende 4:4 gegen den AS Rom in der vergangenen Saison. Überhaupt präsentierte man sich zuletzt sehr torfreudig in der Königsklasse. 15 Tore fielen in den drei Heimspielen der Werkself. Bei 9:6 Treffern wird klar, woran es damals hakte: An der Defensive. Schafft man es, den Hebel in dieser Spielzeit umzulegen, ist das Achtelfinale diesmal durchaus drin.
20:08
Bei den Leverkusenern stellten sich in den letzten Tagen lediglich zwei wirkliche Fragen: Spielt Joel Pohjanpalo von Beginn an und wie wird der verletzte Karim Bellarabi ersetzt? Während die erste Frage bereits beantwortet wurde, gibt es nun auch über die zweite Frage Aufschluss. Wir erinnern uns: Gegen den HSV musste Karim Bellarabi bereits nach wenigen Sekunden mit einer Aduktorenverletzung vom Platz. Wie schon am Samstag spielt auch heute Julian Brandt für ihn. Es ist die einzige Veränderung im Vergleich zum Wochenende, die Roger Schmidt vornimmt.
20:06
Die Namen der Spieler der heutigen Gäste sind hauptsächlich aus der russischen Nationalmannschaft bekannt. Akteure wie Torhüter Igor Akinfeev, die Verteidiger-Zwillinge Aleksey und Vasiliy Berezutskiy, Sergey Ignashevich oder Alan Dzagoev sind nur ein paar Beispiele für die Klasse der Moskauer. Mit Zoran Tošić hat man zudem einen Mann in seinen Reihen, der bereits über Bundesligaerfahrung verfügt. Der 29-jährige Serbe absolvierte 2010 13 Partien für den Leverkusener Lokalrivalen 1. FC Köln. Besonders aufpassen sollte die Werkself auf den wuchtigen Stossstürmer Lacina Traoré. Der Ivorer ist mit seiner Kopfballstärke und physischen Präsenz immer für Überraschungen gut.
20:02
Trotzdem könnten Pohjanpalos Fähigkeiten heute gegen den russischen Meister ZSKA Moskau vonnöten sein. Die Mannschaft von Leonid Slutskiy, der während der EM bekanntlich auch Russlands Nationaltrainer war, ist äusserst erfahren und landete am Ende der vergangenen Spielzeit nicht umsonst ganz oben in der Tabelle. Die Rot-Blauen spielen attraktiven Fussball und sind immer wieder brandgefährlich. Für die defensiv anfälligen Leverkusener könnte das heute zu einer besonders schwierigen Aufgabe werden.
19:58
Nach einem holprigen Saisonstart mit einem knappen 2:1-Sieg im Pokal gegen den unterklassigen SC Hauenstein und einer 1:2-Niederlage in Gladbach konnten die Leverkusener die Länderspielpause scheinbar gut nutzen. Zwar lag die Mannschaft von Roger Schmidt gegen den Hamburger SV bis zur 79. Minute mit 0:1 zurück, doch spielte sich dann jemand in den Vordergrund, mit dem kaum jemand gerechnet hatte. Joel Pohjanpalo, der finnische Rückkehrer nach Leihen zu Aalen und Düsseldorf in die zweite Liga, erzielte innerhalb von nur 15 Minuten einen lupenreinen Hattrick und bescherte seinem Team damit die ersten drei Punkte der Saison. Der 21-Jährige sammelte gehörige Argumente für eine Startelf-Nominierung heute, allerdings vertraut Roger Schmidt weiterhin anderen. Pohjanpalo muss sich also weiterhin mit einem Platz auf der Bank begnügen.
19:47
Einen schönen guten Abend! Bayer Leverkusen eröffnet seine Champions-League-Saison in der Gruppe E mit einem Heimspiel gegen Russlands Meister ZSKA Moskau. Das könnte eine hochspannende Begegnung werden. Viel Vergnügen!

Aktuelle Spiele

27.09.2016 20:45
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
1
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
Beendet
20:45 Uhr
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
0
0
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
2
1
Beendet
20:45 Uhr
Sporting CP
Sporting CP
Sporting
2
2
Legia Warszawa
Legia Warszawa
Legia
0
0
Beendet
20:45 Uhr
FC København
FC København
København
4
0
Club Brugge KV
Club Brugge KV
Brugge KV
0
0
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe E

13.09.2016
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
PFC Ludogorets Razgrad
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
1
Arsenal FC
Arsenal FC
Arsenal
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
1
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
2
2
Beendet
20:45 Uhr
SL Benfica
SL Benfica
Benfica
1
1
Beşiktaş
Beşiktaş
Beşiktaş
1
0
Beendet
20:45 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
7
2
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
0
0
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Manchester City
Manchester City
Man City
4
2
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
20:45 Uhr
13.09.2016
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
2
FK Rostov
FK Rostov
FK Rostov
0
0
Beendet
20:45 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
0
0
Atlético Madrid
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr