Champions League

Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham:
45'
Alderweireld
AS Monaco:
15'
Bernardo Silva
31'
Lemar
90
22:46
Fazit:
Der AS Monaco schlägt Tottenham Hotspur mit 2:1! Vollkommen erschöpft klatschen die Spieler nach Abpfiff ab, denn sie wissen, wie schwer der Sieg heute war. Nach einer regelrechten Abwehrschlacht in der zweiten Halbzeit wird die Heimfahrt ins Fürstentum also mit drei Punkten versüsst.Auch in der Hälfte zwei spielten die Spurs den weitaus besseren Fussball und den Gegner teilweise an die Wand. Doch es fehlte die letzte zündende Idee, um die spielerische Überlegenheit auch in Zählbares umzumünzen. Zudem verlor man zum ersten Mal überhaupt zu Hause gegen eine französische Mannschaft. Gerade Kane hätte heute mit mehr Kaltschnäuzigkeit das Spiel allein drehen können, doch das Glück war heute nich auf der Seite des englischen Nationalspielers. Der Zuschauerrekord einer englischen Mannschaft in der Champions League bleibt da nur ein schwacher Trost.Kurios wurde es in der 55. Minute: Nachdem der Unparteiische Rocchi die Ausführung eines Eckstosses aufgrund eines Foulspiels verhinderte, rechneten viele Spieler mit einem Strafstoss. Wüst diskutierten sie mit dem Schiedsrichter, der ihnen erst nach einiger Zeit klarmachen konnte, dass der Ball noch nicht im Spiel gewesen war. Somit konnte das Foul auch keinen Elfmeter nach sich ziehen. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit und einen schönen Abend!
90
22:37
Spielende
90
22:36
... Vertonghen steigt zum Kopfball hoch, doch er kann den Ball nicht richtig aufs Tor bringen. Die Kugel fliegt quer durch den Sechzehner, wo Janssen ausrutscht und so eine gute Abschlusschance verpasst. Der bullige Stürmer wirkt nach dieser Situation sehr resigniert.
90
22:34
Die offizielle Nachspielzeit beträgt drei Minuten. Es gibt noch einmal Eckstoss für die Spurs von der rechten Seite...
88
22:33
Subašić behält die Nerven! Der eingewechselte Mittelfeldspieler Sissoko erhält einen Steilpass aus der eigenen Hälfte. Über die erneut entblösste linke Abwehrseite der Gäste marschiert er Richtung Ball, doch Subašić hat aufgepasst. Der Torhüter sprintet dem Pass entgegen und kommt ein paar Zentimeter eher an den Ball. Wenn er sich da verschätzt, kann Sissoko aufs leere Tor schiessen.
85
22:30
Fünf Minuten reguläre Spielzeit sind in Wembley noch zu absolvieren! Schafft Tottenham noch den verdienten Ausgleich oder kann sich der AS Monaco für diese Abwehrschlacht mit drei Punkten belohnen?
82
22:28
Beide Trainer wechseln erneut. Pochettino bringt in Neuzugang Moussa Sissoko seinen dritten Einwechselspieler. Er ersetzt Eric Dier positionsgetreu und soll mit seiner Physis noch einmal den Endspurt einläuten. Radamel Falcao verlässt auf Seiten der Monegassen den Platz: Für ihn kommt Valère Germain, der auch gleich die Kapitänsbinde vom Kolumbianer übernimmt.
81
22:27
Einwechslung bei AS Monaco: Valère Germain
81
22:27
Auswechslung bei AS Monaco: Radamel Falcao
81
22:26
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Moussa Sissoko
81
22:26
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Eric Dier
79
22:23
Hunderprozentige Torchance für Kane! Das muss der Ausgleich sein: Janssen kann dem Ball im rechten Sechzehner behaupten und nimmt den Kopf hoch. Kane dringt mit viel Tempo in den Stafraum und erhält das punktgenaue Zuspiel vom Niederländer. Er behauptet den Ball und kann mit links vom Elfmeterpunkt abschliessen. Doch statt ins linke Eck zu zielen, schiesst der englische Nationalspieler Subašić geradezu an. Er selbst kann kaum glauben, wie kläglich er diese Chance vergeben hat und schlägt die Hände über dem Kopf zusammen.
77
22:22
Doppelchance für die Spurs! Kyle Walker flankt von der rechten Grundlinie auf den Elfmeterpunkt, wo Kamil Glik Zentimeter vor Harry Kane am Ball ist. Der Engländer hatte sich schon auf einen satten Kopfball vorbereitet. Der Klärungsversuch landet bei Delle Alli, der es aus der Distanz mit einem Schlenzer probiert. Dem Schuss fehlt es leider an Kraft, sodass ihn Subašić ohne Probleme aufnehmen kann.
76
22:20
Jetzt nähern sich der AS Monaco dem Tor an. Lemar wird auf der rechten Seite nicht angegriffen und zieht in bester Robben-Manier parallel zum Strafraum in die Mitte. Er dringt in den Sechzehner ein, sein Linksschuss wird allerdings noch von Vertonghen abgeblockt. Auf der Gegenseite verzieht anschliessend Kane mit einem Schlenzer auf die lanke, rechte Ecke. Beide Mannschaften sind jetzt wieder am Spiel beteiligt und drängen auf ein Tor.
72
22:16
Pochettino zieht seinen zweiten Joker! Der bemühte, aber glücklose Lamela geht vom Platz. Für ihn kommt der bullige Mittelstürmer Janssen, der Kane im Zentrum unterstützen soll. Der neue Mann fügt zeigt sich kämpferisch. Zur Begrüssung drückt er nach wenigen Sekunden Raggi den Ellbogen in die Rippen, was vom Schiedsrichter mit einem Freistoss quittiert wird.
71
22:14
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Vincent Janssen
71
22:14
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Èrik Lamela
69
22:13
Da ist er, der erste Abschluss der Monegassen in der zweiten Hälfte. Auf der linken Seite macht Bernardo Silva ein paar Meter und hebt den Ball an den Sechzehner. Dort muss sich Falcao gegen zwei Gegenspieler durchsetzen, was ihm nur teilweise gelingt. Er wird zum Kopfball gezwungen und setzt diesen aus 15 Metern auch noch weit über die Kiste von Lloris.
68
22:12
Nachdem er Schwäche bei der vermeintlichen Strafstoss-Entscheidung gezeigt hat, ist Rocchi nun für die Spieler nicht mehr unantastbar. Viele Entscheidungen werden mit bösen Blicken oder einem kleinen Spruch quittiert. Mit deutlichen Ansprachen versucht er, seine Autorität wiederherzustellen.
64
22:09
Bei einem der seltenen Gegenstösse springt Torschütze Lemar Davies ins Kreuz. Damit hätte sich der erste Angriff der Gäste im zweiten Durchgang von selber erledigt. Anschliessend schiesst er den Ball noch weiter in die Spurs-Hälfte. Rocchi dürfte sich seinen Namen jetzt auch den Merkzettel geschrieben haben.
62
22:07
.. die aber nichts einbringt. Doch statt sich zu befreien, bleiben die Gäste am Stafraum stehen. Das erlaubt den Spurs, wieder in Ruhe aufzubauen und die nächste Ecke herauszuholen. Dabei offenbart Subašić erste Unsicherheiten. Er kommt aus dem Tor, im Gewusel traut er sich jedoch nicht, den Ball zu fangen. Stattdessen faustet er den Ball mit beiden Händen weit aus der Gefahrenzone.
61
22:04
Eriksen schlägt jetzt eine Ecke von links...
59
22:03
Tottenham kommt mit mächtig Dampf aus der Kabine. Das Spiel findet ausschliesslich in der Hälfte der Gäste statt. Immer wieder erobern die Londoner die Kugel und spielt mit viel Tempo direkt in die Tiefe. War es zum Ende der ersten Halbzeit die Defensive der Spurs, so ist es nun die Monaco-Defensive, die ins Schwimmen gerät.
55
21:59
Gelbe Karte für Fabinho (AS Monaco)
Verwirrung im Strafraum! Bei einer Ecke hält Fabinho Alli über mehrere Sekunden am Trikot. Der Schiedsrichter verwarnt den Verteidiger dafür. Dann gehen die Diskussionen erst richtig los: Die Monegassen gehen davon aus, der Regelhüter habe auf Strafstoss entschieden und bedrängen ihn mit mehrereen Spielern. Erst nach einer knappen Minute kann Rocchi klarmachen, dass der Eckstoss wiederholt wird, da sich der Ball zum Zeitpunkt des Foulspiels noch nicht im Spiel befand. Knifflige Situation für das Schiedsrichtergespann!
50
21:54
Gelbe Karte für Kamil Glik (AS Monaco)
Kamil Glik holt Kane zehn Meter vor dem Strafraum unsanft von den Beinen. Als ihn der Unparteiische wegen seiner Grätsche ermahnt, meckert der Pole wild gestikulierend. Erst eine Verwarnung kann sein Gemüt wieder beruhigen. Den fälligen Freistoss setzt Eriksen nur in die Mauer.
48
21:54
Tottenham drückt auf den Ausgleich! Erst tunnelt Alli an der linken Eckfahne Fabinho. Eriksen nimmt die Kugel auf und flankt direkt in die Mitte, wo Jemerson vor dem einschussbereiten Kane klären kann. Anschliessend kommt Alli 25 Meter vor dem Tor in Ballbesitz und donnert das Spielgerät aus halbrechter Position mit rechts auf Tor. Subašić muss den Arm ganz lang machen, um diesen Strahl noch aus dem Winkel zu fischen.
46
21:50
Die zweite Halbzeit hat begonnen. Mauricio Pochettino hat sich in der Halbzeit für einen Wechsel entschieden. Heung-min Son, der zu keinem Zeitpunkt im Spiel war, bleibt in der Kabine. Für ihn soll nun Mousa Dembélé die entscheidenden Offensiv-Akzente setzen.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Mousa Dembélé
46
21:48
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Heung-min Son
45
21:38
Halbzeitfazit:
Der AS Monaco führt zur Halbzeit mit 2:0 gegen die Tottenham Hotspurs! Das Ergebnis spiegelt nicht unbedingt den Spielverlauf der ersten Halbzeit wieder: Die Spurs begannen westentlich druckvoller und waren drauf und dran, die Führung zu erzielen. Mitten in die Drangphase der Londoner fiel dann das 0:1 durch eine schöne Einzelaktion von Bernardo Silva. Tottenham zeigte sich beeindruckt, nach dem zweiten Treffer durch Thomas Lenar geradezu verunsichert. Der 1:2-Anschlusstreffer durch Toby Alderweireld könnte der Auftakt einer spannenden Aufholjagd gewesen sein. Freuen wir uns auf die zweite Halbzeit.
45
21:35
Fast der Ausgleich! Eine weite Flanke von Lamela aus dem rechten Halbfeld hebelt auf einmal die Defensive der Monegassen aus. Alli sprintet in den Sechzehner und versucht, in den Ball zu springen. Er erreicht ihn jedoch nicht mehr. Durch seinen Einsatz irritiert er aber Subašić, der mit einem ballkontakt des Engländers gerechnet hatte. Nach einem kurzen Überraschungsmoment kann er die Kugel dann aber doch sicher aufnehmen. Danach ist Halbzeit.
45
21:30
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:2 durch Toby Alderweireld
Die Spurs schliessen doch noch auf! Lamela schlägt eine butterweiche Flanke in den Strafraum. Dort steigt Alderweireld höher als alle anderen und kann die Kugel aus knapp sieben Metern satt im Tor der Gäste unterbringen. Das war die richtige Antwort der Weissen vor der Pause!
45
21:30
Das Spiel plätschert mittlerweile munter vor sich hin. Tottenham beisst sich am Abwehrriegel der Mongegassen die Zähne aus und kommt maximal 30 Meter vor den Kasten von Danijel Subašić. Pochettino kann sich schon mal etwas für die Halbzeitansprache überlegen. Vorher gibt es aber noch einaml eine Ecke für die Spurs....
41
21:26
Die Zuschauer bekunden langsam, aber sicher ihren Unmut über den Leistungsabfall ihrer Mannschaft. Der ein oder andere Pfiff ist schon vor der Halbzeit zu hören. Nachdem zu Beginn noch das ganze Stadion lauthals sang, ist es nun seltsam still in Wembley.
39
21:23
Monaco hat nach den zwei Toren aus dem Nichts nun mehr vom Spiel. Die Hintermannschaft der Spurs, letzte Saison ein Erfolgsgarant, zeigt sich sichtlich verunsichert. Jetzt sind es die Gäste die hoch pressen und den Spielaufbau der Weissen verhindern möchten. Kanes Gegenstück Falcao steht dem Engländer in nichts nach und läuft heute unermüdlich Gegenspieler an.
35
21:19
Gelbe Karte für Harry Kane (Tottenham Hotspur)
Diese Verwarnung hat sich Harry Kane redlich verdient! Vollkommen übermotiviert geht der Stürmer mit gestrecktem Bein in Gegenspieler Fabinho. Der hat zwar den Ball am Fuss, befindet sich jedoch irgendwo im Mittelfeld, weit weg vom Tor der Spurs. Rocchi hält ihm dafür zu Recht den gelben Karton unter die Nase.
31
21:16
Tooor für AS Monaco, 0:2 durch Thomas Lemar
Der Joker sticht! Ein schnell ausgeführter Einwurf bringt die Spurs-Defensive in Berdrängnis. Bernardo Silva kommt an der linken Eckfahne in Ballbesitz und legt mit der Hacke zurück auf Sidibé. Der flankt mit rechts in den Strafraum, wo Lemar gegen Vertonghen ins Kopfballduell geht. Keiner der beiden trifft die Kugel richtig. Der Ball prallt auf den Boden, ehe Lemar schneller reagiert und die Kugel humorlos aus fünf Metern mit links über Lloris ins Tor prügelt.
28
21:12
Eriksen fabriziert einen wunderschönen Seitenwechsel über 40 Metern nach rechts auf Kyle Walker. Der Verteidiger nimmt den aufspringenden Ball kunstvoll mit dem Kopf an und schlägt eine gut getimte Flanke in den Stafraum. Dort wuselt es jedoch erneut vor Verteidigern, die diese Hereingabe ohne Probleme klären.
24
21:09
Die Monegassen rühren jetzt hinten Beton an. Mit sieben Mann stehen sie im Radius von fünf Metern um den eigenen Sechzehner und versuchen die technisch starken Mittelfeldspieler um Eriksen und Lamela in ihrem Wirken einzuschränken. Durch die tiefe Verteidigung können diese auch nicht die gefürchteten Pässe in die Tiefen spielen. Mit Eriksen und auch Alli hat Tottenham allerdings gefährliche Distanzschützen im Repertoir, die man nicht zum Abschluss kommen lassen sollte.
20
21:06
Harry Kane zeigt sich in bester Spiellaune. Der Stossstürmer ist immer anspielbereit, im Zentrum sowie auf den Flügeln zu finden und bemüht sich stets, das Spiel schnell zu machen. Die Innenverteidiger der Gäste bekommen einfach keinen Zugriff auf den Offensivspieler.
18
21:04
Mit dem Tor war nach der Anfangsviertelstunde nicht zu rechnen. Tottenham schnürte die Gäste in der eigenen Hälfte ein und zeigte die weitaus reifere Spielanlagen. Mit der ersten Halbchance waren es aber die Monegassen, die in Führung gingen. Nun sind die Spurs gefortert, aus dem ansehnlichen Spielstil auch etwas Zählbares zu machen
15
21:01
Tooor für AS Monaco, 0:1 durch Bernardo Silva
Das kam wirklich aus dem Nichts! Monaco gewinnt zum ersten Mal ein Duell im Mittelfeld und Bernardo Silva kommt an den Ball. Er hat Platz, legt den Turbo ein und zieht Richtung Strafraum. Jan Vertonghen und Ben Davies stellen ihn lediglich und suchen keinen Zweikampf. Den Raum nutzt Monacos Nummer 10 und drischt die Kugel ansatzlos aus 20 Metern ins lange Eck. Lloris war ohne jede Abwehrchance.
11
20:57
Jetzt wälzt sich auch noch Bakayoko nach einem Kopfballduell am Boden. Im Kampf um den Ball zieht er gegenüber Dier den kürzeren. Das hat sichtlich wehgetan. Nach kurzer Behandlung am Spielfeldrand gibt er aber das Zeichen, weiter mitwirken zu können.
8
20:55
Chance für die Spurs! Ganz schnell kombinieren sich die Gastgeber nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte nach vorne. Nach drei direkten Stationen landet der Ball schliesslich auf Linksaussen bei Son. Der Youngster mit dem Monsterschuss zieht im Sechzehner aufs Tor, doch Raggi wirft sich mit viel Einsatz in den Schuss und kann ihn etwa zwei Meter vor der Torlinie noch abblocken.
5
20:53
Das ist ganz bitter für die Gäste! Dirar deckt bei der Ecke den kurzen Pfosten. Als der Ball geklärt wird, möchte er schnell aus dem Strafraum herausrücken und bleibt mit dem Fuss im Rasen hängen. Nachdem er kurz am Boden liegt, gibt er schnell das Signal zur Auswechslung. Auch die Mannschaftsärzte können nur noch den Ausfall des Spielers diagnostizieren. Damit muss Leonardo Jardim schon früh reagieren. Er bringt Lemar, der Dirar positionsgetreu ersetzt.
5
20:50
Einwechslung bei AS Monaco: Thomas Lemar
5
20:50
Auswechslung bei AS Monaco: Nabil Dirar
4
20:49
Die ersten Minuten gehören den Gastgebern. Kane legt am Mittelkreis nach rechts ab. Der pfeilschnelle Rechtsverteidiger Walker sieht die offene Flanke in der Verteidigung und startet durch. Durch einen technischen Fehler verpsringt ihm der Ball an der Sechzehnerkante jedoch und er schiesst nur Raggi an. Die folgende Ecke bringt keine Torgefahr.
1
20:46
Der Unparteiische pfeift die Partie an! Hoffen wir auf eine spannende Begegnung mit vielen Torszenen.
1
20:45
Spielbeginn
20:45
Die Spurs laufen im gewohnten Weiss auf. Dafür müssen die Gäste auf das dunkelblaue Auswärtstrikot zurückgreifen. Immerhin stossen sie in der ersten Halbzeit an.
20:41
Angeführt vom Schiedsrichtergespann und den beiden Kapitänen Hugo Lloris und Falcao betreten die Mannschaften den besten Rasen der Insel.
20:26
Für den AS Monaco startet heute der eigentliche Stammkeeper Danijel Subašić, nachdem er zuletzt wegen Oberschenkelproblemen ausfiel. Morgan de Sanctis muss dafür auf der Bank Platz nehmen. Das Duell ist zudem für Falcao eine besondere Partie: Nach seinen missglückten Leihen zu Manchester United und Chelsea kehrt der bullige Stürmer nach England zurück und wird bemüht sein, die Kritiker auf der Insel verstummen zu lassen.
20:17
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Gianluca Rocchi aus Italien. Der 43-Jährige ist seit 2008 FIFA-Schiedsrichter und leitet heute seine 22. Partie in der Königsklasse. Seine Assistenten sind Gianluca Cariolato und Filippo Meli.
20:14
Tottenhams Heimspielbilanz gegen französische Mannschaften kann sich durchaus sehen lassen. In vier Spielen gewannen die Hotspurs vier Mal. Doch der AS Monaco ist kein gern gesehener Gast in England: Drei Mal konnten die Gäste in sieben Spielen gewinnen. Der letzte Sieg liegt noch nicht so lange zurück: Gegen Tottenhams Lokalrivalen Arsenal siegten die Monegassen im Februar 2015 mit 3:1. Gerne würde Übungsleiter Leonardo Jardim diese Serie heute ausbauen.
20:10
Für die Engländer, für die Ben Davies für den verletzten Danny Rose auf die Linksverteidigerposition rückt, sind ebenfalls ordentlich gestartet. In der mit Weltstars gespickten Premier League ist das Team von Mauro Pochettino noch ungeschlagen und konnte sich am vergangenen Wochenende mit einem 4:0 gegen Stoke City bereits warmschiessen. Gerade Heung-Min Son konnte gegen die "Potters" auf ganzer Linie überzeugen und verdiente sich somit seinen Startelfeinsatz gegen die Monegassen.
20:07
In der Liga grüssen die Monegassen nach vier Tagen von der Tabellenspitze. Mit drei Siegen und einem Unentschieden aus vier Begegnungen liegen sie gemeinsam mit OGC Nizza ganz weit vorn. Der beste Torschütze dieser Saison ist indes nicht Starspieler Radamel Falcao, sondern Rechtsverteidiger Fabinho. Der Brasilianer ist der designierte Elfmeterschütze der Rot-Weissen und hat sich bis jetzt noch keinen Fehlschuss erlaubt. Einen Strafstoss sollten die Spurs also tunlichst vermeiden.
20:04
Der frühere Trainer der Mannschaft aus dem Fürstentum, Guy Lacombe traut der Mannschaft in dieser Champions-League-Saison einiges zu. "Sie haben einen grossartigen Mix aus guten Ausländern - Falcao, Moutinho und Bernardo Silva - und jungen französischen Talenten. Das ist schon seit langer Zeit ein Erfolgsrezept gewesen." Damit spielt er auch auf den Sensationserfolg von 2003/04 an, als die Elf um Fernando Morientes völlig überraschend das Finale der Königsklasse erreichen konnte. Dort war dann gegen den FC Porto Schluss.
19:59
Nicht nur für die Monegassen könnte die Begegnung zur Auswärtspartie werden: Die Spurs haben nach der erfolgreichen Qualifikation einen Deal mit den Betreibern des Wembley-Stadion geschlossen. Er erlaubt es den Londonern, ihre Champions-League-Heimspiele im berühmtesten Stadion Englands auszutragen. Die Ticketverkäufe zeigen, warum: Mehr als 85.000 Eintrittskarten wurden verkauft. Sollten tatsächlich alle Anhänger erscheinen, wäre das ein neuer Zuschauerrekord für englische Vereine in der Königsklasse. Den bisherigen Rekord hält Manchester United mit 75.520 Besuchern im Old Trafford.
19:51
Guten Abend und herlich willkommen zum ersten Spieltag der Champions League! In der Gruppe E treffen heute die Tottenham Hotspurs und der AS Monaco aufeinander. Wer kann einen erfolgreichen Auftakt feiern? Los geht es ab 20:45.

Aktuelle Spiele

27.09.2016 20:45
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
1
0
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
Beendet
20:45 Uhr
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
0
0
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
2
1
Beendet
20:45 Uhr
Sporting CP
Sporting CP
Sporting
2
2
Legia Warszawa
Legia Warszawa
Legia
0
0
Beendet
20:45 Uhr
FC København
FC København
København
4
0
Club Brugge KV
Club Brugge KV
Brugge KV
0
0
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe E

13.09.2016
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
PFC Ludogorets Razgrad
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
1
Arsenal FC
Arsenal FC
Arsenal
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
1
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
2
2
Beendet
20:45 Uhr
SL Benfica
SL Benfica
Benfica
1
1
Beşiktaş
Beşiktaş
Beşiktaş
1
0
Beendet
20:45 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
7
2
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
0
0
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Manchester City
Manchester City
Man City
4
2
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
20:45 Uhr
13.09.2016
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
2
FK Rostov
FK Rostov
FK Rostov
0
0
Beendet
20:45 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
0
0
Atlético Madrid
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr