Champions League

Manchester City
Man City
5
1
AS Monaco
AS Monaco
3
2
Beendet
20:45 Uhr
Man City:
26'
Sterling
58'
Agüero
71'
Agüero
77'
Stones
82'
Sané
AS Monaco:
32'
Falcao
40'
Mbappé
61'
Falcao
90
22:58
Fazit:
Es gibt Spiele, die vergisst man nicht so schnell und dieses gehört sicherlich dazu! In einem wilden Schlagabtausch, in dem beide Teams kompromisslos offensiv vorgingen, gewinnt City mit 5:3, obwohl der Gastgeber mehr als einmal klinisch tot zu sein schien. Monaco hätte 3:1 führen müssen und war in der 61. nach dem 3:2 ganz nahe dran an einer exzellenten Ausgangslage fürs Rückspiel, doch gegen einen immer müder werdenden Gegner spielten die Citizens am Ende ihre Erfahrung aus und überrannten das Fürstentum letztlich doch noch. Die Partie kam kaum mal zur Ruhe und konnte über 90 Minuten überzeugen, nur in der Nachspielzeit kam der D-Zug dann endlich zum Stillstand. Eine Hülle von eklatanten Patzern, gelben Karten und kniffligen Entscheidungen runden einen einmaligen Abend ab! Ein Kompliment sei an dieser Stelle nicht nur an die Moral des Gastgebers gerichtet, sondern auch an die Unparteiischen, die hier trotz viele schwieriger Situation jederzeit den Überblick behielten und die Szenen jeweils richtig bewerteten. Kurzum: Das Niveau der Männer in schwarz passte zum Rest! Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und freuen uns jetzt schon auf das Rückspiel! Bis dahin!
90
22:36
Spielende
90
22:36
Und so bleibt es dann tatsächlich auch dabei!
90
22:35
Jetzt ist dann aber wohl auch dieser wilde Ritt so langsam vorbei. Die Partie hat sich beruhigt und gleitet nun auch ihr Ende zu. Das reicht irgendwie dann ja auch für einen Abend.
90
22:33
Die Wechsel haben nun so ein wenig den Dampf aus der Partie gesaugt. Drei Minuten Nachspielzeit gibt es nur. Das überrascht dann doch bei so vielen Toren.
90
22:33
Einwechslung bei Manchester City: Jesús Navas
90
22:33
Auswechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
88
22:33
Einwechslung bei AS Monaco: Nabil Dirar
88
22:32
Auswechslung bei AS Monaco: Tiemoué Bakayoko
87
22:32
Der Argentinier geht mit stehendem Applaus von den Rängen vom Platz.
87
22:32
Einwechslung bei Manchester City: Fernando
87
22:32
Auswechslung bei Manchester City: Kun Agüero
85
22:30
Von Bernardo Silva war im Mittelfeld im Verlauf nicht mehr viel zu sehen und der Portugiese wird folgerichtig in den letzten Minuten ersetzt.
84
22:30
Einwechslung bei AS Monaco: João Moutinho
84
22:30
Auswechslung bei AS Monaco: Bernardo Silva
84
22:30
Caballero rettet! Der Schlussmann des Gastgeber verhindert das 4:5 mit einem Riesenreflex gegen Radamel Falcao auf der Linie.
83
22:27
Monaco geht nun die Puste aus und die Gäste zerfallen in der Defensive! Man traut es sich fast nicht zu sagen, aber in diesem unglaublichen Schlagabtausch geht noch mehr! Und auch ein Kompliment an den Gastgeber, der hier trotz mehrfachem Rückstand seine Erfahrung ausspielt und mit Pauken und Trompeten zurückkommt.
82
22:25
Tooor für Manchester City, 5:3 durch Leroy Sané
Ach ist das schön gespielt! David Silva löffelt das Leder in den Lauf von Kun Agüero und dann sind die Hellblauen zu dritt vor Danijel Subašić. Ein Pass später steht es 5:3!
81
22:25
Gelbe Karte für Fabinho (AS Monaco)
Allerdings nicht Leroy Sané, der hier die nächste Karte gegen die Gäste sorgt.
81
22:24
Mittlerweile wirkt nach diesem unglaublichen Tempo im Verlauf der ein oder andere aber auch ein wenig müde.
81
22:23
Der Gastgeber ist jetzt obenauf, kommt getragen vom Publikum zur nächsten Chance von Kun Agüero, der hier aber an Danijel Subašić scheitert.
80
22:23
City kommt in der Folge über rechts, der Abschluss von Kevin De Bruyne ist dann aber zu schwach.
79
22:22
Der Youngster darf sich seinen verdienten Applaus abholen und hat seinen Einsatz mit Toren und toller Performance gerechtfertigt.
79
22:22
Einwechslung bei AS Monaco: Valère Germain
79
22:21
Auswechslung bei AS Monaco: Kylian Mbappé
78
22:21
Man findet so langsam keine Superlative mehr. Und eine Prognose ist ohnehin unmöglich. Einfach zurücklehnen und geniessen!
77
22:20
Tooor für Manchester City, 4:3 durch John Stones
Wie gesagt: Das wars noch nicht! Denn die nächste Ecke der Hausherren wird von Yaya Touré verlängert und am langen Pfosten spritzt der Innenverteidiger mit langem Bein in den Ball und drückt das Leder über die Linie.
76
22:19
Gelbe Karte für Bernardo Silva (AS Monaco)
Ein klassisches taktisches Zupfen bringt den nächsten Karton.
75
22:19
Ob es das schon war? Man darf es bezweifeln, denn beide Teams kennen weiterhin nur den Weg nach vorne und lassen dafür hinten einige Türen offen.
73
22:15
Gelbe Karte für Pablo Zabaleta (Manchester City)
Der Eingewechselte fordert nach einem Foul den Karton und sieht ihn dann selbst.
71
22:14
Tooor für Manchester City, 3:3 durch Kun Agüero
Es regnet weitere Tore in England! Eine Ecke fliegt in den Sechzehner und findet am zweiten Pfosten den Argentinier, der sich mit seinem Körper wunderbar den Gegenspieler vom Leib hält und dann auch noch aus der Drehung volley verwandelt. Auch das ist ein sehenswerter Treffer!
70
22:13
Übrigens hatte City auch schon wieder Elfmeter gefordert bei einem Zweikampf von Sterling, doch Benjamin Mendy hatte da einfach gut verteidigt. In der Folge wurde dann auch noch Leroy Sané geblockt.
68
22:13
Es ist weiterhin ein mitreissendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten! Erst bricht Pablo Zabaleta durch, kann das Leder aber in der Mitte nicht an den Mann bringen und auf der Gegenseite ballert Kylian Mbappé das Spielgerät ans Aussennetz.
67
22:13
Gelbe Karte für Radamel Falcao (AS Monaco)
Der Doppeltorschütze agiert vorne ein wenig zu übermütig und hält den Fuss drüber.
64
22:08
Nach dem erneuten Rückstand kehrt ein wenig Ruhe ein. Manchester versucht geordnet aufzuziehen, aber Monaco hat immer wieder einen Fuss dazwischen und macht sich zu gefährlichen Kontern auf.
62
22:06
Die Partie bietet weiterhin kaum Zeit zum Atmen, tief Luft holen kann jetzt aber Fernandinho, der auf Seiten der Citizens runter muss. Vom Brasilianer war kaum etwas zu sehen und er wirkte in der Defensive in vielen Szenen reichlich deplatziert.
62
22:05
Einwechslung bei Manchester City: Pablo Zabaleta
62
22:04
Auswechslung bei Manchester City: Fernandinho
61
22:04
Tooor für AS Monaco, 2:3 durch Radamel Falcao
Neeeeeeeeee! Was geht denn jetzt ab?! John Stones verliert gegen den Kolumbianer nach einem langen Ball amateurhaft den Zweikampf am Sechzehner. Falcao ist in dieser Szene einfach robuster und was er dann macht, ist nur noch magisch! Gegen den herausstürmenden Willy Caballero lupft er das Leder aus dem Fussgelenk in die Maschen. Herrlich! Allerdings auch Wahnsinn, wie so ein Zufallsball aus dem Mittelfeld zum Treffer führt.
60
22:04
Ein Wahnsinn was hier los ist! Eben muss Falcao aus 1:3 stellen und nun ist City trotz teilweise fahrigem Auftritt wieder drin! Unten deutet sich nun auch der erste Wechsel des Gastgebers an.
58
22:02
Tooor für Manchester City, 2:2 durch Kun Agüero
Der nächste dicke Patzer eines Torwarts führt zum Treffer! Danijel Subašić lässt einen eigentlich schwachen Schuss des Argentiniers aus 14 Metern in die kurze Ecke durchrutschen und sorgt so für den Ausgleich! Raheem Sterling hatte die Szene super vorbereitet, hinten den Ball abgefangen und seinen Stürmer im richtigen Moment bedient. Doch der Rest ist einfach nur ein Aussetzer des kroatischen Keepers.
56
22:01
Die Standard führt dann auch mal wieder zu einer guten Aktion der Citizens. Kevin De Bruyne flankt scharf in den Sechzehner, doch die Fahne des Assistenten ist oben. Kun Agüero kan da ohnehin nicht mehr an den Ball.
55
22:00
Gelbe Karte für Tiemoué Bakayoko (AS Monaco)
Raheem Sterling setzt sich rechts ab und wird vom Defensiven gerupft.
53
21:57
Eine interessante Statistik am Rande: Kylian Mbappé ist nach Karim Benzema der jüngste französische Torschütze in der Königsklasse.
52
21:56
Trotzdem bleibt Monaco zunächst die bessere Truppe. City wirkt immer noch unsortiert und muss nun über den Kampf zurückfinden. Kann die leichtfüssige Truppe das?
50
21:53
Elfmeter verschossen von Radamel Falcao, AS Monaco
Spiel, was machst du mit uns? Der Kolumbianer vergibt die Riesenchance zum 1:3 mit einem kläglichen Versuch! Der Stürmer lässt sich aufreizend viel Zeit, verzögert dann lange, nur um das Leder dann ohne Druck zu mittig zu platzieren. Willy Caballero hat die Ecke und keine Probleme.
49
21:53
Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (Manchester City)
Der Argentinier, der ja schon am 1:2 nicht ganz unschuldig war, wird zudem mit Gelb verwarnt.
48
21:52
Elfmeter Monaco! Schon wieder hagelt es Pfiffe im Etihad, aber erneut war es wohl die richtige Entscheidung! Nicolás Otamendi ist im Strafraum bei einer Flanke schlecht positioniert und rutscht von hinten in Falcao! Das Spiel geht zunächst weiter aber der Offizielle hinter dem Kasten gibt das Zeichen zum Strafstoss.
48
21:52
Aber die Gäste bleiben griffig und haben den ersten besseren Ansatz in den Sechzehner zu bieten, können sich aber über rechts nicht durchsetzen.
47
21:50
Wie reagiert der Gastgeber nun nach diesem späten Schock in der ersten Halbzeit? Die Hellblauen übernehmen hier erst einmal die ersten Ballstafetten.
46
21:49
Wir sind zurück mit der zweiten Halbzeit!
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Halbzeitfazit:
In einem tollen und zum Ende hin extrem flotten Spiel führt Monaco zur Pause mit 1:2, weil die Citizens im Verlauf defensiv mal wieder nicht so wirklich auf der Höhe waren. Erst leitete ein Fehler von Schlussmann Willy Caballero den Ausgleich ein und in der Folge verlor Otamendi Mbappé aus den Augen. Dass kurz davor Agüero mit einer selten dämlichen Schwalbe einen sicheren Elfmeter herschenkte, machte die argentinische Pleitenserie des Durchgangs perfekt! Pep Guardiola muss sich etwas einfallen lassen, sonst könnte der Abend gegen diese effizienten Tor-Chirurgen aus dem Fürstentum ganz böse ausgehen! Bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
44
21:33
Auf der Gegenseite Radamel Falcao ans Aussennetz! Es geht hin und her!
42
21:28
Damit ist also jetzt schon klar, dass die Hereinnahme von Kylian Mbappé absolut gerechtfertigt war und auch eine andere Personalie macht sich bezahlt! Danijel Subašić greift bei einer Flanke ins Leere, doch Andrea Raggi ist auf der Linie zur Stelle und rettet seinen Torwart!
40
21:26
Tooor für AS Monaco, 1:2 durch Kylian Mbappé
Und die nächste Folge ist, dass Monaco die Partie dreht! Beim folgenden Freistoss von der Mittellinie pennt Otamendi und der Youngster ist auf und davon. Cool wie ein Grosser feuert er das Leder aus zwölf Metern unter die Latte!
40
21:26
Gelbe Karte für Fernandinho (Manchester City)
Eine Folge ist die nächste Verwarnung für den Gastgeber. Der Brasilianer leistet sich das taktische Foul im Mittelfeld.
39
21:26
City schwimmt! Die Engländer haben Mühe, sich nach dem Ausgleich und dem vermeintlich aberkannten Elfmeter zu finden und können sich kaum mehr aus der eigenen Hälfte befreien.
37
21:26
City ist kurz unter Schockstarre und verliert links Kylian Mbappé aus den Augen, der aus 14 Metern halblinker Position nur knapp über den Querbalken feuert.
36
21:24
Ganz starke Entscheidung des Schiedsrichter! Kun Agüero hebt ab, bevor eine Berührung mit dem Torwart stattfindet. Das ist dann unterm Strich eine Schwalbe, auch wenn es im Verlauf noch zu einem klaren Kontakt kam.
35
21:22
Gelbe Karte für Kun Agüero (Manchester City)
Das Stadion und Pep rasten aus, denn nach einem Steilpass legt der Stürmer das Leder an Danijel Subašić vorbei und kommt klar zu Fall. Der Unparteiische zeigt aber dem Argentinier zur Überraschung aller den Karton und wir warten auf Aufklärung.
33
21:22
Das ist natürlich jetzt mal eine Antwort der Monegassen, die nicht nur ein wichtiges Auswärtstor erzielen, sondern auch den Dampf nach der Führung aus der Arena nehmen.
32
21:18
Tooor für AS Monaco, 1:1 durch Radamel Falcao
Zweifel gibt es in der nächsten Szene aber nicht! Jedenfalls nicht für den Kolumbianer, der am langen Pfosten eine butterweiche Flanke von Fabinho per Flugkopfball veredelt. Was war passiert? Willy Caballero hatte die Szene mit einem ganz schwachen Abschlag direkt zum Gegner selbst eingeleitet und betreibt auf der Torwartposition keine Eigenwerbung.
31
21:18
Die Zeitlupe zur Führung ist da und es war wohl eher gleiche Höhe. Ganz auflösen lässt es sich nicht und daher gilt: Im Zweifel für den Stürmer.
30
21:16
Monaco wirkt zunächst erst einmal unbeeindruckt und drückt die Engländer in deren Hälfte. Djibril Sidibé kommt am langen Pfosten nach scharfer Flanke von links fast zum Kopfball, aber eben nur fast.
29
21:15
Wie dem auch sei: Die Führung ist nicht unverdient, weil der Gastgeber ein wenig potenter nach vorne wirkte. Auch die Beteiligung Sanés passt, der hier bislang einer der Aktivposten ist.
27
21:15
So schnell und direkt stellt sich das Pep Guardiola wohl mit seinen flinekn Flügelflitzern vor! Allerdings stand der Torschütze eventuell im Abseits, wird warten noch auf eine aufklärende Zeitlupe.
26
21:12
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Raheem Sterling
Und vorbereiten kann der Deutsche auch! David Silva steckt wunderbar auf Leroy Sané durch, der das Leder dann ganz stark mitnimmt und flach in die Mitte schleudert. Sterling muss am Fünfer nur noch den Fuss reinhalten.
25
21:12
Gelbe Karte für Djibril Sidibé (AS Monaco)
Leroy Sané wird hier zum Kartenverteiler! Hier wird der Deutsche vom Aussenverteidiger umgerissen.
24
21:10
Kun Agüero verpasst! Wir haben die erste bessere Chance auf dem Zettel! Über Fernandinho und Raheem Sterling wird rechts De Bruyne eingesetzt und der serviert schnörkellos in die Mitte, wo dem Argentinier allerdings dann ein guter Schritt zum Glück fehlt.
22
21:09
Kann man mal so machen: Benjamin Mendy tunnelt in der Defensive Kevin De Bruyne und wenn das schief gegangen wäre, hätte der Belgier aber mal ganz sauber freie Bahn gehabt.
21
21:07
Hier und da fehlt es bei den Citizens noch am Feinschliff. Auch hier wird Leroy Sané nach kurzer Eckenausführung super freigespielt, doch der Deutsche bringt das Leder dann in der Mitte nicht an den Mann, obwohl er eigene viel Zeit und Ruhe hatte.
19
21:06
Auch die nächste Ecke der Gäste wird gefährlich! Das Leder kommt im Fünfer runter und Yaya Touré kann mit schlechtem Timing das Leder per Kopf nicht klären, sondern nur verlängern. Am zweiten Pfosten rauscht Kamil Glik an, doch der Pole ist dann zu überrascht, daraus noch etwas zu machen. Trotzdem rauscht das Leder nur knapp am Pfosten vorbei.
17
21:03
Hui! Kylian Mbappé verarbeitet das Spielgerät im Mittelfeld wunderbar und leitet so auf rechts den Konter ein. Mit einem starken Diagonalball setzt er auf der anderen Seite Benjamin Mendy ein, dessen Schuss auf die kurze Ecke Willy Caballero prallen lässt. Radamel Falcao kommt an den Rebound, stand aber im Abseits. Da hatte der argentinische Schlussmann Glück, denn sicher sah er hier nicht aus.
15
21:03
Auf der Gegenseite bekommt postwendend Danijel Subašić etwas zu tun. Er erläuft einen Steilpass auf Raheem Sterling und blockt im rechten Strafraum ab. In seinem Rücken spritzt Kun Agüero vorbei und versucht das Leder ins nun leere Tor zu lupfen. Aber ein Abwehrmann ist entscheidend mit dem Kopf dazwischen.
14
21:01
Super von Bernardo Silva! Der Portugiese ringt im Mittelfeld zwei, drei Hellblaue nieder und hat dann unter Druck noch das Auge, einen super Ball in die Schnittstelle zu spielen. Radamel Falcao geht ab, aber ist alleine gegen drei im Sechzehner am Ende ohne Chance.
13
21:00
Es interessant zu beobachten, dass beide Teams den Gegner unheimlich früh anlaufen und so die räume extrem eng machen. Die Folge sind viele Fehlpässe und ein etwas zerfahrenes Spiel.
11
20:59
Aber auch Monaco bleibt vorne gefährlich! Kylian Mbappé tankt sich im Strafraum durch, kommt letztlich aber nicht mehr entscheidend an den Ball. Trotzdem war das eine erste gute Szene des Youngsters.
10
20:57
Es folgt die erste echte Druckphase der Hausherren, bei denen aber momentan der berühmte letzte Pass fehlt.
9
20:57
Kamil Glik beschwert sich nicht zu Unrecht beim Unparteiischen, denn da hätte man zu dieser Phase auch noch mal ein Auge zudrücken können.
8
20:55
Gelbe Karte für Kamil Glik (AS Monaco)
Die nächste Aktion von Sané ist bedeutend besser und der Pole kann ihn nur noch mit einem taktischen Foul stoppen. Damit wird die Innenverteidigung der Monegassen auch im Rückspiel nicht in Bestbesetzung antreten, denn das war die dritte Karte im laufenden Bewerb.
8
20:55
Da war mehr drin: Der Gastgeber baut schnell über die linke Seite auf. David Silva leitet weiter auf Leroy Sané, doch der junge Deutsche feuert die Flanke in die Zuschauer.
7
20:52
Thomas Lemar lässt in der Folge mal einen Schuss aus 17 Metern ab, kann aber das Tor der Hellblauen noch nicht gefährden.
6
20:52
Insgesamt ist es durchaus ein guter Start der Gäste, die sich auch aus dem reich bevölkerten Mittelfeld der Engländer bislang gut befreien können.
4
20:51
Warum nicht? Die Männer des Fürstentums pressen hoch und setzen Willy Caballero unter Druck, der daraufhin in Bedrängnis das Leder ins Aus buchsiert.
3
20:50
Auf der Gegenseite lässt City dann schon eher die Muskeln spielen. Sterling geht recht im Strafraum durch, doch stand knapp im Abseits. Keeper Danijel Subašić war ohnehin zur Stelle und hatte den Offensiven geblockt.
2
20:49
Die Gästen gehört die erste Ecke, doch kurz ausgeführt ist die flanke letztlich zu weit getreten.
1
20:47
Auf gehts!
1
20:46
Spielbeginn
20:32
Wir dürfen gespannt sein, ob sich Monaco als der erwartet unangenehme Gegner für City herausstellt und freuen uns auch eine hochklassige Partie! Die Leitung übernimmt im Etihad ein spanisches Gespann. Hauptschiedsrichter Antonio Mateu Lahoz wird an den Seitenlinien von Javier Rodríguez Echavarri sowie Pau Cebrián Devís unterstützt.
20:29
Auf der Gegenseite hatten die Engländer im FA-Cup am Wochenende gross rotiert und das ging dann gleich mal in die Hose. Gegen Zweitligisten Huddersfield muss man nach einem 0:0 in zwei Wochen ins Rückspiel. Heute wechselt Pep dann wieder auf seine Stammelf, in der auch Leroy Sané steht. Zusammen mit Kevin De Bruyne, David Silva und Raheem Sterling stellt der Gastgeber mutmasslich das spielstärkste Mittelfeld, was in Europa derzeit anzutreffen ist. Die interessanteste Personalie ist bei den Citizens aktuell aber die zwischen den Pfosten. Denn Claudio Bravo wurde zuletzt vom Routinier Willy Caballero abgelöst und der Argentinier hütet auch heute das Tor.
20:24
Verzichten müssen die Gäste auf Innenverteidiger Jemerson, der sonst in der Defensive absolut gesetzt ist. Ob Andrea Raggi ihn adäquat vertreten kann, wird sich auf diesem Niveau zeigen müssen. Zudem sind viele auf den ersten internationalen Startelfeinsatz des Youngsters Kylian Mbappé gespannt. Der 18-jährige gilt als grosses Talent, hat in der Liga und Pokal bereits zehn Tore erzielt und Frankreichs U19 im letzten Jahr zur Europameisterschaft geschossen. Zusammen mit Radamel Falcao ist das im Angriff schon einmal eine Ansage.
20:16
Das Prunkstück des Fürstentums ist klar die Offensive. Mit 2,92 Toren im Schnitt erzielt Monaco wettbewerbsübergreifend die meisten Tore vor Barcelona und Real Madrid. Die Citizens erzielen mit nur 2,04 fast eines weniger, die gewohnt kontrollierende und ausgetüftelte Spielweise von Pep Guardiola war allerdings schon zu früheren Zeiten selten ein Garant für ausgesprochenes Spektakel. Der Heim-Coach lobte den Angriff des Gegners und war vor allem von dem Killerinstinkt im Strafraum beeindruckt.
20:12
Mit den Monegassen hat der Gastgeber aber ein unangenehmes Los gezogen. Monaco führt aktuell die heimische Liga knapp vor PSG an und hat trotz vieler Veränderungen im Kader deutlich gemacht, dass man wie vor zwei Jahren wieder mitmischen kann. 2014/2015 erreicht man das Viertelfinale und scheiterte knapp an Juventus Turin. Trainer Leonardo Jardim lobte daher den Verein, verwies aber im Hinblick auf die Budgets klar auf die eigene Aussenseiterrolle.
20:06
Bei aller Lockerheit ist allerdings klar, dass Manchester City natürlich als Favorit in dieses Duell geht und alles andere als ein Weiterkommen eine herbe Enttäuschung für den ambitionierten Scheich-Verein ist. Auch persönlich steht für den Übungsleiter eine Serie auf dem Spiel, denn er konnte in seinen letzten sieben Spielzeiten bei verschiedenen Teams immer mindestens das Halbfinale der Königsklasse erreichen. Wenn man bedenkt, dass die Meisterschaft in der Premier League aktuell auch acht Punkte entfernt ist, brauchen die Citizens eventuell sogar ein gutes Abschneiden, um Guardiolas erste Saison auf der Insel nicht gleich als Magerkost enden zu lassen.
20:03
Heute greift also auch Pep Guardiola und seine Citizens in die Runde der letzten 16 ein. Wie immer, wenn der Star-Trainer und sein Ensemble auflaufen, wird die Taktfrequenz der Berichterstattung und Analytiker noch einmal erhöht und aber auch wirklich alles auf den Seziertisch gelegt. Der spanische Coach scherzte daher im Vorfeld nicht ganz zu Unrecht, dass man wohl auch heute zerrissen würde, wenn man verlieren sollte, bei einem Sieg jedoch in den höchsten Tönen gelobt werden würde. Mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu, dass er sich auf diese Ambivalenz ganz besonders freue.
19:52
Herzlich willkommen zum Achtelfinale der Champions League! Ab 20:45 empfängt Manchester City den AS Monaco.

Aktuelle Spiele

15.02.2017 20:45
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
3
1
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
1
1
Beendet
20:45 Uhr
21.02.2017 20:45
Manchester City
Manchester City
Man City
5
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
3
2
Beendet
20:45 Uhr
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Atlético Madrid
Atlético Madrid
Atlético
4
2
Beendet
20:45 Uhr
22.02.2017 20:45
FC Porto
FC Porto
FC Porto
0
0
Juventus
Juventus
Juventus
2
0
Beendet
20:45 Uhr
Sevilla FC
Sevilla FC
Sevilla
2
1
Leicester City
Leicester City
Leicester
1
0
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Achtelfinals Hinspiel

13.09.2016
FC Basel
FC Basel
FC Basel
1
0
PFC Ludogorets Razgrad
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
1
1
Beendet
20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
1
Arsenal FC
Arsenal FC
Arsenal
1
0
Beendet
20:45 Uhr
Dinamo Kiev
Dinamo Kiev
Din. Kiev
1
1
SSC Napoli
SSC Napoli
Napoli
2
2
Beendet
20:45 Uhr
SL Benfica
SL Benfica
Benfica
1
1
Beşiktaş
Beşiktaş
Beşiktaş
1
0
Beendet
20:45 Uhr
FC Barcelona
FC Barcelona
Barcelona
7
2
Celtic FC
Celtic FC
Celtic
0
0
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Manchester City
Manchester City
Man City
4
2
Bor. Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Beendet
20:45 Uhr
13.09.2016
Bayern München
Bayern München
Bayern
5
2
FK Rostov
FK Rostov
FK Rostov
0
0
Beendet
20:45 Uhr
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
Eindhoven
0
0
Atlético Madrid
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Beendet
20:45 Uhr
14.09.2016
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSKA Moskva
2
2
Beendet
20:45 Uhr
Tottenham Hotspur
Tottenham Hotspur
Tottenham
1
1
AS Monaco
AS Monaco
AS Monaco
2
2
Beendet
20:45 Uhr