Champions League

Sevilla FC
Sevilla
2
1
Leicester City
Leicester
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Sevilla:
25'
Pablo Sarabia
62'
Correa
Leicester:
73'
Vardy
90
22:36
Fazit:
Der Sevilla Fútbol Club schlägt den Leicester City Football Club im Achtelfinalhinspiel der Champions League mit 2:1. Das spanisch-englische Kräftemessen war nach dem Seitenwechsel ausgeglichener als in Durchgang eins, wurde aber weiterhin von den Andalusiern dominiert. Dies mündete auch im verdienten zweiten Treffer der Hausherren, den Correa nach feiner Vorarbeit von Jovetić besorgte (62.). Sevilla erarbeitete sich Möglichkeiten zum dritten Treffer, kassierte aber unerwarteterweise durch Vardy das schmerzhafte Auswärtstor der Foxes (73.). Verständlicherweise blickt man bei den Hausherren in etwas enttäuschte Gesichter. Leicester hingegen muss zwar eine weitere Niederlage hinnehmen, doch das Viertelfinale ist nicht ausser Reichweite. Das Rückspiel in den englischen East Midlands wird am am 14. März ausgetragen. Am Wochenende absolviert der Sevilla FC das Stadtderby bei Real Betis. Der LCFC empfängt erst am Montagabend den Liverpool FC. Einen schönen Abend noch!
90
22:35
Spielende
90
22:34
Gelbe Karte für Daniel Carriço (Sevilla FC)
Der Joker wird mit einer Verwarnung bestraft, da er einen Konter der Gäste per Foul an Mahrez stoppt. Das taktische Vergehen muss zu einer Gelben Karte führen.
90
22:32
Drei Minuten sollen nachgespielt werden.
89
22:30
Ramis Schädelstoss streift den Querbalken! Der aufgerückte Innenverteidiger ist Adressat eines Nasri-Eckballs von links, befördert diesen aus acht Metern mit der Stirn auf die halblinke Ecke. Für Schmeichel rettet das Aluminium.
88
22:29
Einwechslung bei Leicester City: Daniel Amartey
88
22:29
Auswechslung bei Leicester City: Marc Albrighton
87
22:29
Das Sampaoli-Team rennt wieder mit vollem Tempo an und lässt Huth und Co. kaum Verschnaufpausen. Derweil bereitet Ranieri seinen zweiten Wechsel vor. Leicester will den knappen Rückstand nur noch über die Zeit retten.
84
22:25
Vitolos Kopfball bleibt an Schmeichels Schulter hängen! Sabarias halbhohe Hereingabe aus dem halbrechten Korridor ist für den zweiten Pfosten bestimmt, bringt Vitolo in eine schwierige Abschlussposition. Er nickt in Richtung langer Ecke. Schmeichel steht richtig und kann parieren.
82
22:24
Mariano spielt von der rechten Grundlinie einen flachen Pass in die Mitte, der an Freund und Feind vorbeirollt und erst spät von Fuchs aufgenommen wird. Königsklassenwürdig ist die Abwehrabteilung der Foxes heute nicht ansatzweise.
79
22:20
Leicester entwickelt den Glauben, sogar noch einen zweiten Treffer nachlegen zu können. Bis auf den Gästeblock ist es recht ruhig geworden auf den Rängen. Sevilla wirkt immer noch ein wenig geschockt vom unerwarteten Gegentreffer.
77
22:19
Gelbe Karte für Escudero (Sevilla FC)
Der Ex-Schalker kassiert die erste Gelbe Karte des Abends. Er steigt Mahrez im Rahmen eines Gegenstoss seitlich in die Beine und bringt ihn zu Fall.
76
22:18
Sevilla liefert ein fast fehlerfreies Match ab, gerät in der Schlussphase aber noch einmal unter Zugzwang. Ein 2:1-Vorsprung könnte vor dem Wiedersehen auf der Insel zu wenig sein. Der Überlegenheit an diesem Abend widerspricht er total.
73
22:15
Tooor für Leicester City, 2:1 durch Jamie Vardy
Vardy mit dem Lebenszeichen für den LCFC! Drinkwater wird an die linke Sechzehnerlinie geschickt. Er hat im Gefühl, dass der Goalgetter am zweiten Pfosten lauert und passt ohne Blickkontakt flach auf den zweiten Pfosten. Vardy ist zur Stelle und drückt das Spielgerät aus sechs Metern ins Netz.
72
22:14
Andererseits kann ein einziger Treffer der Foxes, so unwahrscheinlich er momentan ist, den englischen Meister wieder in das Rennen um den Viertelfinaleinzug zurückholen. Vor eigenem Publikum hat er in der Königsklasse bisher durchgehend überzeugen können.
70
22:10
Infolge des zweiten Tores gibt es im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán wieder ausschliesslich Einbahnstrassenfussball zu sehen. Sevilla würde gerne noch den ein oder anderen Treffer nachlegen, damit in den East Midlands Mitte März gar nichts mehr anbrennen kann.
67
22:08
Sevilla ist vor dem 2:0 zwar weiterhin die tonangebende Mannschaft gewesen, leistete sich aber derzeit ein paar Aussetzer in Sachen Konzentration. Gerade zu dem Zeitpunkt, als die Foxes wieder mehr Hoffnungen haben durften, kassierten sie den zweiten Gegentreffer.
64
22:06
Der Schütze holt sich dann auch gleich seinen verdienten Applaus ab und darf in den vorzeitigen Feierabend. Die Einwechslung von Iborra zeigt, dass Sevilla auch starke Spieler in der zweiten Reihe hat.
63
22:05
Einwechslung bei Sevilla FC: Iborra
63
22:05
Auswechslung bei Sevilla FC: Joaquín Correa
62
22:03
Tooor für Sevilla FC, 2:0 durch Joaquín Correa
Correa macht seinen verschossenen Strafstoss wieder gut! Infolge eines hohen Balles in das offensive Zentrum nimmt Jovetić das Leder wunderbar mit der Brust mit, behauptet es gegen zwei Blaue und und legt dann für den mitgelaufenen Argentinier ab. Der vollendet aus acht Metern mit Hilfe der Unterkante der Latte in die Maschen.
60
22:02
Drinkwaters abgefälschter Linksschuss wird gefährlich! Der Mittelfeldmann zieht nach einem Aufbaufehler der Hausherren aus halblinken 22 Metern ab. Durch Ramis Kontakt bewegt sich das Spielgerät auf die linke anstatt auf die rechte Ecke. Am Ende fehlt ein halber Meter zum Pfosten; Rico wäre machtlos gewesen.
59
22:00
Musas Herausnahme durch Ranieri ist hingegen leistungsbedingt. Er konnte auf dem linken Flügel keine offensiven Akzente setzen. Gray soll es in der finalen halben Stunde besser machen.
58
21:59
Einwechslung bei Leicester City: Demarai Gray
58
21:59
Auswechslung bei Leicester City: Ahmed Musa
57
21:59
Sarabia schnürt beinahe dem Doppelpack! Ein Eckstoss von der linken Fahne rutscht zum Sommerneuzugang aus Getafe durch, der sich das Spielgerät noch auf den linken Fuss legen kann. Er feuert aus gut 14 Metern knapp neben den rechten Pfosten.
56
21:58
Lenglet humpelt vom Rasen, kann nicht weiterspielen. Der Defensivmann wird durch Daniel Carriço positionsgetreu ersetzt.
55
21:57
Einwechslung bei Sevilla FC: Daniel Carriço
55
21:57
Auswechslung bei Sevilla FC: Clément Lenglet
53
21:55
Leicester lässt durchaus Bemühungen erkennen, das wichtige Auswärtstor erzielen zu wollen. Das frühe Anlaufen der ersten Augenblicke nach dem Seitenwechsel ist aber schon wieder verfolgen. Dazu bauen die Hausherren auch viel zu präzise auf.
50
21:53
Vitolo trifft beinahe aus unmöglichem Winkel! Er wird von Nasri an die linke Grundlinie geschickt. Mit dem linken Fuss befördert er das Spielgerät an Schmeichel vorbei. Es berührt den Pfosten und rauscht dann parallel zur Torlinie an zweiten Torstange vorbei.
49
21:50
Correa fälscht einen völlig verunglückten Mariano-Schuss noch so ab, dass sich dieser in Richtung linker Ecke bewegt. Mangels Geschwindigkeit hat Schmeichel diesmal aber keine Mühe.
48
21:49
Beide Übungsleiter haben sich gegen personelle Änderungen in der Pause entschieden.
46
21:47
Willkommen zurück zum Wiederbeginn in Andalusien! Aus Sicht des englischen Meisters gibt es bisher nur wenig Positives. Erfreulich für den LCFC sind eigentlich nur der knappe Spielstand und die starke Leistung von Torhüter Kasper Schmeichel. Nach durchaus akzeptablen ersten Minuten lässt sich das Ranieri-Team von Sevilla vor sich her treiben und kann der Partie nicht ansatzweise seinen Stempel aufdrücken.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:32
Halbzeitfazit:
Der Sevilla Fútbol Club führt nach 45 Minuten des Achtelfinallduells gegen den Leicester City Football Club mit 1:0. Zu Beginn hatten die Andalusier im Mittelfeld noch enge Räume zu überbrücken, doch nach zehn Minuten sahen die Zuschauer im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán fast nur noch ein Anrennen der Hausherren, die vor allem über rechts in das letzte Felddrittel vorstiessen. Neben zahlreichen Abschlüssen aus mittlerer Distanz vergab Correa mit einem durch Schmeichel gehaltenen Strafstoss die beste Möglichkeit auf eine frühe Führung (14.). Die besorgte in Minute 25 Sabaria nach einer grandiosen Escudero-Flanke per Kopf. Sevilla hätte aufgrund seiner klaren Überlegenheit noch den ein oder anderen weiteren Treffer verdient; Leicester scheint in dieser Achtelfinalpaarung chancenlos zu sein. Bis gleich!
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Der Nachschlag im ersten Abschnitt soll eine Minute betragen.
42
21:28
Die Foxes bekommen einen Freistoss in zentraler Offensivlage zugesprochen. Mahrez' Hereingabe in Richtung zweitem Pfosten findet jedoch keinen Abnehmer. Der Algerier kann in dieser ersten Halbzeit überhaupt keine Akzente setzen.
39
21:24
Musa und Escudero sind im Luftduell mit den Köpfen gegeneinandergeprallt. Der Vorbereiter des bisher einzigen Treffers muss zunächst ausserhalb des Feldes behandelt werden. Es scheint aber für ihn weitergehen zu können.
38
21:23
Correa gegen Schmeichel! Der Argentinier zieht nach einem Fehlpass von Albrighton vom linken Flügel nach innen und hat dann aus 20 Metern mit dem rechten Spann die flache linke Ecke im Auge. Einmal mehr kann der Gästekeeper ein Gegentor vereiteln.
36
21:21
Die Zuschauer im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán sorgen für eine atemberaubende Atmosphäre; sie haben sich zweifellos weitere europäische Nächte in dieser Saison verhindert. Sevillas Kicker auf dem Rasen bisher auch: Eine Ballbeistzquote jenseits der 70 % und acht Abschlüsse sprechen eine klare Sprache.
33
21:18
Das Führungstor ist zwar über die linke Aussenbahn eingeleitet worden, doch der Grossteil der andalusischen Angriffe rollt über den rechten Flügel. Vor allem Fuchs muss Schwerstarbeit leisten und wird dabei von seinen Kollegen nicht selten alleine gelassen.
30
21:15
Ohne einen überragenden Auftritt abzuliefern, ist Sevilla ganz klar in der Pole-Position im Rennen um das Viertelfinale. Leicester hat ganz mutig begonnen, ist nun aber wie ein klassentieferes Team im Pokal nur noch in der Defensive gefordert. Das kann ein langer Abend werden für die Gäste!
27
21:13
Jovetić kann beinahe direkt nachlegen! Der Winterneuzugang schliesst mangels Passalternativen aus 26 zentralen Metern ab. Der von Huth abgefälschte Schuss wird zur Bogenlampe, die im linken Eck einzuschlagen droht. Schmeichel kann dies mit grosser Mühe verhindern.
25
21:10
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Pablo Sarabia
Das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán feiert! Escuderos Flanke vom linken Flügel hat unheimlich viel Effet, senkt sich an der Fünferkante vor dem zweiten Pfosten. Dort schraubt sich Sarabia gegen Huth hoch, nickt in Richtung linker Ecke. Mit der Hilfe des Innenpfostens überquert die Kugel die Linie.
23
21:08
Escuderos saftiger Linksschuss wird von Schmeichel gestoppt! Auch der Ex-Schalker wird durch ein flaches Anspiel von rechts in Szene gesetzt, fackelt aus 18 Metern nicht lange. Er feuert gegen die Laufrichtung des LCFC-Keepers auf die rechte Ecke. Schmeichel rettet mit einem starken Reflex.
21
21:07
Mariano leitet einen Querpass vom rechten Flügel an der halbrechten Sechzehnerkante direkt auf Nasri weiter. Der Franzose visiert von rechts aus spitzem Winkel einen Abschluss an, kann aber von Huth abgelaufen werden.
18
21:04
Leicesters erste Aktion im gegnerischen Sechzehner! Albrighton flankt vom linken Flügel auf den Elfmeterpunkt, wo der für einen Freistoss aufgerückte Verteidiger Morgan knapp einen Kopfball aus bester Lage verpasst.
17
21:02
Sevilla kann seine Dominanz erhöhen und drängt die Foxes nun doch dauerhaft an deren eigenen Sechzehner. Das Sampaoli-Team überzeugt mit hoher Passpräzision. Um noch zwingender zu agieren, müssen die Andalusier mit weniger Kontakten agieren.
14
21:00
Elfmeter verschossen von Joaquín Correa, Sevilla FC
Correa scheitert an Schmeichel! Der Argentinier entscheidet sich für die flache linke Ecke. Seiner Ausführung fehlt es jedoch an Tempo. Der Gästekeeper hat die richtige Seite gewählt und kann das Leder sogar festhalten.
13
20:59
Es gibt Strafstoss für Sevilla! Nach einem Durcheinander auf der rechten Sechzehnerseite legt sich Correa das Spielgerät an Morgan vorbei und wird dann von dessen Grätsche niedergestreckt. Eine klare Angelegenheit!
10
20:56
Nasri schlägt den ersten Eckball des Abends von der linken Fahne mit Schnitt zum Tor vor den Kasten. Correa verlängert nach einem Bodenkontakt mit dem linken Fuss im hohen Bogen auf die lange Ecke. Schmeichel pflückt die Bogenlampe sicher aus der Luft.
8
20:52
Der englische Meister ist nicht gewillt, sich nur am eigenen Sechzehner zu vergraben. Er besetzt die Räume im Mittelfeld, wirkt aber trotz dieser mutigeren Herangehensweise nervös und und leistet sich einfache Fehler.
6
20:51
Fuchs erwischt Schmeichel beinahe auf dem falschen Fuss! Der Österreicher will nach einem langen, aber ungefährlichen Ball der Andalusier per Flugkopfball in die Hände des dänischen Schlussmanns zurückgeben. Schmeichel hat damit nicht gerechnet, kann das Eigentor aber noch mit einem Hechtsprung verhindern.
4
20:50
Die Hausherren verzeichnen den ersten Abschluss! Pablo Sarabia hat nach einem Pass aus dem offensiven Zentrum viel Platz auf dem rechten Flügel. Er zieht nach innen und probiert sein Glück aus gut 20 Metern mit einem Linksschuss. Der rauscht nur knapp über den Querbalken.
3
20:48
Nach dem Aus im FA Cup beim drittklassigen Millwall FC bleibt bei den Foxes fast kein Stein auf dem anderen. Nur Ahmed Musa bleibt in der Startelf. Ron-Robert Zieler, klare Nummer zwei hinter Kasper Schmeichel, muss also ebenfalls zurück auf die Bank.
2
20:46
Coach Jorge Sampaoli, der wegen einer Sperre aus der Gruppenphase nicht auf der Bank Platz nehmen darf, hat im Vergleich zum jüngsten Erfolg in der Primera División drei personelle Änderungen vorgenommen. Gabriel Mercado, Franco Vázquez und Ben Yedder müssen für Mariano, Vitolo und Correa Platz machen.
1
20:45
Auf geht's im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán – der Anpfiff ist ertönt!
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Die 22 Hauptdarsteller betreten den Rasen. Gleich ertönt dann die stolze Hymne der Champions League.
20:33
Kann sich Favorit Sevilla vor dem Wiedersehen auf der Insel einen deutlichen Vorsprung herausarbeiten oder setzt Leicester seine starken Vorstellungen auf europäischer Bühne fort und darf auch nach 90 Achtelfinalminuten auf das Weiterkommen hoffen?
20:25
Das Unparteiischengespann, das in Andalusien auf die Einhaltung der Regeln Acht geben soll, kommt aus Frankreich. Hauptverantwortlicher Schiedsrichter ist der 34-jährige Clément Turpin, der Partien der heimischen Ligue 1 seit 2008 leitet und gehört seit 2012 zum Kreis der UEFA-Referees. Für die jüngste EM im eigenen Land war er ebenfalls nominiert. Seine Assistenten an den Seitenlinien heissen Cyril Gringore und Nicolas Danos. Vierter Offizieller ist Hicham Zakrani. Die Torrichter sind Ruddy Buquet und Benoît Bastien.
20:15
"Die Premier League hat Priorität, wenn ein Spiel in der Premier League ansteht. Jetzt haben wir ein Spiel in der UEFA Champions League vor der Brust. Die nächste Partie hat immer Priorität. Die nächste Begegnung könnte der Wendepunkt sein. Wenn wir gewinnen, könnte sich etwas ändern. Wir brauchen ein Spiel wie dieses", glaubt der italienische Übungsleiter, dass seine Mannschaft die Alltagsprobleme ausblenden und ein gutes Ergebnis für das Wiedersehen Mitte März einfahren kann.
20:10
Ob der Klub aus den East Midlands ab der kommenden Saison noch zu den besten 20 Englands gehören wird, steht aktuell noch in den Sternen. In der Premier League rangiert das Team von Coach Claudio Ranieri nach dem 25. Spieltag nur hauchdünn über der Abstiegszone, hat aktuell nur einen Punkt Vorsprung auf Platz 18. Leicester hat aus den letzten sechs Ligapartien nur einen Zähler geholt und in diesen 540 Spielminuten keinen einzigen Treffer erzielen können – alarmierender könnte der derzeitige Zustand nicht sein.
20:05
Die Saison des Leicester City Football Club ist ein Phänomen für sich, das es in dieser Form bisher wohl nur selten gegeben hat. Nach der sensationellen Meisterschaft im Frühjahr haben die Foxes lediglich auf internationalem Parkett überzeugen können, wo sie die Gruppe G mit vier Siegen, einem Unentschieden und einer deutlichen Pleite im für sie bedeutungslosen abschliessendem Match gewannen. Auf Anhieb ist Leicester in die Top 16 der europäischen Fussballvereins vorgestossen und hat sich dadurch mindestens einen weiteren grossen CL-Abend erarbeitet.
20:01
In der Primera División hat die Sampaoli-Truppe in der laufenden Spielzeit die Phalanx der grossen drei Vereine gesprengt und darf sich nach 23 Runden sogar noch zarte Hoffnungen auf den zweiten Meisterschaftstitel nach 1946 machen. So beträgt der Rückstand auf Real Madrid, das allerdings noch zwei Nachholpartien in der Hinterhand hat, lediglich drei Zähler. Man hat viele knappe Begegnungen gewinnen können und muss sich derzeit weder vor den beiden Klubs aus Madrid noch vor dem FC Barcelona verstecken.
19:55
Die Mannschaft von Trainer Jorge Sampaoli, der nach dem Wechsel von Unai Emery nach Paris seit vergangenem Sommer in der Verantwortung steht, hatte es in der Gruppenphase mit einer Staffel zu tun, in der es zwischen den drei besten Teams recht ausgeglichen zuging, da das Schlusslicht aus Zagreb keinen einzigen Punkt holen konnte. Am letzten Spieltag kam es in Lyon zu einem Endspiel, das Sevilla nicht mit mehr als einem Treffer hätte verlieren dürfen. Durch ein 0:0 wurde das Abrutschen in die Europa League verhindert und man wurde hinter Juventus Zweiter.
19:50
Der Sevilla FC ist zwar fünfmaliger Gewinner der Europa League und ihres Vorgängerwettbewerbs UEFA Cup, konnte aber in der Champions League noch nie wirklich etwas reissen. Seit der Saison 1957/1958, als er es in die Runde der letzten acht Mannschaften des Europapokals der Landesmeister schaffte, ist der Verein aus Andalusien nur zweimal in Achtelfinale der kontinentalen Königsklasse vorgestossen und schied dort jeweils aus. Nun sollen auch auf der ganz grossen internationalen Bühne Erfolge gefeiert werden.
19:45
Ein herzliches Willkommen zum einzigen spanisch-englischen Duell im Achtelfinale der Champions League! Der Sevilla Fútbol Club begrüsst den Leicester City Football Club zum Hinspiel in Andalusien. Der Anstoss des Kräftemessens zwischen den amtierenden Titelträgern der Europa League und der Premier League soll um 20:45 Uhr beginnen.

Aktuelle Spiele

21.02.2017 20:45
Manchester City
Manchester City
Man City
5
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
3
2
Beendet
20:45 Uhr
22.02.2017 20:45
FC Porto
FC Porto
FC Porto
0
0
Juventus
Juventus
Juventus
2
0
Beendet
20:45 Uhr
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
2
1
Leicester City
Leicester City
Leicester
1
0
Beendet
20:45 Uhr
07.03.2017 20:45
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
1
1
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
3
0
Beendet
20:45 Uhr
Arsenal FC
Arsenal FC
Arsenal
1
1
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
0
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Achtelfinals Hinspiel

13.09.2016
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
PFC Ludogorets Razgrad
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
1
Arsenal FC
Arsenal FC
Arsenal
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
1
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
2
2
Beendet
20:45 Uhr
SL Benfica
SL Benfica
Benfica
1
1
Beşiktaş
Beşiktaş
Beşiktaş
1
0
Beendet
20:45 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
7
2
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
0
0
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Manchester City
Manchester City
Man City
4
2
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
20:45 Uhr
13.09.2016
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
2
FK Rostov
FK Rostov
FK Rostov
0
0
Beendet
20:45 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
0
0
Atlético Madrid
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr